Link

Lesestoff: Ende Dezember 2015 mit 15 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

LKA-Beamter forschte seine Nachbarn aus: Die V-Mann-Affäre beim bayerischen Landeskriminalamt hält so einige pikante Details parat: Einer der verdächtigten Beamten soll regelmäßig die Polizeidatenbank nach seinem Heimatort abgesucht und so seine Nachbarn ausgeforscht haben. – by Holger Bleich – http://m.heise.de/newsticker/meldung/LKA-Beamter-forschte-seine-Nachbarn-aus-3049726.html

Warum wir arbeiten, wo wir arbeiten: Traumjob bei Google oder im Start-up? Doch lieber moralische Imperative leben bei der Flüchtlingshilfe? Wer wie tickt, wenn es um die Berufsziele geht Wenn man die Truppe rund um den Soziologen und Vorsitzenden des Instituts für Jugendkulturforschung, Chef der Marktforscher der tfactory in Hambur – http://mobil.derstandard.at/2000022105215/Warum-wir-arbeiten-wo-wir-arbeiten?dst=

Der Feind in unserem Netz: Das erste Mal meldet er sich per Telefon. Als es klingelt, sitzt Caspar Mierau gerade in seiner Berliner Altbauwohnung und hört sich im Radio ein Interview zum Thema „Hass im Netz“ an, das er selbst gegeben hat. – http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/52/cyberstalking-internet-stalker-familie-mierau

Gefüllte Weinblätter: Ich liebe gefüllte Weinblätter. Sie gehören für mich zu den besten kleinen Snacks welche die türkische und griechische Küche zu bieten hat. – by optivus – http://umschweife.de/2015/12/21/gefuellte-weinblaetter/

Mit Menschenrechten gegen Hetzplakate der NPD: Im September vor zwei Jahren feierte die NPD eine Eilentscheidung des Verwaltungsgerichts Kassel: Die Richter hatten die Stadtverwaltung Bad Hersfeld angewiesen, eine Reihe rassistischer Wahlplakate der Partei unverzüglich wieder aufzuhängen. – http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-12/heiko-maas-npd-wahlplakate-gutachten

FB: Aktionswochen gegen Antisemitismus am 23.12.2015: Uns wurde folgender antisemitische Übergriff aus Bonn gemeldet: In einer linksalternativen Kneipe in Bonn wurde ein Jude angegriffen. Als er bestellte, nahm ihn jemand in den Schwitzkasten und riss ihm die Kippa vom Kopf. Darauf angesprochen was dass sollte meinte er: „Ich hätte auch einer Muslima ihr Kopftuch abgerissen, das ist Religionsfreie Zone!“ Der Besitzer stimmt zu und unterstützte den Angreifer. Daraufhin verließ der Angegriffene die Kneipe und aus Solidarität kamen ca. 15 Leute mit.
Der Angegriffene wurde in der Vergangenheit schon von Rechtsextremen und Islamisten bedroht. – https://m.facebook.com/Aktionswochen/posts/10156499571020438

: Wien. 2015 war das Jahr der Negativrekorde, bei der Arbeitslosenrate, den Flüchtlingen. Und die Wirtschaft kommt ebenfalls seit Jahren nicht vom Fleck. Es war kein leichtes Jahr für AMS-Vorstand Johannes Kopf, der sich mit seinen politischen Aussagen immer wieder aus dem Fenster lehnt. – http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/politik/792614_Es-gibt-die-einfachen-Jobs-nicht-mehr.html

Die Unheiler: Unser Reporter hat sich als Krebspatient ausgegeben und acht Alternativpraxen besucht. Was er erlebt, ist schockierend: Die empfohlenen Therapien sind meistens sehr teuer, unnütz und manchmal sogar lebensgefährlich Hallo, mein Name ist Niko Scholze, ich bin 33 Jahre alt und habe Krebs. – https://correctiv.org/blog/2015/12/18/alternativmedizin-krebs-leben-der-patienten-gefaehrdet/

Weihnachten allein: „Mit Allein-Weihnachten-Feiern ist es wie mit einer Erektion“, hatte Mark bei unserem Telefonat zwei Tage zuvor gesagt. „Wenn man nachdenkt, wird man weich.“ Ich hatte gelacht und nichts erwidert, Mark war eben nicht nur mein bester Freund, sondern auch ein Sprücheklopfer. – http://www.malte-welding.com/2015/12/20/weihnachten-allein/

Soziale Selektion: Wie man Schulabbrecher auffangen kann: Ausstieg, Abstieg, AMS: Schulabbrecher haben immer geringere Chancen auf Jobs. Gezielte Maßnahmen sollen den Drop-out verhindern. Als engagierte Joberhalter sind McKinsey & Company üblicherweise nicht bekannt. – http://www.profil.at/portfolio/aufstieg/soziale-selektion-6146848

Der Aufbruch: 7490. Eine beängstigende Zahl. Viel zu hoch. 7490 Einbrüche hat die Polizei im vergangenen Jahr in Hamburg gezählt. 8,2 Prozent mehr als 2013. Und nur jeder zwölfte wurde aufgeklärt. In Hamburg wurde Einbruchskriminalität bisher verwaltet statt bekämpft. – http://www.zeit.de/2015/50/castle-sonderkommission-hamburg-einbruch/komplettansicht

Arbeitgeber lassen Kandidaten für offene Stellen gerne warten.: Arbeitgeber lassen Kandidaten für offene Stellen gerne zappeln – das kann am Ende sogar teuer werden. – by Michael Greuel – http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/arbeitgeber-lassen-kandidaten-fuer-offene-stellen-gerne-warten-13972091.html

Asia’s Meth Wars: Speed and brutality in Myanmar’s borderlands: (Find the full investigative series here: http://www.globalpost.com/asias-meth-wars)

Methamphetamine has become Asia’s drug of choice. From Bangkok to Manila, these little pink pills are destroying countless lives across the region.

Most of it is produced in the lawless borderlands of Myan – by GlobalPost – https://getpocket.com/@Kailin-D/share/99623

‚Sorry mate, don’t want to risk dying before the next Star Wars movie‘: Muslims‘ hilarious responses to ISIS leader’s call for more people to join its forces: Muslims have responded to ISIS leader Abu Bakr al-Baghdadi’s latest call to arms, joking that they’d prefer to wait for the next Star Wars film than join the terror group. – by Jessica Chia For Mailonline – http://www.dailymail.co.uk/news/article-3377210/Muslims-respond-wait-Star-Wars-film-join-ISIS.html

Wie der Staat den Bachelor quasi für unbrauchbar erklärt: Das Innenministerium will Bachelor-Absolventen nicht in den höheren Dienst aufnehmen. Sie büßen für die Studienreform. Wie unanständig. – by Johann Osel – http://www.sueddeutsche.de/bildung/bachelor-absolventen-der-staat-erklaert-den-bachelor-quasi-fuer-unbrauchbar-1.2799486

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Link

Lesestoff am 20. Dezember 2015 mit nur 6 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Mein Freund, der Messie: „Hast Du meine Nachricht nicht gelesen?“, frage ich ihn leicht genervt. „Nein. Ich finde mein Telefon seit ein paar Wochen nicht“, antwortet er. Was ist das denn für eine Antwort, überlege ich. „Du hast es verloren?“, hake ich nach. „Nein. – by E-mail – http://motherboard.vice.com/de/read/mein-freund-der-messie

Asylpolitik führt zu : Jeder zweite Flüchtling ist potenziell psychisch krank. Die Umstände in Österreich tragen dazu bei Innsbruck/Wien – Flucht hinterlässt auch Spuren in der Psyche. Jeder zweite Flüchtling und jedes dritte Kind sei psychisch krank, sagt der Präsident der deutschen Psychotherapeutenkammer. – http://mobil.derstandard.at/2000027501869/Psychotherapeuten-Asylpolitik-fuehre-zu-fortgesetzter-Traumatisierung?dst=

Bayer wegen Pille Yasminelle vor Gericht: Nach einer Lungenembolie fordert eine Deutsche Schadenersatz vom Pharma-Riesen – sie will erreichen, dass die Pille vom Markt genommen wird Die Antibabypille Yasminelle des Pharmakonzerns Bayer steht unter dem Verdacht, Gefäßverschlüsse bis hin zu lebensbedrohlichen Lungenembolien zu verursach – http://mobil.derstandard.at/2000027613079/Bayer-wegen-Pille-Yasminelle-vor-Gericht?dst=

Immer mehr Arbeitslose haben Schulden beim Jobcenter: Immer mehr Hartz-IV-Empfänger haben Schulden beim Jobcenter. Ein nicht ausreichender Regelsatz zwinge Arbeitslose dazu, sich Geld zu leihen, so die Freie Wohlfahrtspflege NRW, die das Versagen der Arbeitsmarktpolitik anprangert. – http://www.caritas-nrw.de/nachrichten/2015/immer-mehr-arbeitslose-haben-schulden-beim-jobcenter

Immer mehr Menschen rutschen in die Pleite: Wien – Trotz der Pleite der Lebensmittelkette Zielpunkt ist die Zahl der Firmeninsolvenzen heuer stark zurückgegangen. Laut Hochrechnung des KSV 1870 wurden 5.126 insolvente Unternehmen verzeichnet, 5,5 Prozent weniger als 2014. – http://mobil.derstandard.at/2000027633695/Immer-mehr-Menschen-rutschen-in-die-Pleite?dst=

Wie ich mit meiner Kippa auf dem Kopf einen Salafistenprozess besuchte: Der Imam Ismail Abdallah sorgte im Sommer 2014 mit einer Hasspredigt in der bei Salafisten beliebten Neuköllner Al-Nur-Moschee für Schlagzeilen und wurde wegen Volksverhetzung angeklagt. Ich habe den Prozess gegen ihn im Berliner Amtsgericht Tiergarten besucht. – http://www.vice.com/de/read/wie-ich-mit-meiner-kippa-auf-dem-kopf-einen-salafistenprozess-besuchte

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Link

Lesestoff vom 13. Dezember 2015 mit 7 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Johannes Kopf: „Wir verteilen die Betroffenheit“: DIE ZEIT Was bedeutet die Insolvenz der Supermarktkette Zielpunkt für den Arbeitsmarkt? Johannes Kopf: Das ist eine ernst zu nehmende Herausforderung. Der Handel ist ohnehin von hoher Arbeitslosigkeit betroffen, aktuell sind schon rund 60. – http://www.zeit.de/2015/49/johannes-kopf-vorstand-arbeitsmarktservice-oesterreich

Verfassungsgericht eröffnet NPD-Verbotsverfahren: Karlsruhe – Ein Verbot der rechtsextremen NPD ist wahrscheinlicher geworden. Im NPD-Verbotsverfahren kündigte das Bundesverfassungsgericht am Montag die Eröffnung des Hauptsacheverfahrens mit drei Verhandlungsterminen Anfang März an. – http://derstandard.at/2000027118741/Deutscher-Verfassungsgerichtshof-eroeffnet-NPD-Verbotsverfahren?dst=t.co

Ein Chakrenausgleich bringt Ihrem Hund energetische Ausgewogenheit: Die österreichische Wirtschaftskammer vergibt allen Ernstes Gewerbescheine für „Tierenergetiker“, die es mitunter sogar zum „Sciencetalk“ der Vetmed-Uni schaffen „Mein Ziel ist es, mit Dir gemeinsam mit meinen sanften Handauflegungen, Heilkräuter-Düften, meiner speziellen Musiktherapie ein glü – http://derstandard.at/2000027116640/Ein-Chakrenausgleich-bringt-Ihrem-Hund-energetische-Ausgewogenheit

Pädophilie-Vorwürfe: „Die Grünen müssen den Tätern ein Gesicht geben“: Die Berliner Grünen haben bis Mitte der neunziger Jahre pädophile Mitglieder in ihren Reihen geduldet. – by Christian Füller – http://m.faz.net/aktuell/politik/inland/paedophilie-vorwuerfe-die-gruenen-muessen-den-taetern-ein-gesicht-geben-13603508-p2.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

saschalobo.com: Schließlich den Dritten: “Entschuldigen Sie die Frage, sind Sie Antisemit?” – “Aber selbstverständlich!” – “Oh, ich verstehe. Könnten Sie kurz auf meinen Koffer aufpassen? Sie sind der einzige ehrliche Mann hier.” – http://saschalobo.com/2015/12/09/4425/

Für immer fremd: Vor Kurzem musste ich zum vierten Mal mein deutsches Visum erneuern. Dabei inspizierte eine Beamtin meine Kontobewegungen, Krankenversicherungsdaten, Steuerunterlagen, nahezu alles außer meiner Hosengröße. – http://www.zeit.de/kultur/2015-12/deutsch-sprache-lernen-fremdenfeindlichkeit-ausgrenzung/komplettansicht

Über persönliche Kontakte zum Ausbildungsplatz: Neben Erfahrungen aus Berufspraktika sind vor allem persönliche Kontakte für Jugendliche erfolgversprechende Türöffner auf dem Weg zum Ausbildungsplatz. Die Unterstützung durch Berufsberater/-innen, Eltern und Verwandte hilft oft, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden. – https://www.bibb.de/de/pressemitteilung_37106.php

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Link

Lesestoff am 6. Dezember 2015 mit vier guten Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Besser arbeiten mit Tipps von Google: Was sind die Management-Kniffe, die ein Unternehmen kreativ und innovativ machen? Darüber gibt es jetzt ein neues Blog aus äußerst kreativem Hause: von Google. – http://m.faz.net/aktuell/beruf-chance/neues-blog-besser-arbeiten-mit-tipps-von-google-13945214.html

Studie: Einsamkeit macht auch körperlich krank: Einer Untersuchung zufolge verstärkt Einsamkeit Depressionen oder andere psychische Erkrankungen – und schwächt auch das Immunsystem Es ist schon länger bekannt: Einsamkeit schadet dem Menschen. – http://derstandard.at/2000026757535/Studie-Einsamkeit-macht-auch-koerperlich-krank?dst=t.co

Kopf: „Unsere Grundwerte stehen nicht zur Debatte“: Die Presse: Laut Niederösterreichs Vizelandeshauptmann Sobotka haben 95 Prozent der Afghanen und 77 Prozent der Syrer, die nach Österreich kommen, keine Ausbildung. Können Sie das bestätigen? Johannes Kopf: Die Größenordnung stimmt. – http://m.diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4880619/index.do

Caritas-Direktor Küberl widerspricht hartnäckigen Gerüchten: Caritas-Direktor Franz Küberl wendet sich in einem Brief an die Kleine Zeitung, darin dementiert er drei hartnäckige Gerüchte rund um die Flüchtlingsakuthilfe. – http://m.kleinezeitung.at/s/steiermark/4880830/index.do

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Link

Lesestoff: Vom 29. November 2015 mit 10 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Wir sollen uns fürchten: Als am vergangenen Freitag Explosionen im Pariser Stade de France während des Spiels Frankreich gegen Deutschland zu hören waren, sprengten sich gerade drei Selbstmordattentäter in unmittelbarer Nähe in die Luft. – http://derstandard.at/2000026111331/Wir-sollen-uns-fuerchten?dst=t.co

Warum Pausen im hektischen Büroalltag so wichtig sind.: Einfach mal ein paar Minuten Pause zu machen, einen Gang herunterschalten, daran scheitern im hektischen Berufsalltag viele. Dabei zahlt sich diese Auszeit nachher aus. – by Ursula Kals – http://m.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/warum-pausen-im-hektischen-bueroalltag-so-wichtig-sind-13921829.html

KaDeWe nimmt Produkte aus Israels Siedlungen aus dem Verkauf: Lebensmittel und Kosmetika aus Siedlungen in den besetzten Gebieten dürfen laut EU nicht als israelische Produkte verkauft werden. Der deutsche Einzelhandel reagiert: Das Berliner KaDeWe nimmt falsch beschriftete Waren aus den Regalen. – http://m.spiegel.de/politik/ausland/a-1063630.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://t.co/QMfLwawoir

Vatileaks-Skandal: Prozess gegen fünf Angeklagte vertagt: Vatikanstadt – Der Prozess gegen fünf Personen wegen unerlaubter Veröffentlichung vertraulicher Dokumente über finanzielle Missstände im Vatikan ist am Dienstag eröffnet worden und nach 70 Minuten Verhandlungsdauer auf Montag vertagt worden. – http://derstandard.at/2000026304388/Vatileaks-Skandal-Prozess-gegen-fuenf-Angeklagte-beginnt

Johann Gudenus: Mit dem Parteizeichen der illegalen Nazis zur Angelobung: Die konstituierende Sitzung des Wiener Gemeinderats am Dienstag, 24. November begann mit einer ungeheuerlichen Provokation für alle Demokrat_innen. Die blauen Mandatare kamen mit der blauen Kornblume im Knopfloch zur Angelobung. – http://linkswende.org/johann-gudenus-mit-dem-parteizeichen-der-illegalen-nazis-zur-angelobung/

Fremdenfeindliche Delikte seit Jahresbeginn verfünffacht: Wien – 1201 Anzeigen wegen rechtsextrem motivierten Straftaten hat der Verfassungsschutz in den ersten drei Quartalen dieses Jahres registriert. Damit wurde bereits im September 2015 das Ausmaß des gesamten Vorjahres erreicht. – http://derstandard.at/2000026334798/Fremdenfeindliche-Delikte-seit-Jahresbeginn-verfuenffacht

Swatting: 16-jähriger Troll hetzte Polizeikommandos auf über 20 Spielerinnen: Schwer bewaffnete Polizisten, die in Erwartung eines schlimmen Zwischenfalls auf unschuldige Familien treffen – das bedeutet Chaos, Gefahr und in späterer Folge oft Traumatisierung. – http://mobil.derstandard.at/2000026519076/Swatting-16-jaehriger-Troll-hetzte-Polizeikommandos-auf-ueber-20-Spielerinnen?dst=

Referentenentwurf vorgestellt: So soll die Pflegeausbildung umgekrempelt werden: Die Koalition macht ernst mit der Reform der Pflegeausbildung: Künftig soll es kein Schulgeld mehr geben und junge Menschen mit Hauptschulabschluss den Beruf erlernen dürfen, heißt es im Referentenentwurf. Künftig soll es eine generalistische Ausbildung zur Pflegefachkraft geben. – http://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/pflege/article/900023/referentenentwurf-vorgestellt-soll-neue-pflegeausbildung-aussehen.html

Drei Reime auf Böhmermann: Mit „Ich hab Polizei“ hat Jan Böhmermann a.k.a. P0l1z1stens0hn einen formidablen Internet-Hit gelandet. Die Gangster-Rap-Satire lässt sich sowohl als Loblied auf die Staatsgewalt als auch als Kritik an Polizeigewalt lesen, ist am Ende aber vor allem eines: ein billiges Identifikationsangebot. – by Floris Biskamp – http://publikative.org/2015/11/28/drei-reime-auf-boehmermann/

Der Mob ist los: Das Schweigen aus Warschau lastet schwer. Unter Polens Juden, Muslimen und anderen Minderheiten macht sich Angst breit. – http://www.juedische-allgemeine.de/mobile/article-view?id=24006

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)