Volksverhetzung am Auto

Manchmal frage ich mich, was sich dieses Pack einbildet. Da packt doch jemand einen Aufkleber auf sein Auto, auf dem folgendes steht

Stoppt Tierversuche, nehmt Kinderschänder, Asylanten, Schwule

Nun ist er zu einer Geldstrafe von 5000 Euro verurteilt worden. Er ging dann in Berufung, machte einen auf reumütig und muss nun 500 Euro weniger bezahlen. (Quelle: queer, gefunden bei redok)

Ob das Urteil bzw. die Strafhöhe nun gerecht ist, die Abmilderung in der Berufung gerechtfertigt war, kann und will ich erstmal nicht beurteilen.
Was mich echt erschreckt ist die Dreistigkeit sich einen solchen Aufkleber ans Auto zu pappen.

*wortlos*

Lies weiter!

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren. Hier wird über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt geschrieben und Fotos veröffentlicht.

19 Kommentare

    Kommentare sind geschlossen.