#Protipp: Hoste deine Bilder und Videos selber!

Kennt ihr noch Sevenload? Das war mal ein hippes, schickes Start-Up, dass Youtube und Flickr Paroli bieten wollte. Man konnte seine Bilder und seine Videos dort hochladen. Und natürlich auch dann auf seinem Blog einbinden. Tat ich auch. Und nun entdeckte ich das Ergebnis:

Herzlichen Dank. Anfang 2013 gab es die Meldung über die Schließung diesen Bereiches auf Sevenload. Sicherlich gab es auch eine Infomail. Habe ich wohl konsequent ignoriert.

Caschy, ich will gewinnen!

Das Gewinnspiel von Caschy

Manchmal habe ich das Bedürfnis auch etwas zu gewinnen. Ans Lottospielen habe ich mich bislang zwar nicht herangetraut, aber warum nicht mal bei einem anderen Gewinnspiel teilnehmen? Carsten Knobloch von stadt-bremerhaven.de veranstaltet gerade ein solches. Und ich will selbstverständlich bei Caschy gewinnen.

Darf jedes Blog politisch sein?

Verkehrsschild: Vorsicht Unfallgefahr (Symbolfoto)

Eigentlich ist die Frage, ob jedes Blog politisch sein darf, relativ idiotisch. Deshalb lautet die Frage beim Webmaster Friday auch anders: Wie politisch kann/darf/sollte ein Blog sein?
Beim Webmaster Friday werden wöchentlich Themen vorgegeben und die teilnehmenden Blogs dann auf der dortigen Seite veröffentlicht. Bei der Themenauswahl darf man natürlich auch mitmachen.

Verkehrsschild: Vorsicht Unfallgefahr (Symbolfoto)
Zusammenstoss

Politik?!

Politik gehört oftmals zu den Themen, die man nicht unbedingt immer und überall ansprechen sollte. In einem alten Knigge las ich, wenn mein Gedächtnis mich nicht täuscht, dass auf Politik und Religion doch bitte zu verzichten sei. Wenn man die Gäste nach dem Abendessen auf einen Umtrunk in den Salon führt, sei die Literatur doch ein besseres Thema.

Mein Blog ist frei! Deines auch?

Vielleicht sollte man sich vor der Beantwortung dieser Frage über das grundlegende inhaltliche Konzept und die Ausrichtung des Blogs klar werden. Ich erlaubte mir vor einiger Zeit auf dieser Seite eine selbstgeschriebene Kurzgeschichte zu veröffentlichen. Aber ich bin auch so frei meine Themen so zu auszuwählen, wie es mir gefällt. Und der Großteil meiner letzten Beiträge sind zu den Themen Ubuntu und WordPress. Und mein Blog daher
als konzeptlos zu bezeichnen, ist durchaus treffend.

Et tu, Brute?

Gilt diese Freiheit auch für andere Blogs? Das hochoffizielle Firmenblog des DAX-notierten Unternehmens wird sich wohl hüten, große politische Reden zu schwingen. Steht doch die Repräsentation der Firma im Vordergrund. Und möchte man Käuferschichten einer bestimmten politischen Richtung verschrecken? Wohl nicht, dürfte die Entscheidung in der Mehrzahl der Fälle sein. Insbesondere wenn die Verantwortlichen der politischen Artikel noch den ein oder anderen Chef über sich haben.

Doch dass der Begriff Blog und erst recht Blogosphäre relativ zwang- und definitionslos verwendet wird, schrieb ich vor fast exakt drei Jahren schon. So dürfte die Zielstellung eines Unternehmensblogs und die eines privaten Blogs deutlich differenziert sein. Zwischen Repräsentation und Meinungsäußerung, Kritik und Produktvorstellung, Werbebannern und hilfreichen Tipps dürfte die Palette der Blogs recht farbenfroh sein.

Dein Blog, dein Leser, seine Erwartung und du

Hat man als Schreiber vordergründig die Wahl unabhängig von Social-Media-Guidelines der PR-Abteilung zu schreiben, dann hat man sie dennoch nicht. Denn was nützt ein politischer Beitrag auf einem Webdesign-Blog, wenn die Leserin auf der Suche nach den neuesten Trends in der Typographie ist?
Mit einer bestimmten Vorstellung, einer Erwartung an das kommende Thema abonniere ich den RSS-Feed eines Blogs. Gelingt es manchmal politische Themen mit den Hauptthemen des Blogs zu verknüpfen, dann ist ein Anfang gemacht. Aber ist dies immer eine kompetente Auseinandersetzung mit der Thematik? Oder nur ein wollte ich mal gesagt haben? Ist das Thema vielleicht auf einem dezidiert politischen Blog nicht vielleicht besser aufgehoben? Gibt es dort mehr Hintergrundwissen und mehr Leser, die sich mit eben diesem Thema auseinandersetzen wollen?

Aber bitte mit … Sahne

Soll es schon eine politische Meinungsäußerung sein, dann aber bitte eine durchdachte und begründete Meinung. Oder doch zumindest ein Link auf weiterführende Informationen, denn dafür sind Links ja nun da. Täuschen sollte man sich aber nicht: Politische Themen können durchaus Leser vergraulen. Oder den zukünftigen Chef vor den Kopf stoßen.

Positiv gesehen können politische Themen in einem ansonsten unpolitischen Blog aber auch eine engere Verbindung zu den Lesern schaffen. Wobei man auch hier etwas Vorsicht walten lassen sollte. Klingt die politische Meinung nur nach einem Heulen mit den Wölfen kann man es sich durchaus mit seiner Leserschaft verscherzen.

Das COSMiQ Blog durchsuchen (mit Plugin)

Das COSMiQ Blog Suchplugin hinzufügen
COSMiQ (vormals LYCOS iQ) wurde zum 03. April 2018 eingestellt. Die Informationen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert, die Links funktionieren größtenteils nicht mehr und diese Seite wird nur aus melancholischen Gründen nicht gelöscht!

Das COSMiQ Blog hat seit der Übernahme von LYCOS iQ durch Burdas iLab keine Veränderungen durchgemacht. Sieht man von dem Wechsel des Logos einmal ab. Daher fehlt auch beim aktuellen COSMiQ Blog eine Suchfunktion. Es gibt zwar ein Archiv, das kann aber eine wenigstens rudimentäre Suchfunktion nicht ersetzen.

Nachteile von Tags in Blogs

small bookshelf (by Chris Ebbert)
Bild: small bookshelf (by Chris Ebbert)

Tagging, also das freie Verschlagworten von Inhalten, hat einige erwähnenswerte Nachteile. Wie kann man mit diesen Nachteilen umgehen, sodass sie Besuchern dieser Webseite hilft, für sie interessante Inhalte zu finden. Oder gibt es noch ein anderes Ziel, dass Tags auf einer Webseite erfüllen sollten?

XTOPIA – Dystopia: Wie ich lernte Microsoft zu lieben …

Microsoft hat mich und die anderen Teilnehmer des IE 8 Community Roundtable gefragt, ob sie nicht von den Microsoft Konferenzen XTOPIA oder Technical Summit bloggen wollen. Im Gegenzug würde Microsoft die Eintrittsgelder für XTOPIA bzw. Technical Summit erlassen. Bei einem Preis von jeweils knapp 600 Euro für die Hauptkonferenzen der XTOPIA bzw. Technical Summit schon ein interessantes Angebot.

Ich habe mich also für die XTOPIA angemeldet und darf dieses schöne Banner nun auf meiner Webseite einbinden. Meine Güte, was bin ich stolz die XTOPIA besuchen zu dürfen ;-) Und ich hoffe zudem auf eine gütige Urlaubsplanung meines Arbeitgebers …

Zusammen mit näheren Informationen über die XTOPIA erhielt ich ebenfalls einen Hinweis auf eine Early-Bird-Aktion. Sprich die XTOPIA und Technnical Summit sind noch nicht ganz überlaufen …

Die Event-Organisatoren haben die Early-Bird-Aktion verlängert. Alle, die sich noch bis zum 15. Oktober für die XTOPIA und/oder den Technical Summit anmelden, können bis zu 150 Euro sparen.

Um den vergünstigten Preis zu erhalten, muss bei der Anmeldung lediglich ein Promo-Code angegeben werden.
Promo-Code XTOPIA: XT08-34283-EB1510
Promo-Code Technical Summit: TS08-62811-EB1510

Und nach den durchaus interessant klingenden Give Aways hoffe ich trotzdem, dem bösen Micro$oft-Konzern aus Redmond noch nicht ganz verfallen zu sein.

Planet iQ gestartet

COSMiQ (vormals LYCOS iQ) wurde zum 03. April 2018 eingestellt. Die Informationen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert, die Links funktionieren größtenteils nicht mehr und diese Seite wird nur aus melancholischen Gründen nicht gelöscht!

Ob wohl noch wirklich jemand einen Überblick über die verschiedenen User-Blogs bei Lycos iQ hat? Ich muss zugeben, den Überblick nicht mehr zu haben …

Zeit etwas zu ändern!

Mit Planet iQ habe ich einen News Aggregator für die diversen User-Blogs von Lycos iQ auf die Beine gestellt. Dort werden die aktuellen Titel der unterschiedlichen Blogs übersichtlich aufgelistet und ermöglichen so einen schnellen Überblick über die momentanen Diskussionen.

Screenshot: Planet iQ - Gesammelte News rund um Lycos iQ
(Screenshot bei flickr ansehen)

Vorbild dafür waren die Agenturblog News, wobei ich zur Umsetzung das Grundgerüst von OneNews benutze. Statt dem mitgelieferten Skript kommt zur Abfrage der RSS-Feeds der verschiedenen iQ-User-Blogs aber das Plugin RSS Import zum Einsatz. Es erscheint mir bei Fehlern etwas umgänglicher zu sein.

Welche Blogs werden aufgenommen?

In die Liste der Blogs sollen grundsätzlich alle Blogs aufgenommen werden, die sich mit Lycos iQ beschäftigen. Auch wenn ich persönlich von einige Blogs nichts halte.

Wie werden Blogs aufgenommen?

Einfach eine Nachricht über meine Kontaktseite, mein Profil bei Lycos iQ oder über die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag.

Ist das alles?

Natürlich nicht. Es gibt schon Ideen, um Planet iQ weiter auszubauen. Das könnte aber noch etwas dauern.

Planet iQ – Gesammelte News rund um Lycos iQ besuchen oder im Linkkatalog abspeichern.

Ideen, Kommentare oder Vorschläge von euch?

Wie Google blogt

Bei Internetfirmen ist es vielfach einfacher einen kleinen Blick hinter die Fassade zu bekommen. Kleine Informationsbröckchen sind durchaus üblich und machen das jeweilige Unternehmen interessanter und je nach Art der Information auch sympathischer.

Bei Google wird jedes Posting in Google Blogs mehrfach kontrolliert bevor es in die weite Welt des Internets gelassen wird. Wie das genau vonstatten geht, schreibt das Googlewatchblog und beruft sich auf ein englischsprachiges Interview bei searchengineland.com mit Karen Wickre.