Lesestoff am Sonntag, 12. August 2018 mit 15 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Personalauswahl: Zwei von drei Personalern checken die Social-Media-Profile von Bewerbern: Inzwischen nehmen mehr als sechs von zehn Unternehmen auch die Profile der Bewerber in sozialen Medien unter die Lupe. Bild: © artinspiring/Fotolia.de Vor fünf Jahren informierten sich erst 23 Prozent der Arbeitgeber in sozialen Netzwerken über Bewerber. – https://www.personalwirtschaft.de/recruiting/artikel/zwei-von-drei-personalern-checken-social-media-profile-von-bewerbern.html

Gericht verbietet Nordsee fragwürdige „Chef über Nacht“-Taktik: Die jüngste Nachricht auf der Internetseite der Restaurantkette Nordsee ist etwas für Schnäppchenjäger. Das Fischrestaurant arbeitet ab sofort mit dem Bonussystem Payback zusammen. Zum Start gibt es zehnfache Punkte für das Fischessen in den Filialen. – by Birger Nicolai – https://www.welt.de/wirtschaft/article180946432/Gericht-verbietet-Nordsee-fragwuerdige-Chef-ueber-Nacht-Taktik.html

Pornomobbing – So leicht landest du nackt im Netz | STRG_F: Nacktfotos, die gegen deinen Willen im Internet landen, können dein Leben von jetzt auf gleich verändern. Was macht das mit dir? Und vor allem: was kannst du tun, wenn es dir passiert? STRG_F-Reporterin Kristina spricht mit Betroffenen, die seit Jahren kämpfen, sucht nach Antworten bei Polizei un – https://www.youtube.com/watch

Der fatale Drogen-Kreislauf: Fiktion und Realität verschwimmen – auch wenn es um die Drogenkriege in den USA geht. Steven Soderberghs Film Traffic wie Don Winslows Kriminalromane Tage der Toten und jetzt Das Kartell basieren auf jahrelangen umfangreichen Recherchen und das merkt man den Werken an. „Stille sein. – by Wolfgang Kaleck – http://blog.zeit.de/recht-subversiv/2015/09/24/der-fatale-drogen-kreislauf/

Menschen streben beim Online-Dating nach Hübscherem: “Gleich und gleich gesellt sich gern” scheint für die Partnersuche im Internet nicht zu gelten. Menschen in den Partnerbörsen ist zunächst anderes wichtiger. Beim Online-Dating schauen die meisten Menschen nach Partnern, die attraktiver sind als sie selbst. – by DPA – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Menschen-streben-beim-Online-Dating-nach-Huebscherem-4131569.html

Ermittlungen gegen Polizisten und FPÖ-Politiker: Wien – Ein Polizist, der auf seinen beiden Facebook-Seiten öffentlich, unter seinem echten Namen und auch noch mit Hinweis darauf, dass sein Arbeitgeber die Landespolizeidirektion Wien sei, einschlägige Postings veröffentlicht hat, sorgte im Juni nach einem Bericht im Standard für Aufregung. – https://derstandard.at/2000085062602/Ermittlungen-gegen-Polizisten-und-FPOe-Politiker

Wien: Niedrigste Kriminalitätsrate seit den 80er-Jahren: Wien ist heuer in puncto Sicherheit auf absolutem Rekordkurs. Die Kriminalität ist zum Halbjahr 2018 auf dem niedrigsten Wert seit Jahrzehnten. – by dominik.schreiber – https://kurier.at/chronik/oesterreich/wien-kriminalitaet-in-der-bundeshauptstadt-ist-auf-rekordtief/400084607

Mutter Teresa war irgendwie eine herzlose Heuchlerin: Dieser Artikel ist zuerst auf Broadly erschienen. Vor Papst Franziskus’ Aufgebot an positiver Kirchen-PR gab es Mutter Teresa von Kalkutta. Dank der Propaganda der katholischen Kirche erinnern wir uns an die Nonne als eine moderne Heilige, doch die wahre Geschichte sieht ein wenig anders aus. – by Mitchell Sunderland – http://www.vice.com/de/read/mutter-teresa-war-eigentlich-ein-herzloses-arschloch-059

Illusion der Chancengleichheit: Chancengleichheit bezeichnet die gleichen Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten für alle, unabhängig von askriptiven Faktoren (regionaler, sozialer oder ethnischer Herkunft, Geschlecht, religiöser oder sexueller Orientierung etc.). – http://www.gloeb.de/index.php

Arbeitszeit und Arbeitsruhe: Was am 1. September alles neu ist: Am 5. Juli 2018 beschloss der Nationalrat ein Bundesgesetz, mit dem das Arbeitszeitgesetz (AZG), das Arbeitsruhegesetz (ARG) und das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (ASVG) geändert werden. Der Bundesrat stimmte nur eine Woche später zu. Damit kommt es per 1. – https://diepresse.com/home/karriere/karrierenews/5472806/Arbeitszeit-und-Arbeitsruhe_Was-am-1-September-alles-neu-ist

Fitnesstracker & Co.: Pentagon verbietet Nutzung von Apps mit GPS: US-Soldaten im Einsatz dürfen keine Apps mehr benutzen, wenn sie die auf das GPS des Smartphones setzen. Damit reagiert das Pentagon auf Strava & Co. – by InterRed – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fitnesstracker-Co-Pentagon-verbietet-Nutzung-von-Apps-mit-GPS-4130560.html

Jeff Bezos’s $150 Billion Fortune Is a Policy Failure: Last month, Bloomberg reported that Jeff Bezos, the founder of Amazon and owner of the Washington Post, has accumulated a fortune worth $150 billion. That is the biggest nominal amount in modern history, and extraordinary any way you slice it. Bezos is the world’s lone hectobillionaire. – by Annie Lowrey – https://www.theatlantic.com/business/archive/2018/08/the-problem-with-bezos-billions/566552/

Arbeiterkammer spricht von “Lohnraub”: Firma will Überstunden erst ab der 13. Stunden zahlen: Die AK schlägt Alarm: Ein von Wien aus tätiges internationales Handelsunternehmen hat seinen 150 Mitarbeitern eine neue Gleitzeitvereinbarung zur Unterschrift vorgelegt, wonach aus bisherigen Überstunden normale zuschlagsfreie Stunden werden, die nur als Gleitzeit freigenommen werden können. – https://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5474377/Arbeiterkammer-spricht-von-Lohnraub_Firma-will-Ueberstunden-erst

Drei-Klassen-Gesundheitssystem: Wer zahlt, wird (schnell) behandelt: Es ist ein Symbol für den Zustand der Gesundheitspolitik in Österreich: das Milliardenprojekt Krankenhaus Nord, das zu den modernsten Spitälern Europas zählen wird. Wenn es irgendwann einmal eröffnet, nach einer Serie von Pleiten, Pech und Pannen samt enormer Kostenexplosion. – https://diepresse.com/home/meinung/kommentare/leitartikel/5475676/DreiKlassenGesundheitssystem_Wer-zahlt-wird-schnell-behandelt

FPÖ-Abgeordnete verwirrt mit Aussagen zu AMS-Budget: Mit Aussagen zum AMS-Budget hat FPÖ-Sozialsprecherin Dagmar Belakowitsch am Wochenende für Verwirrung gesorgt. In der “ZiB2” Freitagabend erklärte die FP-Politikerin, dass dem Arbeitsmarktservice auch 2019 1,4 Mrd. Euro für Förderungen zur Verfügung stehen werden. – https://kurier.at/politik/inland/ams-fp-abgeordnete-verwirrt-mit-aussagen-zu-foerderbudget/400080770

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).