Wie sieht Ubuntu 9.10 – Karmic Koala aus?

Ubuntu 9.10 (Codename: Karmic Koala) wird am 29. Oktober veröffentlicht. Schon jetzt ermöglicht Canonical einen Blick auf die neue Linux-Distribution und bietet eine Betaversion zum Download an.

Wie wird Karmic Koala aussehen?

Neue Hintergrundbilder 

Neue Hintergrundbilder für Karmic

Neue Hintergrundbilder für Karmic

Neben dem schlichten Standard-Hintergrundbild werden nun mehrere unterschiedliche Hintergrundbild mitgeliefert. Diesmal sind auch schicke Fotografien dabei …
Ob es das braucht? Schließlich werden im Internet unzählige Wallpaper angeboten. Netterweise liefert Ubuntu den Link zu einer dieser Quellen gleich mit.

Graue Icons 

Karmics neue Icons im Indicator Applet

Karmics neue Icons im Indicator Applet

Die Idee von einheitlichen Icons neben der Uhr, oftmals auch als Systray bekannt, ist sicherlich nobel. Doch wie man hier schon sieht, fehlen noch einige Icons.
An sich eine gute und vor allem ansehnliche Idee, die sich aber noch bekannter werden muss, damit jede Software entsprechende Icons anbietet. Oder Iconsets einen passenden Ersatz mitbringen.

Bekannte Benachrichtigungen 

Ubuntu Karmic Koala: Die Notifications wie gewohnt

Ubuntu Karmic Koala: Die Notifications wie gewohnt

Die Benachrichtigungen sind bekannt aus Ubuntu 9.04. Ich finde sie sehr übersichtlich und optisch ansprechend. Nervende Programmbenachrichtigungen finden damit hoffentlich bald ein Ende.
Direkt am oberen Panel sind die Benachrichtigungen über Änderungen der Lautstärke und der Desplay-Helligkeit. Versetzt darunter sind die Benachrichtigungen der ‘normalen’ Programme.

Wer eine solche Benachrichtigung selber auslösen möchte, kann dies einfach mit diesem Befehl auf der Konsole machen:

notify-send "Überschrift" "Toller Erklärungstext, der über etwas Sinnvolles informiert"

Network Manager, Bluetooth, Chat & E-Mail 

Ob der Network Manager in Karmic nun übersichtlicher ist?

Ob der Network Manager in Karmic nun übersichtlicher ist?

Ob der Network Manager von Karmic Kaola nun wirklich übersichtlicher geworden sind? Sicherlich passt das Design zu den neuen Icons, aber für mich ist es noch sehr unübersichtlich. Vielleicht wird sich das im Laufe der Zeit ändern.

Pidgin im neuen Indicator Applet

Pidgin im neuen Indicator Applet

Empathy und Evolution sind bei Karmic vorinstalliert. Vor diesen Screenshots sind die beiden aber schon von mir deinstalliert worden. Aber auch Pidgin macht sich unterhalb des Briefsymbols ganz gut. Das Programm ist noch nicht gestartet und lässt sich so schnell starten. Vielleicht wäre dort auch Skype gut aufgehoben? Oder die diversen IRC-Clients?

Bluetooth Applet von Karmic Koala

Bluetooth Applet von Karmic Koala

Ein Bluetooth-Applet gibt es auch. Im passenden Stil und auch mit einer leichten Möglichkeit zum An- und Ausschalten von Bluetooth.

Ubuntu One

Screenshots von Ubuntu One fehlen in dieser Aufstellung. Ich habe es schnell wieder deinstalliert, weil ich diese Funktion nicht brauche. Und sie bei einem kurzen Versuch auch nicht gerade vortrefflich funktionierte.
Ubuntu One ermöglicht das Speichern von Daten auf einem Ubuntu-Server. Und gleichzeitig das Synchronisieren mit anderen PCs und auch dem Teilen von selbst bestimmten Daten mit anderen Ubuntu One Nutzern.

Das Software Center

In einem folgenden Beitrag werde ich das Software Center kurz zeigen. Es soll die Installation von freier Software erleichtern.

Fazit: So sieht Karmic Koala aus

Das Desktop-Theme Human wurde weiter verbessert. Und die farblich schönen, aber noch ausbaufähigen Icons neben der Uhr sind eine sinnige Weiterentwicklung.
Insgesamt macht Karmic Koala einen optischen guten Eindruck mit vielen Ideen.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).