Lesestoff für Sonntag, 07. Mai 2017 mit 17 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen: ‘Im Verborgenen für eine gute Sache arbeiten’: Die Arbeit in einer Anwaltskanzlei war ihr zu langweilig – deshalb ging sie zum Verfassungsschutz. Eine Juristin über ihre Sicherheitsüberprüfung und wie sie geschickt ihren Arbeitgeber verschweigt. Zwischen Wunsch und Wirklichkeit ist in vielen Berufen jede Menge Platz. – […]

Guter (Lese-)stoff für Sonntag, 15. Jänner 2017 mit 23 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen: Unter 1.500 Euro: Die schlechtestbezahlten Jobs in Österreich: Wien – Die SPÖ will wie berichtet beim Thema Mindestlohn Druck machen. Sollten die Sozialpartner keinen Generalkollektivvertrag über 1.500 Euro zustande bringen, kann sich Kanzler Christian Kern nach deutschem Vorbild auch einen gesetzlichen Mindestlohn vorstellen. – http://derstandard.at/2000050719963/Wo-die-Loehne-und-Gehaelter-noch-unter-1500-Euro-liegen Emotional […]

23 interessante Artikel als Lesestoff für Sonntag, den 03. April 2016

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen: Erleuchtende Gespräche: Den Kandidaten machen sie nervös, dem Unternehmen bringen sie nichts: Statt Vorstellungsgespräche zu führen, könne man genauso gut eine Münze werfen, um freie Stellen zu besetzen, sagen Psychologen. Wie man Job-Interviews sinnvoll strukturiert. – http://www.mornington.de/wp-content/uploads/2016/03/2016_Rheinische_Post_Nadine_Pfeiffer.pdf Babler: : Der Bürgermeister von Traiskirchen, Andreas Babler, weist […]

Lesestoff am Sonntag, 10. Jänner 2016 mit 20 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen: #AniTelAviv: 2016 war noch nicht einmal einen ganzen Tag alt, da gab es bereits die ersten Toten eines Anschlags zu beklagen: in Tel Aviv eröffnete am Freitag ein junger Mann auf der beliebten Dizengoff Straße in einem Lokal das Feuer. – http://www.wienerzeitung.at/meinungen/blogs/juedisch_leben/793725_AniTelAviv.html Anti-Semitism in 2015: Old […]

Lesestoff: Vom 29. November 2015 mit 10 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen: Wir sollen uns fürchten: Als am vergangenen Freitag Explosionen im Pariser Stade de France während des Spiels Frankreich gegen Deutschland zu hören waren, sprengten sich gerade drei Selbstmordattentäter in unmittelbarer Nähe in die Luft. – http://derstandard.at/2000026111331/Wir-sollen-uns-fuerchten?dst=t.co Warum Pausen im hektischen Büroalltag so wichtig sind.: Einfach mal […]

Ideologie des Hasses – Antisemitismus

Der 27. Januar ist seit neuestem der internationale Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Anlaß für die Auswahl des 27. ist die Befreiung von Auschwitz im Januar 1945 durch die sowjetische Armee. Im gesamten Zweiten Weltkrieg kamen 56 Millionen Menschen ums Leben, doch die knapp 6 Millionen Menschen, die im Zuge des Holocaust umgebracht worden […]