Lycos iQ führt Tagvorschläge für Fragen bei iQ ein

COSMiQ (vormals LYCOS iQ) wurde zum 03. April 2018 eingestellt. Die Informationen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert, die Links funktionieren größtenteils nicht mehr und diese Seite wird nur aus melancholischen Gründen nicht gelöscht!

Lycos iQ und fast automatisches Taggen? Jetzt darf ich wohl jubilieren:

Sobald man eine Frage eingegeben hat, werden automatisch relevante Themen (Tags) zur Frage angezeigt, die man über die kleinen Ikons (als ”plus” gekennzeichnet) anklicken und damit auswählen kann

wird heute im Blog erläutert. Darf ich nun hoffen, keinen weiteren Beitrag über das grauenhafte Taggen bei iQ zu schreiben?
Aktuell bittet Lycos iQ noch um Rückmeldungen über dieses neue Tagging-Feature, sodass es noch nicht in der normalen Navigation von Lycos iQ implementiert wurde und nur über diesen Link [Vorher abrufbar unter http://iq.lycos.de/qa/ask/?tagSuggest=1] aufgerufen werden kann.

Näher betrachtet scheinen die Tagvorschläge ein nettes, aber noch ausbaubares Feature zu sein:

Frage stellen mit Vorschlagsfunktion

Frage stellen mit Vorschlagsfunktion

Für meine unterschiedlichen Formulierungen der Frage, gab es von Lycos iQ ähnliche, aber doch interessante andere Tagvorschläge:

  1. Frage: Welche guten Programme zur Musikverwaltung gibt es für Linux?

    vorgeschlagene Tags: linux, computer, pc, internet, software
  2. Frage: Welche guten Programme zur Musik-Verwaltung gibt es für Linux?

    vorgeschlagene Tags: musik, linux, computer, pc, software
  3. Frage: Welche guten Musikprogramme zur Verwaltung gibt es für Linux?

    vorgeschlagene Tags: musikprogramm, linux, download, computer, internet

Das zusammengesetzte Wort Musikverwaltung wird nicht erkannt, daher werden keine Tags in dieser Richtung vorgeschlagen. Trennt man das Wort mit einem Bindestrich auf, gibt es einen weiteren Vorschlag der Lycos iQ-Software. Genauer sieht man es bei der dritten Formulierung, die wohl jeder Mensch als falsch formuliert bezeichnen würde. Hier wird das Wort Musikprogramme erkannt und er wird direkt in die Tagvorschläge übernommen.

Das Erkennen der relevanten Wort scheint bei dieser Frage also schon ganz gut zu funktionieren. Allerdings sind die vorgeschlagenen Tags alle sehr weit gefasste Oberbegriffe. Ich habe diese Tags für die Frage ausgewählt: computer, software, musik, Linux, Musikverwaltung

Musik, Software und Downloads sind bei Lycos iQ relativ häufige Themen. Aber wie schaut es aus, wenn eine Frage gestellt wird, die etwas spezieller ist?! Und mit weniger Worten fragt …

  1. Frage: Warum hat Twitter momentan so einen Erfolg?

    vorgeschlagene Tags: adobe, photoshop, bildbearbeitung, leid, menschen
  2. Frage: Warum erlebt Twitter momentan einen solchen Auftrieb?

    vorgeschlagene Tags: physik, leid, bildbearbeitung, auftrieb, menschen

Interessante Vorschläge durch iQ … Gerade bei der zweiten Frage sieht man, dass das synonym benutzte Wort Auftrieb nicht verarbeitet werden kann.
Zudem scheint Twitter doch etwas unbekannter zu sein für die hinter den Vorschlägen stehende Lycos iQ-Software, vermutete ich zuerst. Allerdings zeigte ein zweiter Versuch doch bessere Tagvorschläge:

  1. Frage: Was ist Twitter?

    vorgeschlagene Tags: web 20, anwendungen, twitter

Mit etwas Vorsicht genossen, hat Lycos iQ hier ein interessantes Feature ins Spiel gebracht. Trotzdem bleibe ich bei meinen weiteren Vorschlägen für das Tagging. Insbesondere das Vorschlagen von ähnlichen Tags könnte bei Lycos iQ m.E. helfen, eine auch feinere, exaktere Verschlagwortung zu erreichen. Denn diese Verfeinerung fehlt oftmals bei Lycos iQ und macht die Tags eher zu relativ nutzlosen Oberkategorien.

Nachtrag: Dieser Beitrag ist einigen Bereichen ungenau. Ich habe versucht es in einem zweiten Beitrag besser zu beschreiben: Hintergrundinformationen zu den neuen automatischen Tagvorschlägen von Lycos iQ.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).