Die beiden Ute-Bock-Preisträger: Helga Feldner-Busztin und Rudolf Gelbard

Die beiden Ute-Bock-Preisträger: Helga Feldner-Busztin und Rudolf Gelbard wurden bei der heutigen Matinee von SOS Mitmensch ausgezeichnet. SOS Mitmensch feierte sein 25-jähriges Jubiläum, bekannt wurden sie mit dem Lichtermeer gegen das rassistische Volksbegehren von Haiders FPÖ. #sosmitmensch

Die beiden Ute-Bock-Preisträger: Helga Feldner-Busztin und Rudolf Gelbard wurden bei der heutigen Matinee von SOS Mitmensch ausgezeichnet. SOS Mitmensch feierte sein 25-jähriges Jubiläum, bekannt wurden sie mit dem Lichtermeer gegen das rassistische Volksbegehren von Haiders FPÖ.

Lies weiter!

Veröffentlicht von Marc


Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt.