Lesetipp: Arbeitssoziologin über Gorilla-Streiks: „Solidarität ist etwas Gelebtes“

Aus der Beschreibung:
Beim Lieferdienst Gorillas treten Beschäftigte in wilde Streiks. Ein Gespräch über die Chancen und Risiken des Arbeitskampfes in der Gig-Economy. taz: Frau Mayer-Ahuja, der Lebensmittellieferant Gorillas wurde im Mai 2020 gegründet und im März 2021 auf 1 Milliarde Euro bewertet.

Weiterlesen: Arbeitssoziologin über Gorilla-Streiks: „Solidarität ist etwas Gelebtes“

Andere Besucher_innen fanden diese Beiträge gut!