Webdeveloper-Toolbar: CSS-Hintergrundbilder funktionieren nur mit absoluter URL

Bei meinen Basteleien an meiner Seite mit der Webdeveloper-Toolbar für Firefox habe ich endlich festgestellt, wo das Problem beim Bearbeiten der CSS liegt. Fügt man ein Hintergrundbild mit CSS ein, funktioniert die Vorschau nur bei Eingabe einer absoluten URL.

Screenshot Webdeveloper-Toolbar, CSS bearbeiten

Auch wenn man normalerweise in einer CSS-Datei auch einen relativen Pfad verwenden kann, ist dies beim Bearbeiten mit der Webdeveloper-Toolbar nicht möglich. Logisch, denn das bearbeitete CSS hat ja praktisch keinen Speicherort, von dem aus ein relativen Pfad existiert.

Zur Anschauung der relative Pfad eines Hintergrundbildes:

background-image: url(csshintergrundbild.jpg);

Und so sieht ein absoluter Pfad aus:

background-image: url(https://example.org/backgroundimage/csshintergrundbild.jpg);

Erst bei Angabe eines absoluten Pfades funktioniert das Bearbeiten der CSS “am offenen Herzen”. Zu Finden übrigens in der Toolbar unter CSS > Edit CSS.

Lies weiter!

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren. Hier wird über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt geschrieben und Fotos veröffentlicht.

4 Kommentare

    Kommentare sind geschlossen.