Ein Button für den Tatort Kommissar Michael Jäger

Michael Jäger

Michael Jäger (mit freundl. Genehmigung von M. Jäger, http://www.michaeljaeger.tv/galerie/)

Wie eine Ansammlung von Klischees liest sich der Lebenslauf des jungen Michael Jäger, der nun neuer Tatort-Kommissar in Frankfurt werden möchte: Mutter ist drogenabhängig und prostituiert sich, Vater begeht Selbstmord, Stiefvater ebenfalls, Heimkind, Pflegekind, Streit mit Pflegeeltern, Missbrauch und Prostitution, Hooligan-Szene, Nazi-Aktivist, Resozialisierung durch ein Theaterprojekt und Schauspielschule …
Sicherlich entspricht es nur meinem Empfinden, die Mitarbeit in der Seifenoper Marienhof als Tiefpunkt der schauspielerischen Karriere zu bezeichnen. Aber ich besitze schließlich auch keinen Fernseher und muss deshalb nicht unbedingt kompetent im TV-Geschäft sein ;-)
Trotzdem soll es hier um die Zukunft gehen. Und die wünscht sich Michael Jäger beim Tatort des HR.
(direkt zum Button)

Ein Kommissar der Straße

Im Interview mit Nicole Rensmann antwortet er auf die Frage, wie er sich (s)einen Tatort-Kommissar vorstelle:

Der Idealfall wäre ein Typ, der durch die Straße geprägt wurde.


Und ein Kommissar im Tatort, wie auch in anderen Krimis, darf kein geleckter Krawattenträger sein. Er muss Ecken und Kanten haben, an denen man sich reiben kann. Und er muss auch ein bisschen was von dem alten Schimanski haben. Und deshalb erscheint mir Michael Jäger auch als die richtige Besetzung für den Tatort.

Bewerbung2.0 Michael Jäger Tatort-Kommissar

Der Stern hilft dem Hessischen Rundfunk bei der Suche nach einem neuen Fernseh-Polizisten. Und ruft seine Leserinnen zu Vorschlägen an die E-Mailadresse tatort@stern.de auf.
Es gibt nicht nur obiges Bewerbungsvideo von Jäger, sondern auch eine Facebook Gruppe Michael Jäger als neuer Tatort Kommissar. Und auch bei Twitter erwähnt Michael Jäger gelegentlich, dass er sich für den Job bewirbt.

Ein Button für den Kommissar

Mithilfe von Cooltext habe ich auf die Schnelle einen kleinen Button erstellt zur Unterstützung. Wer möchte kann ihn gerne auf seiner Webseite verwenden (Rechtsklick > Speichern unter > und auf der eigenen Webseite einfügen).

Tatort mit Michael Jäger!

Oder auch einfach diesen Code verwenden:

<a href="http://www.michaeljaeger.tv/ich-will-tatort-kommissar-werden/" title="Michael Jäger möchte Tatort Kommissar werden">
<img src="http://www.webanhalter.de/wp-content/uploads/tatortmichaeljaeger.gif" alt="Tatort mit Michael Jäger!" style="border:none !important;" height="15" width="115">
</a>
Michael Jäger auf Demo „Löschen Statt Sperren“ in München 20.6.09

Und wer sich immer noch keine Vorstellung von Michael Jäger machen kann, dem sei dieses Video empfohlen. Michael Jäger spricht in München gegen das Zugangserschwerungsgesetz, das die Errichtung einer staatlichen Zensurinstanz erfordert.

Und weiter …

Persönlich spannend finde ich die Unterstützung, die auf Michael Jäger (im Internet) erfährt. Dem HR kann man nun natürlich nur wünschen, dies auch für sich auszunutzen. Warum sollten beispielsweise nicht die Zuschauer den zukünftigen Kommissar aus einer Reihe von Vorschlägen wählen können?

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

3 Kommentare

  1. Pingback: Tweets die Ein Button für den Tatort Kommissar Michael Jäger « Der Webanhalter erwähnt -- Topsy.com

  2. Pingback: Eure Unterstützung für meinen Traum… | Michael Jäger

  3. Anonymous

    Alleine schon Vorschläge zum Stern zu schicken, ist für den HR eine große Innovation. Mehr wird da nicht kommen!

Kommentare sind geschlossen.