Lesestoff vom 18. Oktober 2015 mit 9 Artikeln

Und das habe ich in den letzten Wochen gelesen:

Homophobes Österreich?: Der Verein „Gay-Cops-Austria” und die IG-Soziologie Forschung führen aktuell ein groß angelegtes Forschungsprojekt zum Thema Hasskriminalität gegen LGBTI’s in Österreich durch. – by Manuel Simbürger – http://m-maenner.de/2015/09/homophobes-oesterreich/

Wenn Worte und Chancen fehlen: Kay ist Mitte 30 und funktionaler Analphabet. Als Schüler habe er sich “so durchgewurschtelt”, sagt er. Später war damit allerdings Schluss. Häufig wechselnde Jobs im Niedriglohnsektor führen zu der Erkenntnis: “Es ist nie einfach einen Job zu finden, der auch für mich passt.”  – http://www.deutschlandfunk.de/analphabeten-auf-dem-arbeitsmarkt-wenn-worte-und-chancen.1247.de.html?dram:article_id=330838

Die : Nach der Wahl wollen alle die “Ängste der Menschen ernst nehmen”. Die Ängste jener Menschen, die gezeigt haben, dass es zwei Wiens gibt. Jener Menschen, die diese Stadt als nicht lebenswert erleben. Viele Journalisten machen sich nun auf den Weg in das andere, das “blaue” Wien. – http://www.wienerzeitung.at/meinungen/gastkommentare/780873_Die-Aengste-ernst-nehmen.html

Jobkrise: Leben mit der Arbeitslosigkeit: Die Arbeitslosenrate werde bis 2018 auf rund zehn Prozent im Jahresschnitt ansteigen und erst 2019 zu sinken beginnen, haben Wirtschaftsforscher vor ein paar Tagen prophezeit. Ersteres ist eine traurige Tatsache, Zweiteres ein frommer Wunsch, der sich nicht erfüllen wird. – http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/diebilanz/4844647/Jobkrise_Leben-mit-der-Arbeitslosigkeit?_vl_backlink=/home/index.do

Gastkommentar von Michael Köhlmeier: : Wähler fürchten die politische Langeweile, und die FPÖ will einen Nato-Drahtzaun um das Land ziehen: Der Vorarlberger Schriftsteller Michael Köhlmeier über den ersten Schritt zum Ungeheuerlichen. – http://www.profil.at/oesterreich/gastkommentar-michael-koehlmeier-so-5926212

HUMAN The Movie (Twitter Video): More than a moving story: a true life lesson.
Thank you Francine. #WhatMakesUsHUMAN – https://amp.twimg.com/v/d2c072b2-fdcf-4bc0-8225-d9d0ed21b520

Reker-Attentäter: Ein Nazi-Schläfer?: Am Samstagmorgen wurde die Kölner OB-Kandidatin Henriette Reker bei einem Attentat schwer verletzt. Der 44-jährige Frank S. griff die Politikerin mit Messern an und verletzte sie im Halsbereich. Schnell wurde bekannt, dass der Täter aus „fremdenfeindlichen Motiven“ handelte. – http://www.ruhrbarone.de/reker-attentaeter-ein-nazi-schlaefer/115602

Der Klickarbeiter: Acht Stunden sind kein Tag: Crowdwork, Klickwork, Abrufarbeit – neue, flexible Arbeitsformen erobern den Arbeitsmarkt. Bedrohen sie das europäische Sozialmodell? – by Thomas Thiel – http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/forschung-und-lehre/der-klickarbeiter-acht-stunden-sind-kein-tag-13853241.html

: Er schwieg 50 Jahre lang, sagte weder seiner Frau noch seinen Freunden, dass er 669 Kinder aus der damaligen Tschechoslowakei vor dem Holocaust gerettet hat. Am Mittwoch starb Sir Nicholas Winton im Alter von 106 Jahren. Nicholas Winton kommt am 19. Mai 1909 in London zur Welt, es ist ein Dienstag. – http://m.kurier.at/politik/weltchronik/nicholas-winton-ich-war-zur-richtigen-zeit-am-richtigen-ort/139.715.274

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).