Alle Artikel mit dem Schlagwort “SPÖ

Lesestoff am Sonntag, 04. März 2018 mit 34 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Mit wem vernetzt sich die FPÖ in Aistersheim?: Die FPÖ vernetzt sich mit Rechtsextremen des deutschsprachigen Raum: Am 3. März 2018 treffen sich im oberösterreichischen Aistersheim Verschwörungstheoretiker, “Identitären”-Fans und Politiker aus AfD und FPÖ. – by Kontrast Redaktion – https://kontrast.at/mit-wem-vernetzt-sich-die-fpoe-in-aistersheim/

Jeder Dritte kann nicht mehr ohne Facebook & Co. leben: Soziale Netzwerke sind längst kein Nischenphänomen mehr: In einer repräsentativen Umfrage gab jeder Dritte sogar an, nicht mehr ohne Instagram & Co. leben zu können. Selbst Oma und Opa sind inzwischen bei Facebook – nicht aber bei Snapchat. – by LikeN – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Jeder-Dritte-kann-nicht-mehr-ohne-Facebook-Co-leben-3979759.html

Zahlreiche Mitarbeiter der Stadt im Langzeit-Krankenstand: Einmal mehr sorgen die häufigen Krankenstände der Mitarbeiter der Stadt Wien für Aufregung. Aktueller Anlass ist ein Bericht des Stadtrechnungshofs. – by josef.gebhard – https://kurier.at/chronik/wien/zahlreiche-mitarbeiter-der-stadt-im-langzeit-krankenstand/312.552.939

Warum man jetzt Männerhände nicht schütteln sollte: Noch ist die Grippewelle nicht vorbei – die Erkrankungszahlen gehen vorerst nur sehr langsam zurück. – https://kurier.at/wellness/katastrophale-hygiene-warum-man-jetzt-maennerhaende-nicht-schuetteln-sollte/312.498.099

Integrations­trai­ner sagte: „Österreich war Opfer im Zweiten Weltkrieg“: Er arbeitete zwei Jahre lang beim Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) als Dolmetscher bei Wertekursen. Dann kündigte er. „Ich musste rassistische Aussagen übersetzen. Irgendwann hat es mir gereicht“, sagt Sami D. (Name von der Redaktion geändert). – by lisa.rieger – https://kurier.at/chronik/wien/integrationstrainer-sagte-oesterreich-war-opfer-im-zweiten-weltkrieg/312.552.390

Glawischnig: „Ich kann ja auch keinen Windpark managen“: Die ehemalige Grünen-Chefin sieht sich nicht als Lobbyistin für Novomatic. – https://derstandard.at/2000075336258/Glawischnig-Ich-kann-ja-auch-keinen-Windpark-managen

Gute Raten sind teuer: SchuldnerberaterInnen und KonsumentenschützerInnen warnen vor angepriesenen Teilzahlungen beim Einkauf. Mit unserer Teilzahlung bezahlen Sie in geringen, monatlichen Teilbeträgen. – by heike hausensteiner – http://www.kompetenz-online.at/2018/02/05/gute-raten-sind-teuer/

So haben die Millennials die Arbeitswelt verändert: Sie wollen Sabbaticals statt Dienstwagen, Sinn statt Beförderungen. Und Chefs, die mehr coachen als kontrollieren: Die Generation Y fordert einen Wandel der Arbeit – was hat sie bereits erreicht? Wenig Zeit? Am Textende gibt’s eine Zusammenfassung. – by Von Lena Greiner – http://www.spiegel.de/karriere/generation-y-so-haben-die-millennials-die-arbeitswelt-bereits-veraendert-a-1195595.html

Homeoffice für alle 22.000 Mitarbeiter: Firmen reden oft vom Homeoffice, aber im Alltag ist vielen lieber, dass die Belegschaft brav im Büro sitzt. Bei SAP gibt es nun eine Vereinbarung, die auf einen Homeoffice-Anspruch hinausläuft. Der Softwarehersteller SAP lässt seine rund 22. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/karriere/sap-home-office-fuer-alle-22-000-mitarbeiter-in-deutschland-a-1196171.html

„Wer bist Du? Und wofür brennst Du?“: Eckraum-Büro mit bester Aussicht? Passt nicht mehr zu ihrem Führungsstil. Fünf Chefs erzählen, was sie ihre Aufgabe begreifen – und was sie jungen Talenten heute bieten müssen. – by Von Lena Greiner und Verena Töpper – http://www.spiegel.de/karriere/new-work-und-moderne-fuehrung-das-sind-die-neuen-chefs-a-1195712.html

Wie Demütigung krank macht: Von Armut Betroffene sind häufig Verachtung und mangelnder Wertschätzung ausgesetzt. Das erhöht das Risiko für Depressionen und Krankheiten Wer in Armut lebt, dem sind Anerkennung und Wertschätzung oft versagt. Umso häufiger sind Betroffene stattdessen mit Verachtung und Scham konfrontiert. – https://derstandard.at/2000075127793/Wie-Demuetigung-krank-macht

iPhone X und iPhone 8: Blitz geht bei Kälte nicht mehr: Mit aktualisierter Hardware will Apple sicherstellen, dass iPhone X und iPhone 8 bei Kälte nicht mehr unerwartet ausgehen. Die Blitzfunktion scheint davon nicht geschützt: Selbst bei Plusgraden können Kamerablitz und Videolicht komplett ausfallen. – by Leo Becker – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-X-und-iPhone-8-Blitz-geht-bei-Kaelte-nicht-mehr-3984934.html

444.426 JobsuchendeArbeitslosigkeit sinkt im Februar um 6,6 Prozent: Die gute Konjunktur lässt die Zahl der Arbeitslosen in Österreich weiter sinken. Es gibt inzwischen mehr offene Lehrstellen als Lehrstellensuchende. 444.426 Menschen waren im Februar arbeitslos gemeldet oder befanden sich in einer Schulung. Ein Minus von 6,6 Prozent. – http://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/5380351/

5 Warnsignale, um überarbeitete Mitarbeiter zu erkennen: „Es wird mir alles zuviel!“ Nur wenige Mitarbeiter sagen frei heraus, wenn sie nicht mehr können. Das gilt insbesondere für stille, fleißige Teamkollegen, die alle aufgetragenen Aufgaben zuverlässig erledigen und nie nein sagen. – by Facebook – https://www.hrweb.at/2018/02/5-warnsignale/

Von wegen Krankenstandsmissbrauch! Präsentismus ist das tatsächliche Problem in Österreich: „Volkssport Krankenstandsmissbrauch“, „Badewiese statt Backstube“, „Krankfeiern während der Kündigungsfrist“, „Ausgelassenes Federballspielen im Krankenstand“ oder ähnlich gelagerte Meldungen verunsachlichen den Diskurs über die Arbeitsunfähigkeit von Beschäftigten. – by Reinhard, Haider – https://www.awblog.at/von-wegen-krankenstandsmissbrauch/

Oberösterreicherin warf Ayurveda-Salbe in Toilette: Quecksilberalarm: Linz – Ein gefährliches Souvenir aus Indien hat in Oberösterreich fast einen Umweltskandal ausgelöst und eine Frau in medizinische Behandlung gebracht: Eine Creme und ein „Wellness“-Pulver enthielten hohe Dosen Quecksilber, berichtete Umweltlandesrat Rudi Anschober (Grüne) am Mittwoch. – https://derstandard.at/2000075197051/Umweltalarm-durch-Urlaubssouvenir-Quecksilber-in-Wellness-Produkten

AMS-Kürzungen „Armutszeugnis und Zukunftsraub“: Die von der Regierung angekündigte Kürzung beim Arbeitsmarktservice sorgt für Kritik. – https://derstandard.at/2000075198768/AMS-Kuerzungen-Armutszeugnis-und-Zukunftsraub

SPÖ-Stratege: „Kurz steht ziemlich nackig da“: Als neuer Kommunikationschef will Georg Brockmeyer die SPÖ professionalisieren – und ihr verständliche Botschaften beibringen Wien – Georg Brockmeyer riskiert – wie man es in seiner Heimat ausdrücken würde – eine dicke Lippe. – https://derstandard.at/2000075217225/SPOe-Stratege-Brockmeyer-Sebastian-Kurz-steht-ziemlich-nackig-da

SWÖ-Kollektivvertrag abgeschlossen: Nur Teilerfolge: In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar wurde der SWÖ-KV in der sechsten Verhandlungsrunde abgeschlossen. – by admin – https://sozialmilliarde.at/swoe-kollektivvertrag-abgeschlossen-nur-teilerfolge/

Kärntens VP-Chef Benger: „Sonst werden andere Kulturen übernehmen“: STANDARD: Welche drei Begriffe fallen Ihnen zu Jörg Haider ein? Benger: Blenden, Blechen, große Altlast. – https://derstandard.at/2000075138037/Kaerntens-VP-Chef-Benger-Sonst-werden-andere-Kulturen-uebernehmen

Wie algorithmisch optimierte Standardbewerbungen Ihren Recruitingprozess sprengen werden: Falls Sie denken, Ihr gelebter Recruitingprozess überdauert noch einige Jahre, täuschen Sie sich! Es baut sich bereits eine Welle vor Ihnen auf, die Sie und Ihre Personalerkolleginnen und -kollegen bald überrollen wird. – by PersobloggerStefanScheller – https://persoblogger.de/2018/02/26/wie-algorithmisch-optimierte-standardbewerbungen-ihren-recruitingprozess-sprengen-werden/

Das Ende der Angst: Heidenreichstein mit etwa 4.100 Einwohnern ist eine verletzte Kleinstadt. Vor allem nach dem Kollaps der Industrie Ende der 1970er, Anfang der 1980er Jahre hat sich der Ort im Oberen Waldviertel in Niederösterreich nie mehr richtig erholt. Die Arbeitslosenrate ist entsprechend hoch. – https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-ende-der-angst-1

Kurz und Strache planen 2019 : 2,5 Milliarden Euro Einsparung und zwei Milliarden Euro Steuersenkung vorgesehen – Kanzler Kurz: „Ziel ist ein schlanker Staat“ Wien – Die Regierung plant für kommendes Jahr ein Nulldefizit. – https://derstandard.at/2000075112435/Kurz-und-Strache-planen-Nulldefizit-2019

Budget: Regierung plant massive Einsparungen bei AMS-Programmen: Die Regierung plant offenbar massive Einsparungen im Förderbudget des Arbeitsmarktservice (AMS). Das geht aus Unterlagen hervor, die nach APA-Informationen am Dienstag im AMS-Verwaltungsrat besprochen wurden. Demnach sinken die Mittel für die aktive Arbeitsmarktpolitik um 600 Millionen Euro. – https://diepresse.com/home/innenpolitik/5379395/Budget_Regierung-plant-massive-Einsparungen-bei-AMSProgrammen

Hohe Suizidgefährdung bei Flüchtlingen: Rund 50 Prozent aller Flüchtlinge in Österreich sind traumatisiert, Kinder 15-mal häufiger als ihre einheimischen Altersgenossen. An Therapieangeboten aber mangelt es St. Pölten – Amer (Name geändert, Anm.) ist mit 14 Jahren aus Syrien nach Österreich gekommen. – https://derstandard.at/2000074081910/Hohe-Suizidgefaehrdung-bei-Fluechtlingen

Bitte nicht mehr „Fake News“ sagen: Hat die Debatte über Desinformation etwas genützt? Ist die Öffentlichkeit heute wachsamer? Abgenommen hat die Propaganda jedenfalls nicht, wie die vergangenen Wochen aufs Scheußlichste zeigen. Er ist immer noch da, dieser Begriff: „Fake News“. – by Eine Kolumne von Christian Stöcker – http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/propaganda-und-desinformation-bitte-nicht-mehr-fake-news-sagen-a-1195020.html

KI schlägt 20 Anwälte bei der Analyse von Verträgen klar: Sind Algorithmen die besseren Anwälte? Das vielleicht nicht. Aber eine speziell trainierte KI der auf das Durchleuchten von Verträgen spezialisierten Plattform Lawgeex hat eine Reihe von Top-US-Anwälten bei der Vertragsanalyse geschlagen. – by Jörn Brien – https://t3n.de/news/ki-schlaegt-anwaelte-analyse-963741/

„Meinen Mac suchen“: Verkaufter Apple-Rechner bleibt über Jahre verfolgbar: Eigentlich soll eine in macOS eingebaute Trackingfunktion gegen Diebe helfen. Wie nun ein Nutzer herausfand, kann sie auch zum Datenschutzdilemma werden. – by Ben Schwan – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Meinen-Mac-suchen-Verkaufter-Apple-Rechner-bleibt-ueber-Jahre-verfolgbar-3978215.html

Rauchverbot: ÖVP und FPÖ bringen Aufhebung im Parlament ein: Regierungsparteien lassen etwaige Konsequenzen des „Don’t smoke“-Volksbegehrens in gemeinsamer Aussendung offen Wien – ÖVP und FPÖ sind bemüht, in der Debatte ums Rauchverbot in der Gastronomie Harmonie zu demonstrieren: In einer gemeinsamen Aussendung gaben die Regierungskoordinatoren und Klu – https://derstandard.at/2000075022353/Rauchverbot-OeVP-und-FPOe-bringen-Aufhebung-im-Parlament-ein

1Password erkennt bereits geknackte Passwörter: 1Password bietet eine neue Funktion zum Abgleich der im Internet bereits geknackten Passwörter. Dazu nutzt der Software-Hersteller die frei zugängliche Datenbank „Pwned Passwords“. Der Passwortmanager 1Password hat eine neue Sicherheitsfunktion. – by DPA – https://www.heise.de/newsticker/meldung/1Password-erkennt-bereits-geknackte-Passwoerter-3977219.html

iPhone-Akkutausch: Apple-Mitarbeiter wollen Geräte-Code wissen: Um das iPhone nach dem derzeit für 29 Euro angebotenen Akkuaustausch zu prüfen, fragen manche Mitarbeiter des Herstellers nach dem Zugangs-Code – offenbar um Zeit zu sparen. Nutzer räumen dadurch Zugriff auf all ihre Daten ein. – by Mehr zum Thema: – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-Akkutausch-Apple-Mitarbeiter-wollen-Geraete-Code-wissen-3978981.html

Macht zu viel Schlaf müde?: Werktags treiben uns die Pflichten früh aus den Federn. Am Wochenende bleibt so mancher dann gern etwas länger im Bett. Wer endlich mal ausschläft, ist tagsüber auch entsprechend ausgeruhter – sollte man meinen. – by Biologie – http://www.spektrum.de/frage/macht-zu-viel-schlaf-muede/1462943

Apple speichert private iCloud-Schlüssel künftig in China: Künftig speichert Apple die iCloud-Daten sowie die Schlüssel chinesischer Nutzer in China. Das macht es chinesischen Behörden einfach, auf dort abgelegte Daten zuzugreifen. Menschenrechtler warnen vor einem immer engeren Überwachungsnetz. – by Tomas Rudl – https://netzpolitik.org/2018/apple-speichert-private-icloud-schluessel-kuenftig-in-china/

Zahl der Leiharbeiter steigt: Vielen Unternehmen in Deutschland mangelt es an Fachkräften. Für einfache Tätigkeiten stellen sie oft lieber Leiharbeiter ein. Die Zeitarbeitsbranche wächst schneller als bisher. In Deutschland steigt die Zahl der Leiharbeiter. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/arbeitsmarkt-zahl-der-leiharbeiter-steigt-a-1195335.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 04. Februar 2018 mit 16 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Was macht eigentlich… eine Dorfhelferin?: „Mama ist krank – der Notfall ist lösbar“ steht auf dem Flyer des Dorfhelferinnenwerks Sölden. Bei den Einsätzen der rund 280 Mitarbeiterinnen gibt es nichts, was es nicht gibt. Immer wieder neue Familien und Aufgaben machen den sozialen Beruf im ländlichen Raum reizvoll und spannend. – https://www.caritas.de/magazin/zeitschriften/sozialcourage/archiv/jahrgang-2015/artikel/was-macht-eigentlich..-eine-dorfhelferin

Studentenbünde: So treiben es die Burschen: Als staatsgefährdend galten sie von allem Anfang an. Das hat schon der alte Metternich gewusst, der mit den Karlsbader Beschlüssen vom August 1819 die sich eben an den Universitäten etablierenden Burschenschaften zu unterdrücken versucht hat. – https://derstandard.at/2000073453521/Studentenbuende-So-treiben-es-die-Burschen

Projekt Interspace soll jugendliche Zuwanderer in die Arbeitswelt bringen: Die Stadt Wien startet ein zweites Bildungsprojekt für zugewanderte Jugendliche, die nicht mehr schulpflichtig sind Wien – Als Mounzer Alargha vor zwei Jahren von Damaskus nach Österreich gekommen ist, hatte er schlechte Voraussetzungen, einen Job zu finden: Der heute 21-Jährige war schon zu a – https://derstandard.at/2000073457251/Projekt-Interspace-soll-jugendliche-Zuwanderer-in-die-Arbeitswelt-bringen

Ein Tag unter TierpflegerInnen: : Wer hält die Stadt am Laufen? Die MitarbeiterInnen der Stadt Wien. Wir begleiten Tierpflegerin Tabea bei der Arbeit im TierQuarTier Wien. Kurz vor acht Uhr früh ist es im TierQuarTier noch still. – https://club.wien.at/magazin/specials/ein-tag-unter-tierpflegerinnen/

Partnerschaft: Warum wir zusammenbleiben: Psychologen lüften das Geheimnis funktionierender Partnerschaften: Paare, die sich einig sind, entwickeln sich synchron und „schaukeln sich nach und nach ein“ Seit zehn Jahren erheben Wissenschafter mehrerer deutscher Universitäten in der auf 14 Jahre angelegten Längsschnittstudie „Panel Analysi – https://derstandard.at/2000072989741/Partnerschaft-Warum-wir-zusammenbleiben

Was machen eigentlich… Heilpädagogen?: Sie sind kreativ, um die Gaben ihrer behinderten Klienten zu entfachen. Dafür brauchen Heilpädagogen eine solide theoretische Basis, die Fähigkeit, vernetzt zu denken – und feine Antennen für neue Bedürfnisse und Möglichkeiten. Noch 15 Fragen bis zum Hauptgewinn. – https://www.caritas.de/magazin/zeitschriften/sozialcourage/archiv/jahrgang-2015/artikel/was-machen-eigentlich-heilpaedagogen

Österreicher sind ziemlich brave Demonstranten: 8.500 Protestaktionen wurden hierzulande in den vergangenen 20 Jahren organisiert, um Widerstand gegen politische Vorhaben zu demonstrieren Wien – Als es vor 18 Jahren zu einer schwarz-blauen Regierung kam, trieb die Angst vor Sozialabbau noch Massen auf die Straße: 150.000 Menschen haben am 19. – https://derstandard.at/2000073031061/Oesterreicher-sind-ziemlich-brave-Demonstranten

Kita-Kosten wirken sich kaum auf Erwerbstätigkeit von Frauen aus: Wenn der Kitaplatz nichts kostet, geben mehr Eltern ihre Kinder in die Betreuung. In der Folge führt das einer Studie zufolge allerdings nicht dazu, dass mehr Frauen einen Job annehmen. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/karriere/kostenlose-kita-kaum-einfluss-auf-frauen-erwerbstaetigkeit-a-1190782.html

Facebook-Likes und psychologisches Targeting beeinflussen die Werbung: Die Forscher um Matz sehen in ihren Studien „sich verdichtende Hinweise“, dass diese Art der Massenbeeinflussung auf Facebook funktioniert. Das psychologische Targeting könnte den Nutzern helfen, bessere Entscheidungen zu treffen, schreiben sie – und das nicht nur beim Onlineshopping. – by Biologie – http://www.spektrum.de/news/facebook-likes-und-psychologisches-targeting-beeinflussen-die-werbung/1536259

NS-Liederbuch wurde von SPÖ-Mitglied illustriert: Wien – Einer der Verdächtigen in der Liederbuch-Affäre um den niederösterreichischen FPÖ-Spitzenkandidaten Udo Landbauer war ein hoher Beamter in Wiener Neustadt sowie SPÖ-Mitglied. Das bestätigte die SPÖ Niederösterreich in einer Reaktion auf einen Artikel des „Kurier“ online. – https://derstandard.at/2000073335025/NS-Liederbuch-Buch-Illustrator-was-SPOe-Mitglied

2,7 Millionen bekommen weniger als den Mindestlohn: 2,7 Millionen Arbeitnehmer arbeiteten im Jahr 2016 für Gehälter unterhalb des Mindestlohns, wie eine neue Studie zeigt. In Betrieben ohne Betriebsrat und Tarifvertrag wird gegen das Mindestlohn-Gesetz besonders häufig verstoßen. – by Thomas Öchsner – http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/mindestlohn-studie-millionen-bekommen-zu-wenig-1.3843810

„Politiker-Tweets funktionieren wie eine Meinungsumfrage“: Elisabeth Wehling ist promovierte Linguistin und Kognitionsforscherin und leitet seit 2013 an der Universität Berkeley in Kalifornien Forschungsprojekte zu Ideologie, Sprache und unbewusster Meinungsbildung. – http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/sprachforscherin-elisabeth-wehling-politiker-tweets-funktionieren-wie-eine-meinungsumfrage/20813394.html

Facebook-Aktion des RFJ Steiermark gegen STANDARD-Journalistin: Ring Freiheitlicher Jugend Steiermark postet Aufruf. Solidaritätsbekundungen und Anwaltsbrief als Reaktion Wien – Der Ring Freiheitlicher Jugend Steiermark hat auf seiner Facebook-Seite vergangene Woche folgendes Posting veröffentlicht: „Das ist Colette. – https://derstandard.at/2000073224901/Facebook-Aktion-des-RFJ-Steiermark-gegen-STANDARD-Journalistin

Wie Standorte geheimer Militärstützpunkte im Internet gelandet sind: Wer einen gesunden Lebensstil pflegen will, sollte häufig Sport treiben. Diese Regel gilt auch für Soldaten im Auslandeinsatz. Das amerikanische Verteidigungsministerium hat deshalb schon 2013 ein Programm gegen Übergewichtigkeit gestartet. – by Boas Ruh – https://www.nzz.ch/international/wie-standorte-geheimer-militaerstuetzpunkte-im-internet-gelandet-sind-ld.1352046

„Wir schaffen die siebte Million“: Da trat in ihre Mitte der Jude Ben Gurion: ,Gebt Gas, ihr alten Germanen, wir schaffen die siebte Million. – https://www.falter.at/archiv/wp/wir-schaffen-die-siebte-million

Strategien gegen Fachkräftemangel: Der Arbeitsmarkt ist in Südthüringen fast leer, doch gerade kleine Betriebe buhlen erfolgreich um neue Mitarbeiter und setzen sich sogar gegen Konzerne durch. Ihre Methoden sind ausgefeilt. Mehr als eine Stunde lang haben Vater und Sohn jede Frage präzise und ohne zu zögern beantwortet. – by Aus Suhl berichtet Florian Diekmann – http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/thueringen-wie-firmen-um-mitarbeiter-buhlen-a-1186062.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 21. Jänner 2018 mit 24 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Die SPÖ und der Mut zur eigenen Ideologie: Am Wochenende brachte der SP-Bundesgeschäftsführer Max Lercher seine Genossen damit auf, dass er der FPÖ vorwarf, 150.000 Zuwanderer ins Land zu holen. – https://derstandard.at/2000072396315/Die-SPOe-und-der-Mut-zur-eigenen-Ideologie

Kultur des Schweigens: Missbrauch bei den Vereinten Nationen: Aufsehenerregende Enthüllungen über die Vereinten Nationen: In der Weltorganisation häufen sich nach einem Bericht der britischen Zeitung „Guardian“ Fälle von sexuellem Missbrauch an Frauen. – https://derstandard.at/2000072624973/Die-Kultur-des-Schweigens-Missbrauch-bei-den-Vereinten-Nationen

Studiengebühren für erwerbstätige Langzeitstudierende: Erwerbstätige Studierende, die die Mindeststudienzeit einschließlich zweier zusätzlicher Semester überschritten haben, müssen künftig Studiengebühren bezahlen Wien – Schon ab kommenden Herbst werden erwerbstätige Studierende, die länger als zwei Semester über der Mindeststudienzeit lieg – https://derstandard.at/2000072513824/Studiengebuehren-fuer-erwerbstaetige-Langzeistudierende-ab-Herbst

Soziale Medien verraten psychische Probleme: Taiwanische Forscher haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich aus Tweets Rückschlüsse auf eine bipolare Störung ziehen lassen. – by Mehr dazu bei Technology Review Online: – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Soziale-Medien-verraten-psychische-Probleme-3940793.html

Wann sich ein Job für Arbeitslose überhaupt lohnt: Arbeitslosengeld bringt oft mehr als ein Teilzeitjob. Ab wann sich Arbeit auszahlt und welche Rolle Kinder spielen Wien – Geht es nach dem Willen der Regierung, gibt es einiges zu tun im österreichischen Sozialsystem. Dieses ist laut Regierungsprogramm „in eine Schieflage geraten“. – https://derstandard.at/2000072484450/Wann-sich-ein-Job-fuer-Arbeitslose-ueberhaupt-lohnt

Menschenmengen lassen sich nur bedingt per WLAN messen: Weil nur wenige Nutzer die WLAN-Funktionen ihrer Smartphones deaktivieren, kann man sie leicht aufspüren und zählen. Bei großen Menschenmengen funktioniert das aber nur bedingt. – by Daniel AJ Sokolov – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Menschenmengen-lassen-sich-nur-bedingt-per-WLAN-messen-3935690.html

Face ID: iPhone X kann Gefühlslage des Betrachters in Echtzeit überwachen: Ein Hackerteam hat eine App entwickelt, die über die TrueDepth-Gesichtskamera ermittelt, ob der Benutzer gerade traurig, überrascht oder sauer ist. Werbetreibende lecken sich nach solchen Möglichkeiten die Finger. – by Ben Schwan – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Face-ID-iPhone-X-kann-Gefuehlslage-des-Betrachters-in-Echtzeit-ueberwachen-3943848.html

„Textbombe“ crasht iOS und macOS: Aktuell verbreitet sich ein Link, mit dem sich verschiedene Apps auf Macs, iPhones und iPads mit einem Klick zum Absturz bringen lassen. Manchmal bleibt auch das ganze System stehen. – by Ben Schwan – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Textbombe-crasht-iOS-und-macOS-3943828.html

10 Jahre MacBook Air: Der unbequeme Sprung in eine drahtlose Zukunft: Mit dem Verzicht auf gängige Schnittstellen und optisches Laufwerk löste das „dünnste Notebook der Welt“ erhebliche Diskussionen aus – und gab die Marschrichtung vor. Als “dünnstes Notebook der Welt” präsentierte Steve Jobs am 15. – by Leo Becker – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/10-Jahre-MacBook-Air-Der-unbequeme-Sprung-in-eine-drahtlose-Zukunft-3941765.html

Landbauer unterstützte rechtsextremen Verein: Von Red. (20. 1. – https://www.profil.at/oesterreich/landbauer-rechtsextremen-verein-8651538

Personalmangel: Stadtklinik lockt Pfleger mit 8000 Euro: Gute Pflegekräfte sind rar im teuren München. Mittlerweile müssen sogar Notaufnahmen schließen, weil es an Personal fehlt. Die städtischen Kliniken greifen nun tief in die Tasche, um an Krankenschwestern oder Pfleger zu kommen – mit einer Kopfprämie von satten 8000 Euro. – https://www.tz.de/muenchen/stadt/stadtklinik-lockt-pfleger-mit-8000-euro-9541053.html

Fuchsia: Bilder zeigen Googles drittes OS in Aktion: Googles Fuchsia ist ein Betriebssystem mit eigenem Kernel und kommt als Android-Nachfolger in Frage. Erste Bilder zeigen es im Betrieb auf einem Pixelbook. – by Matthias Parbel – https://www.heise.de/developer/meldung/Fuchsia-Bilder-zeigen-Googles-drittes-OS-in-Aktion-3947014.html

Mangelberufe: AK und AMS fordern Reform des Zuwanderungsmodells: Die Liste allein an den 1,5 Jobsuchenden pro offene Stelle festzumachen, sei „willkürlich“. Von 150. – https://derstandard.at/2000072455921/Mangelberufe-AK-und-AMS-fordern-Reform-des-Zuwanderungsmodells

Jede zweite Stellenanzeige fordert Fremdsprachenkenntnisse: Stellenanzeigen: Ziemlich oft sind Englischkenntnisse gefordert. Bild: dpa Ohne Englisch geht es oft nicht mehr: Das zeigt eine neue Analyse, die Stellenanzeigen dahingehend untersucht hat, welche Sprachkenntnisse verlangt werden. Aber manche Branchen sind echte Ausnahmen. – by Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH – http://www.faz.net/1.5392984

„Die Leute schauen mich oft nicht einmal an“: Er kurvt gerne durch die Stadt und bringt Menschen von A nach B. Aber von seinem Gehalt kann er seine Familie nicht ernähren. Ein Busfahrer erzählt von den guten und schlechten Seiten seines Jobs. „Ich genieße es, stundenlang im Auto zu sitzen. Für mich ist das ein Gefühl von Freiheit. – by Aufgezeichnet von Sarah Wiedenhöft – http://www.spiegel.de/karriere/beruf-busfahrer-die-leute-schauen-mich-oft-nicht-mal-an-a-1180035.html

Polizei-Analyse: „Flüchtlinge sind weniger kriminell“: Auf der einen Seite wird das Bild vom „kriminellen Asylwerber“ gezeichnet. Auf der anderen Seite wird versucht, nur die positiven Seiten der Flüchtlingskrise hervorzustreichen. Doch wie schaut es mit den Fakten aus? In Braunschweig (Stadt in Deutschland mit 200.000 Einwohnern, Anm. – by dominik.schreiber – https://kurier.at/chronik/oesterreich/polizei-analyse-fluechtlinge-sind-weniger-kriminell/307.076.603

Krankenstände werden kürzer, dafür öfter: Die Wienerinnen und Wiener sind im Vorjahr durchschnittlich kürzer im Krankenstand gewesen als in den vorangegangenen Jahren. Insgesamt sind aber mehr Menschen denn je krankheitsbedingt daheim geblieben. – http://wien.orf.at/news/stories/2889542/

Lebenserwartung in Industrienationen sinkt: Durchschnittlich steigt die Lebenserwartung in der Welt seit Jahrzehnten. Forscher sehen in den Industrienationen allerdings Anzeichen dafür, dass sich der Trend umkehrt. Verbraucherschützer werfen Versicherungsanbietern seit Langem vor, mit überhöhten Lebenserwartungen zu kalkulieren. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/versicherungen-lebenserwartung-in-industrienationen-sinkt-1.3824752

Wifo-Chef sieht höheres Arbeitslosengeld als Falle: Mehr Druck auf Arbeitslose könnte kontraproduktiv wirken. Höheres Arbeitslosengeld könnte Saisonarbeitslosigkeit erhöhen Wien – Kritisch sieht der Chef des Wirtschaftsforschungsinstitutes (Wifo) neben dem Stopp der Aktion 20. – https://derstandard.at/2000072247223/Wifo-Chef-BadeltHoeherer-Druck-auf-Arbeitslose-ist-kontraproduktiv

Fehlalarm warnt Hawaii-Bewohner per Handy vor Raketenangriff: Auf Hawaii hat das örtliche Notfallsystem per SMS fälschlicherweise vor einem unmittelbar bevorstehenden Raketenangriff gewarnt. Schuld soll ein Mitarbeiter gewesen sein, der „den falschen Knopf drückte“. – by mit Material der dpa – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fehlalarm-warnt-Hawaii-Bewohner-per-Handy-vor-Raketenangriff-3940784.html

Start-up will Zustimmung für Sex über Blockchain einholen: Das niederländische Start-up LegalThings hat am Mittwoch eine App namens „Legal Fling“ angekündigt, mit der zwei oder mehrere Personen eine rechtlich verbindliche Zustimmung zum Geschlechtsverkehr abgeben können. – https://futurezone.at/apps/start-up-will-zustimmung-fuer-sex-ueber-blockchain-einholen/306.461.690

Behördenwege sollen künftig per Smartphone möglich sein: Die Bundesregierung will in der kommenden Ministerratssitzung den Startschuss für eine neue digitale Online-Plattform geben, der Behördenwege für die Österreicher in Zukunft noch einfacher gestalten soll. – https://futurezone.at/netzpolitik/behoerdenwege-sollen-kuenftig-per-smartphone-moeglich-sein/306.465.924

Galaxy X: Samsung zeigte erstmals faltbares Smartphone: Samsung hat erstmals sein faltbares Smartphone Galaxy X präsentiert – allerdings nur hinter verschlossenen Türen. Laut einem Bericht der südkoreanischen Korea IT News zeigte Samsung Display am 10. Jänner mehreren Kunden erste Prototypen des kommenden Smartphones. – https://futurezone.at/produkte/galaxy-x-samsung-zeigte-erstmals-faltbares-smartphone/306.454.070

Niederlande: Erste „Tesla-Schiffe“ ab Herbst unterwegs: Zwei Elektro-Frachtschiffe werden im Herbst ihre Jungfernfahrt auf dem Wilhelminakanal in den Niederlanden feiern. Die wegen ihres modernen Designs als „Tesla-Schiffe“ bezeichneten Frachter sollen künftig zwischen dem Industriepark Vossenberg-West und dem Hafen von Rotterdam verkehren. – https://futurezone.at/digital-life/niederlande-erste-tesla-schiffe-ab-herbst-unterwegs/306.486.584

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 07. Jänner 2018 mit 20 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Bellende Hunde, die beißen: Es geschieht in einer Nacht im Juli 2015, als ein lauter Knall Michael Richter aus dem Schlaf reißt. Der Lokalpolitiker steht auf und blickt durch das Fenster auf seinen grünen VW-Golf, über dem eine schwarze Rauchwolke emporsteigt. – https://derstandard.at/2000071354108/Bellende-Hunde-die-beissen

„Von meinen Idealen ist nicht mehr viel übrig.“: Ins Referendariat startete er voller Tatendrang. Fünf Jahre später macht er nur noch Dienst nach Vorschrift. Ein Sonderpädagoge erzählt, warum er seinen einstigen Traumjob nicht noch einmal ergreifen würde. – by Aufgezeichnet von Verena Töpper – http://www.spiegel.de/karriere/sonderpaedagoge-von-meinen-idealen-ist-nichts-mehr-uebrig-a-1185865.html

Wo der Arbeitsmarkt alt aussieht und was die Regierung vorhat: Mit dem Aus der Aktion 20.000 rückt die Arbeitslosigkeit Älterer in den Fokus. Die Regierung will zudem den Einkommensschutz lockern. – https://derstandard.at/2000071501718/Wo-der-Arbeitsmarkt-alt-aussieht-und-was-die-Regierung-vorhat

Viele Fehlalarme für die Feuerwehr: Häufig gehen die Fehlalarme von Brandmeldern aus. Weil die auch in privaten Haushalten beliebter werden, könnten die Fehleinsätze weiter zunehmen Die Alarmglocken läuten, die Feuerwehr rückt aus – und am Einsatzort ist gar nichts passiert. – https://derstandard.at/2000071427701/Viele-Fehlalarme-fuer-die-Feuerwehr

Krisenintervention: „Es geht um ihren Sohn. Er ist bei einem Verkehrsunfall gestorben.“: Frage: Frau Dr. Mundt, wie teilt man einem Menschen mit, dass sein Kind oder sein Partner gerade gestorben ist? Angélique Mundt: Es gibt keine Standardformulierung, nur eine klare Maßgabe: die Nachricht sofort überbringen, ohne grausam zu sein. Das ist eine Gratwanderung. – http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2018-01/krisenintervention-psychologie-todesnachricht-interview

Das Milliardengeschäft mit den Arbeitslosen: Ein Plattenbau in der Storkower Straße, Hausnummer 158, eine Gehminute vom Jobcenter Pankow entfernt. An der Fassade hängt ein sechs Fenster breites Poster mit der Aufschrift: „Einzelbüro ab 100,- Euro“. – http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/kursangebot-der-jobcenter-das-milliardengeschaeft-mit-den-arbeitslosen/20800654.html

Intel’s processors have a security bug and the fix could slow down PCs: A security flaw in Intel processors has led to a redesign of Linux and Windows kernels. – by Tom Warren – https://www.theverge.com/2018/1/3/16844630/intel-processor-security-flaw-bug-kernel-windows-linux

Tracking-Skripte klauen E-Mail-Adressen aus Web-Browsern: Mittlerweile verfügen alle gängigen Browser über einen integrierten Login-Manager. Diese Funktion ist nicht nur praktisch für Nutzer, sondern auch für zwielichtige Werbefirmen, die die Daten fürs User-Tracking zweckentfremden. – by Olivia von Westernhagen – https://www.heise.de/security/meldung/Tracking-Skripte-klauen-E-Mail-Adressen-aus-Web-Browsern-3931772.html

Akkutausch beim iPhone: Welche Geräte abgedeckt sind und was es kostet: Nachdem bekannt wurde, dass Apple die Leistung von iPhones mit angeschlagenem Akku drosselt, hat der Konzern den Austausch des Energielieferanten signifikant verbilligt. Ganz simpel ist der Vorgang aber nicht. iPhones der Baureihen 6, 6s, SE sowie 7 enthalten seit iOS 10. – by Ben Schwan – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Akkutausch-beim-iPhone-Welche-Geraete-abgedeckt-sind-und-was-es-kostet-3929270.html

AMS-Chefin: „Auch andere Förderungen“: AMS-Wien-Chefin Petra Draxl hat das Aus für die Aktion 20.000 nicht wie Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ) explizit kritisiert. Das AMS habe „auch andere Förderinstrumente“. Aber es sei „schon ziemlich zugegangen“. Die Wiener AMS-Chefin zeigte sich abwartend. – http://wien.orf.at/news/stories/2887190/

Neujahrsbrauch der besonderen Art in Frankreichs Vorstädten: Hunderte Autos sind in der Silvesternacht abgefackelt worden. Die Polizei spielt das Problem herunter. Mütter griffen durch Paris – Wie viele Autos in Frankreich zum Jahreswechsel in Flammen aufgingen, ist unsicher. Sicher ist: Es waren viele. Die Polizei kommuniziert sehr zurückhaltend. – https://derstandard.at/2000071308495/Neujahrsbrauch-der-besonderen-Art-in-Frankreichs-Vorstaedten

Kritik an Kickls Radarplänen: „Freibrief für Raser“: Innenminister Herbert Kickl will weniger Radarkontrollen. – https://derstandard.at/2000071357334/Kritik-an-Kickls-Radarplaenen-Freibrief-fuer-Raser

E-Mail-Betrüger in USA festgenommen: Weder Prinz noch aus Nigeria: US-Polizisten haben einen Mann festgenommen, der mit der „Nigeria-Masche“ Hunderte Opfer betrogen haben soll. Im Netz sorgt die Nachricht für Heiterkeit: Wer fällt denn auf diese Geschichte noch rein? Viele. – by Von Judith Horchert – http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nigerianischer-prinz-polizei-nimmt-mutmasslichen-e-mail-betrueger-in-den-usa-fest-a-1185788.html

Türkis-Blau kübelt Beschäftigungsbonus und „Aktion 20.000“: Die neue ÖVP-FPÖ-Regierung hat am Neujahrstag zwei Maßnahmen für den Arbeitsmarkt gestoppt. Die „Aktion 20.000“ für ältere Arbeitslose wurde mit 31. Dezember 2017 ausgesetzt, der Beschäftigungsbonus läuft vorzeitig mit 31. Jänner 2018 aus. – https://diepresse.com/home/innenpolitik/5346478/TuerkisBlau-kuebelt-Beschaeftigungsbonus-und-Aktion-20000

Snowden wirbt für seine Lebensretter: LeipzigDer Applaus wollte nicht enden, als der Held der Szene auf der Leinwand auftauchte. Mehr als 3000 Hacker auf dem Chaos Communication Congress in Leipzig begrüßten Edward Snowden mit rückhaltloser Sympathie. Der US-Amerikaner, zugeschaltet aus seinem Exil in Moskau, lächelte. – http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/us-whistleblower-snowden-wirbt-fuer-seine-lebensretter/20802278.html

Kölner Silvesternacht : Zwei Jahre und 36 Verurteilungen später: Die Kölner Silvesternacht von 2015, sie ist zum stehenden Begriff geworden: für massenhafte sexuelle Übergriffe auf Frauen, für eine zunächst unzutreffende positive Polizeibilanz, für hilflose Ratschläge der Stadt (die berühmte „Armlänge Abstand“) und für – http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-12/koelner-silvesternacht-2015-sexuelle-uebergriffe-ermittlungen

Alkohol: Wie trinken lernen geht: Alkohol ist ein omnipräsentes Element im österreichischen Sozialleben – wie Eltern ihren Kindern den Umgang mit diesem Suchtmittel beibringen können Wie fest Alkohol in der österreichischen Gesellschaft verankert ist, wird jedes Jahr wieder aufs Neue untermauert. – https://derstandard.at/2000070846563/Alkohol-Wie-trinken-lernen-geht

Das hier sind 8 der erfolgreichsten Falschmeldungen aus 2017: Mit Hilfe der Software „BuzzSumo“ hat BuzzFeed News tausende Artikel untersucht und Falschmeldungen gefunden, die auf Facebook dieses Jahr besonders viele Interaktionen generiert haben. Facebook-Interaktionen sind die Summe aus Kommentaren, Shares und Likes. – by Karsten Schmehl – https://www.buzzfeed.com/karstenschmehl/8-der-erfolgreichsten-falschnachrichten-2017

Smartphone-Spiele belauschen Nutzer: Eine in Spiele-Apps integrierte Funktion spioniert über das Mikrofon des Smartphones Nutzer darüber aus, welche Werbespots und Sendungen sie im Fernsehen anschauen. – by Internet Of Things World Europe – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Smartphone-Spiele-belauschen-Nutzer-3928850.html

„Heiligabend wollen alle ihr Gewissen erleichtern“: Bettler werden meist ignoriert oder übersehen. Sie aber beobachten ihre Mitmenschen umso genauer. Was denken sie über Leute, die Geld geben oder weggucken? – https://www.zeit.de/gesellschaft/2017-12/bettler-armut-spenden-obdachlose

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag nach der Zeitumstellung, den 29. Oktober mit 15 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Ein Land unter Drogen: In den USA sind Millionen Menschen süchtig nach Opioiden. Der Einsteig in die Abhängigkeit begann bei den meisten über starke Schmerzmittel, welche die Pharmahersteller mit höchst fragwürdigen Methoden in den Markt gepresst haben. – by Berit Uhlmann – http://www.sueddeutsche.de/wissen/suchtmedizin-ein-land-unter-drogen-1.3723553

Jörg Kachelmann: Unschuldig und doch verurteilt: Neulich im Radio ist es wieder passiert. In einer Talksendung von Bayern 2 zum Thema #MeToo ging es um die Frage, warum so wenige Frauen sexuellen Missbrauch zur Anzeige bringen. Ein Anrufer wurde zugeschaltet, offenbar ein ehemaliger Richter. – http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-10/joerg-kachelmann-unschuldig-freispruch-reputation

Der Arbeitskampf begann bei WhatsApp: Das war zu viel. Der wildfremde Kunde, dem Georgia Palmer gerade das Essen an die Haustür gebracht hatte, sprach sie mit dem Vornamen an. Danke für die Lieferung, Georgia. Sie traute ihren Ohren nicht: Woher weiß der, wie ich heiße? Was ist jetzt schon wieder los? – http://www.zeit.de/arbeit/2017-10/kurierfahrer-foodora-arbeitsbedingungen-gewerkschaft-protest

Ein Bild von einem Kanzler: Wie Christian Kern mit Fotos Politik macht: Der Bundeskanzler versteht die Macht des Bildes und setzt sie gezielt ein. Die gelungene Selbstinszenierung stellt den Journalismus vor Herausforderungen Der Bundeskanzler erklärt dem Vizekanzler die Welt. – http://derstandard.at/2000038668390/Ein-Bild-von-einem-Kanzler-Wie-Christian-Kern-mit-Fotos

Ein Tag unter LebensmittelinspektorInnen: Der Viktor-Adler-Markt in Favoriten ist am Vormittag bestens besucht. Hunderte Menschen kaufen Paradeiser, Steinpilze, exotische Früchte und auch Fleisch. Mittendrin: Gerald Treitler, Lebensmittelinspektor bei der . Er kennt Wiens Märkte wie seine Westentasche. – https://club.wien.at/magazin/specials/ein-tag-unter-lebensmittelinspektorinnen/

Warum „Begeisterungsfähigkeit“ nichts in Stellenanzeigen verloren hat: Als ich ein Kind war, hatten wir Wandertage. Am Tag vorher verteilte unser Lehrer Zettel, auf denen stand, was wir mitbringen sollten. Neben Wanderschuhen, Regenjacken und einer Jause stand auch immer „gute Laune“ auf der Liste. Ha ha, so lustig. – by Ana Grujic – http://ze.tt/warum-begeisterungsfaehigkeit-nichts-in-stellenanzeigen-verloren-hat/

EU-Abgeordnete: Berichte über schwere sexuelle Belästigung im EU-Parlament: Auch im Europaparlament soll es zu Fällen schwerwiegender sexueller Belästigung gekommen sein. EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani sprach in Straßburg von schockierenden Anschuldigungen und kündigte an, dass das Präsidium sich unverzüglich mit der Frage befassen werde. – http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-10/eu-abgeordnete-sexuelle-belaestigung-eu-parlament

Dicker Bauch wesentlich schädlicher als : Zu viele Kilos sind ein Problem für den Organismus. Doch Fett ist nicht gleich Fett, zeigen jüngste Forschungen Das Problem wird uns ständig vor Augen geführt – auf der Straße, im Supermarkt oder im Strandbad: immer mehr dicke Menschen. – http://derstandard.at/2000062903530/Ein-dicker-Bauch-ist-wesentlich-schaedlicher-als-Hueftgold

Arbeitsmarkt: 10 Ideen zum Aufstieg in die Top10: Endlich unter den Besten der Welt: 2015 hatte Österreich den Sprung unter die Top-10-Fußballnationen geschafft. Die Freude währte kurz, aktuell ist das Team auf Platz 39. – by hermann.sileitsch – https://kurier.at/wirtschaft/arbeitsmarkt-10-ideen-zum-aufstieg-in-die-top10/293.072.130

Noch nie Sex und 33 Jahre alt – der harte Weg zur ersten Partnerin: 16 Jahre nachdem Torsten Brenner das erste und einzige Mal eine Frau geküsst hat, sitzt er im Familienzentrum von Berlin-Moabit, gemeinsam mit drei anderen Männern und einer Frau. Es ist Valentinstag, 19 Uhr. Die Gruppe spricht über Online-Dating. Alle nicken. – by Manuel Bogner – http://ze.tt/noch-nie-sex-und-33-jahre-alt-der-muehsame-weg-zur-ersten-partnerin/

Links liegen gelassen: Wien. Es gibt gute Nachrichten für die Grünen. Die grünaffinen Wähler sind nicht über Nacht aus Österreich ausgewandert, auch wenn das Debakel bei der Nationalratswahl darauf schließen lässt. Die grünaffinen Wähler sind nach wie vor im Land. Sie sind zahlreich, sie werden immer mehr. – http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtpolitik/924178_Links-liegen-gelassen.html

Auto-Apps sammeln viel mehr Daten als nötig : Moderne Autos lassen sich über das Smartphone bedienen. Doch statt vom Komfort der Vernetzung ausschließlich zu profitieren, wird der Fahrer laut Stiftung Warentest ausspioniert. Moderne Autos wissen mehr über den Fahrer als diesem womöglich lieb ist. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/auto/aktuell/stiftung-warentest-auto-apps-sammeln-viel-mehr-daten-als-noetig-a-1169811.html

450 Millionen Euro Schaden für das Arbeitsmarktservice: AK gegen Hire&Fire-Methoden auf dem Rücken der Beschäftigten: Die gängige Praxis, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei kurzfristigen betrieblichen oder konjunkturbedingten Flauten einfach zu kündigen und später wieder einzustellen, verursacht ein erhebliches Ausmaß an Arbeitslosigkeit und horrende Kosten für die Versichertengemeinschaft – laut einer – https://ooe.arbeiterkammer.at/service/presse/presseaussendungen/Hire_Fire_schadet_Beschaeftigten.html

Neues Botnetz über IoT-Geräte: IoT_reaper oder IoTroop nennt sich ein neues Botnetz, das sich nach Angaben von Sicherheitsforschern seit September weit verbreitet hat. Die Spezialisten gehen von zwei Millionen Infektionen aus. – by Lutz Labs – https://www.heise.de/security/meldung/Neues-Botnetz-ueber-IoT-Geraete-3867237.html

Stadträtin Brauner: „Wir sind ja nicht bei Asterix“: Renate Brauners Wort hat Gewicht in der SPÖ. Als wichtige Vertreterin des linken Flügels hat sie den Bundes-Entschluss, Sondierungsgespräche mit der FPÖ zu führen, mitgetragen. – by elias.natmessnig – https://kurier.at/chronik/wien/stadtraetin-brauner-wir-sind-ja-nicht-bei-asterix/293.287.508

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 01. Oktober 2017 mit 10 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

„In der Personalabteilung brauchen Sie nicht anzurufen“: Denn die besten Jobs werden dort nur selten vergeben. Vor allem für Quereinsteiger ist der verdeckte Stellenmarkt viel interessanter. Wenn eine begehrte Stelle frei oder geschaffen wird, wissen die Mitarbeiter des Unternehmens meist zuerst davon. – by Larissa Holzki – http://www.sueddeutsche.de/karriere/verdeckter-stellenmarkt-in-der-personalabteilung-brauchen-sie-nicht-anrufen-1.3686399

Tal Silberstein und die Wahrheit über die Schmutzkübel-Kampagnen der SPÖ: Die SPÖ wird den Geist ihres Ex-Beraters Tal Silberstein nicht los. Offiziell hat die Partei die Zusammenarbeit nach seiner Verhaftung in Israel wegen des Verdachts von Geldwäsche Mitte August beendet. Seitdem versucht die SPÖ seine Rolle für den Wahlkampf möglichst klein zu reden. – http://diepresse.com/home/innenpolitik/nationalratswahl/5294429/Tal-Silberstein-und-die-Wahrheit-ueber-die-SchmutzkuebelKampagnen

Otto will seine Mitarbeiter zu Influencern ausbilden: Das Versandunternehmen Otto will seine Mitarbeiter zu Influencern auszubilden. Sie sollen im Netz und auf Fachkonferenzen als „Jobbotschafter“ auftreten und Otto als attraktiven Arbeitgeber bekannter machen. – by Gründerszene – https://www.heise.de/ho/meldung/Otto-will-seine-Mitarbeiter-zu-Influencern-ausbilden-3847454.html

„Am meisten nerven mich allein reisende Männer“: Ein Großteil der Gäste ist freundlich, aber nicht alle: Geifernde Männer und Urin auf dem Teppich sind Alltag im Hotel – und putzen, falten, schütteln im Akkord. Ein Tag im Leben eines Zimmermädchens. – by Aufgezeichnet von Sarah Wiedenhöft – http://www.spiegel.de/karriere/beruf-zimmermaedchen-am-meisten-nerven-allein-reisende-maenner-a-1170150.html

Diese Stellenanzeigen sind wirklich Stuss: „Leidenschaft und Offenheit definieren unseren Qualitätsanspruch“ – und da soll man sich bewerben? Viele Stellenanzeigen faseln an den Interessen von Fachkräften vorbei. Ein Worst-of. – by Von Matthias Kaufmann – http://www.spiegel.de/karriere/stellenanzeigen-so-viel-stuss-steht-in-ausschreibungen-a-1170443.html

Diese optische Täuschung soll Straßen sicherer machen: Ísafjörður ist ein Städtchen an der Nordwest-Küste Islands. Mit knapp 2.500 Einwohner*innen ist sie gerade klein genug, um innovative Ideen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit auszutesten, ohne – im Falle eines Misserfolgs – zu viel Chaos anzurichten. – by Philipp Kienzl – http://ze.tt/diese-optische-taeuschung-soll-strassen-sicherer-machen/

DetectLocations: iOS-Fotofreigabe verrät auch Aufenthaltsorte: Wird einer App Zugriff auf die iOS-Fotomediathek erlaubt, kann diese Standorte aus den Metadaten auslesen und so unbemerkt ein umfangreiches Bewegungsprofil erstellen. Eine im App Store erhältliche iPhone-App soll dies veranschaulichen. – by Leo Becker – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/DetectLocations-iOS-Fotofreigabe-verraet-auch-Aufenthaltsorte-3846129.html

Die digitale Kauffrau: Eines weiß Steffi ganz sicher, mit der Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau hätte sie niemand locken können. – http://www.zeit.de/arbeit/2017-09/ausbildung-digitaler-kaufmann-e-commerce

Schwachstelle in macOS bis High Sierra: Apps können alle Schlüsselbund-Passwörter klauen: Schad-Software kann den kompletten Inhalt des macOS-Schlüsselbundes extrahieren, darunter die Passwörter im Klartext, wie ein Sicherheitsforscher demonstriert. Die schwere Lücke lasse selbst unsignierte Apps an die sensiblen Nutzerdaten. – by Leo Becker – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Schwachstelle-in-macOS-bis-High-Sierra-Apps-koennen-alle-Schluesselbund-Passwoerter-klauen-3842355.html

Studie: Häufigere Blutspenden schaden nicht: Sonntag, 24. September 2017 /kasto, stock.adobe. – by Deutscher Ärzteverlag GmbH, Redaktion Deutsches Ärzteblatt – https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/80503/Studie-Haeufigere-Blutspenden-schaden-nicht

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 27. August 2017 mit 14 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Die 7 wichtigsten Fakten zu sexueller Gewalt: Die wenigsten Vergewaltigungen werden angezeigt, und meist ist der Täter kein Unbekannter. Best of SZ.de 2016 – immer zum Jahresende sammeln wir die Lieblingsgeschichten der Redaktion, die am häufigsten von Lesern weiterempfohlen wurden. – by Elisa Britzelmeier – http://www.sueddeutsche.de/panorama/vergewaltigung-die-wichtigsten-fakten-zu-sexueller-gewalt-1.2937498

„Ich konnte mich kaum noch aufrecht halten“: Das Vorstellungsgespräch dauerte 30 Sekunden, dann hatte Dejian Zeng den Job: als Fließbandarbeiter in einer iPhone-Fabrik in Shanghai. Dort erlebte der US-Student, wie gnadenlos Apple Menschen ausbeuten lässt. – by Von Matthias Fiedler – http://www.spiegel.de/spiegel/unispiegel/apple-student-arbeitet-undercover-in-iphone-fabrik-und-ist-geschockt-a-1161151.html

Apples ‚Raumschiff‘ offenbart das Problem der Großraumbüros: Beim Bau seiner neuen Konzernzentrale im kalifornischen Cupertino hat sich Apple nicht lumpen lassen. Fünf Milliarden US-Dollar hat der iPhone-Gigant für das „Raumschiff“ genannte ringförmige Gebäude mit fast einem halben Kilometer Durchmesser ausgegeben – inklusive eines fast 10. – by Biowetter – https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article168019816/Apples-Raumschiff-offenbart-das-Problem-der-Grossraumbueros.html

Geflüchtete und Arbeitsmarkt: Auf gutem Weg: Knapp 10.000 Menschen, die 2015 und 2016 nach Österreich geflüchtet sind, dienen dem AMS als eine Art Kontrollgruppe für den Erfolg von Asylwerbern auf dem Jobmarkt. – http://derstandard.at/2000061775497/Gefluechtete-und-Arbeitsmarkt-Auf-gutem-Weg

„Straches Popularität leidet unter dem Verfall seiner Leiblichkeit“: STANDARD: Ihr Institut hat 16- bis 24-Jährige Jugendliche befragt, wie Christian Kern und Sebastian Kurz, die Chefs von SPÖ und ÖVP, bei ihnen ankommen. Darf sich einer der Kandidaten freuen, oder sind beide durchgefallen? – http://derstandard.at/2000061901853/Straches-Popularitaet-leidet-unter-dem-Verfall-seiner-Leiblichkeit

Flüchtlinge in Griechenland: „Einige drehen hier durch“: Fast lautlos schlägt das Wasser an die Kaimauern im Hafen. Touristen schlendern an weißgetünchten Häusern mit blauen Fensterläden vorbei. Am Strand, wo sich vor zwei Jahren Rettungswesten stapelten, liegen heute Urlauber in der Sonne. – by sandra.lumetsberger – https://kurier.at/politik/ausland/fluechtlinge-in-griechenland-ueberfuellte-lager-und-keine-perspektiven/280.247.778

Bildungsmonitor 2017: Die Schulen werden nicht besser: Die Bundesländer haben ihre Bildungssysteme im letzten Jahr kaum verbessert. Das geht aus dem Bildungsmonitor 2017 hervor, die im Auftrag der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) erstellt wurde. – http://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2017-08/bildungsmonitor-2017-bundeslaender-bildungssystem-rueckschritte

„Sie werden nicht klüger und nicht fleißiger“: „Wiener Zeitung“: Warum sind in Wien selbst im Sommer noch Lehrstellen offen? Petra Draxl: Es gab vor dem Sommer noch Lehrlingskampagnen, zum Beispiel in der Industrie. Deshalb geht es in vielen Unternehmen aktuell noch um die Frage, ob Lehrling und Lehrstelle zueinander passen. – http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtleben/911583_Sie-werden-nicht-klueger-und-nicht-fleissiger.html

Wahlkampf in Österreich: Mann denkt, Frau trägt Bikini: In Österreich herrscht immer noch Wahlkampf. Und Wahlkampfzeit ist sogenannte Bluatwiesn. Brutalität pur. Da können sämtliche Mudcatcher einpacken, weil im Vergleich zart wie Wattebäuschchen. – http://www.zeit.de/kultur/2017-08/wahlkampf-oesterreich-ex-miss-austria-sexismus-10nach8

Diese Fragen sollten Sie Ihrem Chef öfter stellen: Ob im Vorstellungsgespräch oder im Berufsalltag: Die Kommunikation zwischen Chef und Mitarbeiter läuft oft nur in eine Richtung. Der Vorgesetzte redet – der Angestellte hört zu, nickt und antwortet. Eine kommunikative Einbahnstraße. Die muss es aber nicht bleiben. – http://karrierebibel.de/fragen-an-chef/

Sexualkunde soll Unterricht über IT-Sicherheit inspirieren: Gymnasiasten den richtigen Umgang mit Zugangsdaten beizubringen ist gar nicht so einfach. Ein Pilotversuch in Zürich zeigte auf, was (nicht) gut läuft, und offenbarte Parallelen mit gutem Sexualkunde-Unterricht. – by Daniel AJ Sokolov – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Sexualkunde-soll-Unterricht-ueber-IT-Sicherheit-inspirieren-3811231.html

Respekt vor den Kanalarbeitern: Vor Feuerwehrleuten haben die Deutschen weiter am meisten Respekt, Werber und Versicherer schneiden am schlechtesten ab. Insgesamt wird die Arbeit unterschiedlicher Berufsgruppen mehr geschätzt als im Vorjahr. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/karriere/studie-respekt-vor-den-kanalarbeitern-1.3639311

Ist jeder Job besser als gar keiner? Eine Studie sagt: Nein: Wien – Das beste Sozialprogramm ist ein Arbeitsplatz. Dieser Slogan steht stellvertretend für die Debatte über den Umgang mit Arbeitslosen in vielen Ländern. Die heimische ÖVP hat ihn sogar auf Plakate drucken lassen. – http://text.derstandard.at/2000063057389/Ist-jeder-Job-besser-als-gar-keiner-Eine-Studie-sagt

iOS 11: Eine Antipolizeitaste im iPhone: In der sechsten Betaversion von Apples kommendem iPhone-Betriebssystem iOS 11 ist eine gewissermaßen schizophrene Funktion versteckt. Wer in schneller Folge fünfmal die Einschalttaste betätigt, aktiviert das Notrufmenü. Gleichzeitig deaktiviert er das Entsperren des Geräts per Fingerabdruck. – http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-08/ios11-apple-iphone-anti-polizei-taste

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff für Sonntag, 10. Juni 2017 mit 10 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Der Wert des Bachelors: Für viele Studierende ist die Vorstellung verlockend: Der Bachelor bringt einen Universitäts- oder Fachhochschul-Abschluss nach nur drei Jahren und damit die Möglichkeit, mit Anfang 20 in das Arbeitsleben einzusteigen. – https://kurier.at/wirtschaft/karriere/der-wert-des-bachelors/261.949.567

Berufsleben: ‚Im Büro sind wir Kleinkinder‘: Ich bin immer der Einzige, der im Büro den Kaffee kocht, fand unser Autor. „Sie irren sich“, sagt der Soziologe Bernd Vonhoff. Denn das Büro ist ein ganz besonderer Raum. ZEIT Campus ONLINE: Herr Vonhoff, in unserem Büro gibt es eine Kaffeemaschine, die sich alle Kollegen teilen. – http://www.zeit.de/campus/2017-05/berufsleben-buero-arbeit-alltag-soziologe-bernd-vonhoff

Wie Big Data Porno erfolgreich macht: Grandiose Analyse von Philipp Walulis über Fabian Thylmann, der mit seiner Firma Mindgeek quasi das Pornomonopol im Internet hat. Aber wie hat er sich dieses Imperium aufgebaut? Philipp enthüllt das Geheimnis des Wichs-Midas aus Aachen. – by Frank Stohl – http://stohl.de/wordpress/?p=164952

Antidepresssiva : Zweifelhafte Stimmungsaufheller: Einfach, schnell und effektiv: So scheinen viele Ärzte und Patienten mit Depressionen den Griff zu Antidepressiva zu rechtfertigen. Doch deren Wirkung ist … – http://www.spektrum.de/news/antidepressiva-helfen-seltener-als-gedacht/1461743

Onlinebanking: Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus: Für Tobias Engel ist das Überraschendste an diesem Hackerangriff, dass er erst jetzt passiert ist. – http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-05/onlinebanking-hacker-konten-mtan-ss7

„Es gibt keine Depressionen“: Wie der Psychologie- und Psychiatrieprofessor Peter de Jonge die psychische Gesundheitsversorgung revolutionieren will – Peter de Jonge ist Professor für Psychiatrische Epidemiologie an den Universitätskliniken Groningen. Seit 2016 ist er ebenfalls Professor für Entwicklungspsychologie an der Universität Groningen. – https://scilogs.spektrum.de/menschen-bilder/es-gibt-keine-depressionen/

Van der Bellen: Vollverschleierungs-Verbot ‚kein gutes Gesetz‘: Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat das Integrationspaket der SPÖ-ÖVP-Regierung am Mittwoch unterzeichnet – trotz inhaltlicher Bedenken, wie die Präsidentschaftskanzlei am Donnerstag mitteilte. – http://diepresse.com/home/innenpolitik/5231359/Van-der-Bellen_VollverschleierungsVerbot-kein-gutes-Gesetz

10 Euro sind das Mindeste!: Bettina Csoka, 7. Juni 2017 1.700 Euro im Monat oder 10 Euro in der Stunde sind das Mindeste für eine würdige Entlohnung. Hunderttausende würden von einer Mindestlohnanhebung profitieren. – by Bettina Csoka – http://blog.arbeit-wirtschaft.at/10-euro-sind-das-mindeste/

Warum eine Million Arbeitslose in der offiziellen Statistik nicht sichtbar sind: Die am Dienstag vorgestellte Arbeitslosenzahl ist um mindestens eine Million zu niedrig. Die geschönte Zahl kommt durch mehrere Gesetzesänderungen zu Stande. – https://correctiv.org/recherchen/arbeit/artikel/2017/05/31/zeit-fuer-die-echte-arbeitslosenzahl/

Stellensuche über Nachbarn und Co.: Nürnberg/Bonn. Es kann so einfach sein: Ein Unternehmen sucht einen IT-Fachmann, ein Mitarbeiter weiß, dass sein Nachbar gerade einen Job sucht – schon ist die Stelle besetzt. „Über 50 Prozent der zu besetzenden Stellen werden auch über eigene Mitarbeiter und persönliche Kontakte gesucht. – by sz-online – http://m.sz-online.de/ratgeber/stellensuche-ueber-nachbarn-und-co-3697316.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff für Sonntag, 02. April 2017. Mit 19 Artikeln und keinem Aprilscherz

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Diese 12 Firmen sind die größten Steuertrickser in der EU: Große Unternehmen mit Milliarden-Umsätzen zahlen oft deutlich weniger Steuern als ihre Angestellten. Denn der arbeitenden Bevölkerung werden die Steuern direkt vom Lohnzettel abgezogen. – by Kontrast Redaktion – https://kontrast-blog.at/12-firmen-groessten-steuertrickser-eu/

Soziale Netzwerke: Wie der FBI-Direktor auf Twitter enttarnt wurde: FBI-Direktor James Comey ist ein hervorragender Motivator. Auf einer Abendveranstaltung am Mittwoch sagte er: „Wer meine geheimen Accounts bei Instagram und Twitter als Erster findet, gewinnt!“ Genau genommen war der Wortlaut ein anderer. – http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2017-03/soziale-netzwerke-fbi-direktor-james-comey-twitter-instagram-enttarnt

Tipps und Tricks für OS X: Egal ob du ein Mac-Anfänger oder ein Mac-Profi bist es gibt eine Menge Tricks und Tipps welche deinen Arbeitsalltag immens vereinfachen. Falls du ein ansoluter Mac-Neuling bist, wird dir dieser Tipp beim Finden von Programmen vermutlich sehr hilfreich sein. – http://blogs.fau.de/faumac/tipps-und-tricks-fuer-os-x/

Orientierungshilfe Psychotherapie: Wohin, wenn die Seele leidet? Und was sind seelische Erkrankungen überhaupt? Mit diesem Beitrag möchte ich eine Orientierungshilfe geben. Wenn die Seele leidet, äußert sich das in veränderten Gedanken und Gefühlen, veränderter Selbst- und Fremdwahrnehmung und/oder selbst- bzw. – by cduerich – http://analyze-that.de/orientierungshilfe-psychotherapie

Amazon mal wieder. Diesmal mit einer : Amazon mal wieder – dieses Unternehmen ist ja immer wieder im Mittelpunkt der Berichterstattung. – http://aktuelle-wirtschaftspresse.blogspot.com/2017/04/amazon-mal-wieder.html

Mindestens 2000 Kitaplätze nicht belegt – weil Erzieher fehlen: Der Mangel an Kitaplätzen könnte dieses Jahr erstmals zu Klagen abgewiesener Eltern führen. Damit rechnen mehrere Bezirke. An diesem Freitag wollen Jugendstadträte und Senat das weitere Vorgehen in diesem Fall abstimmen. – http://www.tagesspiegel.de/berlin/kinderbetreuung-in-berlin-mindestens-2000-kitaplaetze-nicht-belegt-weil-erzieher-fehlen/19595206.html

How-To: Migrate notes from Evernote to Apple Notes: Update: iOS 9.3 adds support for importing Evernote data into Notes by long-pressing on Evernote Export files. – by zac hall – https://9to5mac.com/2016/02/09/how-to-export-notes-evernote-apple-notes/

Die Doppelmoral der Deutschen: Der Großteil der Haushaltshilfen in Deutschland arbeitet einem Report zufolge schwarz. Nach Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln sind schätzungsweise zwischen 75 und 83 Prozent der im Haushalt beschäftigten Helfer nicht angemeldet. – http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/iw-studie-zeigt-haushaltshilfen-arbeiten-oft-schwarz-14949224.html

Zu nah am Mindestlohn: Über die Vertreter der großen Fastfoodketten findet Pinar Zerik nur wenig schmeichelhafte Worte. Arrogant seien sie, überheblich und stur. Trotzdem muss Zerik mit ihnen Kontakt halten. – https://www.jungewelt.de/artikel/308072.zu-nah-am-mindestlohn.html

Ernährung: Warum Diäten so häufig scheitern: Manuelas Gewichtskurve gleicht einer Berg- und Talfahrt: Zweimal ist sie den Comrades, einen Ultramarathon von 89 Kilometer Länge in Südafrika, bereits mitgelaufen, hat dafür jedes Mal 20 Kilogramm abgenommen und hart trainiert. Kaum war das Rennen vorüber, stieg ihr Gewicht langsam wieder an. – http://www.spektrum.de/news/warum-diaeten-so-haeufig-scheitern/1441514

Aktion 20.000: Neue Jobs für ältere Langzeitarbeitslose: Arbeits- und Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) präsentiert heute Montag Details zur „Aktion 20.000“, die die Langzeitarbeitslosigkeit bei über 50-Jährigen bekämpfen will. Im Rahmen der Aktion sollen insgesamt 20. – by juergen.klatzer – https://kurier.at/wirtschaft/aktion-20-000-neue-jobs-fuer-aeltere-langzeitarbeitslose/254.655.678

Android Auto vs Apple CarPlay REAL WORLD TEST – Yuri and Jakub Go For a Drive: Subscribe! http://www.youtube.com/subscription_c…Facebook! https://www.facebook.com/thestraightp…Add us on Instagram and Snapchat @TheStraightPipesEquipment we use that you can purchase on Amazon:GoPro Hero 4 & 5 Black (http://amzn.to/2iPzhE6)Sony Action Cam (http://amzn.to/2hWn8xd)Sony A6000 (h – https://www.youtube.com/watch

Welche Angewohnheit schlecht für das Gehirn ist: Seit Smartphones und andere Gadgets den Büroalltag dominieren, steht Multitasking hoch im Kurs. – http://derstandard.at/2000054558172/Welche-Angewohnheit-schlecht-fuer-das-Gehirn-ist

Galaxy S8 und S8+ vorgestellt: Das können Samsungs neue Top-Modelle: Nachdem Samsung sich dieses Jahr ein wenig Zeit gelassen hat und das neue Galaxy S8 nicht zum Mobile World Congress präsentiert hatte, ist es nun endlich so weit und das neue Samsung-Flaggschiff ist offiziell. – by Sascha Ostermaier – http://stadt-bremerhaven.de/galaxy-s8-und-s8-vorgestellt-das-koennen-samsungs-neue-top-modelle/

Jobwechsel: Kündigen oder bleiben?: Mit dem Job ist es wie mit der Liebe: Nach einer anfänglichen Phase der Verliebtheit stellt sich bei vielen irgendwann Ernüchterung ein. – http://www.zeit.de/karriere/bewerbung/2017-03/jobwechsel-deutschland-arbeitnehmer-wechselbereitschaft

Liebe im Büro: Besser Flirten im Job: Berufstätige verbringen oft mehr Zeit mit ihren Kollegen als mit Freunden. Kein Wunder, dass es dabei zuweilen gewaltig knistert: Die Liebe im Büro ist keine Ausnahme – neben Schule und Ausbildung ist das Büro der drittgrößte Heiratsmarkt. – http://karrierebibel.de/liebe-im-buero/

Der Turning Point ist überschritten: Cannabis ist in der Gesellschaft angekommen, sagt Günther Jonitz, Präsident der Berliner Ärztekammer. Die Liberalisierung sei auch nicht mehr aufzuhalten. Günther Jonitz: Nein, nicht pauschal. – by Plutonia Plarre – https://www.taz.de/!5392391/

Die totale Entsolidarisierung: Rein technisch gesehen mag Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) recht haben. Der „NGO-Wahnsinn“ im Mittelmeer, bei dem Flüchtlinge von Hilfsorganisationen vor dem Ertrinken gerettet werden, würde dazu führen, dass mittelfristig mehr Flüchtlinge sterben werden anstatt weniger, meint Kurz. – http://derstandard.at/2000054854996/Die-totale-Entsolidarisierung

Alexa tyrannisiert Amerika: Die Revolution im Wohnzimmer hat manchmal ungeahnte Folgen. Als einem sechsjährigen Mädchen in Texas kürzlich beim Spielen langweilig wurde, musste Alexa ran. Das Kind bat die Stimme aus dem elektronischen Echo-Butler von Amazon, doch bitte ein Puppenhaus zu bestellen. – http://www.tagesspiegel.de/medien/aufwachsen-mit-dem-sprachassistenten-alexa-tyrannisiert-amerika/19570640.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 26. Februar 2017 mit 24 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

MA 40 Chefin geht nach Mindestsiche­rungs-Skandal: Der aufsehenerregende Rechnungshof-Rohbericht zur Mindestsicherung führt zu personellen Konsequenzen in der MA 40. Deren Leiterin Ulrike Löschl, erst seit 2014 im Amt, hat am Freitag ihr Rücktrittsgesuch unterschrieben. – by elias.natmessnig – https://kurier.at/chronik/wien/ma-40-chefin-geht-nach-mindestsicherungs-skandal/248.377.334

Kalkulierter Diebstahl: Google-Schwester Waymo verklagt Uber wegen Technologie-Diebstahl: Die Entwicklung der selbstfahrenden Fahrzeuge läuft in den Unternehmen bereits seit vielen Jahren, aber mittlerweile befinden sich die meisten in einer heißen Phase und möchten als Erste am Markt sein. – by Jens – https://www.googlewatchblog.de/2017/02/kalkulierter-diebstahl-google-schwester/

Masern: Von der Impfpflicht zur Beratungspflicht: 2017 gibt es bereits mehr Fälle der gefährlichen Viruserkrankung als im Vorjahr. Mittels Impfung können Masern eliminiert werden. Österreich ist von der empfohlenen Impfrate weit entfernt. – http://derstandard.at/2000053062983/MasernVon-der-Impfpflicht-zur-Beratungspflicht

Mietpreisbremse: Profiteure der Wohnungsnot: Der Makler kann sich seiner Sache sicher sein. Für dieses Objekt findet er Nachmieter. Für die Zweizimmer-Altbauwohnung in Berlin Pankow sind noch drei Bewerberinnen übrig. – http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-02/mietpreisbremse-makler-heiko-maas-mieter-vermieter

»Lüftet doch mal!«: Wir Hotelgäste sehen sie kaum, doch sie wissen, was wir auf Reisen so treiben. Vier Zimmermädchen über Schlafgewohnheiten, Nacktöffner und Käse in der Minibar – https://blendle.com/item/bnl-zeit-20170223-141021

Trump Intensifies His Attacks on Journalists and Condemns F.B.I. ‘Leakers’: WASHINGTON — President Trump turned the power of the White House against the news media on Friday, escalating his attacks on journalists as “the enemy of the people” and berating members of his own F.B.I. as “leakers” who he said were putting the nation at risk. – by MICHAEL M. GRYNBAUM, JULIE HIRSCHFELD DAVIS – https://www.nytimes.com/2017/02/24/us/politics/white-house-sean-spicer-briefing.html

Google wirft Fake News und rechte Seiten aus dem Index: Am Donnerstag musste Mike Adams, Gründer der US-Nachrichtenseite „Natural News“, feststellen, dass Google seine Seite nicht mehr kennt. – by Biowetter – https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article162355451/Google-packt-die-schaerfsten-Waffen-gegen-Breitbart-Co-aus.html

Arbeitszeiten: Wifo plädiert für massiven Ausbau der Rechte von Arbeitnehmern: Wien – Das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) setzt sich in der Debatte über flexiblere Arbeitszeiten für eine starke Ausweitung der Rechte von Arbeitern und Angestellten ein. – http://derstandard.at/2000053145133/Arbeitszeit-Wifo-plaediert-fuer-massiven-Ausbau-der-Rechte-von-Arbeitnehmern

Beschäftigungsbonus auch für Rot-Weiß-Rot-Karten-Inhaber: Die Regierung hat sich auf eine Liste förderwürdiger Arbeitsplätze geeinigt – die Vorlage könnte noch heute den Ministerrat passieren Wien – Die Koalition hat sich nach einigen Ungereimtheiten doch auf den im erneuerten Regierungsprogramm vereinbarten Beschäftigungsbonus verständigt. – http://derstandard.at/2000052920446/Beschaeftigungsbonus-auch-fuerRot-Weiss-Rot-Karte-Inhaber

Ein Prost auf den Super-Freitag!: Lasst um drei Uhr den Griffel fallen: Immer am letzten Freitag im Monat will die japanische Regierung die Arbeitsmoral ihrer Bürger bremsen. Gegen Überarbeitung sollen Freistunden und Rabatte helfen. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/karriere/super-freitag-japan-will-zu-laxerer-arbeitsmoral-erziehen-a-1136193.html

Kluge Teenager greifen seltener zur Zigarette, kiffen aber häufiger: Zigaretten rauchen, Alkohol trinken und kiffen: Junge Menschen neigen Studien zufolge stärker zu impulsivem und risikoreichem Verhalten als Erwachsene. Nicht geklärt ist allerdings, ob es einen Zusammenhang zwischen Intelligenz und dem Konsum von Suchtmitteln im Jugendalter gibt. – http://derstandard.at/2000052993381/Kluge-Teenager-greifen-seltener-zur-Zigarette-kiffen-aber-haeufiger

So ködern Le Pen, Trump und Co. ihre Wähler im Netz: Trump ist seit einem Monat Präsident – nur wenige hätten das für möglich gehalten. In Österreich erreichte Norbert Hofer über 46 Prozent der WählerInnenstimmen. In Frankreich wird Marine Le Pen der Einzug in die  zweite Runde der Präsidentschaftswahl vorausgesagt. – by Kathrin Glösel – https://kontrast-blog.at/so-koedern-le-pen-trump-und-co-ihre-waehler-im-netz/

Lebenshilfe stellt Mitarbeiter nach Wallraff-Bericht frei: Wählen Sie, welchen Ressorts, Themen und Autoren dieses Artikels Sie folgen möchten. Entsprechende Artikel finden Sie dann auf „Mein RP ONLINE“ Leverkusen. – by Sebastian Fuhrmann, Leverkusen – http://www.rp-online.de/nrw/staedte/leverkusen/lebenshilfe-stellt-seine-mitarbeiter-nach-wallraff-bericht-frei-aid-1.6622566

Strache musste 12.000 Euro an Frauenhäuser zahlen: Nach der von Staatssekretärin Muna Duzdar (SPÖ) gewonnen Unterlassungsklage gegen FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat dieser nun 12.000 Euro an den Verein Wiener Frauenhäuser bezahlt. – http://orf.at/stories/2380404/

Strafrechtspaket: Heikle Themen ausgespart: Was für ein Leben das wäre! Keine Steuern zahlen, aber beim Arzt die E-Card stecken. Anweisungen von Polizisten ignorieren, doch sämtliche Privilegien einer Staatsbürgerschaft behalten: natürlich auch den Reisepass. – http://derstandard.at/2000052906929/Strafrechtspaket-Heikle-Themen-ausgespart

1Password: Mac-Nutzer müssen nach Fehler ein Update eventuell manuell installieren: 1Password-Nutzer haben am Wochenende unter Umständen ein Problem mit der App festgestellt. Ein Problem trat dann auf, wenn man die Version für den Mac direkt auf der Webseite von AgileBits geladen hat und diese nutzte. – by Sascha Ostermaier – http://stadt-bremerhaven.de/1password-mac-nutzer-muessen-nach-fehler-ein-update-eventuell-manuell-installieren/

Hufschmied: Heiße Eisen an den Pferdefuß: Hufeisen gefunden – Glück gehabt? Manch einer glaubt noch heute daran, doch Pferdebesitzer werden unruhig, wenn sie eines der U-förmigen Eisen im Stall oder auf der Weide finden. Schließlich bedeutet es doch, dass eines der Pferde ein Hufeisen verloren hat. – http://www.zeit.de/karriere/beruf/2017-02/hufschmied-hufeisen-pferde-beruf-einkommen

Jeder achte Berufstätige trinkt zu viel Alkohol: Bei den berufstätigen Männern sind es 13 Prozent, die zu viel trinken, bei den Frauen sieben. Österreich sei aber am Weg der Besserung, sagen Experten Jeder Achte trinkt zu viel Alkohol – und das mitunter bei der Arbeit. – http://derstandard.at/2000052806758/Jeder-Achte-Berufstaetige-trinkt-zu-viel-Alkohol

Strukturelle Gewalt an behinderten Kindern – wie viele Skandale braucht es noch?: Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres berichtete DER STANDARD über massive strukturelle Mängel und daraus resultierende Gewalt an Kindern, die in Behinderteneinrichtungen leben. – http://derstandard.at/2000051818304/Strukturelle-Gewalt-an-behinderten-Kindern-wie-viele-Skandale-braucht-es

Mach dich breit: Zum Frühstück zehn Eier, am Tag mehr als 5000 Kalorien: Viele junge Männer wollen möglichst schnell möglichst große Muskeln haben. Woher kommt das neue Schönheitsideal? Wenn der Schulgong die Pause einläutet, geht für Johnny die Arbeit los. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/leben/koerperbild-mach-dich-breit-1.3383511

„Die Not der Eltern früher erkennen“: Mit einem leisen Surren öffnet sich das elektronische Gartentor, vor der Eingangstür eines kleines Einfamilienhauses im Osten St. Pöltens steht Monika Z. Sie führt an einem Kinderwagen vorbei ins Wohnzimmer, lässt sich in einen Couchsessel fallen, ihre Hände zittern. – by ute.bruehl,daniela.davidovits,birgit.seiser – https://kurier.at/wissen/die-not-der-eltern-frueher-erkennen/247.138.260

5 Dinge, die Sie über die Arbeitsinspektion wissen sollten: Alexandra Marx, 14. Februar 2017 „Vurschrift is Vurschrift“ sagte der Arbeitsinspektor – angeblich! Geschichten über scheinbar realitätsfremdes Handeln der Arbeitsinspektion werden so dargestellt, dass ein paar Lacher erzeugt werden können. Geholfen ist damit aber niemandem. – by Alexandra Marx – http://blog.arbeit-wirtschaft.at/5-dinge-die-sie-ueber-die-arbeitsinspektion-wissen-sollten/

Trumps Selbstenthüllungen sind schockierend: Einmal musste es ausgesprochen werden: Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika agiert verrückt. Der Erste, der das in eine Kamera sagte, war am Donnerstagabend ein Fernsehjournalist. – by Biowetter – https://www.welt.de/politik/ausland/article162149968/Trumps-Selbstenthuellungen-sind-schockierend.html

Lima Ultra: Die persönliche Cloud ausprobiert: Heutzutage ist es kein Problem mehr, seine Daten immer zur Hand zu haben. – by caschy – http://stadt-bremerhaven.de/lima-ultra-die-persoenliche-cloud-ausprobiert/

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)