NPD flaggt in Melle

Frische Fotos von einer NPD-Flagge auf dem Meller Bahnhof.

Täuschung? Oder doch gesicherter Gebietsanspruch?

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

6 Kommentare

  1. Bernd Meiser

    Auf indymedia wurde berichtet, daß am Bahnhof Marcus Winter (NOS) eine regionale Nazigröße und Thomas Wulff vom NPD Bundesvorstand den Schlüssel in Empfang genommen haben. Auf dem Bild (Handykamera) kann man zwar etwas undeutlich, aber dennoch recht klar am unteren Rand Thomas Wulff erkennen…zumindest die bekannte Kopfbedeckung von ihm! Es scheint also doch Formen anzunehmen!!!

    http://de.indymedia.org/2007/10/196507.shtml

  2. Ja, von weitem könnte er es wirklich sein. Und wenn ich spekulieren darf, scheint sich da ja schon etwas anzubahnen …

  3. könnte sein!
    Vieleicht will die NPD jetzt mal ernst machen, damit sie die Masche weiterhin durchführen können.
    Wenn die jetzt aufgeben werden sie auch in anderen Städten keinen Erfolg mehr haben
    mit ihren “krummen” Geschäften

    Gruß,
    Jan

  4. Auf jeden Fall verstehen sie es, auf sich aufmerksam zu machen.

    Gut dass sie wenigstens keine vernünftigen Inhalte haben, auf die sie aufmerksam machen können …

  5. Und in den Kommentaren wird auch schon nach einer Bürgerinitiative o.ä. gerufen, damit der Protest auch langfristig organisiert werden kann.

Kommentare sind geschlossen.