Geld & Politik

Wirklich neu ist es nicht: Mit Geld macht man Politik.

Aktuell wird bspw. bei Telepolis beschrieben, wie das Finanzamt die Informationsstelle Militarisierung bekämpft. Indem der nämlich rückwirkend die Gemeinnützigkeit entzogen wird, was bedeutet, dass sie einige Kohle nachzahlen müssen.

Und LobbyControl, aber auch Telepolis, schreiben etwas zu der neuen Pflicht der Bundestagsabgeordneten, ihre Nebeneinkünfte offen zu legen. Ich glaube die Einschätzung dieser Pflicht als zahnlosen Papiertiger trifft es wohl.

Hauptsache man hat die richtigen Freunde …

Ähnliche Beiträge