Podcast-Blogroll 3 – Noch mehr Audio-Podcasts, die du hören solltest

Vor circa zwei Wochen habe ich meine “Audio Podcast Blogroll” veröffentlicht. Und darin meine Empfehlungen für vierzehn Audio-Podcasts abgegeben. Nun habe ich Tipps bekommen, fleißig weiter gestöbert und in einige weitere Podcasts hinein gehört. Einige davon werde ich längerfristig weiterhin hören. Und diese hier ergänzend vorstellen.

Podcast Logo von Peter Marquardt

1337-Kultur

Schreibt das mal jemand ins Pad?

Wer nicht weiß, was ein Pad ist oder mit dem Namen des Podcasts nichts anfangen kann, sollte ihn trotzdem hören. Recht nerdig spricht Martin Haase (maha) mit einem oder mehreren Gästen über die unterschiedlichsten Themen wie Motorradkultur, Tee, Kinotechnik, Fotografie oder auch Tattoos. Und das macht Spaß, auch aufgrund der gelegentlichen Einflüsterungen des Sprachwissenschaftlers…

Andcast

Endlich mal ein Android Podcast. Schon ein Blick auf die Webseite macht deutlich, dass hier ein Google Fanboy zu Gange ist: Hier wird von Netcast gesprochen, wohl weil der Begriff Podcast auf den iPod von Apple zurück geht. Die Webseite zieren zwar noch Links zu Twitter und Facebook, doch aktiv ist nur das Google+ Profil. Und auch das Blog benutzt den Google-Blogservice Blogger.com.
In diesem Zwei-Personen-Netcast gibt es wöchentlich News und Neuigkeiten rund um die große Android-Welt. Ebenfalls finden sich hier Tipps, in der letzten Folge beispielsweise, wie man im Android Market bezahlen kann. Leider fehlt dem Podcast der Dialog. So werden die einzelnen Beiträge hintereinander hineingeschnitten, aber eine Unterhaltung findet nicht statt. Das gibt den einzelnen Folgen eine sehr hohe Geschwindigkeit, sodass man aufmerksam zuhören muss.

anyca.st

Renke Bruhn und Dennis Morhardt machen diesen politischen Podcast. Und da man bei politischen Podcasts immer wissen sollte, aus welcher Richtung die Protagonisten kommen, hier die Auflösung: SPD. Und allen zu erwartenden Unkenrufen zum Trotz lässt sich der Podcast trotzdem hören. Erfreulich finde ich hier, dass eben nicht nur netzpolitische Diskussionen Thema sind.

Der Lautsprecher

Und wieder mal ein Podcast aus der Metaebene, dem Podcast-Universum von Tim Pritlove. Hier dreht sich alles um die Technik hinter dem Podcasten. Wer selber einen Podcast veröffentlichen möchte, findet zahlreiche Hinweise, Tipps und Tricks. Da ich mit dem Gedanken nicht spiele, höre ich meistens nur in die Episoden rein und entscheide dann, ob ich sie komplett hören. Da im Lautsprecher aber auch andere Podcaster zu Wort kommen, lernt man vielleicht auch noch neue Podcasts bzw. Podcaster kennen.

Die drei Vogonen

Nach einem Tipp von Jens bin ich auf die die drei Vogonen gestoßen. Die 3 Vogonen füllen mit ihrem Hausmeister zusammen einen langen Nachmittag. Denn Podcasts von fünf Stunden oder mehr, sind keine Seltenheit. Diese werden mit einem Potpourri aus technischen News, Bienen, Traumschiff, persönlichen Geschichten und viel, viel Humor gewürzt. Diesen Podcast sollte man unbedingt hören!

[Die Wahrheit]

[Die Wahrheit] ist einer der privaten Podcasts von Marcus Richter, der auch die wöchentliche Sendung Trackback bei Radio Fritz moderiert. Der recht junge Podcast erschien in letzter Zeit in einem zweiwöchigen bis monatlichen Rhythmus. In Form eines Experteninterviews wird sich einem technischen Thema intensiv genähert.

Duden-Sprachberatung Podcast

Kurze Beiträge für den sprachlichen Besserwisser könnte der Untertitel dieses Podcasts sein. Sachlich, nüchtern und ohne persönliche Note gibt es ca. fünf Minuten Wissen über die deutsche Sprache und insbesondere die deutsche Rechtschreibung.

Fanboys

Selbstverständlich Apple Fanboys. Versammeln sich die Entwickler der iOS-App Carcassonne vor dem Mikrofon, muss man natürlich Themen aus der Apple-Welt erwarten. Zusätzlich gibt es auch netzpolitische Topics, die man z.B. bei Bits und so nicht findet. Was, wenn ich mich nicht verlesen habe, auch zur Gründung dieses Podcasts führte.

Kabarett im WDR 2-Radio zum Mitnehmen

Jeden Wochentag wechseln sich in der Westzeit des WDR 2 die Kabarettisten Wilfried Schmickler, Volker Pispers, Fritz Eckenga, Dieter Nuhr sowie Jürgen Becker und Herr Jünemann ab. Die Sendungen sind jeweils nur einige Minuten lang und kommentieren Politik und aktuelles Zeitgeschehen. Sehr schön für zwischendurch.

Leonardo im WDR 5-Radio zum Mitnehmen

Dieser Podcast ist ein Abfallprodukt des öffentlichen Radiosenders WDR 5. Die wochentäglich erscheinende Radiosendung wird auch im Internet verfügbar gemacht. Mehrere wissenschaftliche Themen werden radiotauglich aufbereitet, gelegentlich auch mit Bezug zum Senderaum des Ruhrgebiets.

Mikrodilettanten

Bislang hörte ich nur eine Folge der Mikrodilettanten mit Nicolas Semak, Phil Schmidt und Gero Langisch. Und es fällt mir schwer den Inhalt zu beschreiben. Vielleicht trifft netter Plausch es ganz gut. Wer mehr als Unterhaltung erwartet, ist hier sicherlich nicht richtig. Als Alternative zum Pop-Radio taugt es aber sehr gut.

pandroid

Dass hier Android ein Thema ist, dürfte aufgrund des Namens wenig verwundern. Neben Neuigkeiten aus der Android-Welt werden hier auch tiefgründigere Inhalte vermittelt. Die für Softwareentwickler sicherlich sehr spannend sind. Für den gewöhnlichen Nutzer ist es vielleicht etwas zu technisch.

TouchTalk Plus

Schon wieder ein Podcast über Apple und so’n Zeug? Ja! Aber diesmal aus Österreich. Denn in den aus Deutschland stammenden Podcasts spielt die österreichische Situation, wie LTE-Versorgung, Rechtslage etc., nur seltenst eine Rolle. Qualitativ kann es TouchTalk Plus auch mit anderen Apple-Podcasts wie mobileMacs oder Fanboys aufnehmen.

Und ihr?

Dreizehn weitere Podcasts (oder auch Netcasts) und kann ich nicht genug bekommen. Ich bin auf eure Empfehlungen gespannt!

Das Podcast-Logo stammt von Peter Marquardt (Weitere Varianten und Lizenz-Informationen)

Ähnliche Beiträge