Google Real Time Search: Das Echtzeitweb beginnt heute!

Google hat heute Abend auf dem Google Search Event seine neue Echtzeit Suche vorgestellt. Neben der schon länger bekannten Kooperation mit dem Mikro-Blogging Dienst Twitter gibt es nun auch Vereinbarungen mit Facebook und Myspace. Die öffentlichen Statusmeldungen dieser Dienste fließen demnächst ebenfalls in die Ergebnisse der Echtzeitsuche ein.

Wie sieht Googles Echtzeitsuche aus?

Auf dem obigen Screenshot sieht man die Ergebnisseite der Latest Results. Sie aktualisieren sich selbstständig.
Da die Google Realtime Search noch in einem frühen Stadium ist, ist sie bislang nur auf englisch verfügbar.

Die Echtzeit-Ergebnisse integrieren sich in die Suchergebnisseiten (engl. Abk. SERP) wie Google News, Google Maps und ähnliche Google Services:

Latest Results in der normalen SERP (als Universal Search Element)

Latest Results in der normalen SERP (als Universal Search Element)

Echtzeitsuche auch für andere Länder als die USA

Im ersten Quartal 2010 soll die Echtzeitsuche auch in Deutschland verfügbar sein. Bis dahin kommt man nur über einen kleinen Trick an die Realtime-Suche:

  1. Auf google.com/trends gehen
  2. Links kann man nun ein Hot Topic auswählen
    oder im Suchfeld selber nach More Hot Topics suchen.

Nun kann das neue Feature ausprobieren. Bislang scheinen aber nur englische Ergebnisse und englisch-sprachige Quellen wirklich gut zu funktionieren.

Weitere Informationen

Selbstverständlich hat Google das neue Feature der Google Suche schon in einem Youtube-Video erklärt:

Links zur Real Time Suche von Google:

Google Suche (real time) in Echtzeit

Google Suche (real time) in Echtzeit

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

2 Kommentare

  1. Pingback: Keinen Trend verpassen: Das wird 2010 im Internet passieren - Der Webanhalter

Kommentare sind geschlossen.