Archiv des Monats “Dezember 2018

Lesestoff am Sonntag, 09 December 2018 mit 15 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

“Mütter sind praktisch nicht vermittelbar”: Auf Partys wird er als “Drücker” bezeichnet, der Menschen zum Jobwechsel drängt: Hier erzählt ein Headhunter, wie seine Arbeit wirklich aussieht – und wer für ihn ein schwieriger Bewerber ist. – by Aufgezeichnet von Sarah Wiedenhöft – http://www.spiegel.de/karriere/headhunter-ueber-ihren-job-viele-sind-schwer-vermittelbar-a-1234754.html

Prokrastination: Morgen mach ich’s bestimmt!: Wehe dem, der sich der Arbeit entzieht! Von vielen ersehnt, und dennoch weithin verpönt: Nichtstun hat ein mieses Image. Die christliche Glaubenslehre sieht die Trägheit gar als »Feind der Seele« – und zählt sie zu den sieben Todsünden. – by Biologie – https://www.spektrum.de/news/morgen-mach-ichs-bestimmt/1611516

Niederlage, jeden Tag: Er steht jetzt auf der Straße und singt. „Andrea S.! Andrea, Andreeea!“ Dabei stapelt er Pakete auf die Sackkarre, wenn eines herunterfällt, drückt er es ungeduldig zurück auf den Stapel. Die Herbstsonne zeichnet harte Schatten auf den Asphalt, irgendwo klimpert eitel ein Windspiel. – by Svenja Beller – https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/niederlage-jeden-tag

Rechtsstaat auch für Linke: Das Innenministerium erwägt ein Verbot der Roten Hilfe. Das wäre ein Schlag gegen Linke, der rechten Interessen in die Hände spielt. – by Katharina Schipkowski – https://www.taz.de/!5553639/

Microsoft warnt vor staatlicher Totalüberwachung: Microsoft ist das Potenzial der automatisierten Gesichtserkennung offenbar nicht ganz geheuer: Der US-Konzern warnt vor den Gefahren eines Überwachungsstaates und fordert strengere Kontrollen per Gesetz. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/microsoft-warnt-vor-staatlicher-totalueberwachung-durch-gesichtserkennung-a-1242596.html

iPhone-Aktivitätsdaten überführen Mörder: Die Auswertung von iPhone-Bewegungsdaten hat dazu beigetragen, dass ein britisches Gericht einen Apotheker wegen des Mordes an seiner Frau verurteilt hat. – by InterRed – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-Aktivitaetsdaten-ueberfuehren-Moerder-4245744.html

“Kriegt man dich dazu, wenn man das Auto kauft”: High Heels, Kleidergröße 34, Lächelpflicht: Die Förderung von Frauen bringt nichts, wenn sie auf Messen ausgestellt werden wie im Zoo, sagt die Soziologin Tanja Kubes. – by Juli Katz – https://www.zeit.de/arbeit/2018-11/sexismus-schoenheitsideale-messe-hostess-automobilmessen

Die unterschätzte Gefahr: Viele Unternehmen werden ausspioniert: Datenklau, Geheimnisverrat, Spionage: Beinahe jeder zweite Mittelständler in Deutschland hat so etwas schon erlebt – oder vermutet es jedenfalls. – by InterRed – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Die-unterschaetzte-Gefahr-Viele-Unternehmen-werden-ausspioniert-4244538.html

“Wir sind Versandsoldaten” – Jan Böhmermann & der Chor der Scheinselbständigen | NEO MAGAZIN ROYALE: Völker, hört die Signale! Ein Fernsehmillionär stellt sich an die Spitze einer Arbeiterbewegung und fordert mehr Gerechtigkeit für Paketkuriere (https://youtu.be/Rp1hERCvGKo). Das passende Kampflied liefert er gleich mit: Gemeinsam mit dem Chor der Scheinselbständigen singt Jan Böhmermann übe – by NEO MAGAZIN ROYALE – https://www.youtube.com/watch

Recruiter Experience: So erleben HR-Manager ihren Job: Hohe Erwartungen und komplexe Anforderungen: Recruiter müssen sehr viel leisten und stehen unter großem Erfolgsdruck. Dabei wünschen sich die meisten HR-Manager im Job mehr Unterstützung und mehr Anerkennung von Chefs und Kollegen. – by facebook – https://www.karriere.at/blog/recruiter-experience.html

Wenn Koch und Kellner der Charme der Österreicher fehlt: In den Skigebieten steht alles zur Saisoneröffnung bereit. Arbeitskräfte fehlen weiter. Jene, die da sind, kommen immer öfter aus Ungarn Ob schön romantisch vom Himmel oder ganz pragmatisch aus der Kanone: Der Schnee ist da. – https://derstandard.at/2000092830467/Wenn-bei-Tourismusfachkraeften-der-Charme-der-Oesterreicher-fehlt

Mobbing am Arbeitsplatz: Sauber bleiben, auch wenn andere schmutzig kämpfen!: Worüber sprechen wir überhaupt, wenn von Mobbing die Rede ist? Wie beim Burnout, das im normalen Sprachgebrauch oft mit „normaler“ körperlicher und geistiger Erschöpfung verwechselt wird, ist auch die Interpretation des Mobbings im Arbeitsalltag relativ schwammig. – by facebook – https://www.karriere.at/blog/mobbing-am-arbeitsplatz.html

Der Arbeitsklima Index zeigt: Immer mehr Frauen klagen über sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz: Abfällige Bemerkungen, lüsterne Blicke in den Ausschnitt, körperliche Übergriffe: Deutlich mehr als die Hälfte der Arbeitnehmerinnen hat bereits schlechte Erfahrungen mit sexueller Belästigung gemacht. – https://ooe.arbeiterkammer.at/service/presse/_MeToo_am_Arbeitsplatz.html

Warum will die Regierung die Notstandshilfe abschaffen?: Mit der Abschaffung der Notstandshilfe plant die Regierung einen radikalen sozialpolitischen Umbau. Eine große Gruppe an Arbeitslosen erhält dadurch keine Leistungen mehr aus der Arbeitslosenversicherung und ist auf die Mindestsicherung angewiesen. – by Dennis Tamesberger – https://awblog.at/warum-notstandshilfe-abschaffen/

Umfrage: Jede Zweite wurde im Arbeitsumfeld sexuell belästigt: “Sie behübschen nur den Raum”: 38 Prozent der für eine Studie befragten Arbeitnehmerinnen waren mit abfälligen Bemerkungen konfrontiert Von anzüglichen oder abwertenden Bemerkungen über lüsterne Blicke bis hin zum “zufälligen” Streifen der Hüfte im Vorbeigehen: Sexuelle Belästigung am Arbei – https://derstandard.at/2000092394302/Umfrage-Jede-Zweite-wurde-im-Arbeitsumfeld-sexuell-belaestigt

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 02. Dezember 2018 mit 11 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

“Social Scoring”: Ab 2020 Punktesystem für vorbildliches Verhalten in Pekin: Die chinesische Hauptstadt Peking will 2020 ein Punktesystem einführen, um die “persönliche Vertrauenswürdigkeit” der 22 Millionen Einwohner bewerten zu können. – by InterRed – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Social-Scoring-Ab-2020-Punktesystem-fuer-vorbildliches-Verhalten-in-Peking-4231644.html

Aufstand im AMS-Verwaltungsrat: Wien. Die rote Reichshälfte begehrt auf. Nicht nur bei den Streiks lassen Gewerkschafter derzeit die Muskeln spielen. Sondern auch im Verwaltungsrat des Arbeitsmarktservice (AMS) formiert sich Widerstand gegen die Regierung. Am 4. – https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5535370/Aufstand-im-AMSVerwaltungsrat

Sozialministerin Hartinger-Klein will AMS neu organisieren: Sozialministerin Beate Hartinger-Klein will das AMS neu organisieren. Dieses leiste in vielen Bereichen gute Arbeit, zur Steigerung der Effizienz seien Strukturmaßnahmen aber „absolut notwendig“, sagte sie heute im Rechnungshofausschuss des Nationalrats. – https://www.bizeps.or.at/sozialministerin-hartinger-klein-will-ams-neu-organisieren/

Marriott: Daten von 500 Millionen Hotelgästen abgegriffen: Bei einem Tochterunternehmen des US-Hotelkonzerns Marriott sind durch einen “nicht autorisierten Netzwerkzugriff” Daten von bis zu 500 Millionen Hotelgästen abgegriffen worden. – by InterRed – https://www.heise.de/security/meldung/Marriott-Daten-von-500-Millionen-Hotelgaesten-abgegriffen-4236576.html

Botnetz hochgenommen: 3ve fakte täglich bis zu 12 Milliarden Werbe-Klicks: In seiner Hochzeit soll das Botnetz 3ve aus 1,7 Millionen Geräten bestanden haben, die die Hintermänner für Klickbetrug missbrauchten. Das resultierte täglich in drei bis zwölf Millionen gefakten Klicks auf Werbeanzeigen. Die Drahtzieher müssen damit Millionenbeträge gescheffelt haben. – by InterRed – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Botnetz-hochgenommen-3ve-fakte-taeglich-bis-zu-12-Milliarden-Werbe-Klicks-4234244.html

Lieferservices: Niedriger Lohn für harte Arbeit: Ich treffe Berat und Ayaz an einem Sonntagabend. Es ist der erste Abend seit fast einer Woche, an dem sie frei haben. Die beiden arbeiten nicht nur als Lieferanten für denselben Lieferservice eines Lebensmittelgeschäfts, sie sind auch Brüder. – https://derstandard.at/2000090263658/Lieferservices-Niedriger-Lohn-fuer-harte-Arbeit

Von einem miesen Job zum nächsten: Dina ist 34 Jahre alt, und das längste Arbeitsverhältnis, das sie jemals hatte, dauerte neun Monate. Sie musste schon mit 15 Jahren zu arbeiten beginnen, weil ihr Vater damals seine Arbeit verloren hatte. Wegen des geringen Gehalts ihrer Mutter musste auch sie Geld nach Hause bringen. – https://derstandard.at/2000090960022/Von-einem-miesen-Job-zum-naechsten

Datenleck verschwiegen: 600.000 Euro Strafe in den Niederlanden gegen Uber: Die niederländische Datenschutzbehörde hat eine Strafe von 600.000 Euro gegen den Fahrdienstvermittler Uber verhängt. – by InterRed – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenleck-verschwiegen-600-000-Euro-Strafe-in-den-Niederlanden-gegen-Uber-4233285.html

Achtsamkeit in der Arbeitswelt: “Wir sind nicht für Multi-Tasking geschaffen”: Wer achtsam ist, stärkt sein Konzentrationsvermögen, das Immunsystem und allgemein die Freude am Leben. Auch immer mehr Unternehmen wollen durch spezielle Trainings ihre Mitarbeiter vor Stress und Überforderung schützen. – https://spielraum.xing.com/2018/11/interview-jan-esswein-new-work-sessions-wien/

So ticken Personaler: Es ist der Traum jedes Jobsuchenden: Einmal Mäuschen spielen bei der Entscheidung von Personalverantwortlichen. Auf was legen sie Wert, was ist ihnen bei einer Bewerbung wichtig? Wir haben in die Köpfe der Personaler geschaut. – https://www.stepstone.at/Karriere-Bewerbungstipps/so-ticken-personaler/

LinkedIn nutzte 18 Millionen Adressen von Nicht-Mitgliedern für Facebook-Werbung: Das Karrierenetzwerk LinkedIn hat in Europa die E-Mail-Adressen von 18 Millionen Personen gesammelt, die keine Mitglieder des Netzwerks waren. Diese Daten wurden ohne Zustimmung der Nutzer im US-Sitz des Konzerns weiterverarbeitet und für gezielte Werbung an Facebook übertragen. – by InterRed – https://www.heise.de/newsticker/meldung/LinkedIn-nutzte-18-Millionen-Adressen-von-Nicht-Mitgliedern-fuer-Facebook-Werbung-4232092.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)