Aktuelle Links: Warum, wieso und wie …

Screenshot: Aktuelle Links

Schon früher habe ich Beiträge mit aktuellen Links veröffentlicht. Nun sollen hier regelmäßig frische Verweise auf andere Internetseiten, lesenswerte Artikel u.ä. ihren Platz finden. Denn momentan kann ich über einen lesenswerten Artikel nicht immer einen eigenen Beitrag schreiben.

Die regelmäßige Realisierung der Link-Zusammenfassungen gelingt mithilfe von Delicious und dem WordPress Plugin Postalicious. Und auch Twitter darf natürlich nicht fehlen.


Delicious – Das Herzstück

Delicious ist das Urgestein der Social Bookmarking Seiten. Schon Ende 2003 wurde es unter dem kryptischen Namen del.icio.us von Joshua Schachter gestartet.
Dass mittlerweile auf fast allen Seiten Suchmaschinen ausgeschlossen wurden, führt zu deutlich weniger Spammern. Denn Delicious kann damit weniger gut zum sog. Linkaufbau benutzt werden. Und wird damit zu einem relativ spamfreien Webservice alleine für menschliche Benutzer; gepaart mit einem hübschen und übersichtlichen Interface.

Seit einigen Tagen sammele ich nun meine Links in meinem Account delicious.com/webanhalter.

Postalicious – Links für WordPress

Postalicious Optionen

Postalicious Optionen

Das WordPress Plugin Postalicious wurde zwar schon länger nicht aktualisiert, funktioniert aber auch unter WordPress 2.8 problemlos. Es erlaubt das Veröffentlichen von Links, die auf Delicious oder einigen anderen Social Bookmark Seiten gespeichert wurden.
Uhrzeit, Anzahl der Links, Beschreibung der Links, Zeitraum zwischen den Beiträgen und vieles mehr lässt sich auf der Optionenseite des Plugins einstellen.

Twitter – Mikroblogging

Delicious erlaubt seit Neuestem neben dem Speichern von Links auch eine gleichzeitige Veröffentlichung auf Twitter. Eine äußert praktische Integration des Mikrobloggingdienstes. Die Links werden automatisch von Delicious über die Domain icio.us gekürzt nach dem diesem Schema: http://icio.us/z20avw.
Neben anderen Inhalten sind also nun auch viele meiner Links auch in meinem Twitterstream zu finden.

Über unterschiedliche Kanäle ist es also leicht möglich, meine Linkempfehlungen zu erhalten.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

2 Kommentare

  1. In den letzten Tagen spielte ich immer wieder mit den Optionen von Postalicious herum. Nun habe ich erstmal eingestellt, dass nur maximal alle zwei Tage ein neuer Beitrag mit Links erscheint.
    Und immer mehr fällt mir nun auf, dass ich weniger richtige Artikel schreibe …

  2. Oder vielleicht doch einfach wöchentlich veröffentlichen? Das scheint mir momentan fast sinnvoller …

Kommentare sind geschlossen.