Alle Artikel mit dem Schlagwort “Psychologie

Lesestoff am Sonntag, 16. Oktober 2016 mit 15 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Fördert Ungleichheit den sozialen Frieden?: Wien. Renzo Carriero ist ein Forscher, der Vertrauen einflößt. Er könnte jene Skeptiker beschämen, die glauben, bei Studien in den Sozialwissenschaften käme nur das heraus, was nach Wunsch und Weltsicht der Autoren herauskommen soll. – http://diepresse.com/home/science/5100790/Soziologie_Fordert-Ungleichheit-den-sozialen-Frieden

Digitaler Stress – TK Studie 2016: Die Krankenkassen verzeichnen seit 15 Jahren eine Zunahme stressbedingter Krankschreibungen. Von den gut 15 Fehl­ tagen pro Kopf und Jahr entfallen 2,5 Tage auf psychische Beschwerden wie Depressionen, Angst- und Belastungsstö­ rungen. – by Redaktion – https://infocenter.arbeitspsychologie-online.at/2016/10/14/digitaler-stress-tk-studie-2016/

Fitness trackers aren’t very accurate at measuring heart rate — and that can be dangerous: Fitness trackers aren’t very accurate when it comes to measuring heart rate, especially if you’re doing a hard workout, researchers say. This could be risky for people who might push themselves too hard, and frustrating for those who wonder why a short jog makes their heart rate skyrocket. – by Angela Chen – http://www.theverge.com/2016/10/13/13268506/fitness-trackers-heart-rate-apple-watch-fitbit-mio-basis

Abgehängt vom Boom: Der Landkreis prosperiert seit Jahren, die Arbeitslosigkeit liegt nahe der Vollbeschäftigung. Gleichzeitig wächst aber die Zahl derjenigen, die immer länger nach einem Job suchen. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/langzeitarbeitslose-abgehaengt-vom-boom-1.3200539

: Um an eine gehackte Version von Pokemon Go heranzukommen, installieren anscheinend immer mehr Jugendliche den dubiosen “Tutuapp”-Store auf ihren iPhones und Android-Smartphones. Der Weg für Malware ist dann frei. – by Christian Wölbert – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Tutuapp-Chinesischer-App-Store-mit-Raubkopien-verbreitet-sich-3350848.html

Google: Behördenanfragen auf neuem Rekordniveau: Behörden haben im ersten Halbjahr 2016 fast 45.000 Anfragen nach Nutzerdaten bei Google gestellt, deutlich mehr als in den sechs Monaten davor. Die deutschen Ämter belegen einen Spitzenplatz. Mit immer mehr Behördenanfragen zu Nutzerdaten sieht sich der Suchmaschinenriese Google konfrontiert. – by Stefan Krempl – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Behoerdenanfragen-auf-neuem-Rekordniveau-3350786.html

iPhone 7 und iPhone 7 Plus: Lahmer Speicher im Einstiegsmodell: Die günstigen Ausführungen von iPhone 7 und 7 Plus mit 32 GByte zeigten im Test deutliche Leistungsschwächen beim Zugriff auf den Flash-Speicher. Mac & i erklärt die Zusammenhänge. – by Leo Becker – http://m.heise.de/newsticker/meldung/iPhone-7-und-iPhone-7-Plus-Lahmer-Speicher-im-Einstiegsmodell-3348751.html

iOS 10 verhindert Screenshots von DRM-Videos: Mit der jüngsten Version des Betriebssystems lassen sich auf iPhone und iPad keine Bildschirmaufnahmen mehr von geschützten Videos anfertigen. Dies betrifft etwa Inhalte aus dem iTunes Store aber auch Apps wie Netflix. – by Leo Becker – https://www.heise.de/newsticker/meldung/iOS-10-verhindert-Screenshots-von-DRM-Videos-3348103.html

Der Antidepressiva-Reflex: Mal einfach gedacht: Wenn einer eine Infektion hat, gibt man ihm ein Antiinfektivum. Gegen Vergiftungen helfen Gegengifte (Antidots), gegen Terror setzt man Anti-Terror-Einheiten ein, gegen Faschisten machen Antifaschisten mobil. Und was tut man gegen eine Depression? Klar: Antidepressiva geben. – by Dr. Alexander Kugelstadt – http://kugelstadt.eu/der-antidepressiva-reflex/

Rebellion gegen Reform: HAMBURG taz | In der Jugendhilfe brodelt es. Seitenweise findet sich auf den Homepages diverser Fachverbände Kritik an einer Gesetzesreform von Familienministerin Manuela Schwesig (SPD). – by Kaija Kutter – http://m.taz.de/Neufassung-Kinder–und-Jugendgesetz/!5344434;m/

Künstliche Intelligenz: Gibt es ein Leben neben der Spur?: Algorithmen, intelligente Software und Roboter können immer mehr Dinge, zu denen noch vor Kurzem allein der Mensch fähig war. Über die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) und deren Folgen berichtet ZEIT ONLINE in der neuen Serie Maschinenraum. – by ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany – http://www.zeit.de/kultur/2016-10/kuenstliche-intelligenz-arbeit-sinn-lkw-fahrer-selbstfahrende-autos/komplettansicht

Fleischerhandwerk will Chancen der digitalen Welt nutzen: Das Fleischerhandwerk hat Nachwuchssorgen. Gleichzeitig bemüht die Branche sich, den Anschluss an das digitale Zeitalter zu finden – etwa mit Online-Bestellkonzepten und Smartphone-gesteuerten Abhol-Kühlfächern. – by Peter Schmitz – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Fleischerhandwerk-will-Chancen-der-digitalen-Welt-nutzen-3343357.html

Vor zehn Jahren übernahm Google YouTube: Vor zehn Jahren war der Erwerb von YouTube für 1,65 Milliarden US-Dollar der teuerste Zukauf in der Google-Geschichte. Was ursprünglich ein kleines Start-up-Projekt war, ist längst ein Online-Video-Imperium, das vielfach in der Kritik steht. – by Jenny Tobien (dpa) – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Vor-zehn-Jahren-uebernahm-Google-YouTube-3343397.html

Der kleine Mann beim Kongress des Kopp-Verlags | extra 3 | NDR: In Stuttgart fand der große Kopp-Kongress statt. Wir haben den kleinen Mann dorthin geschickt, um sich mal einweihen zu lassen in das geheime Wissen über das, was unsere Welt im Innersten zusammenhält.Autoren: Tobias Döll, Jakob Leube www.x3.de www.ndr.dewww.daserste.deextra3.blog.ndr.de www.fac – https://www.youtube.com/watch

Versteckte Features: TinkerTool für macOS Sierra optimiert: Mit dem traditionsreichen Werkzeug lassen sich Funktionen im Betriebssystem freischalten, die Apple ohne Direktzugriff ausgestattet hat. Der deutsche Entwickler Marcel Bresink hat sein populäres Mac-Werkzeug TinkerTool für macOS Sierra angepasst. Die seit vorletzter Woche erhältliche Version 6. – by Ben Schwan – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Versteckte-Features-TinkerTool-fuer-macOS-Sierra-optimiert-3340709.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am sonnigen Sonntag, 28. August 2016 mit 27 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Inside Facebook: Antonio García Martínez arbeitete zwei Jahre bei Facebook, dann wurde er gefeuert. Im Gespräch erzählt er über Einstiegs­gehälter, Arbeitsalltag, Codes – und wie es ist, Zuckerberg als Vorgesetzten zu haben. – https://www.dasmagazin.ch/2016/08/26/inside-facebook/

Globale Jugendarbeitslosigkeit steigt wieder: Details Kategorie: Beruf und Arbeit Veröffentlicht: Freitag, 26. August 2016 06:45 Aktuelle Forschungen der ILO belegen weltweit ansteigende Jugendarbeitslosigkeit. – http://www.bildungsspiegel.de/news/berufswelt-arbeitsmarkt-europa/844

Die illegalen Methoden der PR-Adressbroker: Influencer-Marketing ist ein gigantisches Geschäft. Adresshändler wie Meltwater, Cision, selbst die dpa-Tochter news aktuell verkauft E-Mail-Adressen von Journalisten, Bloggern oder anderen Multiplikatoren. Dabei nehmen sie es mit dem Gesetz nicht immer allzu genau. – http://www.gutjahr.biz/2016/06/influencer-marketing/

Jobcenter zwingen Hartz-IV-Empfänger in die Rente: Die Bundesagentur für Arbeit schickt eine wachsende Zahl von älteren Langzeitarbeitslosen zwangsweise vorzeitig in Rente. Für viele Betroffene sind vor allem die finanziellen Einbußen durch die Frühverrentung ein großes Problem. Am Ende ist es für Jutta Helm eine Frage der Verhältnisse. – by Kristiana Ludwig – http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/altersarmut-wie-die-jobcenter-hartz-iv-empfaenger-in-die-rente-zwingen-1.3132614

Verfälschte Tabellen: Excel bereitet Genforschern Probleme: Laut einem aktuellen Artikel weisen Tabellen von durchschnittlich 20 Prozent der Veröffentlichungen zur Genforschung Fehler auf. Sie entstehen durch das automatische Konvertieren von Daten durch Excel. – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verfaelschte-Tabellen-Excel-bereitet-Genforschern-Probleme-3304538.html

Sportwissenschaftler: : Eine kleine Datenzelle im Trainingsshirt begleitete die Fußball-Nationalelf auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2014. Immer mehr Menschen zeichnen Schrittzahl, Strecke, Blutdruck, Herzschlag und weitere Daten auf. – by Tobias Stolzenberg – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Sportwissenschaftler-Fitnessdaten-sind-nicht-automatisch-Gesundheitsdaten-3305092.html

Arbeitslosigkeit bedrückt: Arbeitslosigkeit macht bis zu zwei Jahre lang trauriger und ängstlicher. Die Lebenszufriedenheit nimmt dadurch sogar über einen Zeitraum von sechs Jahren ab. Das zeigt die Auswertung einer repräsentativen Langzeitstudie. – http://www.wirtschaftspsychologie-aktuell.de/lernen/lernen-20160825-lernen-von-christian-von-scheve-arbeitslosigkeit-bedrueckt.html

iOS 9.3.5 Zero Days ein “Desaster für Apple”? Im Gegenteil.: Jeder der heute Twitter oder andere Medien aufmacht ist bestimmt schon über die Meldungen über Apple’s neues iOS Update gestolpert. – by Frank Koehntopp – https://medium.com/@koehntopp/ios-9-3-5-zero-days-ein-desaster-für-apple-im-gegenteil-256f15434ec3#.8xmul04lu

„Erlebe deine authentische männliche Macht“ – Teil 1: „Lerne, wie Du ein echter Mann werden kannst!“ steht auf der Homepage. Ich könne meine „authentische männliche Macht“ zurückgewinnen, wenn ich mich jetzt sofort zum kostenlosen Online-Kurs anmelde. Das ist ein Angebot, das ich nicht ablehnen kann. – http://jochenkoenig.net/2016/08/09/erlebe-deine-authentische-maennliche-macht-teil-1/

Aufregung um angebliche Hasspostings von FPÖ-Mitarbeiter: “Wenn das stimmt, dann ist er nicht mehr, sondern dann war er mein Mitarbeiter”: Das sagt der FPÖ-Nationalratsabgeordnete Christian Höbart, als ihn der STANDARD zu Postings befragt, die sein parlamentarischer Mitarbeiter Alexander S. verfasst haben soll. – http://mobil.derstandard.at/2000043411738/Aufregung-um-angebliche-Hasspostings-von-FPOe-Mitarbeiter

Exklusiv: Wie das BKA Telegram-Accounts von Terrorverdächtigen knackt: Im Frühsommer 2015 organisiert die „Oldschool Society“ ein Treffen in der Kleingartenanlage „Sommerfreude“ nahe der sächsischen Kleinstadt Borna. – by E-mail – http://motherboard.vice.com/de/read/exklusiv-wie-das-bka-telegram-accounts-von-terrorverdaechtigen-knackt

Warum : Unternehmen wie die Deutsche Bahn stellen jedes Jahr Tausende neue Mitarbeiter ein – und überlassen dabei das Recruiting ihrer Belegschaft. Das spart Zeit und hat noch viele andere Vorteile. – http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/article157773447/Warum-Mitarbeiter-werben-Mitarbeiter-boomt.html

Ein Burnout beginnt anders, als die meisten denken: Wer höher steigt, kann tiefer fallen. Burnout entsteht nicht über Nacht, auch nicht innerhalb weniger Wochen. Warum alles meist ganz großartig anfängt und warum nicht hinter jeder Erschöpfung ein Burnout steht. – by Fabienne Riener – https://editionf.com/Mit-Begeisterung-zur-Sinnkrise—die-Entwicklung-eines-Burnouts

WikiLeaks bringt Unschuldige in Gefahr: In ihren besten Zeit hat die Enthüllungsplattform Wikileaks die Mächtigen genervt und bloßgestellt. Mittlerweile summieren sich allerdings die Kollateralschäden – WikiLeaks nervt jetzt auch Unschuldige und bringt manche von ihnen in Gefahr. – http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2016-08/privatsphaere-wikileaks-julian-assange-gefaehrdung-unschuldige

Malochen auf dem Kutter: Wenn jetzt im Sommer die Touristen die Hafenstädte an Nord- und Ostsee bevölkern und in den Häfen oft direkt vom Kutter frische Krabben kaufen, entsteht ein romantisches Bild vom Beruf der Fischer. Doch so idyllisch ist der Job als Krabbenfischer nicht. – http://www.zeit.de/karriere/beruf/2016-08/krabbenfischer-beruf-ausbildung-tradition

Wie wir mit der Hetze fertig geworden sind: Michael Würz, 33, verbrachte einen großen Teil seiner Jugend in der Balinger Lokalredaktion des „Zollern-Alb-Kuriers“, wo er schnell begriff, dass der Weg in den Journalismus zunächst unweigerlich in Hasenzüchterheime führt. – by Michael Würz – http://uebermedien.de/7257/wie-wir-mit-der-hetze-fertig-geworden-sind/

Als Nachwuchs-Juristin im Bamf aushelfen: Juristen in der Ausbildung helfen im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aus. Nach dreiwöchigem Crashkurs sitzen sie Gleichaltrigen gegenüber – und entscheiden nicht selten über ihr Schicksal. – http://www.sueddeutsche.de/bildung/jurastudium-als-nachwuchs-juristin-im-bamf-aushelfen-1.3118547

Die geheimen Helfer der AfD: Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern erhält in diesen Tagen geheimnisvolle Unterstützung im Wahlkampf. Ein Verein lässt große Plakate aufstellen, auf denen es heißt: „Mehr Schutz für Familie und Eigentum! Jetzt AfD wählen“. – http://m.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/afd-erhaelt-wahlunterstuetzung-von-verein-in-mecklenburg-vorpommern-14398142.html

Henke: Heilpraktikergesetz überdenken: Freitag, 19. August 2016 Krefeld/Berlin – Knapp einen Monat nach dem Tod mehrerer Patienten eines alter­na­­tiven Krebs­zentrums am Niederrhein sind die Dimensionen des Falles weiter unklar. – http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/70115

98 Daten, die Facebook über dich weiß und nutzt, um Werbung auf dich zuzuschneiden: Aus 98 unterschiedlichen Datenpunkten versucht Facebook, Zielgruppen-gerechte Werbung auszuliefern. Vielen ist nicht bekannt, was das Unternehmen alles über einen gesammelt haben könnte. Wir haben eine lange Liste. Facebook ist eine riesige Datenkrake. – by Valerie Tischbein – https://netzpolitik.org/2016/98-daten-die-facebook-ueber-dich-weiss-und-nutzt-um-werbung-auf-dich-zuzuschneiden/

Studieren mit 40 – ist das verrückt? Rat von der Karriereberaterin: Anne, 40, hat einen sicheren Beruf, doch der macht sie nicht glücklich. Wie sie einen Job findet, der ihr mehr liegt – und warum sie nicht auf Warnungen von Freunden hören sollte. Ein Schritt in eine andere Richtung ist nicht verrückt, wenn er durchdacht ist. – by Von Svenja Hofert – http://www.spiegel.de/artikel/a-1107930.html

: STANDARD: Herr Flecker, lehnen Arbeitslose Jobs zu leichtfertig ab? Flecker: Diese Debatte ist eher unerfreulich, weil immer versucht wird, die Schuld an der hohen Erwerbslosigkeit den Erwerbslosen zuzuschieben. – http://derstandard.at/2000043055652/Man-sollte-die-Debatte-ueber-Arbeitslosigkeit-ganz-anders-fuehren

Das Medien-Netzwerk der FPÖ: Traditionelle Parteizeitungen verlieren immer mehr an Einfluss. Sie richten sich hauptsächlich an die eigenen Funktionäre und erreichen kaum neue Schichten. Auch die Neue Freie Zeitung (NFZ) der FPÖ spielt nur eine kleine Rolle. Aus diesem Grund geht die FPÖ neue Wege. – by FPÖ Watch – https://medium.com/@fpoeticker/das-medien-netzwerk-der-fpö-4f2ec799359c#.d2jsumk9a

Den Beruf gibt es hier nicht: Ein Syrer, der viele Handwerke beherrscht, dies aber nicht belegen kann: Wie kann man das in die Sprache deutscher Jobcenter übersetzen?von Gabriela Keller HANNOVER/WENNIGSEN taz | Am Tisch sitzt ein schmaler Mann mit grauem Haarkranz und Karohemd. – http://m.taz.de/Miserables-Job-Profiling-fuer-Fluechtlinge/!5326288;m/

Katastrophenfall: Bevölkerung soll Vorräte anlegen: Zum ersten Mal seit 1989 will die Bundesregierung einem Bericht zufolge dazu raten, Vorräte anzulegen. Die Bevölkerung soll sich bei Angriffen oder Katastrophen selbst mit Essen und Wasser versorgen können. – http://www.spiegel.de/politik/deutschland/katastrophenfall-bevoelkerung-soll-vorraete-anlegen-a-1108760.html

Billig unter fremder Flagge: Im boomenden Geschäft mit Kreuzfahrten registrieren deutsche Reeder ihre Schiffe unter ausländischer Flagge, um Steuern zu sparen und Besatzungsmitglieder zu Niedriglöhnen zu beschäftigen, die in Deutschland undenkbar wären. – http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-08/kreuzfahrten-reedereien-steuern-sparen-ausflaggung

Was passiert, wenn ein Land alle Drogen legalisiert: Die zuletzt erlassenen Gesetze, die den Drogenhandel in Wien eindämmen sollten, zeigen nicht die gewünschte Wirkung. Das Drogengeschäft verschiebt sich bloß örtlich. Denn solange Zwischenhändler Profit machen können, wird immer ein Weg gefunden werden, das jeweilige Produkt zu verkaufen. – http://mobil.derstandard.at/2000042539163/Was-passiert-wenn-ein-Land-alle-Drogen-legalisiert

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Pfingssonntag, 15. Mai 2016 mit 44 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Terrormiliz IS veröffentlicht erste Android-App speziell für Kinder: Die Terrormiliz IS geht im Internet vergleichsweise versiert vor und vollzieht dabei nun einen weiteren Schritt. Offenbar hat sie eine Android-App veröffentlicht, die sich direkt an Kinder richtet und sie durch Sprachlernspiele indoktrinieren soll. – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Terrormiliz-IS-veroeffentlicht-erste-Android-App-speziell-fuer-Kinder-3208635.html

re:publica 2016 – Franziska Broich: Let’s snap it: How organisations can use Snapchat: Find out more at: https://re-publica.de/16/session/lets…It gets more and more difficult to inform young people about politics via traditional media. Snapchat is the fastest growing social platform among millennials. In particular in Europe Snapchat is acquiring more users. Germany is among the top – https://www.youtube.com/watch

Alles für das Kindeswohl: Fehlerhafte Gutachten vor Familiengerichten haben katastrophale Folgen. Deutschland muss mehr in seine Gutachter investieren. – http://www.sueddeutsche.de/politik/gastkommentar-alles-fuer-das-kindeswohl-1.2992851

Denken Sie immer falsch positiv!: Medizinische Tests können verwirren: Mit 95-prozentiger Sicherheit entdecken sie einen gefährlichen Erreger. Aber die Wahrscheinlichkeit, tatsächlich infiziert zu sein, liegt unter zehn Prozent. Was heißt das? Wenig Zeit? Am Textende gibt’s eine Zusammenfassung. – http://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/a-1087042.html

: “Nehmen Sie es nicht persönlich” – manche Job-Absagen sind ärgerlicher als andere. Das finden nicht nur Bewerber, auch die Personaler selbst sind oft unzufrieden. So oder so ähnlich lesen sich viele professionelle Absagen auf Stellenbewerbungen. Die Nachricht ist dabei stets eine schlechte. – by Von Matthias Kaufmann – http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/absagen-an-bewerber-wie-schluss-machen-per-sms-a-1092245.html#ref=rss

Monatlich 16.000 Kredite für Langzeitarbeitslose: Passau. Braucht man als Langzeitarbeitsloser eine Waschmaschine, einen Kühlschrank oder Kleidung, kann man dafür einen Kredit beim Jobcenter bekommen. Mehr als 16.000 dieser Darlehen werden gewährt – pro Monat. Ist der Hartz-IV-Regelsatz zu niedrig? Mehr als 16. – http://m.rp-online.de/wirtschaft/hartz-iv-reicht-nicht-16000-langzeitarbeitslose-erhalten-jeden-monat-jobcenter-kre-aid-1.5972096

Wie antisemitisch ist Deutschland?: Mit dem Antisemitismus ist es wie mit einer Wagner-Oper: Die Melodien variieren, das Leitmotiv aber bleibt immer das Gleiche – die Juden sind an allem schuld. Jesus sollen sie ermordet, Brunnen vergiftet und ihre Matzenbrote mit Christenblut gebacken haben. – http://m.tagesspiegel.de/politik/straftaten-gegen-juden-wie-antisemitisch-ist-deutschland/13593906.html

Interview: Prader-Willi – „Ich war immer der Meinung dass sowas einfach in der Familie liegt und man nichts gegen sein Übergewicht tun kann.“: Vor einigen Monaten schon schrieb mich Lisa an, um mir ihr Feedback zu Fettlogik zu geben – das war besonders interessant, weil sie damals als Heilerziehungspflegerin in einer Wohngruppe für Menschen mit dem Prader-Willi-Syndrom arbeitete. – by erzaehlmirnix – https://fettlogik.wordpress.com/2016/05/09/interview-prader-willi-ich-war-immer-der-meinung-dass-sowas-einfach-in-der-familie-liegt-und-man-nichts-gegen-sein-uebergewicht-tun-kann/

Wenn Einsteiger zu Aufsteigern werden: Vielen DankDer Beitrag wurde erfolgreich versandt. Ohne guten Schulabschluss bekommt man normalerweise auch keine Ausbildung. – by Nadja Al-Khalaf – http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/joblinge-wenn-einsteiger-zu-aufsteigern-werden-14205461.html

Fast unauffindbar: Skimming mit Deep-Insert-Wanzen in Bankautomaten: Kriminelle schieben Rasiermesser-dünne Kartenlese-Wanzen direkt in den Kartenschlitz von Bankautomaten und greifen so die Kartendaten ihrer Opfer ab. – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fast-unauffindbar-Skimming-mit-Deep-Insert-Wanzen-in-Bankautomaten-3199294.html

Gehalt in der Ausbildung: Was Azubis wo verdienen: Angehende Zimmerer verdienen im Westen viel mehr als im Osten. So geht es auch Lehrlingen in anderen Branchen. Eine Auswertung zeigt, wie verschieden Azubis bundesweit immer noch bezahlt werden. Ausbildung ist nicht gleich Ausbildung. Inhaltlich nicht, klar. Und finanziell auch nicht. – http://www.spiegel.de/artikel/a-1091740.html

Tipps für internationale Bewerbungen: In Frankreich darf der Lebenslauf nur eine DIN-A-4-Seite lang sein, in den USA muss man sein Geschlecht verheimlichen, und in China sind Sternzeichen relevant: Was man bei internationalen Bewerbungen wissen sollte. – by Von Verena Hölzl – http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/tipps-fuer-internationale-bewerbungen-a-1091741.html#ref=rss

Ländernamen mit Artikel/Ländernamen ohne Artikel: Wann wird Ländernamen ein Artikel vorangestellt und wann nicht? Diese Frage beschäftigt viele Leser – sowohl in Deutschland als auch in Österreich und in Schweiz. In Schweiz? Schon stecken wir mitten drin in der Problematik. – http://m.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/a-327185.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=

Flüchtlinge als Geschäftsmodell: EXKLUSIV: Viele Heimbetreiber kassieren absurd hohe Preise für die Unterbringung von Geflüchteten. Ahnungslose Städte und Landkreise sind ideale Geschäftspartner für die Betreiber von Flüchtlingsunterkünften. – https://correctiv.org/recherchen/flucht/artikel/2016/05/12/was-kosten-fluechtlingsheime/

Junge Menschen – gefangen im Hartz-IV-System: In Deutschland ist die Jugendarbeitslosigkeit im europäischen Vergleich nur gering. Doch eine neue Studie zeigt, dass zuletzt wieder mehr Menschen unter 25 Hartz IV beziehen mussten. Und die Armut der Betroffenen verfestigt sich zunehmend. – by Thomas Öchsner – http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/junge-hartz-iv-empfaenger-arm-im-wohlstandsland-1.2987303

Was Achtsamkeit ist: Achtsamkeit ist eine wesentliche Richtung der Meditationspraxis – auch bekannt als Vipassana oder Einsichts-Meditation. – http://www.arbor-seminare.de/was-achtsamkeit-ist

re:publica 2016 – Ingrid Brodnig: Warum Lügengeschichten so gut funktionieren: Find out more at: https://re-publica.de/16/session/nich…Die Psychologie hinter Fakes: Wie wütende User und obskure Blogs Unsinn im Netz verbreiten, wieso dies so wirkungsvoll ist und was wir dagegen tun können.Ingrid Brodnighttp://www.profil.at/Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany – https://www.youtube.com/watch

Schuften für 316 Euro im Monat: Er arbeitete 40 Stunden pro Woche und bekam weniger als ein Hartz-IV-Empfänger. Hasan Aydin geriet in ein Ausbildungsprogramm für benachteiligte Jugendliche – dort häufen sich jetzt Klagen. Es war der Traum von einer eigenen Küche, der Hasan Aydin dazu brachte, die Schule abzubrechen. – http://m.spiegel.de/karriere/berufsstart/a-1088679.html

Zanzu: Sexualkunde für Migranten: Was passiert beim Orgasmus, wo liegt das Hymen, wie benutze ich ein Kondom? Ein mehrsprachiges Portal will Aufklärung bieten – ohne dabei kulturelle Befindlichkeiten zu verletzen. Wo die Kinder herkommen? Weiß heute jedes Kind. – by Violetta Simon – http://www.sueddeutsche.de/leben/aufklaerungs-portal-zanzu-zanzu-sexualkunde-fuer-migranten-1.2880282

„Wir müssen die Spekulation stoppen“: In Deutschland entstehen so viele Wohnungen wie noch nie. Zu einer Entspannung am Wohnungsmarkt führe das laut Andrej Holm allerdings nicht. Im FR-Interview spricht der Soziologe über das heikle Geschäft mit Wohnraum, die gesellschaftlichen Folgen und das Versagen der Politik. – http://mobil.fr-online.de/cms/serie–wohnen-/wohnraum–wir-muessen–die-spekulation-stoppen-,34133542,34143436,view,asFitMl.html

Die Krankheit, die unseren Staat auffrisst: Versager. Heuchler. Verräter. So nennt ihr die Politiker heute. Ihr vertraut ihnen nicht mehr. Ihr fühlt euch belogen, habt das Gefühl, hintergangen zu werden. Für euch scheint es klar: Die Politiker haben Schuld an der Situation in Deutschland. – http://www.huffingtonpost.de/2016/03/29/vielleicht-sind-nicht-die_n_9561506.html

Bildungsteilzeit verfehlt ihr Ziel: Wien. Die Bildungskarenz steht bei den Österreichern hoch im Kurs: Im Vorjahr bezogen im Schnitt 9000 Personen Geld für eine Bildungsauszeit. Diese Zahlen stellte das Arbeitsmarktservice der „Presse“ zur Verfügung. Besonders jüngere, gut ausgebildete Menschen gehen in Bildungskarenz. – http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/4982587/Bildungsteilzeit-verfehlt-ihr-Ziel

Achtsamkeit praktizieren: Heute ist es mir wieder aufgefallen. Ich bin viel zu unachtsam. Mit tausenden Gedanken beschäftigt, ohne mich wirklich im gegenwärtigen Augenblick zu befinden. Ich weiß auch genau warum. Das werde ich nicht schreiben. Aber ich kann etwas tun, um mich wieder in Balance zu bringen. – http://www.bameier.de/achtsamkeit-fuer-newbies/

Die Lebenslaufburschen: Wo sich ein Praktikum ans nächste reiht, werden junge Menschen zu traurigen Bürogestalten. Ihre größte Angst: Das Nichtsnichts im Lebenslauf. Ein Anlass zur Verzweiflung – http://www.zeit.de/campus/2016-04/lebenslauf-bewerbung-luecke

re:publica: Adblock Plus erhält Bezahlfunktion: Der Lieblingsfeind vieler Website-Betreiber möchte nun für sie Geld einsammeln: Auf der re:publica stellt Eyeo FlattrPlus vor. Mit der neuen Funktion “Flattr Plus” sollen die Nutzer von Adblock Plus freiwillig einen Betrag für die Ersteller von Web-Inhalten beisteuern sollen. – by Lesen Sie dazu auf c’t online das Interview mit Eyeo-Geschäftsführer Till Faida und Public-Affairs-M – http://www.heise.de/newsticker/meldung/re-publica-Adblock-Plus-erhaelt-Bezahlfunktion-3196210.html

Strache fordert Referendum zur Wiedervereinigung Tirols: Rom – FPÖ-Parteichef Heinz Christian Strache hat sich für die Wiedervereinigung Tirols ausgesprochen. “Ich will die bestehende Wunde heilen und Tirol die Möglichkeit geben, sich wieder zu vereinen”, sagte Strache im Interview mit der römischen Tageszeitung “La Repubblica”. – http://derstandard.at/2000036352376/Strache-fordert-Referendum-zur-Wiedervereinigung-Tirols

Wenn Dich Dein Mann verprügelt: Wieder und wieder misshandelt Stefan seine Freundin Anja. Wieder und wieder kehrt sie zu ihm zurück. Warum? Anjas Mutter sagt: „Ich habe das Gefühl, auf unserer Stirn steht: Bitte schlag mich.“ Stimmt das? Der Sommer 2010 leuchtet noch. Ihre Liebe ist eifrig und jung. – https://correctiv.org/recherchen/stories/2016/05/05/haeusliche-gewalt/

SOS-Funktion einstellen & nutzen: Samsung Galaxy S6/S7: Man kann über Samsung und deren Android Anpassungen denken was man möchte, ich für meinen Teil bin bisher ziemlich angetan davon. Eine besonders nützliche Funktion habe ich gleich zu Anfang entdeckt und möchte euch diese heute vorstelle – die SOS-Funktion. – http://www.rosenblut.org/2016/05/05/sos-funktion-einstellen-nutzen-samsung-galaxy-s7/

Arbeitslose erstmals größte Gruppe bei Schuldnerberatung: Wien – 2015 gingen erstmals mehr Arbeitslose als Erwerbstätige zur Schuldnerberatung. – http://derstandard.at/2000036306051/Erstmals-mehr-Arbeitslose-als-Erwerbstaetige-bei-Schuldnerberatung

„Mit einer Rothschild verheiratet“: Standard beklagt Mangel an Antisemitismus: Die britische Labour Party befindet sich in einer veritablen Krise: Eine ihrer Abgeordneten träumt öffentlich davon, alle jüdischen Israelis in die USA zu deportieren. – http://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/kokettieren-mit-antisemitischen-ressentiments/

: Unsichere Jobs und hohe Arbeitslosigkeit: Zunehmend prekäre Beschäftigungsverhältnisse spiegeln sich in der Rechtsdurchsetzung wider – Arbeitsrechtsanwalt Alois Obereder im Gespräch. – http://fm4.orf.at/stories/1769656/

„Meine Patientinnen wissen nichts über ihren Körper“—ein Frauenarzt im Gespräch: Einer der größten Irrtümer der Menschheit ist wohl: „Sowas passiert immer nur den anderen.” Ich wage zu behaupten, dass sich jeder und jede von uns diesen Satz schon des öfteren gedacht hat. – by Verena Bogner – https://broadly.vice.com/de/article/meine-patientinnen-wissen-nichts-ueber-ihren-koerper-ein-frauenarzt-im-gespraech

: Ingrid Brodnig: Gestern Nachmittag. Ein Radiosender hat mich interviewt und ein Foto mit mir auf Twitter gepostet – prompt kam eine fiese Anmerkung über mein Aussehen. Zum Inhalt des Interviews, zum Thema fiel diesem User hingegen nichts ein. – http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-04/brodnig-hass-im-netz/komplettansicht

Langzeitarbeitslosen entgehen Millionen durch Sanktionen: Jobcenter haben in den vergangenen Jahren jeweils Sanktionen gegen Langzeitarbeitslose in dreistelliger Millionenhöhe ausgesprochen. – http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-05/hartz-iv-sanktionen-millionen-langzeitarbeitslose

Wie Vorurteile unsere Wahrnehmung manipulieren: Was wir von anderen denken und wie wir mit ihnen umgehen wird oft von Stereotypen bestimmt. Klischees und Vorurteile verleiten schon Kinder und Jugendliche dazu, dicke Menschen für dumm zu halten. – http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-20144-2016-05-03.html

Abgrund unterm Regenbogen: Die Eltern wundern sich. Anna* schläft so schlecht. “Anna Angst”, ruft das Mädchen eines Abends. “Dunkeln zankt!” Dunkeln zankt, was soll das heißen? Ungefähr zwei Jahre ist das Kind alt. Mit den kleinen Händen macht es hektische Bewegungen, als führe es einen Löffel zum Mund. – http://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2016-04/kita-qualitaet-erzieherinnen-uebergriffe-gewalt/komplettansicht

Wirtschaft: Für viele Deutsche ein Buch mit sieben Siegeln.: Wie dünn die Kenntnisse sind, hat eine große Umfrage einer Gruppe von Wissenschaftlern mit dem Psychologen und Risikoforscher Gerd Gigerenzer gezeigt: „Wir fanden schwere Wissensdefizite über ökonomische Fakten, Konzepte und kausale Zusammenhänge in der Bevölkerung“, schrieben die vier For – http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/die-deutschen-haben-eine-wissensluecke-bei-der-wirtschaft-14210013.html

Studie belegt Selbstzensur von Internetnutzern nach Snowden-Enthüllungen: Die als “Chilling-Effekt” bekannte Abschreckungswirkung der Massenüberwachungen durch Geheimdienste wurde nun anhand konkreter Zahlen nachgewiesen. – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-belegt-Selbstzensur-von-Internetnutzern-nach-Snowden-Enthuellungen-3194816.html

Ehemaliger Tor-Entwickler steckt hinter der FBI-Malware Torsploit: Das FBI hat ein ehemaliges Mitglied des Tor-Projekts für die Entwicklung der Tor-Hacking-Software Torsploit beschäftigt. Mit ihr wurden in mehreren aufsehenerregenden Fällen Tor-Nutzer enttarnt. – by Susanne Nolte – http://m.heise.de/ix/meldung/Ehemaliger-Tor-Entwickler-steckt-hinter-der-FBI-Malware-Torsploit-3194740.html

Warum ich nicht von Barack Obama enttäuscht bin: Kürzlich wurde mir „The Obama Doctrine“ von Jeffry Goldberg in die Timeline gespült. In dem langen aber wirklich sehr lesenswerten Text beschreibt Goldberg wie Präsident Barack Obama seine außenpolitischen Handlungsspielräume wahrnimmt und nutzt. – by Philipp Sonderegger – http://phsblog.at/warum-ich-nicht-von-barack-obama-enttaeuscht-bin-menschenrechte/

Knapp daneben ist nicht für alle Menschen auch vorbei – Der Near-Miss-Effect: Verschiedene Studien zeigen, dass 1 % bis 3 % der Bevölkerung die Kriterien für eine Spielsucht erfüllen (Petry, 2005). Weitere Studien zeigen, dass das problematische Spielverhalten sich bereits im Alter von neun bis zehn Jahren abzeichnet (Jacobs, 2000). – https://verhalten.wordpress.com/2016/05/01/knapp-daneben-ist-nicht-fuer-alle-menschen-auch-vorbei-der-near-miss-effect/

Wie die FPÖ gegen die „kleinen Leute“ stimmt: Das hilft jedenfalls nicht gegen Armut: Die FPÖ stimmt für die Kürzung der Mindestsicherung, gegen eine Schule mit mehr Aufstiegschancen, gegen die Abschaffung der Maklergebühr beim Wohnen, gegen eine Beitrag der reichsten 5 Prozent zum sozialen Ausgleich. – http://www.vice.com/alps/read/die-fpoe-die-unsozialen-uebertreiber-483

: Wien – Höhere Bildung garantiert weniger Arbeitslosigkeit und mehr Gehalt – solche Aussagen gehören für Bildungsphilosoph Matthias Burchardt zum “Mythos Akademisierung”. – http://mobil.derstandard.at/2000035973614/Philosoph-Bildungshysterie-produziert-arbeitslose-Akademiker

: Am Ende liegt ein einsames Schild auf dem Boden vor dem Rathaus herum, als wollte es unbedingt der Einstieg in diesen Artikel werden. Es ist rot-weiß-rot und in schwarzen Lettern steht groß “Werner, der Kurs stimmt!” darauf. – by Jonas Vogt – http://www.vice.com/alps/read/genau-jetzt-koennen-wir-etwas-rumreien-die-jungen-in-der-spoe-293

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 24 Jänner 2016 mit 13 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen: Er will, dass sich das ändert: Rayan Nezzar schaut auf das Fußballfeld, das eingeklemmt im grauen Nirgendwo zwischen östlicher Banlieue und Paris liegt. Als Kind hat er hier auf dem Ascheplatz gespielt. – http://www.zeit.de/2016/01/frankreich-ena-banlieue-sozialer-aufstieg/komplettansicht Gastbeitrag von… Weiterlesen

Lesestoff: Gegen Ende August 2015 mit 26 Artikeln

Und das habe ich in den letzten Wochen gelesen: Eine Kapitulationserklärung: Die „besorgten Bürger“ können die Korken knallen oder die Bierdosen spritzen lassen. Sie können sich auch vor Freude einpissen. Es ist mir egal. Sie haben gewonnen. Ich kapituliere. Mir reicht’s. – http://m.tagesspiegel.de/politik/rechte-hassbuerger-und-meinungsfreiheit-eine-kapitulationserklaerung/12167486.html Lifehack des… Weiterlesen