Eiskasten

Eiskasten

Eiskasten, der gut 150 Jahre alt sein dürfte. Auf der linken Seite wurde das Eis der Kühlung eingefüllt, was im Winter abgebaut und dann im Keller, abgedeckt mit Stroh, zwischen gelagert wurde. Wenn es im Eiskasten geschmolzen war, wurde das Wasser mit dem Hahn abgelassen. Das Kühlgut auf der rechten Seite war davon im Idealfall nicht betroffen.

Bild aus dem Greißler im Museumsdorf Niedersulz

Spinning Jenny & Jacquard Webstuhl im Tuchmachermuseum Bramsche

Spinning Jenny
Spinning Jenny

Jacquard Webstuhl
Jacquard Webstuhl

Besucht das Bramscher Tuchmachermuseum ist die Aussage dieses kleinen Beitrags. Und statt vieler Worte gibt es einen Link zum Tuchmachermuseum Bramsche, einen zum Deutschen Museum, das die Spinning Jenny des oberen Bildes erklärt, und einen zur Wikipedia, die eine Erklärung des Jacquard Webstuhls gibt.
Die Maschinen des Tuchmachermuseums werden übrigens nicht einfach nur ausgestellt, sie sind funktionstüchtig und laufen auch.

Über die CIA lachen

Telepolis veröffentlichte in den letzten Tagen eine sehr lesenswerte Reihe über die frühe CIA, deren Politik, Aktion und besonders deren zeitweisen Chef Allen Dulles. Nach dieser vierteiligen Serie kann man die frühe CIA nur noch als inkompetent bezeichnen.