Filbinger – “umstritten” ist noch nett gesagt

Hans Filbinger ist am ersten April diesen Jahres gestorben. Der als “furchtbare Jurist” bekannt gewordene CDU-Mann war während des Nationalsozialismus unter anderem Marinerichter.

Während andere vielleicht noch sagen konnte, dass sie “von nichts gewusst” haben, könnte man Filbinger in den Mund legen: So schlimm war das doch nicht. Wohl nicht in dem Mund legen kann man ihm, dass er seine Einstellung überdacht hätte. Schließlich hat er das Studienzentrum Weikersheim mitgegründet. Und dies ist nicht gerade eine Hochburg demokratischen Fortschritts.

Einige weitere Links:

Lies weiter!

Veröffentlicht von Marc


Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt.