IKEA-Bleistifte in unterschiedlichen Größen!

IKEA Bleistifte

Give-Aways sind wohl jedem bekannt. Frei nach dem Motto:

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Bei IKEA sind es die kleinen Bleistifte. Eigentlich dürfte sie jeder IKEA-Besucher kennen. Sie werden in kleinen Spendern zusammen mit einer Karte und einem Packen Notizzettel angeboten. Und zwar mehrfach während des Rundlaufs bei IKEA. Wohlgemerkt die IKEA-Bleistifte und nicht die IKEA-Besucher, denn die sind auf dem Weg durch die wunderhübschen IKEA-Ausstellungen.

Faszinierend fand ich auf meiner IKEA-Rundtour nicht nur die Ausbeute von sechs Bleistiften. Sondern auch die unterschiedliche Größe der Bleistifte. Erklärungsansätze habe ich nur drei:

  1. Die Bleistifte werden bei IKEA kleiner. Rationalisierungen sind momentan in und vielleicht läuft selbst bei IKEA das Geschäft nicht so gut.
  2. Eine Charge IKEA-Bleistifte ist zu klein geraten. Gut, dass es kein Billy-Regal-Hersteller war …
  3. IKEA recycelt Bleistifte. Benutzte Bleistifte werden angespitzt und wieder als neu verkauft verschenkt.

Insgesamt also ein faszinierendes Kuriosum dieser kleinen Give-Aways bei IKEA. Ich kenne übrigens niemanden, der IKEA ohne mindestens ein halbes Dutzend dieser Bleistifte verlässt. Und ich schaue mich noch verschämt um, wenn ich gerade mal drei aus einem der Bleistift-Spender hole …

Und dabei habe ich mir die Bleistifte sogar verdient! Denn ich habe IKEA vor dem Versinken in Schutt und Asche gerettet!
In der Küchenausstellung war eine mobile Doppelkochplatte mit einem unaussprechlichen und kaum merkbaren schwedischen Namen angepriesen worden. Leider hatte sie nicht nur einen funktionierenden Stromstecker sondern stand auch in Reichweite einer Steckdose. Witzbolde oder potentielle Brandstifter hatten sie dann einfach mal angeschlossen. Die Aufkleber und das Preisschild der Kochplatte rochen schon etwas, als ich heldenhaft den Stecker zog und nach einer IKEA-Bediensteten schickte.

Unvorteilhafterweise hatte ich da noch nicht die Unterschiedlichkeit der IKEA-Bleistifte bemerkt. Es bleibt also nur bei Vermutungen über die Typologie der IKEA-Bleistifte.

Lies weiter!

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren. Hier wird über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt geschrieben und Fotos veröffentlicht.

6 Kommentare

    Kommentare sind geschlossen.