Zwei .pdf-Dokumente verschmelzen

OpenOffice 2.0 gestartet, die Texte eingefügt und rumgewerkelt. Seitenzahlen, eine schicke Kopfzeile mit dem Titel des Referates und der jeweiligen Kapitelüberschrift und natürlich ein Inhaltsverzeichnis standen auf meiner Agenda. Kopfzeile und Seitenzahlen waren kein Problem, aber das Inhaltsverzeichnis wollte natürlich eine mitgezählte Seite. Da ich keine Einstellung gefunden habe, um dieser speziellen Seite keine Seitenzahl zuzuweisen, blieb mir nichts anderes übrig als Referat und Inhaltsverzeichnis getrennt auszudrucken (und beim Drucken des Inhaltsverzeichnisses halt die Seitenzahlen auszuschalten). Nun will ich das Ganze natürlich vernünftig archivieren und auch verschicken können. Hier kommt nun (endlich) der Titel des Eintrags zum Tragen.

OpenDocument

Ich war echt erstaunt… Ich bekam ein MS-Word-Dokument zugeschickt, im .doc-Format gespeichert. Es waren 17 DIN A4-Seiten, gut 7.450 Wörter und insgesamt 49.540 Zeichen und damit ca. 117 kb groß. Ich speicherte es im neuen OpenDocument-Format ab und siehe da 30,8 kb. Also knapp ein Viertel weniger Speicherplatz mit dem neuen Format. Ein Speichern im .rtf-Format brachte es auf 98,7 kb.