Ein Gedanke zum Gedenken am 9/11

Vielleicht sollte man heute nicht nur der Opfer der Terroranschläge vom 9/11 gedenken, die im World Trade Center, Pentagon und in dem vierten Flugzeug etc. gestorben sind. Sondern auch den Opfer der darauffolgenden Terrorhysterie, der verschärften Überwachungsgesetze und den Opfern von Folter und Krieg im Namen des Anti-Terrorkriegs.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).