NPD-Zentrum in Melle?!

Bäh, Melle liegt mir etwas zu nah an meinem momentanen Wohnort. Dort soll nämlich der rechtsaußen durchaus bekannte Jürgen Rieger Interesse am ehemaligen Bahnhofsgebäude haben (Neue Osnabrücker Zeitung).

Ob Rieger allerdings wirklich Interesse an dem Gebäude hat oder ob dadurch nur der Kaufpreis hochgetrieben werden soll, darüber spekuliert das NPD-Blog: NPD wirft offenbar wieder Geldschöpfungsmaschine an & NPD-Immobiliendeals: Ca$h from ideology

Schön, dass es in Melle sogar schon eine kleine Demo gegen ein mögliches Nazi-Schulungszentrum gab. Und es gibt sogar ein eigenes Blog gegen den Verkauf an den NPD-Funktionär.

Was es nicht alles gibt …

Das die äußere Umgebung auch Einfluss auf die Psyche eines Menschen hat, ist eigentlich nur logisch. Das dazu auch Häuser und Wohnviertel zählen ist eigentlich auch klar.

Deshalb gibt es ja auch einen Zweig der Psychologie, der sich nur damit beschäftigt. Das Blog Psychologie des Alltags bringt eine kurze Einleitung in diesen Bereich der Psychologie: Home, sweet home.