Wasabi-Gouda. Denn probieren muss man mal

Ungewöhnlich ist er schon. Der grüne Käse zieht natürlich alleine durch seine Farbe schon die Aufmerksamkeit auf sich. Denn normalerweise sind grüne Milchprodukte nicht unbedingt empfehlenswert. Doch Wasabi-Käse ist eine gewollte Spezialität, die die Schärfe des Wasabi-Gewürzes mit dem ansonsten relativ neutralen Geschmack eines Gouda vereint.

Und mir persönlich schmeckt die Kombination nicht. Gouda alleine? Gerne. Wasabi alleine? Eigentlich nicht, aber zu Sushi o.ä. doch gerne. Aber Wasabi-Gouda hat einen muffigen Geschmack mit etwas zu viel Schärfe und ist deshalb nicht meine Wahl.

Wasabi Gouda - Grüner Gouda-Käse mit Wasabi

Wasabi Gouda - Grüner Gouda-Käse mit Wasabi

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

2 Kommentare

  1. Puh, also Käse mit Kräutern etc. ja gerne, aber mit Wassabi. Ich weiß nicht. Vor allem die Farbe schreckt ab. Das Auge isst schließlich mit! :)

Kommentare sind geschlossen.