Ubuntu Updatemanager bei der Arbeit
Ubuntu Updatemanager bei der Arbeit

Heute am 10.10.2010 ist das neue Release von Ubuntu geplant. Unter dem Namen Maverick Meerkat gibt es wie gewohnt eines halbjährlichen Distributionsupdates. Also komplett …

Doch Vorsicht …

Etwas Vorsicht und auch Weitsicht ist geboten. Denn Ubuntu 10.04 war ein sogenanntes LTS-Release. Ein Long Term Support – Release bedeutet eine Unterstützung mit Updates für die kommenden drei Jahre (also bis April 2013). Das ist bei 10.10 nicht gegeben. Für Maverick Meerkat wird es voraussichtlich nur bis April 2012 offizielle Updates geben. So will Ubuntu einerseits Verlässlichkeit und andererseits Neuentwicklungen unter einen Hut bringen.
Es gibt schon nach diversen Beta-Versionen und Release Candidates eine recht lange Liste an bekannten Fehlern, die Canonical veröffentlicht hat.

Maverick Meerkat bekommen

Von einem bestehenden Ubuntu-System kann mit dem Updatemanager das neue Maverick installiert werden:

sudo update-manager -d

Die üblichen CD-Images können über die offizielle Downloadseite geladen werden.

Bilder von einem erfolgreichen Distributionsupdate

In Maverick veraltete Pakete sollten entfernt werden
In Maverick veraltete Pakete sollten entfernt werden
Maverick Meerkat wird installiert (Detailansicht)
Maverick Meerkat wird installiert (Detailansicht)
Neustart zum Abschluss des Updates auf Maverick Meerkat
Neustart zum Abschluss des Updates auf Maverick Meerkat

Andere Besucher_innen fanden diese Beiträge gut!

Discussion

Tuxfan

Viel Neues bringt Maverick nun nicht, lohnt sich überhaupt das Update?

Marc

Ein paar Verbesserungen und Neuerungen gibt es natürlich, ein Artikel auf heise open bietet dazu einen guten Überblick. Große Änderungen sind es also nicht …

Tuxfan

Danke! Dann warte ich erst etwas ab.

Hans

Guten Tag,

ich nutze noch die UBUNTU-Version 9.04. Kann ich sofort auf 10.10 updaten?
Wenn JA – wie stelle ich das an?

Mit freundlichem Gruß

Hans

Marc

Mit so großen Versionssprüngen habe ich keine Erfahrung. Deshalb würde ich dir die sicherere Variante empfehlen: Lade ein CD-Image herunter (Link oben), brenne sie, mache ein BackUp deiner Daten und installiere dann von der CD.

Viel Erfolg!