Eiskasten

Eiskasten

Eiskasten, der gut 150 Jahre alt sein dürfte. Auf der linken Seite wurde das Eis der Kühlung eingefüllt, was im Winter abgebaut und dann im Keller, abgedeckt mit Stroh, zwischen gelagert wurde. Wenn es im Eiskasten geschmolzen war, wurde das Wasser mit dem Hahn abgelassen. Das Kühlgut auf der rechten Seite war davon im Idealfall nicht betroffen.

Bild aus dem Greißler im Museumsdorf Niedersulz

Ähnliche Beiträge

Veröffentlicht von Marc


Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von interessanten Artikeln. Seit 2010 lebt er in Österreich.