Erkenntnisse spätabends?!

Liebend gern würde ich etwas schreiben. Schließlich will ich Massen an Visits und Pageviews erzeugen. Ich hab ja auch Werbung auf der Seite. Also müssen Leute kommen, lesen und dann Fragen stellen, also für die Werbung – und nicht hier, sondern bei iQ.

Und dass ich bei Google auf Platz 1 bin, wenn man nach Marc hässlich sucht, ist natürlich auch nicht gerade motivierend. Und während des Chattens habe ich auch keine kerativen und tauglichen Ideen.

Tja, schade eigentlich. Hilft es, diesen Beitrag interessanter zu machen, wenn ich auf zwei Programme verweise, mit denen man besser einen Hilfeplan erstellen können soll? Natürlich Freeware: Hilfeplan 3 und die Weiterentwicklung Sokrata, die als Beta kommt. Wahrscheinlich nicht, da dies doch etwas speziellere Software ist.

Ich könnte eigentlich noch die Meldung des Tagesspiegels verwursten, dass im Jahr 2006 über einhundert Medien (CDs, Bücher u.ä.) auf dem Index landeten. Allesamt wegen rassistischen, volksverhetzenden Inhalten.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).