COSMiQ-Profil von mrhuss799

COSMiQ: Interview mit mrhuss799

COSMiQ (vormals LYCOS iQ) wurde zum 03. April 2018 eingestellt. Die Informationen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert, die Links funktionieren größtenteils nicht mehr und diese Seite wird nur aus melancholischen Gründen nicht gelöscht!

COSMiQ-Profil von mrhuss799

COSMiQ-Profil von mrhuss799



In der Interviewreihe der COSMiQ-Moderatoren stellt sich heute mrhuss799 den Fragen.

 

Webanhalter: Wie alt bist du, wo kommst du her?
mrhuss799: 32, Mainz

Webanhalter: Was machst du beruflich?
mrhuss799: Informatiker

Webanhalter: Wofür interessierst du dich in deiner Freizeit?
mrhuss799: So einiges, zum Beispiel spiele ich Schach im Verein

Webanhalter: Welchen anderen Plattformen oder Internetseiten kannst du empfehlen?
mrhuss799: Uneingeschränkt empfehlenswert finde ich die Podcasts von dradio.de und der Zeit. Die Zeit-Podcasts kosten zwar, aber das sind sie auch wert.

Webanhalter: Seit wann bist du Mod und wie bist du dazu gekommen?
mrhuss799: Seit 2007, damals war ich bei Lycos als Entwickler, allerdings nicht bei iQ, sondern in einem anderen Projekt. Lycos iQ hat mich sehr interessiert, ich war seit der Zeit viel dabei und bin dann auch ziemlich bald Mod geworden.

Webanhalter: Was würdest du bei COSMiQ ändern und welche Fragen sind für dich von besonderem Interesse (positiv wie negativ)?
mrhuss799: Ich hätte gerne automatische Tag-Vorschläge. ;-) Welche Fragen mich (positiv) interessieren, kann man ja sehen, wenn man auf meine Top-Themen schaut: Bahn, Computer, Informatik, Java. Die letzten drei natürlich berufsbedingt und „Bahn“ weil ich viel mit der Bahn unterwegs bin. Negativ sind natürlich alle Fragen, die man als Mod löschen muss.

Webanhalter:mrhuss799, danke dass Du Dir Zeit für das Kurzinterview genommen hast!

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

3 Kommentare

  1. Die Tagvorschläge waren ein Projekt, mit dem automatisch für Fragen Tags (Themen) vorgeschlagen wurden. Damit hatten die Fragesteller ein vernünftiges Tool an der Hand …

  2. Marc/MTG

    Ja, absolut sinnvoll! Leider weiß ich bis heute nicht, wieso das wieder abgeschaltet wurde..

Kommentare sind geschlossen.