Google Vorschau – Einige Details näher betrachtet

In Deutschland ist es schon weitestgehend gestartet, in über 40 anderen Länderversionen startet Google gerade sein neuestes Feature: Google Instant Preview. Oder auf deutsch: Google Vorschau.

Auf einer eigenen Website gibt Google einige grundlegende Informationen: www.google.de/landing/instantpreviews. Dort oder auch über diesen Link kann man Google Vorschau direkt aktivieren. Ein Google-Account ist dafür nicht notwendig.

Kein Youtube, aber Amazon-Werbung

Google Instant Preview: Youtube Videos werden nicht angezeigt, Amazon Werbelocks aber schon

Google Instant Preview: Youtube Videos werden nicht angezeigt, Amazon Werbelocks aber schon

Das eingebundene Video bzw. dessen Vorschaubild wird in der Vorschau nicht angezeigt. Stattdessen sieht man in dem Artikel das Icon eines nicht-aktiven Plugins. Ob hier den meisten potentiellen Besuchern klar ist, dass dies nur eine Unzulänglichkeit Googles und nicht der Seite selber ist?
JavaScript wird offensichtlich ausgeführt, wie man anhand der Amazon-Werbung unterhalb der Überschrift sieht.

YAHOO! Pipes

Google Instant Preview: Yahoo Pipes werden verarbeitet

Google Instant Preview: Yahoo Pipes werden verarbeitet

Mit YAHOO! Pipes eingebundene Feeds werden ebenfalls in der Vorschau angezeigt. Obwohl es durchaus mehrere Sekunden dauert, bis YAHOO! Ergebnisse liefert und anzeigt, werden sie in der Vorschau übernommen. Bei vielen anderen Services, die Vorschaubilder generieren, ist dies nicht der Fall.

Google Adsense? Klein ja, groß nein!

Google Instant Preview: Ein kleiner Adsense-Werbeblock bleibt in der Anzeige erhalten

Google Instant Preview: Ein kleiner Adsense-Werbeblock bleibt in der Anzeige erhalten

Unterhalb der Überschrift bleibt eine kleine Anzeige von Adsense (grau hinterlegt) erhalten. Aber ein größerer Adsense-Block wird nicht angezeigt:

Google Instant Preview: Grosse Adsense-Blocks werden nicht angezeigt

Google Instant Preview: Grosse Adsense-Blocks werden nicht angezeigt

Interessanterweise konnte ich dieses Verhalten auf anderen Internetseiten nicht sehen. Der Grund scheint darin zu liegen, dass ich die Werbebanner in den letzten Tagen mehrfach austauschte.

Vorschaubild je nach Suchanfrage

Google Instant Preview: Vorschau je nach Suchanfrage

Google Instant Preview: Vorschau je nach Suchanfrage

Auf diesem Bild wird derselbe Artikel wie auf dem vorherigen Bild angezeigt. Doch je nach Suchanfrage werden bestimmte Teile (oder auch gar nichts) auf dem Bild hervorgehoben.

Tipps für die Google Vorschau

  • Werbung scheint nicht herausgefiltert zu werden. Obwohl es manche Vorschaubilder gibt, auf denen sie nicht zu sehen ist. Auf meiner Website liegt es möglicherweise daran, dass ich die Ladezeiten mit einem Adsense-Loader zu verbessern versuchte.
  • Auf Videos alleine oder am Seitenanfang sollte man wohl besser verzichten. Das Zeichen eines fehlenden Plugins wirkt nicht sehr vertrauenserweckend. Und auch die Vorschaubilder bei Youtube-Videos selber zeigen nicht das gewohnte Standbild des Videos. Nur ein schwarzes Bild wird bei Youtube angezeigt, während bei anderen Videohostern auch durchaus mal überhaupt kein Bild angezeigt wird. Allerdings auch nicht das Icon eines fehlenden Flash-Plugins.
  • Übersichtlichere Seiten mit Zwischenüberschriften und Listen dürften bevorzugt werden. Sieht man gleich auf der Seite einen gut strukturierten Beitrag, könnte das die Klickzahlen erhöhen. Jedenfalls bei Suchen nach Informationen.
  • Große Bilder, aussagekräftige Grafiken und Statistiken sollten ebenso die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ob man auf diese überhaupt auf einer Webseite verzichten sollte, wage ich mal zu bezweifeln.

Trotzdem stellt sich die Frage, inwieweit die Vorschau überhaupt angenommen wird. Benutzen die Suchenden bei Google die Instant Preview oder machen sie sich mit einem Klick lieber direkt ein Bild von der Webseite?

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

8 Kommentare

  1. Ich halte die Preview-Funktion für “Schnick-Schnack”. Jede Wette, dass sie (zumindest als default-aktive Funktion) wieder verschwinden wird. Was man von der Zieleite sieht, hilft nicht wirklich weiter. Zumindest nicht so sehr, dass man dafür die Funktion für jedes Suchergebnis einzeln aufruft. Sprich: KLEINE Previews, die neben jedem Suchergebnis AUTOMATISCH dargestellt werden, würden zwar weniger von der Zielseite zeigen, dafür aber die schnelle Orientierung ernsthaft erleichtern.

  2. Naja, auf einem 100×100 Pixel großen Screenshot wird man gar nicht mehr erkennen. Weder ob die Seite nett bebildert noch mit Werbung zugepflastert ist.

  3. Vielleicht ein Zusammenspiel aus dem Einbinden mit CSS zusammen mit schlechten Ladezeiten?

    Ach ja, ich habe den Link mal in deinen Kommentar geschrieben. Auf solche Seiten gibt es hier keinen klickbaren Link.

  4. John

    Hi,
    da bin ich nochmal,
    es lag wohl an der htsccess datei und der robots.txt da waren einträge drin die es geblockt haben,
    aber das problem scheint jetzt nur für die neu angelegten seiten behoben zu sein, da die startseiteimmer noch nicht angezeigt wird obwohl ich dort auch schon den content teilweise geändert habe und der bot schon mehrmals da war…..

    hast du sonst noch eine idee?

    danke!

  5. John

    Ist es aber nicht so dass der user sich eher für eine seite entscheidet wenn diese ihn optisch anspricht?

    in meinem fall wäre das ja quasi der untergang und ich merke wie mein traffic den bach runter geht, ich werde wohl nicht drum rum kommen eine komplett neue startseite einzurichten, wobei ich ein riesen problem habe,was mach ich mit den links die ich auf diese url gesetzt habe?

    soll ich mir die mühe machen und ein 301 auf die neue seite setzen? lohnt der aufwand ?

  6. Lela Palmeri

    Interessanter Text. informativ, wenn man die Thematik mal richtig betrachtet.

Kommentare sind geschlossen.