Lesestoff: Ende Mai 2015 mit 9 Artikeln

Und das habe ich in den letzten Wochen gelesen:

Das große Schweigen: HANNOVER taz | Für Braunschweigs Karnevalisten ist der 15. Februar 2015 ein schwarzer Tag. Um punkt 12 Uhr und 40 Minuten wollen die Narren die zweitgrößte Stadt Niedersachsens übernehmen – doch gegen 10 Uhr bekommt der Zugmeister des Karnevalskomitees, Gerhard Baller, einen Anruf. – http://m.taz.de/Doch-kein-Terror-in-Braunschweig/!160344;m/

Flüchtlinge : So arbeiten Asylentscheider in Deutschland: Mahmoud (Name geändert, d. Red.) aus dem Irak betritt das kleine Büro, ein junger Mann mit Steppjacke, einer roten Wollmütze und einem fein geschnittenen Gesicht. “Ist gesundheitlich alles okay bei Ihnen?”, fragt Katrin Dölz. “Sie sagen bitte Bescheid, wenn Sie eine Pause brauchen. – http://m.welt.de/politik/deutschland/article141422110/Diese-Frau-sagt-wer-in-Deutschland-Asyl-erhaelt.html

: “Wiener Zeitung”: Mehr als jeder zweite kriminell gewordene und zu einer Freiheitsstrafe verurteilte junge Erwachsene wird innerhalb von fünf Jahren rückfällig, das zeigt der jüngste Sicherheitsbericht von Innen- und Justizministerium. – http://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wz_reflexionen/zeitgenossen/752046_Strafen-hat-oft-kontraproduktive-Wirkung.html

Den Wald vor lauter Zeichen nicht: Selbst Muttersprachler kapitulieren vor der Fülle der Kanji – einer chinesisch-japanischen Zeichenschrift. Zwei buddhistische Priester haben das Kanji-Schriftzeichen für Steuer auf ein Plakat geschrieben. Im vergangenen Jahr war dies eine Referenz an Japans Schuldenkrise. – by Felix Lill – http://www.zeit.de/2015/19/kanji-zeichen-japan-linguistik

»Ich bin in Rage angesichts unserer Sexualkultur«: Inwiefern? Einerseits wird der Sexualtrieb angefacht, andererseits wird er durch die Art und Weise, wie er angefacht wird, gedrosselt, ja zerstört, weil wir ständig mit erotisch gemeinten Reizen konfrontiert werden, die in Wahrheit anti-erotisch sind, denken Sie nur an die Werbung. – by Rainer Stadler, Else Buschheuer, Interview: Tobias Haberl  Foto: Lukasz Wierzbowski, Paul-Philipp Hanske – http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/43140/1/1

Aus der Schule geflogen, im Heim gelandet: Wenn Kinder unverhältnismäßig aggressiv oder sonst sozial auffällig sind, landen sie immer häufiger in Heimen. Keine Schule will sie mehr. Valentin* war elf, als er mit seinen Eltern zum Aufnahmegespräch in unsere therapeutische Wohngruppe kam. – http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2015-05/heimschule-kinder-schulverweigerer/komplettansicht

Die Erfinder der modernen Sportkorruption: Adidas ist Teil deutscher Fußballkultur und eine Macht im Sport. Doch die Methoden des Ausrüsters sind seit Jahrzehnten fragwürdig. Auch für Herbert Hainer war der Pokalsieg der Bayern ein Sieg. – by Oliver Fritsch – http://www.zeit.de/sport/2014-05/adidas-bayern-muenchen-dfb-hainer/komplettansicht

Pebble: Warum der Abschied bzzzz nicht bzzz bzzzz schwerbzzzzfällt.: Für anderthalb Jahre habe ich eine Pebble Smartwatch genutzt. Nun bin ich sie endlich los. Eine kurze Erklärung, warum der Abschied nicht schwer fiel. Eine gute Smartwatch bedeutet für mich vor allem eins: Sinnvoller Umgang mit Notifications. – by ccm – http://www.leitmedium.de/2015/05/28/pebble-warum-der-abschied-bzzzz-nicht-bzzz-bzzzz-schwerbzzzzfaellt/

Der schöngefärbte 15. Mai 1955: Zehn Jahre lang hat Österreich um die Wiedererlangung der Souveränität gefeilscht – und damit genug Zeit gehabt, um die Unterzeichnung des Staatsvertrags am 15. Mai 1955 als Inszenierung eines neuen Österreich vorbereiten zu lassen. – http://orf.at/m/stories/2278432/2278433/

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff: Gegen Ende Mai 2015 mit 18 Artikeln

Und das habe ich in den letzten Wochen gelesen:

Teurer Kampf, billige Drogen: Der Drogenbericht der Bundesregierung am 21. Mai stützt sich zu großen Teilen auf den Epidemiologischen Suchtsurvey des Münchener Instituts für Therapieforschung. Für diesen Bericht werden regelmäßig 8.000 bis 10.000 Menschen zu ihrem Drogenkonsum befragt. – https://correctiv.org/recherchen/stories/2015/05/15/teurer-kampf-billige-drogen/

Sick-Building-Syndrom: Krank durch’s Büro: Ist man im Job ständig müde, hat Erkältungsbeschwerden und kann sich nicht konzentrieren, könnte ein Sick-Building-Syndrom dahinter stecken Sie hat das Gefühl, mit dem Kopf gleich vornüber auf die Tastatur zu fallen, so müde ist sie. Seit der Zeitumstellung ist es noch schlimmer geworden. – http://mobil.derstandard.at/2000015783001/Sick-Building-SyndromKrank-durchs-Buero

Ältere Arbeitnehmer: Wie belastbar sind eigentlich ältere Arbeitnehmer? (picture alliance / dpa / Michael Reichel) Wie belastbar sind eigentlich ältere Arbeitnehmer? Diese Frage untersuchte eine Studie der Universität Münster und kam zu einer klaren Antwort: Die Stärken älterer Berufstätiger werden vielfach unt – http://www.deutschlandfunk.de/aeltere-arbeitnehmer-ein-gewinn-fuer-unternehmen.1148.de.html

Es ist etwas faul mit den Medien dieses Landes: Wir hatten die “Salzburg-Krone” wegen mehrfacher Hetze gegen Bettler und Asylwerber auf dem Radar, als uns eine massive Kampagne für ihren größten Werbekunden Spar ins Auge fiel. – http://derstandard.at/2000015941087/Es-ist-etwas-faul-mit-den-Medien-dieses-Landes

Studie: Österreich führend bei Verhängung von Haftstrafen: Wien – In Österreich werden Delinquenten zu schnell eingesperrt – und die Strafe hängt den Betreffenden länger nach als in anderen, vergleichbaren europäischen Ländern. – http://derstandard.at/2000015877392/StudieOesterreich-fuehrend-bei-Verhaengung-von-Haftstrafen

IAQ fordert andere Arbeitsmarktpolitik für Langzeitarbeitslose: Kategorie: Weiterbildung, Bildungspolitik Veröffentlicht am Montag, 18. Mai 2015 11:34 Die Arbeitsmarktpolitik muss stärker zur Qualifizierung von Arbeitslosen beitragen, fordert Prof. Dr. – http://www.bildungsspiegel.de/bildungsnews/news/3173-iaq-fordert-andere-arbeitsmarktpolitik-fuer-langzeitarbeitslose.html

Die Mode-Droge Crystal Meth wird oft geraucht. (picture alliance / dpa): Crystal Meth gilt unter den Drogen als Killer, denn es macht extrem schnell abhängig – auch wenn von ihm oft verharmlosend als “Partydroge” gesprochen wird. In Deutschland kommen die Dealer aus der Neonazi-Szene. – http://www.deutschlandradiokultur.de/crystal-meth-die-droge-aus-der-neonazi-szene.1008.de.mhtml

Berliner Grüne berichten von massivem Kindesmissbrauch: Zwei Verbandsmitglieder der Berliner Grünen haben jahrelang Sex mit Minderjährigen gehabt. Einen entsprechenden Bericht stellt die Pädophilie-Kommission heute vor. – http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-05/paedophilie-bericht-gruene-berlin

Gefilterte Information: Wie Facebook widersprüchliche Meinungen aussortiert: Wähler erhalten auf Facebook nur beschränkte Sicht auf die politische Debatte. Sie sitzen in der “Filterblase“. Eine Untersuchung von Facebook wollte dies nun widerlegen – mit mäßigem Erfolg. Es ist sehr einfach, im Internet Tag für Tag Selbstbestätigung zu erhalten. – http://www.profil.at/oesterreich/social-media-facebook-politische-debatte-5651697

OECD: Ungleichheit so hoch wie nie zuvor: Paris – “Wir haben einen Wendepunkt erreicht. Noch nie in der Geschichte der OECD war die Ungleichheit in unseren Ländern so hoch wie heute”, sagte OECD-Generalsekretär Angel Gurría, bei der Vorlage des neuen Sozialberichts in Paris. – http://derstandard.at/2000016171868/OECD-Arm-und-Reich-driften-weiter-auseinander

Pädophilie-Vorwürfe: „Die Grünen müssen den Tätern ein Gesicht geben“: Die Berliner Grünen haben bis Mitte der neunziger Jahre pädophile Mitglieder in ihren Reihen geduldet. – by Christian Füller – http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/paedophilie-vorwuerfe-die-gruenen-muessen-den-taetern-ein-gesicht-geben-13603508.html

Wer hat mein ICH geklaut?: Ein junger Franzose muss den Führerschein abgeben. Wenig später soll er wegen Körperverletzung bestraft werden. Aber der Mann war weder betrunken noch gewalttätig. Kann es sein, dass ein anderer die Taten unter seinem Namen begangen hat? Ein Kriminalfall zwischen Online- und Offline-Welt – http://www.zeit.de/2015/18/identitaetsdiebstahl-urteil-frankreich/komplettansicht

Deutschland wird auch im Mittelmeer verteidigt: Deutsche Politiker möchten die Flüchtlingswelle bekämpfen, gern auch mit der Bundesmarine. Hierzu stellen sich ein paar Fragen. Thomas Fischer ist Bundesrichter in Karlsruhe und schreibt für ZEIT und ZEIT ONLINE über Rechtsfragen. – http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-05/fluechtlingswelle-bekaempfung-bundesmarine-mittelmeer-strafrecht/komplettansicht

Der Anzug bleibt das Machtsymbol: Kleider machen Leute: Wer Anzug trägt, signalisiert nicht nur Status, sondern denkt dadurch auch analytischer, sagen jüngste Forschungen Kleider machen Leute, lautet ein bekanntes Sprichwort. – http://derstandard.at/2000016225285/Der-Anzug-bleibt-das-Machtsymbol

Vier Menschen gegen drei Streifen: Wer für die Firma adidas in leuchtendem Trikot über den Fußballplatz läuft, kriegt dafür viel Geld. Doch Mitarbeiter in Niedersachsen werden behandelt wie Untertanen Zoom auf eine Auslage von Adidas-Schuhen während der Jahreshauptversammlung des Unternehmens am 7. – http://www.zeit.de/2015/21/adidas-arbeitsbedingungen

»Ich muss meinen Befreiern etwas zurückgeben«: Sie haben sich einen neuen Namen gegeben, um Ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen?Ich mochte meinen jüdischen Namen, aber ohne ihn wäre ich nie an diesen Orten gelandet. Nach dem Krieg wollte ich ein neues Leben in Amerika anfangen, also habe ich mir einen neuen, amerikanischen Namen gegeben. – by Interview: Sina Pousset , Interview: Friederike Zoe Grasshoff , Interview: Sven Michaelsen und Michael Ebert, Interview: Claas Relotius  Fotos: Jospeh Victor Stefanchik – http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/43117

Chefs dürfen sich Angriffe nicht gefallen lassen: Im Team gibt es einen Choleriker, der alle Projekte torpediert. Wie Führungskräfte mit schwierigen Mitarbeitern fertigwerden, erklärt Sabine Hockling. von Sabine Hockling Ich habe die Leitung eines Teams mit 12 Leuten übernommen. – http://www.zeit.de/karriere/beruf/2013-03/chefsache-personalfuehrung-cholerische-mitarbeiter

Welche Charaktere braucht ein gutes Team?: Wo geht’s lang, und wie kommen wir dahin? Ein Team muss Entscheidungen treffen und an einem Strang ziehen. Mit welcher Besetzung geht das am besten? Im Mittelalter sind beim Fußball noch ganze Dörfer gegeneinander angetreten, was ein ziemlicher Tumult gewesen sein muss. – http://www.zeit.de/zeit-wissen/2015/03/gruppen-team-besetzung-homogen-heterogen

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff: Dezember 2013 und Vormonate mit 132 Artikeln

Und das habe ich in den letzten Wochen gelesen:

Neue Podcasts für meine Podcast-Blogroll: Culinaricast, Einschlafen Podcast, Soziopod und Wikigeeks

Meine Podcast-Blogroll bekommt Nachwuchs. Nämlich vier weitere, interessante Podcasts, die auch ihr unbedingt hören solltet: Es sind der Culinaricast, der Einschlafen Podcast, der SozioPod und die Wikigeeks.

Hallo Frau Gudrun Pieper (CDU Niedersachsen), wollen Sie nicht …

Ihren Hut nehmen? Mit Ihrem rassistischen Ausruf im niedersächsischen Parlament zeigen Sie doch eine unmenschliche Grundhaltung. Und Ihre sofortige Entschuldigung, Frau Pieper, bei der Abgeordneten Polat zeugt von einem Wissen, um die Wirkung von rassistischen Äußerungen auf die angegriffene Person und die Öffentlichkeit.

Aber Wissen alleine scheint bei Ihnen nicht zu reichen, um eine offensichtlich rassistische Grundhaltung zu verbergen. Fühlen Sie sich mit dieser Grundhaltung in der CDU Niedersachsen gut aufgehoben?

Aber vor allem, Frau Gudrun Pieper, entsetzt mich, dass sie mehrere sozialpädagogische Ausbildung erfolgreich absolvieren konnten. Und als Heilpädagogin auch mehrere Einrichtungen leiten durften. Ist mit Ihnen niemals über Ethik in der sozialen Arbeit gesprochen worden? Also so gesprochen worden, dass sie diese verinnerlichen…

Frau Gudrun Pieper nach diesem rassistischen Zuruf an MdL Filiz Polat ist es Zeit Ihr Mandat niederzulegen!
Und, Frau Pieper, als Sozialpädagoge in einer heilpädagogischen Einrichtung hoffe ich, dass sie sich nicht wieder unserem Berufsstand zuwenden!

30. Jahrestag der Republik Freies Wendland

Heute ist übrigens der 30 Jahrestag der Räumung der Republik Freies Wendland. In der Nähe Gorlebens hatten hunderte Menschen knapp einen Monat in selbst-gebauten Hütten gelebt. Als Protest gegen Atomenergie, Endlager und die bundesdeutsche Atompolitik.
Die Republik Freies Wendland hatte auch einen eigenen Pass. Dieser galt so lange sein Inhaber noch lachen kann.

Die Republik Freies Wendland wurde am 04. Juni 1980 geräumt. Von den Bewohnern des Dorfes wurde keine Gewalt angewandt. Von der Polizei nicht immer. Journalisten schrieben ob des Verhaltens der Polizei ihnen gegenüber eine Protestnote.

Weblinks zum Thema:

COSMiQ: Interview mit maja1st

COSMiQ (vormals LYCOS iQ) wurde zum 03. April 2018 eingestellt. Die Informationen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert, die Links funktionieren größtenteils nicht mehr und diese Seite wird nur aus melancholischen Gründen nicht gelöscht!
COSMiQ-Profil: maja1st
COSMiQ-Profil: maja1st

In der Interviewreihe der COSMiQ-Moderatoren stellt sich heute maja1st den Fragen.

Wulff heiratet und ich erkläre, wie man herausbekommt, wo seine Frau arbeitet

Am letzten Freitag heiratete der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff. Das war vielerorts zu lesen und die Meldung sah in vielen Medien sehr ähnlich und wenig spektakulär aus. Über Wulffs neue Ehefrau, Bettina Körner, gab es keine interessanten Informationen, außer ihrer aktuellen Schwangerschaft und ihrem kleinen Sohn aus einer früheren Beziehung.

Doch eine Formulierung der Meldung von NDR Online[vormals erreichbar unter: http://www1.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/wulff170.html (aktuell noch im Google Cache)] machte mich stutzig:

Körner, die als Pressereferentin eines Industriekonzerns arbeitet, erwartet im Sommer ein Kind von Wulff.

Dass im Sommer das gemeinsame Kind von Körner und Wulff auf die Welt kommen soll, war es nicht. Sondern es war die Formulierung ihres Berufes. Warum wird hier von einem Industriekonzern gesprochen und nicht ganz einfach der Name von Bettina Körners Arbeitgeber genannt?!

volksverhetzende Videos im NPD-Landtagswahlkampf 08 [Update]

Ich war ja kurz in Versuchung, den Wahlwerbespot der NPD Hessen hier mit einzubinden. Der zeigt nämlich m.E. recht deutlich die politische Kompetenz der NPD (Hessen): absolut lächerlich.

Patrick Gensing hat im NPD-Blog den NPD-Spot zur Dokumentation eingebunden. Als durchaus fähigem Journalisten, der neben der Tagesschau auch noch beim neuen Blog Störungsmelder schreibt, traue ich ihm einfach zu, dass er weiß, was macht: NPD-Hessen schreibt Wahlkampfgeschichte [mit eingebundenem NPD-Wahlwerbespot]

Der Hessische Rundfunk hat übrigens geklagt, dass er die Wahlwerbung der NPD Hessen nicht ausstrahlen muss. Und der HR hat auch Recht bekommen und muss den Spot nicht senden, da er als volksverhetzend beurteilt [vormals: http://www.pr-inside.com/de/hessischer-rundfunk-muss-npd-wahlwerbespot-nicht-r369854.htm] wurde.

Für die niedersächsische NPD gibt es nicht so viel Medienaufmerksamkeit. Auch wenn ich persönlich deren Wahlwerbespots für weitaus volksverhetzender halte. Vielleicht weil sie auf mich einfach nur hetzend und kein bisschen lachhaft wirken. Einen Link zu diesen gibt es deshalb auch definitiv nicht. Nur einen kurzen Verweis auf das NPD-Blog, auch die niedersächsische NPD hat dem neuesten Rechtsschwenker von Hessens Roland Koch wohl zugestimmt.

Bei F!XMBR gibt es mehr zu Roland Koch und auch kreative Lösungsvorschläge, durchaus lesenswert …

[Update] Der Nachrichtendienst redok meldete gerade, dass der Hessische Verwaltungsgerichtshof das Urteil aufgehoben hat. Und damit der Hessische Rundfunk den Wahlwerbespot der NPD doch senden muss. Andere Quellen, die dies ebenso bestätigen habe ich bislang allerdings nicht gefunden.