Alle Artikel mit dem Schlagwort “Graz

Lesestoff am Sonntag, 28. Jänner 2018 mit 23 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Arbeitsmarkt: Immer weniger „chronisch Arbeitslose“: Die Zahl der Menschen mit andauernden Problemen bei der Jobsuche ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich und stark zurückgegangen. Galten in Deutschland im Jahr 2006 noch 2,6 Millionen als „chronisch arbeitslos“, waren es 2015 1,2 Millionen. – http://www.zeit.de/wirtschaft/2018-01/arbeitsmarkt-chronische-arbeitslosigkeit-gesunken

Opfer oder Schmarotzer? Einblicke in die Ideologie der Regierung: Wie passt Hartz IV zur katholischen Soziallehre? Die Arbeitsmarktdebatte sagt etwas über das Menschenbild der Koalition Es könne jedem passieren. – https://derstandard.at/2000072170921/Opfer-oder-Schmarotzer-Einblicke-in-die-Ideologie-der-Regierung

Bahn will 19.000 Mitarbeiter einstellen – by Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH – http://www.faz.net/1.5420883

Shitstorm gegen Strache, nachdem er Antisemitismus verurteilte: Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat seinen Auftritt beim sogenannten Akademikerball am Freitagabend dazu genutzt, Antisemitismus in den eigenen Reihen zu verurteilen. – https://derstandard.at/2000073128177/Shitstorm-gegen-Strache-nachdem-er-Antisemitismus-verurteilte

Die Abhörwanze in Straches Büro wirft viele Fragen auf: Unterschiedliche Angaben über zeitliche Abfolge – FPÖ dementiert Ablenkungsmanöver von Nazi-Affäre um Burschenschaft Germania Wien – Ungewöhnliches gehört grundsätzlich zum Geschäft von Geheimdiensten. – https://derstandard.at/2000073087219/Wanze-im-Strache-Buero-wirft-viele-Fragen-auf

Streichung der Notstandshilfe: Wie viel Vermögen haben Arbeitslose?: Die Notstandshilfe zu streichen und Langzeitarbeitslose in die Mindestsicherung zu schicken, kommt einer Vermögenssteuer für Menschen in schwierigen Lebensumständen gleich. Die meisten Arbeitslosen sind zwar vermögensarm – die Hälfte besitzt weniger als 2.200 Euro Nettovermögen. – by Matthias, Schnetzer – https://www.awblog.at/vermoegen-der-arbeitslosen/

Arbeitsvermittlung Langzeitarbeitsloser bleibt schwierig: Für eine bestimmte Gruppe chronisch arbeitsloser Menschen bleibt die Lage trotz guter Konjunktur schwierig. Bild: dpa Wer langzeitarbeitslos war und dann eine Beschäftigung aufnimmt, verliert den Job häufig im ersten halben Jahr wieder, zeigt eine neue Studie. – by Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH – http://www.faz.net/1.5412990

Es wird schwieriger, Mitarbeiter zu halten: Unternehmen scheint es immer schwerer zu fallen, ihre Mitarbeiter an sich zu binden. Denn viele befinden sich trotz Festanstellung auf Jobsuche, wie eine aktuelle Studie zeigt. Ein Grund ist die anhaltend gute Beschäftigungslage. – https://www.humanresourcesmanager.de/news/es-wird-schwieriger-mitarbeiter-zu-halten.html

Linkedin: Die Top Ten der Selbstbeschreibungen: „Spezialisiert“, „erfahren“, „qualifiziert“: Auf der Plattform finden sich zu viele Buzzwords, so die Conclusio einer Studie Ein immer beliebteres Mittel bei der Jobsuche sind Vernetzungsplattformen. – https://derstandard.at/2000072998763/Linkedin-Die-Top-Ten-der-Selbstbeschreibungen

iPhone SE 2 kommt angeblich später als erwartet: Einem Bericht zufolge beginnt Apple im zweiten Quartal mit der Massenproduktion der zweiten Generation des iPhone SE. Der Nachfolger des beliebten 4-Zoll-Modells könnte dann erst im Frühsommer in den Handel kommen. – by DIGITIMES – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-SE-2-kommt-angeblich-spaeter-als-erwartet-3952422.html

Jetzt patchen! Angriffe auf Viren-Scanner ClamAV: Derzeit gibt es Attacken gegen ClamAV. Nutzer sollten zügig die jüngst erschienene abgesicherte Version installieren. Der Open-Source-Viren-Scanner ClamAV ist über sieben kritische Sicherheitslücken angreifbar. – by Dennis Schirrmacher – https://www.heise.de/security/meldung/Jetzt-patchen-Angriffe-auf-Viren-Scanner-ClamAV-3951801.html

Affäre Landbauer: Nazi-Texte: Offener Brief von Uni-Professoren an Kanzler Kurz: Universitätsprofessoren fordern, dass Kanzler Kurz die Zusammenarbeit mit rechtsextremen Burschenschaftern beendet. Für Innenminister Kickl sind Ermittlungen gegen Landbauer „ziemlich ausgeschlossen.“ Hausdurchsuchung bei „Germania“. – http://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5359924/

Eine ständig aktualisierte Liste von rechten „Ausrutschern“: Die österreichische Innenpolitik ist gekennzeichnet von „Ausrutschern“ und „Einzelfällen“. – https://derstandard.at/2000072943520/einzelfall-ausrutscher-fpoe-oevp-regierung

Neue Funktionen in iOS 11.3: Drosselbremse und Patientenakte für iPhone und iPad: Das kommende Update für iOS 11 für iPhone und iPad erlaubt, die Leistungsdrosselung bei schwachem iPhone-Akku abzuschalten. Es verspricht außerdem bessere AR-Apps, die Einführung einer Gesundheitsakte und weitere Neuerungen. Kurz nach der Freigabe von iOS 11.2. – by Leo Becker – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Neue-Funktionen-in-iOS-11-3-Drosselbremse-und-Patientenakte-fuer-iPhone-und-iPad-3950312.html

Hallo, ich bin die dritte Option: Du bist 18, als du dich zum ersten Mal in einen Jungen verliebst. Du willst mit ihm schlafen, aber du erfährst, dass dies nicht so einfach geht. Das, was du für deine Vagina hältst, sei nur zwei Zentimeter tief, sagen die Ärzte. – http://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2018-01/intersexualitaet-geschlecht-intergeschlechtlichkeit-identitaet

Was für und gegen separate Deutschklassen spricht: Kurz und Strache präsentierten in Graz ihr „Projekt Förderklassen“. DER STANDARD hat es gemeinsam mit Experten analysiert Wien/Graz – „Eine so große Delegation wird lange nicht mehr zu uns kommen. – https://derstandard.at/2000072865007/Was-fuer-und-gegen-separate-Deutschklassen-spricht

Van der Bellen: „Das ist zutiefst verabscheuungswürdig“: Der Bundespräsident findet klare Worte zu FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer und dessen Burschenschaft: „Wer immer dafür verantwortlich ist, hat in der Politik nichts zu suchen“ STANDARD: Nach der Angelobung der neuen Regierung hat sich vor allem auch in Ihrer Wählerschaft Enttäuschung breitgem – https://derstandard.at/2000072934602/Das-ist-zutiefst-verabscheuungswuerdig

Nazilieder bei Burschenschaft von FPÖ-Kandidat Landbauer: Wien – Die Burschenschaft des Spitzenkandidaten der FPÖ Niederösterreich, Udo Landbauer, verhöhnt mit Texten in ihrem Liedheft die Opfer der Shoah. Das geht aus einem Bericht des „Falter“ hervor. – https://derstandard.at/2000072861626/Nazi-Lieder-bei-Burschenschaft-von-FPOe-Kandidat-Landbauer

Psychologe: „Arbeitslose haben gefälligst zu leiden“: STANDARD: Die aktuelle Diskussion über Arbeitslosigkeit positioniert Erwerbsarbeit als Gütesiegel der gesellschaftlichen Brauchbarkeit … – https://derstandard.at/2000072712961/Psychologe-Arbeitslose-haben-gefaelligst-zu-leiden

„Krone“ verdoppelt Anteil der kriminellen Asylwerber: In einem Artikel vom 10. Jänner titelt die Krone, dass beinahe jeder Zweite der kriminell gewordenen Ausländer ein Asylwerber sei. In der Überschrift scheint es so, als ob die 45,9 Prozent dem Sicherheitsbericht entnommen wurden. – by Katharina Grübl – https://www.kobuk.at/2018/01/krone-verdoppelt-anteil-der-kriminellen-asylwerber/

Ein Tag unter WasteWatcher: „Ich schau darauf, dass Wien sauber bleibt“: Wer hält die Stadt am Laufen? Die MitarbeiterInnen und Serviceeinrichtungen der Stadt Wien. 2018 feiern die WasteWatcher ihr 10-jähriges Jubiläum. Wir haben WasteWatcher Daniela einen Tag lang bei der Arbeit begleitet. – https://club.wien.at/magazin/specials/ein-tag-unter-waste-watcher/

Deutsches Bundesamt: Fernsehköche machen alle 50 Sekunden Hygienefehler: Berlin – In deutschen Kochsendungen machen die Protagonisten im Schnitt alle 50 Sekunden einen Hygienefehler. Das schreibt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in einem neuen Bericht. – https://derstandard.at/2000072692977/Deutsches-Bundesamt-Fernsehkoeche-machen-alle-50-Sekunden-Hygienefehler

Arbeitsmarkt: Berlin kann von uns lernen: Wenn Martin Gleitsmann (STANDARD, 27. 4. – https://derstandard.at/2000056878588/Arbeitsmarkt-Berlin-kann-von-uns-lernen

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 10. Dezember 2017 mit 21 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Augen auf!: Bewerbungen lohnen sich: Der Arbeitsmarkt hat zahlreiche Stellen zu vergeben. Bild: Picture-Alliance IT-Fachleute, Altenpfleger, Handwerker: Deutschland fehlt es an Fachkräften. Wo aber Bewerber knapp sind, werden Personalchefs kreativ. Doch mancher Weg führt in die Irre. – by Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH – http://www.faz.net/1.5331681

Ganz und gar nicht sicher: Immer mehr Phishing-Webseiten setzen auf HTTPS: Sicherheitsforschern zufolge nutzen 2017 ein Viertel aller Phishing-Webseiten HTTPS, um Opfer effektiver zu ködern. – by Dennis Schirrmacher – https://www.heise.de/security/meldung/Ganz-und-gar-nicht-sicher-Immer-mehr-Phishing-Webseiten-setzen-auf-HTTPS-3911127.html

Die Jugend und der Sex: Wien. „Wie ist denn das eigentlich beim ersten Mal?“, „Bin ich eh normal?“ oder „Muss ich da mitmachen?“. Mit diesen Fragen werden die Pädagoginnen, Sozialarbeiterinnen und Psychologinnen der „First Love“ Beratungsstellen oft konfrontiert. Und das schon seit 25 Jahren. – http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtleben/931636_Die-Jugend-und-der-Sex.html

Bildungsprogramm: Lehrer sollen künftig nach Leistung bezahlt werden: ÖVP und FPÖ wollen eine Bildungspflicht mit angedrohten Sozialkürzungen durchsetzen. Geplant ist ein verpflichtender Ethikunterricht ÖVP und FPÖ haben sich auf ein Bildungsprogramm geeinigt. „Wir haben Luft nach oben“, sagte ÖVP-Obmann Sebastian Kurz zum Schulsystem. – http://derstandard.at/2000068669389/Lehrer-sollen-kuenftig-nach-Leistung-bezahlt-werden

Große Studie zeigt, wie Menschen massenhaft über personalisierte Facebook-Werbung manipuliert werden können: Facebook-Likes lassen Rückschlüsse auf Persönlichkeitsmerkmale zu: Einige wenige Gefällt-Mir-Angaben reichen aus, um über personalisierte Werbung das Verhalten ganzer Gruppen von Menschen zu beeinflussen. – by Karolin Schwarz – https://motherboard.vice.com/de/article/59y8db/grosse-studie-zeigt-wie-menschen-massenhaft-uber-personalisierte-facebook-werbung-manipuliert-werden-konnen

Mahlzeit, Blechkollegen!: Im BMW-Motorradwerk in Berlin-Spandau, Halle 6, läuft das Montageband durch den ganzen Raum im Kreis. – https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/mahlzeit-blechkollegen-1

Sicherheit auf Weihnachtsmärkten: Legosteine gegen den Terror: In Bochum ist die Terrorabwehr hübsch verpackt: Geschenkpapier verhüllt die schweren Säcke, die den Weihnachtsmarkt in diesem Jahr schützen sollen. Andere Städte haben mit Sand gefüllte Container oder gar Laster vor die Zufahrten der Plätze gestellt. – http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-11/sicherheit-weihnachtsmaerkte-deutschland-terror

Die Fakten: Warum Strache, Hofer & Co. nicht ministrabel sind: Was wissen wir über Strache? Was über Hofer? Was über andere, die in Regierungsämter drängen? SOS Mitmensch veröffentlicht ein Dossier über die unterschiedliche Verstrickung von FPÖ-Führungskräften in Extremismus bis hin zur Nähe zu neonazistischen und verfassungsfeindlichen Organisation – https://www2.sosmitmensch.at/faktendossier-extremismus

Jung und arbeitslos: Wien. „Junge Leute wollen arbeiten. Arbeit bedeutet Identität.“ So fasst Professor Bernhard Kittel von der Universität Wien die Ergebnisse der Langzeitstudie zusammen, die er gemeinsam mit seinen Kollegen Nadja Steiber und Monika Mühlböck im Auftrag des Sozialministeriums durchgeführt hat. – http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/stadtpolitik/933106_Jung-und-arbeitslos.html

Bewerbungsfoto selber machen: So geht’s!: Das Bewerbungsfoto selber machen – ist das nicht ein Bewerbungskiller? Gut möglich. Wenn es schlecht gemacht ist, zwischen Tür und Angel geknipst wurde, dann schmälert das Ihre Chancen auf Einstellung. – https://karrierebibel.de/bewerbungsfoto-selber-machen/

Streit um Rauchverbot: „Sie nehmen den Menschen ihre Freiheit“: Die FPÖ will das ab Mai geltende Rauchverbot kippen und bringt die ÖVP damit in die Zwickmühle. – http://derstandard.at/2000069058033/Streit-um-Rauchverbot-Sie-nehmen-den-Menschen-ihre-Freiheit

Moscheeschändung: Rechtsextremes Netzwerk mit Kontakt zur FPÖ-Spitze: Im Mai 2016 wurde eine Moschee in Graz mit einem Schweinekopf geschändet – das Netzwerk der handelnden Personen führt auch zur FPÖ Mai 2016, kurz nach 22 Uhr: Zwei Männer schleichen um die Grazer Moschee. Sie führen einen Schweinekopf und Schweineblut mit sich. – https://derstandard.at/2000068873477/Moscheeschaendung-Rechtsextremes-Netzwerk-mit-Kontakt-zur-FPOe-Spitze

Strom: Wer lebt im Dunkeln?: Zahlen sorgen vor allem dann für viel Aufregung, wenn sie sich verändern. Dabei sind manche von ihnen gerade dann besonders problematisch, wenn sie gleich bleiben. So wie die Zahlen, die die Bundesnetzagentur vor zwei Wochen veröffentlichte: Knapp 320. – http://www.zeit.de/2017/49/strom-abstellen-deutschland-betroffene

Schmerz ist Kopfsache: Die alten Griechen nannten den Schmerz den „bellenden Wachhund der Gesundheit“. Das trifft seine Funktion ziemlich genau. Denn er ist ein deutliches Warnsignal dafür, dass im Körper etwas nicht stimmt. – http://www.spektrum.de/video/schmerz-ist-kopfsache/1474643

Gewalt gegen Kunst: Das Holocaust-Mahnmal vor Höckes Haus in Bornhagen: Stand: 2. Dezember 2017http://www.deine-stele.de – https://www.youtube.com/watch

Blaue Schlammlawinen gegen Journalistin­nen: Ingrid Thurnher wirkte bei der letzten Konfrontation zu der Bundespräsidentenwahl ermattet. Ihre Körpersprache vermittelte: Hier ist eine Journalistin extrem unter Druck geraten. – by philipp.wilhelmer – https://kurier.at/politik/inland/blaue-schlammlawinen-gegen-journalistinnen/233.841.168

Sexuelle Übergriffe in Skigymnasium: „Da wurde eine Tube eingeführt“: Ein ÖSV-Aktiver, der in den 80ern und 90ern in Stams zur Schule ging und im Spitzensport reüssierte, spricht über das „Pastern“ im Ski-Internat, Sex als Druckmittel und zerstörte Existenzen. – https://derstandard.at/2000068889794/Sexuelle-Uebergriffe-in-Skigymnasium-Da-wurde-eine-Tube-eingefuehrt

Langzeitarbeitslos und über 50: „Habe gesucht, gesucht, gesucht“: 20.000 geförderte Arbeitsplätze wollte Kanzler Kern schaffen, die künftige Regierung könnte das Programm stoppen. – https://derstandard.at/2000068902866/Langzeitarbeitslos-mit-ueber-50-Ich-habe-gesucht-gesucht-gesucht

Forensiker: Sicherheit von iOS 11 hängt an seidenem Faden: Der Zugangs-Code des iPhones dient in iOS 11 als Generalschlüssel, moniert ein Forensik-Software-Hersteller. Wer den Code kennt, kann ungehindert sämtliche Daten auslesen und trotz Zwei-Faktor-Schutz den iCloud-Account kapern. – by Leo Becker – https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Forensiker-Sicherheit-von-iOS-11-haengt-an-seidenem-Faden-3906833.html

iOS: 2. Dezember kann iPhones und iPads in die Reboot-Schleife schicken: Der 2. Dezember könnte für Apple ein schlechter Tag sein. In verschiedenen Ländern scheinen die Nutzer unter einem Problem zu leiden, welches am 2. Dezember zuschlägt. – by caschy – http://stadt-bremerhaven.de/ios-2-dezember-kann-iphones-und-ipads-in-die-reboot-schleife-schicken/

Gut 500 Neonazis leben im Untergrund: Die Zahl der untergetauchten Rechtsextremisten nimmt nach Informationen des Tagesspiegels stark zu. Ende September registrierte die Polizei bundesweit 640 Fahndungen nach 501 Personen, die dem Spektrum „Politisch motivierte Kriminalität – rechts“ zugeordnet werden. – http://www.tagesspiegel.de/politik/rechtsextremismus-in-deutschland-gut-500-neonazis-leben-im-untergrund/20661716.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 24. September 2017 mit 16 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Hinter dem neofaschistischen Spektakel: Der Wirtschafts- und Propagandaapparat der IB Österreich: Im Juni 2017 veröffentlichten die “Identitären” einen kurzen Text über ihre sogenannte “patriotische Gegenkultur”. – by Antifaschistische Recherche Graz – https://recherchegraz.noblogs.org/post/2017/08/13/hinter-dem-neofaschistischem-spektakel/

Wie du es schaffst, dich nicht immer als Opfer zu sehen: Ein verregneter Sonntagmorgen, das Auto ist für den Verkauf beim Flohmarkt vollgestopft und der Motor reagiert nur mit einem müden Krächzen, als ich die Zündung drehe – sofort schießt mir dieser eine Gedanke durch den Kopf: Warum eigentlich immer ich?“ Resigniert lasse ich den Kopf auf – by Janin Istenits – http://ze.tt/wie-du-es-schaffst-dich-nicht-immer-als-opfer-zu-sehen/

„Versaute Klassenfahrt“ und „Sex-Lehrerin“: Wie Medien über Missbrauch durch Frauen reden: Bei sexuellem Missbrauch denken wir meist an männliche Täter und weibliche Opfer. Über Täterinnen wird selten gesprochen – und wenn, dann oft, als handle es sich um Pornos. – https://www.vice.com/de/article/gyvzqw/versaute-klassenfahrt-und-sex-lehrerin-wie-medien-ueber-missbrauch-durch-frauen-reden

Schoss Schönbrunn leiten: : Seit der Ausgliederung aus der Bundesverwaltung habe ich 25 Jahre für das Schloss Schönbrunn gearbeitet, seit 2012 als Alleingeschäftsführer der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. (SKB). – http://derstandard.at/2000063464159/Schoss-Schoenbrunn-leiten-Den-Besuchern-geben-was-sie-wollen

Der Chef in mir: Chefsein ist nichts für mich, dachte ich lange. Chefs, das waren Menschen mit tiefen Augenringen und chronischen Rückenproblemen, mit denen niemand einfach mal so Kaffee trinken ging und die oft so lange von Meeting zu Meeting rannten, dass von Privatleben keine Rede sein konnte. – http://www.zeit.de/arbeit/2017-09/assessment-center-bewerbung-auswahl-selbstversuch

iOS 11: Schalter aus, WLAN fast aus: Das seit dieser Woche verfügbare Update auf iOS 11 bringt viele Änderungen für Apple-Nutzer, die etwa die Kollegen von golem.de ausführlich beschreiben. Dazu gehört auch ein neues Kontrollzentrum am unteren Bildschirmrand, das den Nutzern mehr Optionen und Anpassungsmöglichkeiten verspricht. – http://www.zeit.de/digital/mobil/2017-09/ios-11-wlan-bluetooth-ausschalten-kontrollzentrum

„Sie tritt mir in den Arsch, und das brauche ich auch“: Der Bedarf an ambulanter Betreuung für psychisch Kranke ist groß. Doch selbständige Soziotherapeuten stecken selbst in Schwierigkeiten. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/psychische-krankheiten-sie-tritt-mir-in-den-arsch-und-das-brauche-ich-auch-1.3673097

Powerlunch! Powernap! Powersex!: Stress ist keine Krankheit und auch kein Ausdruck von Schwäche oder persönlichen Versagens. Stress ist Energie. Stress gehört zum Leben, wie die Welle zum Meer. Ist die Flut zu stark, geht selbst die stärkste Person unter. Bleibt sie aus, herrscht Ebbe und Einöde. Es kommt auf die Balance an. – http://www.zeit.de/arbeit/2017-09/stress-arbeitswelt-massenphaenomen

Warum Hofers Todesstrafen-Behauptung falsch ist: Im TV-Duell mit der grünen Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek sorgte FPÖ-Listenzweiter Norbert Hofer mit der Behauptung für Aufsehen, die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) erlaube die Todesstrafe. – http://derstandard.at/2000064360868/Warum-Hofers-Todesstrafen-Behauptung-falsch-ist

Aus der Stressbiologie für den Chefsessel lernen: Im digitalen Umbruch zählt Klartext reden, unterstützend arbeiten und in Beziehung treten, sagt der Neurowissenschafter Joachim Bauer „Gerade jetzt, wo die digitale Revolution die betrieblichen Abläufe aus den Angeln hebt, zahlt sich Fingerspitzengefühl im Umgang mit der Belegschaft mehr als au – http://derstandard.at/2000063252903/Aus-der-Stressbiologie-fuer-den-Chefsessel-lernen

Warum Alleinsein so wichtig für unser Wohlbefinden ist: Marie ist eine meiner besten Freund*innen und ihre Unabhängigkeit fasziniert mich schon seit den frühesten Tagen unserer Jugend. – by Janin Istenits – http://ze.tt/warum-alleinsein-so-wichtig-fuer-unser-wohlbefinden-ist/

Was uns Schwarz-Blau gekostet hat: An den Folgen von Schwarz-Blau werden noch viele Generationen von Steuerzahlern schwer zu tragen haben. – http://derstandard.at/1379290935232/Was-uns-Schwarz-Blau-gekostet-hat

„Ich reagiere allergisch auf das Wort Teamplayer“: Ludwig* , 31, arbeitete zum Zeitpunkt dieses Gesprächs bereits vier Jahre freiberuflich für Startup-Firmen, die neue Mitarbeiter suchen. Ehrlich gesagt versuche ich nicht immer, objektiv zu sein. – http://www.zeit.de/arbeit/2017-08/arbeitsmarkt-headhunter-bewerbung-objektivitaet

Arbeitsplatzphobie: Wenn der Job einen zum Zittern bringt: Burkhard Berger war leitender Angestellter bei einem Busunternehmen. Er hat sich hochgearbeitet, vom Mechaniker bis zum Betriebsleiter. Doch dann fing es an: Burkhard schnürt sich der Magen zu, wenn er nur an seine Arbeit denkt. – by Claudia Wiggenbröker – http://ze.tt/arbeitsplatzphobie-wenn-der-job-einen-zum-zittern-bringt/

Gefährdete Jugendliche: Aus dem Heim in die Obdachlosigkeit: Sobald sie volljährig sind, stehen Heimkinder meist auf eigenen Beinen. Viele überfordert das, manche landen sogar auf der Straße. Für eine bessere Betreuung fehlen die Mittel. Zwei mal zwei Meter Platz, ein Bett, ein Nachttisch. – by Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH – http://www.faz.net/1.5183241

Fachkräftemangel: Deutschland fehlen 45.000 Lkw-Fahrer: Manche Spedition versucht es mit einfachen Worten: „Hallo Peter, sehen wir uns später?“, steht am Heck eines Tanklastwagens der Firma Anhalt aus Dithmarschen. Die Telefonnummer der Firmenzentrale ist darunter groß genug zum Mitschreiben zu lesen. – by Biowetter – https://www.welt.de/wirtschaft/article168723196/Der-Arbeitsmarkt-ist-leergefegt-wir-finden-keine-Fahrer-mehr.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 17. September 2017 mit 10 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

AOK-Studie: Arbeitsausfall durch psychische Krankheiten um 80 Prozent gestiegen: Stress und hohe Arbeitsverdichtung fordern ihren Tribut. In den vergangenen zehn Jahren konnte immer mehr Arbeit nicht erledigt werden, weil Beschäftigte sich teilweise wochenlang krankmeldeten. – by Redaktion – https://evaluierung-psychischer-belastungen.at/2017/09/14/aok-studie-arbeitsausfall-durch-psychische-krankheiten-um-80-prozent-gestiegen/

Thoughts and Observations on the Products Announced at This Week’s iPhone X Introductory Event: Apple made this decision well over a year ago. Perhaps the fundamental goal of iPhone X was to get as close as they could to an edge-to-edge display. No chin whatsoever. There were, of course, early attempts to embed a Touch ID sensor under the display as a Plan B. – by John Gruber – https://daringfireball.net/2017/09/iphone_x_event_thoughts_and_observations

AMS-Chef: Vorurteile verschärfen den Facharbeitermangel: Umfrage: Jeder Zweite von Stellenanzeigen überfordert – Kopf: „In wie vielen Jobinseraten steht drinnen, dass keine Berufserfahrung erforderlich ist?“ Wien – „Wir erleben laufend, dass wir passende Personen bei uns haben, diese aber zu keinem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, weil sie – http://derstandard.at/2000064061584/AMS-Chef-Vorurteile-verschaerfen-den-Facharbeitermangel

Bildung: Jeder fünfte Mensch mit Migrationshintergrund hat Abitur: Bis zur Bundestagswahl finden Sie auf ZEIT ONLINE werktäglich eine Zahl des Tages. Sie zeigt einen kleinen Ausschnitt aus Deutschland und erzählt eine kleine Geschichte über die Verfasstheit des Landes, seine gesellschaftlichen und politischen Zustände. – http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/abitur-migrationshintergrund-bildung-zahl-des-tages

Kommentar: iPhone X – Face ID für sicheres Entsperren? Bullshit!: Das neue iPhone X soll sich statt durch Fingerabdruck schon durch den Anblick meines Gesichts entriegeln lassen. Und das soll super-sicher sein? Erzählt mir doch keinen Unsinn. Mit seinem neuen Flaggschiff iPhone X führt Apple die Face ID ein. – by Wie wahrscheinlich ist es, dass jemand anderes als ich das Gerät ohne oder sogar gegen meinen Willen – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-iPhone-X-Face-ID-fuer-sicheres-Entsperren-Bullshit-3830290.html

Pomali: Graz ist eine der stressfreisten Städte der Welt: Wer ohne Hektik und Stress leben möchte, sollte nach Stuttgart ziehen. Das legt eine Studie nahe, die von einem Online Wäsche- und Reinigungsservice in Auftrag gegeben wurde. Oder eben nach Graz, das es auf einen Platz in den Top 10 geschafft hat. – http://derstandard.at/2000063990947/Pomali-Graz-ist-eine-der-stressfreisten-Staedte-der-Welt

Auch wer auf dem Balkon raucht, gefährdet seine Kinder: Göttingen – Kinder von Rauchern leiden nach Einschätzung von Experten selbst dann häufiger unter Bronchitis oder Asthma, wenn die Eltern nicht in der Wohnung zur Zigarette greifen. – http://derstandard.at/2000063942250/Auch-wer-auf-dem-Balkon-raucht-gefaehrdet-seine-Kinder

Das erstickende Leben in den Wohnsärgen von Hongkong: Sogenannte Cage Homes sind winzige Zimmer, die von den ärmsten Bewohner*innen Hongkongs bewohnt werden. Zimmer ist dabei eigentlich das falsche Wort, denn auf einer Fläche mit einer einstelligen Quadratmeterzahl ist gerade Platz genug für eine Matratze oder eine Bastmatte. – by Philipp Kienzl – http://ze.tt/das-erstickende-leben-in-den-wohnsaergen-von-hongkong/

Kommunikatives Kratzen: Warum Stress juckt: Unter Stress fangen Affen und Menschen meist unwillkürlich an, sich zu kratzen. Alles scheint bei ihnen zu kribbeln und zu jucken. Und wie Forscher nun am Beispiel frei lebender Makaken beobachteten, steckt dahinter womöglich mehr als eine bloße körperliche Reaktion auf Stresshormone. – http://www.spektrum.de/news/warum-stress-juckt/1500655

Lautloser Angriff: iPhone und Alexa über Ultraschall gehackt: Der lautlose Angriff auf Smartphones und smarte Lautsprecher. Mit Hilfe von Ultraschall können sie gehackt werden, ohne dass der Besitzer etwas bemerkt. – http://www.giga.de/extra/sicherheit/news/lautloser-angriff-iphone-und-alexa-ueber-ultraschall-gehackt/

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 13. August 2017 mit 14 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

So kommen Leichtathleten über die Runden: In Deutschland wird über Verdienstmöglichkeiten und den Stellenwert der Leichtathletik diskutiert. Auch in Österreich haben es die Athleten nicht leicht, doch der Jammer ist geringer. „Niemand zwingt uns, das zu machen „, sagt Verbandssportdirektor Gregor Högler. – http://derstandard.at/2000062581782/So-kommen-Leichtathleten-ueber-die-Runden

Schornsteinbauer: Mit der Maurerkelle in 50 Metern Höhe: Eine alte Steinmauer instand zu setzen, neue Steine darin zu verbauen und das Ganze anschließend zu verputzen ist selbst für Heimwerker mit wenig Übung kein Problem. – http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-08/schornsteinbauer-maurer-sicherheit-beruf

Wenn Einsamkeit tötet: Das Eingehen zwischenmenschlicher Bindungen gehört zu den fundamentalsten Bedürfnissen des Menschen. Es ist so wichtig, dass es nicht nur für unsere Gesundheit ausschlaggebend sei, sondern sogar für das Überleben selbst. – by Philipp Kienzl – http://ze.tt/wenn-einsamkeit-toetet/

Neue Studie: Leiharbeiter sind deutlich länger krank als Festangestellte: Eine Krankenkasse hat herausgefunden, dass sich Leiharbeiter häufiger krank melden als Angestellte. Sie führt das auf die Arbeitsbedingungen zurück. – by Facebook – http://www.faz.net/1.5144837

Obdachlosenhilfe am Limit: Die Bahnhofsmission braucht inzwischen selber Hilfe: Mittag auf der Straße: Diese Woche bleibt der Speisesaal geschlossen. Der Speisesaal bleibt geschlossen, die Helfer reichen das Mittagessen durch das Fenster. Es gibt nur einen kalten Imbiss, belegte Brötchen, Nudelsalat, Joghurt und Melone. – by stefan strauss – http://www.berliner-zeitung.de/berlin/obdachlosenhilfe-am-limit-die-bahnhofsmission-braucht-inzwischen-selber-hilfe-28151140

Studie: Kann Zucker depressiv machen?: Wie sich Zucker auf den menschlichen Körper auswirkt und wie dramatisch die Lage tatsächlich ist, ist eine der beliebtesten Diskussionen in der heutigen Ernährungskultur. Unumstritten sind jedoch die Risiken, die mit maßlosem Konsum einhergehen können. – http://www.gesund.at/a/zucker-psychische-probleme

Massaker von Rechnitz: Die Gastgeberin der Hölle: Fast zweihundert Juden wurden in der Nacht vom 24. auf den 25. März 1945, kurz vor dem Einmarsch der Roten Armee, im österreichischen Rechnitz erschossen. – by David R. L. Litchfield – http://www.faz.net/1.490489

Sucht: Zu high zum Arbeiten: Der Unternehmer Michael Sherwin bemerkte die Veränderungen zum ersten Mal vor gut drei Jahren. Immer häufiger musste er Bewerber, die für seine Firma arbeiten wollten, ablehnen. Die potenziellen Mitarbeiter scheitern nicht an fehlenden Qualifikationen, sondern am vorgeschriebenen Drogentest. – http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-08/sucht-usa-schmerzmittel-opioide-abhaengigkeit

Sex, Hardcore-Christen, FPÖ und Putin: Die unglaubliche Geschichte eines Grazer Aufklärungsvereins: Original reporting and documentaries on everything that matters in the world. – https://www.vice.com/de_at/article/wj87pb/sex-hardcore-christen-krone-fpo-und-putin-die-unglaubliche-geschichte-des-grazer-aufklarungsvereins-liebenslust

So ist es, als 21-Jähriger an Diabetes zu erkranken: Der gesunde menschliche Körper ist wie eine perfekt getaktete Maschine. Durch unzählige, höchst komplexe Mechanismen hält er uns am Leben. Doch auch Maschinen verschleißen irgendwann. – by Christopher Ferner – http://ze.tt/so-ist-es-als-21-jaehriger-an-diabetes-zu-erkranken/

Migration in Deutschland: Schlecht bezahlt, zunehmend gebildet: Jeder fünfte Mensch in Deutschland hat inzwischen einen Migrationshintergrund. Das hat aber nicht nur mit den Flüchtlingen zu tun, die bei uns leben. Die Menschen, die man unter dem Begriff „mit Migrationshintergrund“ zusammenfasst, haben vielmehr sehr verschiedene Hintergründe.  – http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-08/migration-deutschland-migrationshintergrund-herkunftslaender-ausbildung

Pflege unter Druck: „Es tut mir leid, ich kann Sie nur ganz schnell waschen. Wir sind heute wieder unterbesetzt.“ Carina W. (Name von der Redaktion geändert) weiß nicht mehr, wie oft sie diesen Satz in den vergangenen Jahren zu Patienten sagen musste. – by Sabine Doll – http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-pflege-unter-druck-_arid,1631718.html

Essen: „Typisch deutsch ist mit Soße“: Auf Food-Safari mit der Literaturwissenschaftlerin Christine Ott und dem Ethnologen Marin Trenk: Warum essen wir, was wir essen? Italienische Pasta, hessische Ahle Wurst oder französische Austern: In der Kleinmarkthalle in Frankfurt kann man fast alles kosten und kaufen. – http://www.zeit.de/campus/2017/05/essen-deutsch-doener-pizza-austern

Was ich täglich als Sachbearbeiterin im Jobcenter erlebe, lässt mich am Verstand der Menschheit zweifeln: Ich denke oft, so dumm, wie Menschen in manchen Fernsehsendungen dargestellt werden, kann doch keiner sein. Aber ich habe wirklich Menschen kennengelernt, die nicht wussten, mit wem sie Sex hatten, dass sie Kinder gezeugt haben und was Verhütung ist. – http://www.huffingtonpost.de/lisa-knurz/jobcenter-arbeitslosigkeit-verstand-der-menschheit_b_17685490.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 12. März 2017 mit 16 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Gemüseanbau in der Großstadt: Frisches Gemüse ist Mangelware, zumindest global gesehen. Nun kämpfen Erfinder dagegen an. In den USA entstehen regelrechte Pflanzenfabriken – und selbst Ikea mischt mit. Wenn David Rosenberg Salat pflanzt, sieht das ein wenig anders aus als üblich. Keine Schaufel, keine Erde. – by Von Matthias Lauerer – http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/gemueseanbau-in-etagen-pflanzenfabrik-statt-gewaechshaus-a-1137156.html

Smart Meter berechnen Konsumenten viel zu viel: Niederländische Forscher haben die neuen digitalen Stromzähler geprüft: Die Werte lagen teilweise fast 600 Prozent über dem tatsächlichen Verbrauch Wien – In Österreich sind mittlerweile 600.000 Haushalte mit dem Smart Meter ausgestattet. – http://derstandard.at/2000053944054/Smart-Meter-berechnen-Konsumenten-viel-zu-viel

Feierabend! Mythen der Arbeitswelt: Als ich noch Angestellter war, brach ich einmal in einen Urlaub auf. Mein Chef fragte, wie man mich erreichen könne. „Gar nicht“, antwortete ich. Das stimmte, denn ich war auf dem Weg zu einem der raren Landstriche, die der modernen Kommunikation noch trotzen. Der Chef schaute griesgrämig. – http://www.manager-magazin.de/unternehmen/karriere/volker-kitz-feierabend-mythen-der-arbeitswelt-a-1135157.html

Privatkonkurs: Was es heißt, hoffnungslos überschuldet zu sein: Langsam schiebt sich der geliehene metallfarbene Peugeot älterer Bauart durch den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Am Steuer sitzt der frühere Unternehmer Karl Gruber, der eigentlich anders heißt, aber für viele ähnliche Schicksale steht. – http://derstandard.at/2000053829539/Privatkonkurs-Was-es-heisst-hoffnungslos-ueberschuldet-zu-sein

Now that Android is getting Google Assistant, here’s how it works: Ok Google, what can Google Assistant do? The answer depends on what hardware you’re using. – by Tess Townsend – http://www.recode.net/2017/3/11/14850438/google-assistant-android-how-work

Wo ehemalige Arbeitslose Jaguars bauen: Nur wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf NZZ.at bieten. Erfahren Sie mehr über Datenschutz und Cookies Ungelernte haben es schwer auf dem österreichischen Arbeitsmarkt. Bei Magna Steyr erhalten nun 1500 Stellenlose eine Chance. – https://nzz.at/oesterreich/geld/wo-ehemalige-arbeitslose-jaguars-bauen

Dauerzuschuss für Arbeitslose: Trotz guter wirtschaftlicher Lage sind in Deutschland nach wie vor rund eine Million Menschen länger als ein Jahr arbeitslos. – by Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH – http://www.saarbruecker-zeitung.de/wirtschaft/sz-wirtschaft/SZ-Artikel-aus-der-Druckausgabe-Berlin-Arbeit-und-Beruf-Arbeitslose-Arbeitsmarkt-Dioezesen-Langzeitarbeitslose-Langzeitarbeitslosigkeit;art449428,6399355

Sexuelle Belästigung: Ein Tabu, über das gesprochen werden muss: Viktoria Spielmann, 8. März 2017 Sexuelle Belästigung und Übergriffe am Arbeitsplatz sind ein Thema, über das nicht gerne geredet wird. Aber es passiert. – by Viktoria Spielmann – http://blog.arbeit-wirtschaft.at/sexuelle-belaestigung-ein-tabu-ueber-das-gesprochen-werden-muss/

Nur noch wenige wollen Handwerker werden: Deutschlands Handwerkern schwindet trotz guter Geschäfte der Nachwuchs. Obwohl die Umsätze steigen, ist die Zahl der jährlich neu eingestellten Auszubildenden seit dem Beginn dieses Jahrzehnts um mehr als 70.000 zurückgegangen. 2010 wurden noch 439. – http://m.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/dramatischer-nachwuchsmangel-im-handwerk-14914682.html

Einfache Erklärung: Dafür ist die fünfte Tasche an der Jeans: Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Hätten Sie es gewusst? – https://www.hna.de/welt/dafuer-ist-fuenfte-tasche-an-jeans-zr-6063846.html

Sex: Smartes Kondom soll sexuelle Ausdauer tracken: Es war nur eine Frage der Zeit. Und jetzt soll es so weit sein. Noch in diesem Jahr, so der britische Kondomhersteller „British Condoms“, soll es auf den Markt kommen: „i.Con.“, das smarte Kondom. Wozu man ein smartes Kondom braucht, wollt ihr wissen? – by Biowetter – https://www.welt.de/kmpkt/article162615706/Das-erste-smarte-Kondom-trackt-die-Leistung-beim-Sex.html

Zeugnissprache: Geheimcodes im Arbeitszeugnis: Damit sind in der Zeugnissprache diskreditierende Formulierungen und offene Kritik tabu – nicht aber die versteckte. – http://karrierebibel.de/arbeitszeugnis-formulierungen-bewertung/

Wer kriegt den Job? Oft entscheidet das Bauchgefühl: STANDARD: Professor Kanning, Ihrer Erfahrung nach ist das Bauchgefühl nach wie vor der wichtigste Ratgeber bei der Personalauswahl. Was ist schlecht daran? Uwe Peter Kanning: Personalauswahl nach dem Bauchgefühl führt zu nachweisbar schlechteren Auswahlentscheidungen. – http://derstandard.at/2000053521352/Wer-kriegt-den-Job-Oft-entscheidet-das-Bauchgefuehl

Treiben der : Seit fünf Jahren hat eine psychisch kranke Frau in Graz mehr als 1000 Pkw ein Zick-Zack-Muster in den Lack gekratzt. Viele Autobesitzer blieben auf den Schäden sitzen, da das Vermögen der 35-Jährigen für Wiedergutmachungen aufgebraucht wurde. – http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5178832/Treiben-der-Autokratzerin-muendet-in-Klage-gegen-die-Republik

Lustig? Nicht auf Deutsch!: Mein Opa hat sein Abitur noch mit knoff und kneff bestritten. Sie hatten Englisch als mündliche Prüfung, so erzählte er manchmal, aber mündliches Englisch hatte im Unterricht nie stattgefunden, damals. – http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/big-bang-theory-ist-auf-deutsch-nicht-lustig-14876136.html

Angriff auf die Agenda 2010: Martin Schulz will mit „Arbeitslosengeld Q“ punkten: Der SPD-Kanzlerkandidat hat bereits angekündigt, die Agenda 2010 schleifen zu wollen. Nun wird die Partei offenbar konkret, was das bedeutet. Arbeitslose sollen mehr Hilfe bekommen. – by Facebook – http://www.faz.net/1.4908859

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 05. März 2017 mit 35 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Nein, lieber ORF – die Gewaltkriminalität nimmt leider zu: Nur wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf NZZ.at bieten. Erfahren Sie mehr über Datenschutz und Cookies – https://nzz.at/oesterreich/republik/nein-lieber-orf-die-gewaltkriminalitaet-nimmt-leider-zu

Tod einer Tagelöhnerin: In Süditalien arbeiten arme Menschen unter lebensgefährlichen Bedingungen – by Gerhard Feldbauer – https://www.jungewelt.de/2017/03-02/028.php

Google: Hardware-Chef steht Rede und Antwort zu Home und Pixel: Google Assistant soll auch für Android Auto kommen, verriet uns Googles Hardware-Chef Rick Osterloh auf dem MWC. Zudem redete er über Google Home, die – düstere – Zukunft der Pixel Chromebooks und die Verfügbarkeit der Pixel-Telefone. – by Nico Jurran, Stefan Porteck – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Hardware-Chef-steht-Rede-und-Antwort-zu-Home-und-Pixel-3641474.html

„Mitarbeiter nicht wie Kinder behandeln“: Sie arbeiten als Beraterin für ein neues Verständnis der Personalarbeit (Human Resources, HR). Worum geht es? Adams: Es geht um ein fundamentales Umdenken in der Beziehung zwischen Organisationen und ihren Leuten, und damit um ein fundamentales Umdenken der Rolle der HR. – http://derstandard.at/2000052360432/Mitarbeiter-nicht-wie-Kinder-behandeln

Warum wir auf Fake News reinfallen: Ihr würdet niemals auf Fake News hereinfallen? Sicher nicht? Wahrscheinlich nur, wenn die besagten News eurem Weltbild widersprechen. Meldungen, die unsere Meinung widerspiegeln, betrachten wir nämlich sehr unkritisch, das liegt in unserer menschlichen Natur. “Confirmation Bias” nennt man das. – https://www.youtube.com/watch

Zeugen Jehovas: Aussteiger üben heftige Kritik: ERLÖSUNG: Kein Sex vor der Ehe, kein Rauchen, kein übermäßiger Alkoholkonsum, keine Feste und keine Freundschaften außerhalb der Zeugen Jehovas – nur ein kleiner Auszug der Liste an Entbehrungen, die das junge Ehepaar Schwarz bei den Zeugen Jehovas erlebte. Seit August ist Schluss. – https://www.profil.at/oesterreich/zeugen-jehovas-aussteiger-8004218

Wie man seine Einstellung ändert, wenn man die Situation nicht ändern kann: Es gibt Dinge im Leben, die können wir nicht ändern. Wenn die Beziehung nicht nur in Scherben liegt, sondern in Millionen kleiner, gefährlich scharfer Splitter, die sich nie wieder zusammenkleben lassen. – by myMONK – http://mymonk.de/einstellung-aendern/

Wie Jammern Dein Gehirn verändert (und Dich immer negativer macht): Ach, ich hab es schwer. Aber ich bin nicht bereit, mein Elend alleine auszusitzen, deswegen kommt der Kollege in der Büroküche wie gerufen. Ich hole gerade Luft, da ist der Kollege schneller: Mensch, was hat er es momentan schwer. Seine jüngste Tochter zahnt, an Schlaf ist nicht zu denken. – by myMONK – http://mymonk.de/och-noee/

Du hast nur 5 Minuten am Tag Zeit, Dein Leben zu ändern? Forscher empfehlen DAS: „Ist verdammt lange her, dass ich so richtig glücklich und frei und erfüllt war. Ich würde mich so gern wieder lebendig fühlen … aber was soll ich nur tun? „Okay, pass auf, ich sag Dir, was Du tun solltest: Schlaf einfach zwei Stunden mehr. Mach jeden Tag eine Stunde Sport. – by myMONK – http://mymonk.de/5-minuten-veraenderung/

Mindfulness? Eure Achtsamkeit muss man sich erstmal leisten können: „Genieße die Hausarbeit!“, „Akzeptiere Menschen, so wie sie sind. Auch dich selbst!“, „Mach weniger, bemerke mehr!“: Mindfulness ist der strahlende Stern am „Wie werde ich ein besserer Mensch?“-Himmel. – by Ana Grujic – https://broadly.vice.com/de/article/mindfulness-eure-achtsamkeit-muss-man-sich-erstmal-leisten-knnen

WhatsApp-Daten auf Android-Smartphones ungeschützt: Über den Messenger WhatsApp verschickte Dateien sind nach Einschätzung der Forscher am Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC) trotz starker Ende-zu-Ende-Verschlüsselung auf Android-Smartphones nicht vor fremdem Zugriff geschützt. – http://derstandard.at/2000053553168/WhatsApp-Daten-auf-Android-Smartphones-ungeschuetzt

Polizei kann künftig im Notfall Handys orten: Wer künftig von einem Handy aus die 110 wählt, kann von der Polizei in Bayern geortet werden – allerdings nur, wenn er ausdrücklich zustimmt. Im Innenministerium reagiert man damit auf Fälle, in denen Betroffene keine genauen Angaben über ihren Aufenthaltsort machen können. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/bayern/notruf-polizei-kann-kuenftig-im-notfall-handys-orten-1.3401962

Yes We Can! – 22 Tipps zur Motivationssteigerung: Foto: Frei von Urheberrecht. (CC0) Lizenz. Kennt ihr das Gefühl: Man will, dass etwas passiert, aber es fällt einem einfach unglaublich schwer sich dazu zu motivieren? Wichtige Aufgaben stehen an, aber du schiebst sie mit 1000 Ausreden vor dich her anstatt sie anzupacken? – by Coach Rainer – http://www.hafawo.at/selbstmanagement-motivation/yes-we-can-22-tipps-zur-motivationssteigerung/

Beende diese 12 Sachen und du wirst dem Elend und Kummer endgültig entfliehen: Photo: Veröffentlicht unter Creative Commons Zero (CC0) Lizenz. Heute geht es darum wie man es schafft, dem Elend und Kummer zu entkommen. Ja genau. Ich werde dir hier ein paar wichtige Anregungen zur Flucht vom Elend geben. Methoden um dem Kummer endlich zu beenden und wieder Kraft zu tanken. – by Christoph – http://www.hafawo.at/selbstmanagement-motivation/wie-du-dem-elend-und-kummer-entfliehst-in-wenigen-schritten/

Unternehmenskultur: Hör zu, Boss!: Von Zeit zu Zeit fliegt Julia Fischer nach Afrika, um etwas über Affen zu lernen. Sie lernt dann auch viel über Chefs in Deutschland, aber sie hütet sich davor, Parallelen zu ziehen. – http://www.zeit.de/2017/08/unternehmenskultur-chef-fuehrung-vorgesetzte-problematik

Twitter schraubt weiter an der Sicherheit im sozialen Netzwerk: Twitter hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die Sicherheit und Privatsphäre im Netzwerk zu verbessern. Dafür halten dann diese Woche auch einige, weitere Neuerungen Einzug. – by André Westphal – http://stadt-bremerhaven.de/twitter-schraubt-weiter-an-der-sicherheit-im-sozialen-netzwerk/

Gut zu wissen: Nach diesen Kriterien sucht Google seine Mitarbeiter aus: Google zählt zu den beliebtesten Arbeitgebern weltweit. Kostenloses Essen, Massagen für die Mitarbeiter, gutausgebildete Kollegen aus der ganzen Welt sind nur einige Gründe, warum Jahr für Jahr Unmengen an Bewerbungen beim Tech-Giganten eingehen. – http://www.business-punk.com/2017/03/gut-zu-wissen-nach-diesen-kriterien-sucht-google-seine-mitarbeiter-aus/

Auf Jahre verliehen: HAMBURG taz | Für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) macht Andrea Nahles eine Ausnahme: Für Krankenschwestern, die das Rote Kreuz ähnlich wie eine Leiharbeitsfirma an Krankenhäuser entsendet, will sie einen Teil des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes außer Kraft setzen. – by Kai von Appen – http://www.taz.de/!5384500/

Problemlöser sind gefragt: Schon lange gilt es im Arbeitskontext als wichtig, dass Mitarbeiter nicht nur in ihrem jeweiligen Fachgebiet gut ausgebildet sind. Vielmehr sollen sie auch über so genannte „Soft Skills“ verfügen, also über Schlüsselqualifikationen, die über alle Berufsgruppen hinweg wichtig sind. – http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/soft-skills-problemloeser-sind-gefragt-14904417.html

Facebook erweitert Tools zur Suizid-Prävention: Suizid ist ein schwieriges Thema: Auch in meinem Bekanntenkreis gab es leider gleich mehrere Fälle. – by André Westphal – http://stadt-bremerhaven.de/facebook-erweitert-tools-zur-suizid-praevention/

DMOZ: Ein Stück Internet-Geschichte macht zu: Ein Stück Internet-Geschichte wird am 14. März die Tore schließen. Viele erinnern sich sicherlich noch an DMOZ. DMOZ ist das Open Directory Project (ODP), welches aufgrund der ersten Hostingadresse directory.mozilla.org den Namen DMOZ verpasst bekam. – by caschy – http://stadt-bremerhaven.de/dmoz-ein-stueck-internet-geschichte-macht-zu/

Drogen: Was tun, wenn die Mitarbeiter bekifft zur Arbeit kommen?: Was kann ich als Arbeitgeber unternehmen, wenn ich Mitarbeiter beschäftige, die in ihrer Freizeit Drogen konsumieren, fragt Walter Schmitt. – http://www.zeit.de/karriere/beruf/2017-03/drogen-kiffen-mitarbeiter-arbeit-massnahmen-arbeitgeber

Warum man im Krankenstand trotzdem erreichbar sein sollte: Wenn Anrufe oder Mails des Dienstgebers ignoriert werden, kann das schwere Folgen haben – auch wenn man krank zu Hause liegt Gleich vorweg: Auch im Krankenstand hat ein Dienstnehmer bestimmte Pflichten. – http://derstandard.at/2000053246818/Warum-man-im-Krankenstand-trotzdem-erreichbar-sein-sollte

Impfen und masturbieren auf : Wien – Wie berichtet sorgte ein Artikel auf oe24.at vergangene Woche für Aufregung. – http://derstandard.at/2000053302944/Impfen-und-masturbieren-auf-oe24at-Presserat-leitet-Verfahren-ein

Regierung zählt drei Revierstädte zu : Gibt es „abgehängte Regionen“? Und wo sind sie? In der Debatte über die wachsende Anhängerschar der Alternative für Deutschland (AfD) hat zu verstärkten Fragen nach zu unterschiedlichen Lebensverhältnissen in Deutschland geführt – und zur politischen Befürchtung, dass es einen Z – by Dietmar Seher – http://www.waz.de/politik/regierung-zaehlt-drei-revierstaedte-zu-abgehaengten-regionen-id209778027.html

? Pocket wurde von Mozilla übernommen: Sicher kennen die meisten unserer Leser Pocket. Ganz früher Read it Later. Ein Dienst, um Dinge für das spätere Lesen zu speichern. Später kamen noch Entdecken- und andere Premium-Funktionen hinzu. Dann fand man überraschend Mozilla als Partner, die verbauten Pocket fest in Firefox. – by caschy – http://stadt-bremerhaven.de/%f0%9f%98%b3-pocket-wurde-von-mozilla-uebernommen/

Die Tankstelle als Wirt im Ort: Der Grazer Kulturanthropologe Helmut Eberhart hat mit Studierenden Tankstellen in und um Graz als Orte der Begegnung erforscht. Seine Beobachtung: Gerade auf dem Land übernehmen Tankstellen zunehmend die Rolle des klassischen Wirtshauses. – http://orf.at/stories/2379469/2379482/

Kommentar: : Updates sind wichtig, Software sollte aktuell sein – das erklärt Herbert Braun zumindest IT-Phobikern in seinem Umfeld. Das Ranking des Google Play Stores setzt für Hersteller allerdings falsche Anreize, ist er sich sicher. Es fördert hohle App-Updates. – by Herbert Braun – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-24-Updates-verfuegbar-oder-Vom-vermeintlich-schnellen-Altern-der-Software-3634057.html

Polizei geht hart gegen beleidigende Tweets nach Todesfahrt von Heidelberg vor: Gerüchten und Falschmeldungen zu der Todesfahrt von Heidelberg tritt das Polizeipräsidium Mannheim über seinen offiziellen Twitter-Account ungewöhnlich offensiv entgegen. Zudem würden rechtliche Schritte gegen beleidigende Tweets geprüft. – by DPA – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Polizei-geht-hart-gegen-beleidigende-Tweets-nach-Todesfahrt-von-Heidelberg-vor-3635035.html

Psychologie: Die Kunst des Scheiterns: Manchmal bekommen die Ärzte und Psychologen an der Bonner Universitätsklinik etwas Besonderes geboten: eine Art Solokonzert im Hörsaal. Ganz vorn steht dann ein Flötist oder ein Geiger, manchmal eine Opernsängerin. – http://www.zeit.de/zeit-wissen/2013/04/kunst-scheitern-fehler-machen

Hamburger machen Zaun gegen Obdachlose zum Gabenzaun: Vor ein paar Wochen dann hingen an dem Zaun plötzlich prall gefüllte Plastiktüten und laminierte Papier-Schilder. – http://www.jetzt.de/hamburg/hamburger-gabenzaun

„Man kann ja nicht jedem Penner was geben“: Mit den ersten Sonnenstrahlen fällt auch ein bisschen die Hoffnungslosigkeit von mir ab, die mich nach der Geschichte mit dem Mädchen mit den blauen Füßen erfasst hatte. Statt nur Magazin-Verkäufer, trifft man in den Bahnen nun auch Straßenmusiker. – http://www.jetzt.de/armut/ein-jahr-spenden-an-jeden

Gute Eltern sind die beste Burnout-Prophylaxe: Die Eltern sind schuld, wenn ihre Kinder eines Tages an einer der meist verbreiteten Zivilisationskrankheiten leiden: Depressionen oder Burnout. Die Hirnforschung beweist das. Darf man so weit gehen? Nein. Hilfe. Von Schuld will ich nicht sprechen. – http://www.stern.de/7238626.html

Jeder fünfte Erwerbslose länger als vier Jahre auf Arbeitssuche: Jeder fünfte Erwerbslose in Deutschland suchte 2015 bereits vier Jahre oder länger nach einem Job. Das Risiko einer sehr langen Arbeitssuche nimmt mit dem Alter zu. Bei den über 55-Jährigen bemühte sich jeder dritte Erwerbslose seit mehr als vier Jahren um Arbeit. – http://www.o-ton-arbeitsmarkt.de/o-ton-news/jeder-fuenfte-erwerbslose-laenger-als-vier-jahre-auf-arbeitssuche

Arbeit&Wirtschaft: . „Die Art und Weise, wie Arbeit geleistet wird, verändert sich“, schildert Peter Schleinbach von der PRO-GE neue Herausforderungen für Kollektivvertrag und Gesetzgeber. – http://www.arbeit-wirtschaft.at/servlet/ContentServer

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 19. Februar 2017 mit 29 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Nazis auf Speed und Hitler als Junkie: Norman Ohler hat ein fulminantes Buch über Drogen im Dritten Reich verfasst. – http://derstandard.at/2000052620699-1317/Nazis-auf-Speed-und-Hitler-als-Junkie

Was über den Bildungsstand der Flüchtlinge bekannt ist: Frage: Was wissen wir mittlerweile über die Flüchtlinge, die 2015 nach Österreich gekommen sind? Antwort: Immer mehr. Es gibt extreme Unterschiede bei der Ausbildung der Menschen. Viele Afghanen waren nie oder nur ein paar Jahre in der Schule. – http://derstandard.at/2000052798670/Was-ueber-die-Bildung-der-Fluechtlinge-aus-2015-bekannt-ist

Natalie arbeitet als Krankenschwester – und das wünscht sie sich von uns: Gerade im Nachtdienst sind wir verantwortlich für eine große Anzahl von Patienten. Wenn etwas passiert, bekommen wir es zuerst mit, nicht der Arzt. Viele Entscheidungen treffe ich dann auch alleine, zum Beispiel, ob ich einem Patienten Schmerzmittel gebe. – by Eva Horn, – http://www.bento.de/future/eine-krankenschwester-erzaehlt-was-sie-in-ihrem-alltag-in-einem-krankenhaus-erlebt-1187565/

Info-Tag im Auswärtigen Amt: Wie wird man Diplomat?: Diplomat – das klingt nach weiter Welt und hohem Ansehen. Doch der Nachwuchs hat Sorgen wegen der Work-Life-Balance. Ein Ortstermin beim Infotag des Auswärtigen Amts. Vor der Information steht die Kontrolle. – by Von Kendra Stenzel – http://www.spiegel.de/karriere/info-tag-im-auswaertigen-amt-wie-wird-man-diplomat-a-1134538.html

Status quo und Trends im Recruiting: Der Fachkräftemangel ist und bleibt für deutsche Unternehmen ein Problem. Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden ist in diesem Jahr deshalb die wichtigste Aufgabe für Personaler. – https://www.personalwirtschaft.de/recruiting/artikel/status_quo_und_trends_im_recruiting.html

Jutta Winkelmann – ein Gespräch am Sterbebett: München, Schwabing. Noch einmal tief durchatmen, bevor ich auf den Klingelknopf mit dem Namen Winkelmann drücke. Ich fühle mich beklommen. Das Gespräch steht mir bevor. Ein Gespräch mit einer Sterbenden. Was sind die richtigen Worte? Und gibt es die überhaupt? – http://www.brigitte.de/10899856.html

Berührender Bericht: Wie mich die Armut meiner Kindheit bis heute prägt: Wie ist es als Kind in Deutschland arm zu sein? Roksana Winkler schreibt darüber sehr eindrücklich. Ihr Text Sorgen eines Kindes erschien zuerst auf ihrem Blog Lottesmotterleben. Ich möchte eines vorweg sagen. Mir fiel dieser Beitrag unglaublich schwer. – by Roksana Winkler – http://www.berliner-zeitung.de/familie/beruehrender-bericht-wie-mich-die-armut-meiner-kindheit-bis-heute-praegt-25740426

Wie Österreich älteren Menschen wieder Arbeit verschaffen will: Wien – Vor zwei Jahren ist Katharina Lenz in ein tiefes Loch gefallen. Ihre Stelle in der Bibliothek des Wiener Mumok war gestrichen worden. Die 52-Jährige verlor damit nicht nur ihre Arbeit, sondern auch jeglichen Antrieb. – http://derstandard.at/2000052691020/Wie-Oesterreich-aelteren-Menschen-wieder-Arbeit-verschaffen-will

16 Razzien nach Wohnungsdeals des Integrationsfonds: Wien – In der Causa Österreichischer Integrationsfonds (ÖIF), in der es um fragwürdige Immobilienverkäufe an Nahestehende des Fonds geht, hat die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) am 13. Dezember 16 Hausdurchsuchungen veranlasst. Das bestätigt der Behördensprecher. – http://derstandard.at/2000052687544/16-Razzien-nach-Wohnungsdeals-des-Integrationsfonds

Korruptionsskandal: Erneut Haftbefehl gegen Samsung-Kronprinz beantragt: Die Staatsanwaltschaft hat eigenen Angaben zufolge neue Verdachtsmomente und versucht ein zweites Mal, einen Haftbefehl gegen Samsung-Kronprinz Lee Jae-Yong zu erwirken. Auch ein anderer Top-Manager soll verhaftet werden. – by Volker Briegleb – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Korruptionsskandal-Erneut-Haftbefehl-gegen-Samsung-Kronprinz-beantragt-3626172.html

Flynn geht, die Krise bleibt: Mit Michael Flynn verliert Donald Trump sein erstes Regierungsmitglied. Die Affäre um die Russlandpolitik des US-Präsidenten ist damit aber längst nicht beendet. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Bis zum Ende bleibt Michael Flynn loyal und pathetisch. – by Von Christina Hebel, Britta Kollenbroich und Marc Pitzke – http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-sicherheitsberater-michael-flynn-geht-die-krise-bleibt-a-1134567.html

Trump-Anwesen Mar-a-Lago: Donald Trump speiste mit Japans Ministerpräsident Abe in seinem Klub in Florida, als er vom Raketentest Nordkoreas erfuhr. Die Dinnergäste wurden Zeugen einer hektischen Lagebesprechung – und posteten offenbar Fotos auf Facebook. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-mit-shinzo-abe-lagezentrum-zum-raketentest-im-speisesaal-a-1134445.html

Arbeitnehmer knapp 13 Tage im Jahr krank: Die heimischen Arbeitnehmer haben 2015 etwas mehr Zeit im Krankenstand verbracht als im Jahr davor. Die unselbstständig Beschäftigten waren im Jahresverlauf durchschnittlich 12,7 Tage im Krankenstand, wie die nun veröffentlichten Zahlen zeigen. – http://oesterreich.orf.at/stories/2825684/

Lebensmittel um sechs Prozent teurer: Lebens- und Reinigungsmittel sind in Wien innerhalb eines Jahres um durchschnittlich sechs Prozent teurer geworden. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Arbeiterkammer (AK) hervor. Insgesamt hat die AK 40 preiswerte Produkte von sieben Supermärkten und Diskontern verglichen. – http://help.orf.at/stories/2825724/

Am äußersten Rand: Arbeitslose, Wendeverlierer, Alleinerziehende: In abgehängten Vierteln ballt sich Armut. Eine Erkundung in drei Teilen. Folge 1: Einigkeit. STENDAL taz | Die letzte Grenze liegt hinter dem Shoppingcenter. – by Gabriela Keller – http://www.taz.de/!5380139/

Wir haben den größten Neonazi-Leak der letzten Jahre ausgewertet: Es war ein gut geplanter Überfall: Am Abend des 11. Januar 2016 fielen über 200 rechte Hooligans und Neonazis in den Leipziger Stadtteil Connewitz ein. Zu diesem Zeitpunkt waren viele der linken Bewohner des Viertels gerade in der Innenstadt, um gegen einen Legida-Aufmarsch zu demonstrieren. – https://www.vice.com/de/article/was-wir-aus-hunderten-facebook-profilen-uber-die-ostdeutsche-neonazi-szene-gelernt-haben

Grazer Feinstaubsituation eskaliert: Jahresgrenzwert in der Stadt ist bereits jetzt überschritten, Elektrobusse aus China erweisen sich nach Testphase als desolat Graz – Den Dreck in der Grazer Luft kann man nicht nur riechen und sehen, sondern bekanntlich auch messen. – http://derstandard.at/2000052565720/Grazer-Feinstaubsituation-eskaliert

Angriffe und Beleidigungen im Job : Viele Polizisten, Kontrolleure, Lehrer und Sozialamtsmitarbeiter erleben Gewalt im Beruf. Fünf Betroffene erzählen. Gerade diskutiert das Bundeskabinett darüber, ob Gewalt gegen Polizisten härter bestraft werden soll. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/karriere/aggressionen-im-beruf-glueck-dass-wir-da-heil-rausgekommen-sind-1.3370884

Telefonbetrug mit : Eine neue Betrugsmasche ist in Nordamerika en vogue: Anrufer fragen „Können Sie mich hören?“. Wer „Ja“ sagt, wird anschließend unangenehm verfolgt. Auch im deutschen Sprachraum versuchen Betrüger ihr Glück. – by Daniel AJ Sokolov – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telefonbetrug-mit-Hoeren-Sie-mich-3622925.html

Lebensberatung: Dann werd ich halt Coach: „Bitte nicht“, denken wir, als der Trainer die erste Aufgabe auf ein Flipchart kritzelt. In Zweiergruppen sollen wir ein Teelicht anzünden, es beobachten und dann das „System Kerze“ beschreiben. – http://www.zeit.de/2017/05/lebensberatung-ausbildung-unternehmensberatung-personalberatung-coach

Der Bierfaktor im Bewerbungsgespräch: Um bei Einstellungen vorurteilsfrei über Bewerber zu entscheiden, setzen Unternehmen verstärkt auf Algorithmen. Das löst viele Probleme, schafft aber auch neue. Am Ende landet mancher Personaler bei alten Kriterien. – by Eine Kolumne von Klaus Werle – http://www.spiegel.de/karriere/recruiting-unternehmen-setzen-verstaerkt-auf-algorithmen-a-1132633.html

Betrugsmasche auf Amazons Marktplatz läuft weiter: Ein heise-online-Leser hat eine Betrugsmasche auf Amazon.de analysiert: Pro Tag kapern Kriminelle demnach ein Dutzend Verkäufer-Konten und laden fiktive Waren im Wert von 500 Millionen Euro hoch. Amazon bekommt das Problem seit Jahren nicht in den Griff. – by Wir informieren zudem Verkäufer, wie sie ihren Amazon-Account vor unberechtigten Zugriffen außerhalb – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Betrugsmasche-auf-Amazons-Marktplatz-laeuft-weiter-3623075.html

Lizenzverträge: Apple Music löscht heimlich Offline-Musik: Apples Musikstreamingdienst Apple Music bietet bereits seit einiger Zeit eine Offline-Funktion. Nutzer können viele Songs herunterladen und auch dann hören, wenn sie gerade keine oder nur eine langsame Internetverbindung zur Verfügung haben. – http://derstandard.at/2000052472411/Lizenzvertraege-Apple-Music-loescht-heimlich-Offline-Musik

EU rechnet mit steigender Arbeitslosigkeit in Österreich: Die EU-Kommission rechnet in ihrer Winterprognose vom Montag für Österreich mit einer steigenden Arbeitslosigkeit, von 6,0 Prozent im Jahr 2016 auf 6,1 Prozent 2017 auf 6,2 Prozent im Jahr 2018. – http://diepresse.com/home/wirtschaft/economist/5168924/EU-rechnet-mit-steigender-Arbeitslosigkeit-in-Oesterreich

Industrielle­nerbe und „Sound of Music“-Fan Patrick Park neuer US-Botschafter in Wien?: Der Industrielle, Wohltäter, Konzertpianist und bekennende „Sound of Music“-Fan Patrick Park dürfte eigenen Angaben zufolge neuer US-Botschafter in Wien werden. – by daniela.wahl – https://kurier.at/politik/ausland/industriellenerbe-und-sound-of-music-fan-patrick-park-neuer-us-botschafter-in-wien/246.317.966

„Katastrophal“: Heftige Kritik an Linux-Aus in München: Für das Projekt Limux sieht es nicht gut aus: Die Münchner Regierungsparteien SPD und CSU sind nach monatelangen Angriffen auf die freie Software in der Stadtverwaltung nun zur Tat geschritten und haben wie berichtet einen Antrag gegen die Nutzung von Linux eingebracht. – http://derstandard.at/2000052519494/Katastrophal-Heftige-Kritik-an-Linux-Aus-in-Muenchen

Italiens Mittelstand verarmt: Die jüngste Finanz- und Wirtschaftskrise hat Italien sehr viel härter getroffen als andere europäische Staaten. Armut und Arbeitslosigkeit haben im letzten Jahrzehnt entsprechend stark zugenommen. – by Andrea Spalinger, Rom – https://www.nzz.ch/international/vor-dem-kollaps-italiens-mittelstand-verarmt-ld.144948

Bahnhofsmission am Zoo soll größer werden: In der Bahnhofsmission am Zoo gibt es ein Foto zu sehen, das Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier beim Stullenschmieren zeigt. Denn vor drei Jahren hatte der SPD-Politiker in der Anlaufstelle für Obdachlose und andere Bedürftige mit angepackt. – http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/charlottenburg-wilmersdorf/spende-des-aussenministers-bahnhofsmission-am-zoo-soll-groesser-werden/13979192.html

How to have better political conversations | Robb Willer: Robb Willer studies the forces that unite and divide us. As a social psychologist, he researches how moral values — typically a source of division — can also be used to bring people together. Willer shares compelling insights on how we might bridge the ideological divide and offers some intuitive – https://www.youtube.com/watch

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 12. Februar 2017 mit 28 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Sebastian Kurz: Die schwarzen Jünger: Außenminister Sebastian Kurz hat eine Garde loyaler Getreuer um sich geschart. Mit ihrer Unterstützung will es der populäre Politiker ganz nach oben schaffen Überall, wo Sebastian Kurz in Erscheinung tritt, sind seine Fans nicht weit. Smartphones werden gezückt, Fotos geschossen. – http://www.zeit.de/2017/06/sebastian-kurz-aussenminister-oesterreich-popularitaet

Österreichischer Wein wird knapp: Die geringen Ernten der letzten Jahre werden schlagend: Bei Sorten wie Sauvignon blanc oder Muskateller wird das Angebot kleiner Wien – Im vergangenen Jahr gab es im Sommer viel Regen und dann auch noch Frost in der Steiermark und dem Burgenland. – http://derstandard.at/2000052450949/Oesterreichischer-Wein-wird-knapp

Immunsystem: Warum Männer stärker am Schnupfen leiden: Ist eine Erkältung im Anflug und setzt „Mann“ eine Leidensmiene auf, sollte „Frau“ nicht gleich genervt mit den Augen rollen. Denn: Männern machen Infekte offenbar in der Regel tatsächlich mehr zu schaffen als ihrem weiblichen Gegenüber. – http://www.spektrum.de/news/maennerschnupfen-maenner-leiden-mehr-als-frauen/1437819

Neues FPÖ-Portal für Whistleblower hat Sicherheitsprobleme: Die Wiener Landesgruppe der FPÖ ruft dazu auf, Vergehen im Bereich der „Wirtschaftskriminalität und Korruption“ an sie zu melden. Dazu hat die Partei die Website „Hören-Sehen-Sagen“ eingerichtet. – http://derstandard.at/2000052473900/Neues-FPOe-Portal-fuer-Whistleblower-hat-Sicherheitsprobleme

Jörg Kachelmann: Die Vortragscrasher: Fast 1.000 Besucher sind am Donnerstagabend in die Aula 2 der Uni Köln gekommen, um etwas zu lernen über „(Sexual)Gewalt gegen Frauen und Recht“*. – http://www.zeit.de/gesellschaft/2017-02/joerg-kachelmann-alice-schwarzer-vortrag-crash-sexuelle-gewalt

Kartenlegen mit kriminellen Ausländern: Wo kann man sich informieren über die Kriminalität von Ausländern und Flüchtlingen in Deutschland, wenn man den klassischen Medien nicht traut, die ganze Wahrheit schonungslos zu veröffentlichen? Im Internet haben viele denselben Tipp: – by Mats Schönauer – http://uebermedien.de/11488/kartenlegen-mit-kriminellen-auslaendern/

Neues Verhütungsmittel für den Mann? Vasalgel erfolgreich bei Affen getestet: Die Stiftung Parsemus arbeitet seit längerem an einem neuen Verhütungsmittels für den Mann. Vasalgel, so der verheißungsvolle Name des Produkts, soll eine Alternative auf dem Verhütungsmittelmarkt für Männer bieten. – http://de.euronews.com/2017/02/07/neues-verhuetungsmittel-fuer-den-mann-vasalgel-erfolgreich-bei-affen-getestet

Onboarding: So gelingt der perfekte Start: Jahr für Jahr versenken deutsche Unternehmen Millionen Euro bei der Suche und Eingliederung neuer Mitarbeiter. Dabei könnten sie heute mit digitalen Arbeitgeberportalen und dem Einsatz von Kennzahlen ihr Onboarding deutlich verbessern. – https://www.personalwirtschaft.de/recruiting/artikel/onboarding_so_gelingt_der_perfekte_start.html

Wie sich Trumps Beraterin um Kopf und Kragen redet: Vielen DankDer Beitrag wurde erfolgreich versandt. Präsident Trump nennt CNN „Fake News“. Nun interviewt der Sender seine Beraterin Kellyanne Conway. – by Stefan Tomik – http://www.faz.net/1.4868268

Elke Kahr: Die nette Marxistin: Elke Kahr gönnt sich wenig. Keine Pause, kein Verschnaufen. – http://www.zeit.de/2017/05/elke-kahr-kpoe-vizebuergermeisterin-graz-kommunismus

Jüngere kommen immer schwieriger aus der Arbeitslosigkeit: Wien – Die Arbeitslosigkeit ist im Vorjahr nicht gestiegen. Weil die Zahl der Menschen ohne Job auf einem historischen Höchststand verharrt und es viel zu wenige offene Stellen gibt, wird die Arbeitslosigkeit aber für immer mehr zum Dauerzustand. – http://derstandard.at/2000052264891/Juengere-kommen-immer-schwieriger-aus-der-Arbeitslosigkeit

Eignungsdiagnostik: So funktioniert die psychologische Personalauswahl: Freie Stellen sollen mit passenden Bewerbern besetzt werden. Die Aufgabe der Personaler ist also, am Ende des Auswahlprozesses eine möglichst genaue Vorhersage über die Eignung des Bewerbers machen zu können. – http://karrierebibel.de/eignungsdiagnostik-psychologische-personalauswahl/

Gestatten, Australiens bestbezahlter Beamter: Aufruhr in Australien: Die Post musste auf Drängen des Senats das Gehalt ihres Chefs offenlegen. Er verdient zehnmal mehr als Premier Turnbull. 4,4 Millionen australische Dollar (3,2 Millionen Euro) beträgt das Jahresgehalt von Ahmed Fahour, Chef der australischen Post. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/karriere/australien-chef-der-post-verdient-5-6-millionen-dollar-im-jahr-a-1133619.html

Sollte man Karriere-Entscheidungen verheimlichen?: Sie wollen sich beruflich verändern: Holen Sie sich Rat bei Kollegen? Sigmar Gabriel tat das nicht, er ging erst an die Öffentlichkeit, als seine Entscheidung feststand. Leider geht es heute kaum noch anders. – by Von Karrierecoach Martin Wehrle – http://www.spiegel.de/karriere/job-wechsel-sollte-man-karriere-entscheidungen-verheimlichen-a-1133416.html

Kalender-App zieht enorm viel Akku und Datenvolumen: Dieses Thema im Forum „Google Galaxy Nexus Forum“ wurde erstellt von MightyG, 17.12.2012. – http://www.android-hilfe.de/thema/kalender-app-zieht-enorm-viel-akku-und-datenvolumen.347262/

Was im Büro für den größten Ärger sorgt: Eine Umfrage von Sharp Business Systems, bei der über 6.000 Bürokräfte in neun Ländern befragt wurden, hat ergeben, dass sich die meisten im Arbeitsalltag selbst am Nächsten sind. – http://derstandard.at/2000051992310/Was-im-Buero-fuer-den-groessten-Aerger-sorgt

Dos und Dont’s im Krankenstand: Der auf Arbeitsrecht spezialisierte Stephan Nitzl mit einigen Beispielen, die Arbeitnehmer im Krankenstand beachten sollten Ist ein Arbeitnehmer aufgrund einer Erkrankung (oder eines Arbeitsunfalls) am Dienst verhindert, so ist er verpflichtet, dies seinem Arbeitgeber unverzüglich melden. – http://derstandard.at/2000051998310/Dos-und-Donts-im-Krankenstand

Schwere Vorwürfe: GameStop-Mitarbeiter sollen Kunden belügen: GameStop ist dafür bekannt, dass sie gebrauchte Spiele an den Kunden bringen wollen. Eigentlich ist das ein begrüßenswerter Ansatz, jedoch steht das Unternehmen in der Kritik: Anonyme Mitarbeiter des Unternehmens erhoben nun schwere Vorwürfe gegen das „Circle of Life“-Programm. – http://derstandard.at/2000052180679/Schwere-Vorwuerfe-GameStop-Mitarbeiter-sollen-Kunden-beluegen

Der Trend zur Barbie-Vagina: Glatter, kleiner, straffer: Immer mehr Frauen unterziehen sich kosmetischen Schamlippen-Operationen. GynäkologInnen warnen vor den Risiken Paris – Das Schönheitsideal der Barbie-Welt ist auch im Intimbereich angekommen. – http://derstandard.at/2000052166423/Der-Trend-zur-Barbie-Vagina

Goodbye, Datenkrake Apple: Es gibt Momente im Leben, die bezeichnet man als „Wahrheitsmomente“. Wie aus dem Nichts passiert einem etwas oder man hört etwas in einem Gespräch und plötzlich geht einem förmlich ein Licht auf. Nach so einem Moment betrachtet man plötzlich das Leben rückwirkend anders. – http://derstandard.at/2000052176381/Goodbye-Datenkrake-Apple

Trojaner im OP – wie ein Krankenhaus mit den Folgen lebt: Vor einem Jahr griff im Lukaskrankenhaus in Neuss ein Erpressungs-Trojaner um sich, danach musste das Krankenhaus in puncto IT-Sicherheit aufstocken. Der Fall kostete rund eine Million Euro. – by DPA – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Trojaner-im-OP-wie-ein-Krankenhaus-mit-den-Folgen-lebt-3617880.html

Wie jetzt? PULS 4 fragt nach mit Johannes Kopf vom 03.02.2017 – by PULS 4 – http://www.puls4.com/puls-4-news/wie-jetzt-puls-4-fragt-nach/Wie-jetzt.-PULS-4-fragt-nach-mit-Johannes-Kopf-vom-03.02.2017

Waffenverbot gegen : Gegen den Chef der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ Martin Sellner ist ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen worden. Er soll gestern Abend bei der Station Schottentor zwei Schüsse aus einer Pfefferspraypistole abgefeuert haben. – http://wien.orf.at/news/stories/2823742/

Dorfsterben: Wenn dem Land die Kraft ausgeht: Viele Regionen verlieren Einwohner. Gefragt wäre ein aktiver Umgang mit Landflucht und Überalterung. Die politische Wirklichkeit sieht anders aus Wenn man Bürgermeister Bernd Huber nach der Einwohnerzahl seiner Gemeinde Pfafflar in Tirol fragt, sagt er 110. – http://derstandard.at/2000050727195/DorfschrumpfungWenn-dem-Land-die-Kraft-ausgeht

Tesla Model X: Flügeltüren für Gutbetuchte: Eines muss man Tesla lassen: Der kalifornische Autobauer hat die Branche aufgemischt und Lösungen zu Problemen gefunden, die vorher niemanden kümmerten. Das Thema Schnellladestationen an Autobahnen beispielsweise wäre ohne Teslas privates Engagement gar keins. – http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-02/tesla-model-x-elektroauto-elektromotoren-ladesaeulen-elon-musk

Personalauswahl: Fünf Minuten für die Neueinstellung: Für den ersten Blick auf Bewerbungen nehmen sich Personalentscheider erstaunlich wenig Zeit: Innerhalb von fünf Minuten oder weniger können Bewerber durchs Raster fallen. Hilft eine besonders kreative Gestaltung? http://www.faz.net/1.4827111

Selbstausbeutung: Der Irr-Sinn der Arbeit: Die Utopie einer arbeitsfreien Gesellschaft gibt es schon lange und wird immer wieder erzählt. Zwar hat sich die Maschinisierung und Automatisierung von Arbeits- und Herstellungsprozessen in den letzten Jahrzehnten enorm ausgeweitet, ein Ende menschlicher Arbeit ist jedoch weiterhin nicht in Sicht. – http://www.zeit.de/karriere/2017-01/selbstausbeutung-arbeit-sinn-existenz-identitaet-alternative-gesellschaft

Wie sich die innere Uhr einfach zurückdrehen lässt: Schlafmangel schwächt unter anderem das Immunsystem, und auch das Sexualleben dürfte darunter leiden. Abhilfe schaffen einige Tage in der freien Natur – 1 Foto Boulder/Wien – Unser notorischer Schlafmangel hat oft einfache Gründe: Wir gehen spät ins Bett und schlafen dort immer später ein. – http://text.derstandard.at/2000052072962/Wie-sich-die-innere-Uhr-einfach-zurueckdrehen-laesst

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Lesestoff am Sonntag, 05. Februar 2017 mit 22 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Wie stark ältere Arbeitnehmer von Arbeitslosigkeit betroffen sind: Im Zuge der Überarbeitung des Koalitionsprogramms sind weitere Maßnahmen für die Gruppe der älteren Arbeitslosen im Gespräch. Wie groß die Probleme in diesem Bereich sind, verrät ein Blick in die Arbeitslosenstatistik. Insgesamt gab es im Vorjahr im Jahresdurchschnitt knapp 357. – http://derstandard.at/2000051641876/Wie-stark-aeltere-Arbeitnehmer-von-Arbeitslosigkeit-betroffen-sind

Galeniker: Promovierte Medizin-Verpacker: Medikamente bestehen aus unterschiedlichen Stoffen, die heilen, lindern oder vorbeugen können. Die häufigste Arzneimittelform ist übrigens die Tablette. Und weil die Wirkstoffmenge in der Regel sehr gering ist, werden Füllstoffe zugesetzt – meistens auf Zellulosebasis. – http://www.zeit.de/karriere/beruf/2017-01/galenik-medikamente-pharmaindustrie-wirkstoffe-beruf

„Bowling Green Massacre“: Trump-Beraterin erfindet Terroranschlag: Vielen DankDer Beitrag wurde erfolgreich versandt. Kellyanne Conway ist die Trump-Beraterin, die den Ausdruck „alternative Fakten“ prägte. – by Facebook – http://www.faz.net/1.4834857

Teilnehmer dringend gesucht: BMAS erweitert Zielgruppe des ESF-Programms für Langzeitarbeitslose: Das Bundesarbeitsministerium passt zum zweiten Mal die Förderkriterien für das Sonderprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit an. Das geht aus einem Rundschreiben des Bundesverwaltungsamts hervor. Bisher sind erst ein Drittel der geplanten Plätze besetzt. – http://www.o-ton-arbeitsmarkt.de/o-ton-news/esf-programm-fuer-langzeitarbeitslose-bmas-erweitert-zielgruppe

Flüsterasphalt gegen Dauerrauschen: 17.01.2017 Hardtberg. Auch die Hardtberger Anwohner der A 565 könnten in den Genuss eines Flüsterasphalts kommen. Voraussetzung ist allerdings, dass bei der Auswertung der aktuellen Verkehrszählungsdaten entsprechend hohe Werte herauskommen. – http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/hardtberg/Fl%C3%BCsterasphalt-gegen-Dauerrauschen-article3450197.html

Whatchado-Gründer Ali Mahlodji: Er gehört zu den innovativsten Unternehmern Österreichs – seine Geschichte ist ungewöhnlich. Als Flüchtlingskind kam Ali Mahlodji vom Iran nach Österreich und wuchs im Flüchtlingslager Traiskirchen auf. Heute ist der 35-jährige höchst erfolgreich und Gründer der Videoplattform Whatchado. – by gabriele.kuhn – https://kurier.at/politik/inland/whatchado-gruender-ali-mahlodji-ich-will-gar-nicht-mehr-in-die-usa/243.895.170

Norbert Hofer vor FPÖ-Fans in Graz: : Gemeinderatswahlkampf-Finale: Hofer wird am Grazer Hauptplatz gefeiert, bei Heinz-Christian Strache lichten sich die Reihen Graz – Norbert Hofer setzt sein listiges Lächeln auf und flötet ins Mikrofon: „Ich bin wieder da. – http://derstandard.at/2000052078899/Norbert-Hofer-vor-jubelnden-FPOe-Fans-in-Graz-Ich-bin

So erkennen Sie Meinungsroboter: Social Bots sind Programme, die in sozialen Netzwerken menschliche Nutzer simulieren – etwa zur politischen Stimmungsmache. Das klappt mal mehr und mal weniger gut. Diese Tipps helfen, Bots zu entlarven. Meinungsroboter haben ein Imageproblem. – by von Teresa Sickert – http://www.spiegel.de/netzwelt/web/social-bots-entlarven-so-erkennen-sie-meinungsroboter-a-1129539.html

Fast 500.000 Arbeitslose: Zahl der befristeten Kündigungen nimmt zu: Vorübergehende Kündigungen mit Wiedereinstellungszusage nehmen zu. Betriebe wälzten dadurch Lohnkosten auf den Staat ab, sagen Kritiker Wien – In Österreich sind derzeit fast eine halbe Million Menschen auf Jobsuche. Exakt 493. – http://derstandard.at/2000051950383/Fast-500-000-Arbeitslose-Zahl-der-befristeten-Kuendigungen-nimmt-zu

Nationale Identität: Sprache ist wichtiger als Herkunft: Was das nationale Bewusstsein ausmacht, das Rechtspopulisten derzeit allerorts heraufbeschwören, hat das Pew Research Center in einer transnationalen Umfrage zu ergründen versucht. Ein Ergebnis: Der Geburtsort spielt keine entscheidende Rolle für eine nationale Identität. – http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-02/nationale-identitaet-umfrage-herkunft-sprache

Warum ist die KPÖ in Graz erfolgreich?: Am Sonntag steht in Graz die Gemeinderatswahl an. In der Stadt feiert die KPÖ seit den 1990er Jahren atypische Wahlerfolge und stellt derzeit die zweitgrößte Gemeinderatsfraktion. Wie es dazu kam, erklärt der Politikwissenschaftler Manès Weisskircher in einem Gastbeitrag. – http://science.orf.at/stories/2823168/

Ernährung: Iss dich schlau!: Als Carolyn in den Ruhestand ging, verlor sie plötzlich ihren Lebensmut. Sie isolierte sich zunehmend von anderen, wurde teilnahmslos. „Meine Mutter war gerade gestorben, und meine zwei Söhne waren weggezogen“, erinnert sich die ehemalige Röntgenassistentin aus Pittsburgh im Nordosten der USA. – http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-01/ernaehrung-gehirn-psyche-gesundheit-studie

Callcenter: Arbeiten in der Großraumhölle: Beim Liebesgürtel klemmt was. Was genau, will der Kunde nicht sagen. Er druckst rum. Callcenter-Agentin Verena muss sich das Lachen verkneifen, klappt aber vorsichtshalber ihr Headset-Mikro hoch. „Manchmal ist die Arbeit auch lustig“, sagt die 35-Jährige. Aber meistens sei sie purer Stress. – http://www.zeit.de/karriere/2017-01/callcenter-mitarbeiter-arbeitsbedingungen-lohn

Zahl der Geräte mit Adblocker wächst weltweit um 30 Prozent: Weltweit sind nun Werbeblocker auf über 615 Millionen Geräten installiert, rechnet das irische Unternehmen vor. In Deutschland gibt es aber nur moderates Wachstum. – by Torsten Kleinz – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zahl-der-Geraete-mit-Adblocker-waechst-weltweit-um-30-Prozent-3614301.html

Einmal einwickeln, bitte: Rückenschmerzen? Nacken verspannt? In Japan lassen sich Menschen in Laken einwickeln, um ihre Muskeln zu lockern. Sehen Sie selbst. Was tun Sie, wenn der Nacken verspannt ist? Vielleicht stehen Sie vom Schreibtisch auf, machen ein paar Dehnübungen. Das empfehlen zumindest Physiotherapeuten. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/karriere/otonamaki-stresstherapie-aus-japan-empfiehlt-einwickeln-in-laken-a-1132491.html

Was Superreiche zum Weiterarbeiten motiviert: Ab einem gewissen Sättigungspunkt macht mehr Geld nicht glücklicher. – http://derstandard.at/2000051442503/Was-Superreiche-zum-Weiterarbeiten-motiviert

Soziale Benachteiligung kostet im Schnitt zwei Lebensjahre: Lausanne – Ein niedriger sozioökonomischer Status verkürzt die Lebenserwartung – ähnlich wie Bewegungsmangel. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Studie, die nun im Fachmagazin „The Lancet“ veröffentlicht wurde. – http://derstandard.at/2000051861324/Soziale-Benachteiligung-kostet-im-Schnitt-zwei-Lebensjahre

Apple veröffentlicht Quartalszahlen Q1/2017: Mehr iPhone-Verkäufe und mehr Umsatz: Regelmäßig laufen sie uns vor die Flinte. Quartalszahlen, die aussagen sollen, wie erfolgreich – oder auch nicht – ein Unternehmen in der letzten Zeit abgeschnitten hat. In den letzten Tagen mussten bereits Alphabet, LG, Netflix oder aber auch Microsoft blank ziehen. – by caschy – http://stadt-bremerhaven.de/apple-veroeffentlicht-quartalszahlen-q12017-mehr-iphone-verkaeufe-und-mehr-umsatz/

Viele VPN-Apps für Android spionieren Nutzer aus, statt zu anonymisieren: Eigentlich sollen VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) helfen, für mehr Anonymität  im Netz zu sorgen und zusätzlich auch etwas mehr Sicherheit garantieren. – by André Westphal – http://stadt-bremerhaven.de/viele-vpn-apps-fuer-android-spionieren-nutzer-aus-statt-zu-anonymisieren/

Azubis „Mit Hauptschulabschluss nimmt dich keiner“ : Die deutsche Wirtschaft klagt über fehlende Fachkräfte – trotzdem bleiben jedes Jahr Zehntausende Jugendliche ohne Lehrstelle. Zwei junge Männer berichten vom Kampf um einen Ausbildungsplatz. – by SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany – http://www.spiegel.de/karriere/ausbildung-mit-hauptschulabschluss-nimmt-dich-keiner-a-1131979.html

My Name Is Anneke Lucas and I Was a Sex Slave to Europe’s Elite at Age 6: This story is the second in a series called „Real Women, Real Stories,“ a social project designed to promote awareness of the often unseen hardships women face in different professions and places around the world. Read the first story in the series here. – by Anneke Lucas – https://www.globalcitizen.org/en/content/anneke-lucass-harrowing-tale-of-sex-trafficking-am/

Überwachung: Kameras werden wieder abgebaut: Nach den aktuellen Terror-Ermittlungen ertönt aus der Politik und der Bevölkerung wieder sehr rasch der Ruf nach mehr Überwachungskameras. Diese mechanischen Augen werden gerne als das Allheilmittel gegen Kriminalität und Anschläge angesehen. – by dominik.schreiber – https://kurier.at/chronik/kameras-werden-wieder-abgebaut/243.543.107

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)