Lesestoff für Sonntag, 30. Oktober 2016 mit 32 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Zehn Monate Haft für rechtsextreme Hetze auf Facebook: Ein 47-Jähriger wurde vom Amtsgericht Oldenburg zu einer zehnmonatigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt, weil er auf Facebook ausländerfeindliche und rechtsextreme Hetze betrieben hat. – by Peter Nonhoff – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zehn-Monate-Haft-fuer-rechtsextreme-Hetze-auf-Facebook-3383569.html

Acht Monate Haft für „Reichsbürger“: Mit seinem gemusterten Hemd, Jeans, und dem bezopften Kinnbart zu raspelkurzem Schopf könnte er fast als Hipster durchgehen. – by sz-online – http://www.sz-online.de/nachrichten/acht-monate-haft-fuer-reichsbuerger-3528247.html

Bachmann auf Teneriffa unerwünscht: Madrid. Lutz Bachmann ist vom Inselparlament Teneriffas – dem Cabildo Insular – am Freitag zur „unerwünschten Person“ erklärt worden. Das berichtet die spanische Nachrichtenagentur Efe. – by sz-online – http://www.sz-online.de/nachrichten/bachmann-auf-teneriffa-unerwuenscht-3529020.html

Arbeitslosigkeit. „Einfach so verdammt allein“: Mit niemandem kann Andrea darüber sprechen, wie gelähmt und abgeschnitten sie sich fühlt, seit sie arbeitslos ist. Nur mit dem Seelsorger ihrer Gemeinde. Und der findet klare Worte für sie. „Wie ein Nichts. So, als würde es mich nicht mehr geben. Als hätte es mich auch früher nicht gegeben. – by Von Almut Steinecke – http://www.spiegel.de/lebenundlernen/job/beratung-fuer-arbeitslose-gespraechsangebot-und-seelsorge-in-muenchen-a-1117402.html#ref=rss

„Memory Hackerin“ zeigt, wie man Menschen falsche Erinnerungen ins Gehirn setzt: Wir stellen uns unsere Erinnerungen gerne als perfekte, kleine Zeitkapseln vor—als exakte Aufzeichnungen vergangener Ereignisse. In unserer Idealvorstellung speichert unser Gedächtnis all die vergangenen Erlebnisse, die uns wichtig sind und die uns zu dem Menschen machen, der wir heute sind. – by Kate Lunau – http://motherboard.vice.com/de/read/ein-memory-hacker-zeigt-wie-man-menschen-falsche-erinnerungen-ins-gehirn-setzt

USA: Impfmuffel kosten Milliarden: Amerikanische Forscher haben modelliert, wie teuer mangelnde Grippeimpfung sein kann. Die Grippesaison geht wieder los – und einmal mehr stellt sich die Frage, ob man sich impfen lassen soll oder nicht. – by Mehr dazu bei Technology Review Online: – https://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-Impfmuffel-kosten-Milliarden-3355270.html

Fahrassistenten werden zum Problem für Waschanlagen: Fahrassistenzsysteme sollen das Autofahren sicherer machen. Es gibt aber offenbar Situationen, in denen sie völlig überfordert sind und sogar selbst Unfälle auslösen können: In Waschanlagen etwa versagen sie, können aber nur schwer abgeschaltet werden. – by martin holland – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Fahrassistenten-werden-zum-Problem-fuer-Waschanlagen-3360804.html

Ausbildungsgarantie: : Wien – Sie sind die größte Risikogruppe am Arbeitsmarkt: Menschen, die maximal einen Pflichtschulabschluss haben. Im Vorjahr kletterte die Arbeitslosenquote in diesem Segment erstmals auf über 25 Prozent. – http://derstandard.at/2000046486855/Ausbildungsgarantie-Das-wird-keine-Massengeschichte-werden

Arbeitsklima Index 2016 – September: Diskriminierung und Belästigung – Frauen werden vielfach benachteiligt Kinderbetreuung – Zufriedenheit mit Angebot gestiegen Arbeitslosigkeit – Menschen ohne Job haben es immer schwerer Schichtarbeit – Zufriedenheit mit der Arbeitszeit sinkt Schichtarbeit macht Beschäftigte krank – https://ooe.arbeiterkammer.at/service/broschuerenundratgeber/arbeitsklimaindex/aki2016/Arbeitsklima_Index_2016_-_September.html

How to Find Your Parked Car Using iOS 10 on iPhone: No one likes getting lost in a parking lot. iOS 10’s parked car feature allows you to use Maps to find your car in a sea of vehicles. In order for this to work, your car will need either CarPlay or a Bluetooth stereo your iPhone pairs with. – by Conner Carey – http://www.iphonelife.com/content/how-to-find-your-parked-car-using-ios-10-iphone

Warum landen so viele Lebensmittel im Müll?: Ein beträchtlicher Teil aller produzierter Nahrung landet nicht etwa im Magen, sondern ganz woanders – nicht selten im Abfall. Warum eigentlich, und muss das wirklich sein? – by Lars Fischer – http://scilogs.spektrum.de/fischblog/lebensmittel-wegwerfen-gruende/

Die Herren Strache etc. und das Ende des Patriarchats: Worum es geht ist nämlich tatsächlich „Entitlement“: Menschen reagieren emotional nicht einfach auf die realen Verhältnisse, sondern auf die Differenz zwischen den realen Verhältnissen und dem, worauf sie glauben, einen Anspruch zu haben. – by Antje Schrupp – https://antjeschrupp.com/2016/10/25/die-herren-strache-etc-und-das-ende-des-patriarchats/

Von den ehemaligen Nazis in Parteien und Behörden: Nach der Befreiung 1945 waren zwar die Nazis weg – aber viele Österreicher und Deutsche weiter überzeugte Nationalsozialisten Wien – Die zeitgeschichtliche Forschung über die nationalsozialistische Vergangenheit Österreichs und Deutschlands hat seit Jahrzehnten vor allem das weite Feld von – http://mobil.derstandard.at/2000046422171-1317/Von-den-ehemaligen-Nazis-in-Parteien-und-Behoerden

Erste Hürde für Bewerber: Ein Algorithmus: Um effizienter mit digitalen Bewerbungen umzugehen, nutzen die meisten Unternehmen heutzutage spezielle Software-Werkzeuge. Wer sich für eine Stelle interessiert, sollte auf deren begrenzte Fähigkeiten Rücksicht nehmen. – by Sascha Mattke – http://www.heise.de/tr/artikel/Erste-Huerde-fuer-Bewerber-Ein-Algorithmus-3357397.html

Online-Bewerber sollten automatische Filterung durch Software berücksichtigen: Kreative und individuelle Unterlagen mögen manche menschlichen Personalmitarbeiter überzeugen, doch Computer können damit wenig anfangen. Wer sich online für eine Stelle bewirbt, sollte daran denken. – by Sascha Mattke – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Bewerber-sollten-automatische-Filterung-durch-Software-beruecksichtigen-3357399.html

Xiaomi Mi Mix: Futuristisches Smartphone mit nahezu randlosem Display: Vorne besteht das Xiaomi Mi MIx fast komplett aus Display. Das 6,4-Zoll Display des Xiaomi Mi Mix nimmt satte 90 Prozent der Vorderseite ein und ist auf drei Seiten nahezu randlos. Das futuristische Android-Smartphone soll noch im November auf den Markt kommen. – by Alexander Spier – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Xiaomi-Mi-Mix-Futuristisches-Smartphone-mit-nahezu-randlosem-Display-3359929.html

EU: Mit einer Bemessungsgrundlage gegen Steuertricks: Mit einer europaweit einheitlichen Bemessungsgrundlage für die Besteuerung von Unternehmen will die EU-Kommission die Steuerschlupflöcher für Apple, Google und andere Konzerne schließen. Es ist bereits der zweite Anlauf. – by Volker Briegleb – http://m.heise.de/newsticker/meldung/EU-Mit-einer-Bemessungsgrundlage-gegen-Steuertricks-3360486.html

Apple verkauft erneut weniger Geräte: Im jüngsten Quartal hat Apple erneut weniger iPhones, iPads und Macs verkauft. Dienstleistungen spielten indes mehr ein. In Summe ist der Reingewinn dennoch um knapp ein Fünftel gefallen. Die Börse reagierte gelassen. – by Daniel AJ Sokolov – https://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-verkauft-erneut-weniger-Geraete-3360663.html

Teutolauf 2016 – So, macht Laufen Spaß…: Nach meinem unschönen Erlebnis beim Münstermarathon, wollte ich mich wieder den schöneren Läufen des Lebens zuwenden. Als nächstes stand es an, den Teutolauf ein zweites Mal zu bewältigen.  Ein zweites Mal und etwas schneller als im letzten Jahr. – by Dirk Mochalski – http://umschweife.de/2016/10/24/teutolauf-2016-so-macht-laufen-spass/

Weltmädchentag: Den eigenen Körper feiern: Juhu! Pünktlich zum Weltmädchentag ist unser erstes LuLikes-Animationsvideo da – und zwar zum Thema Selbstbefriedigung! Viele Themen sind wichtig am Weltmädchentag, den wir morgen wieder feiern. – by Stevie – https://pinkstinks.de/weltmaedchentag-den-eigenen-koerper-feiern/

Woran die Arbeitsmarktpolitik scheitert: Immer mehr offene Stellen trotz Rekordarbeitslosigkeit: Schelling sieht darin den Beleg für das Versagen der Arbeitsmarktpolitik von Sozialminister Alois Stöger. – http://mobil.derstandard.at/2000046371011/Woran-die-Arbeitsmarktpolitik-scheitert

Wenn Erwerbslose zur Gefahr werden: Seit Jahren kämpfen Erwerbslosenaktivisten dafür, dass die Jobcenter die dienstlichen Telefonnummern ihrer Mitarbeiter öffentlich zugänglich machen. Die meisten Jobcenter lehnen das ab und verweisen auf den Datenschutz. Am 20. – by Peter Nowak – http://www.heise.de/tp/artikel/49/49774/1.html

Laufen als Heilmittel fürs Gehirn?: Joggen und andere sportliche Bewegung tragen dazu bei, unsere Gesundheit zu erhalten – das ist bekannt. Doch wie sich jetzt zeigt, könnte regelmäßiges Laufen sogar dabei helfen, schon vorhandene Schäden an Gehirn und Nerven zu beheben. – http://www.wissenschaft.de/home/-/journal_content/56/12054/13985532/Laufen-als-Heilmittel-fürs-Gehirn

Wie man einen 2000€/h Vortrag vorbereitet – Milena Glimbovski: Der beste Stundenlohn, den ich bisher hatte waren 2000€. Das war genau einmal und wenn man ganz ehrlich ist, habe ich auch nur eine halbe Stunde gearbeitet und der Lohn ist nur hochgerechnet. Trotzdem. – by Milena Lebowski – https://medium.com/milena-glimbovski/der-beste-stundenlohn-den-ich-bisher-hatte-waren-2000-h-be0df352c7dd#.uconmvtm5

Taliban werden zu schwerreichen Drogen-Fürsten: Auf nur zwölf Seiten ist in dürren Zahlen und einigen Grafiken das wohl größte Versagen aller Beteiligten in Afghanistan seit 2002 verewigt. Am Sonntag hat das Büro der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) seinen „Opium-Überblick 2016“ veröffentlicht. – http://m.tagesspiegel.de/politik/opiumproduktion-in-afghanistan-taliban-werden-zu-schwerreichen-drogen-fuersten/14725868.html

TUI: Wo brennt’s denn?: Wenn nachts Heuers Handy klingelt, ist Krise. Sein Smartphone hat keine Mailbox, das Piano Riff läutet, bis Heuer hochschreckt, aufsteht und im Nebenzimmer den Anruf annimmt, um seine Frau nicht zu wecken. – by ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany – http://www.zeit.de/2016/40/tui-terror-krisenzentrum-urlaubsregionen/komplettansicht

Rechtsextreme Ideologen: Im Reich der Verschwörungstheoretiker: Es ist ein großer Tag für das Königreich – und der König begrüßt alle Ankommenden persönlich. Er wartet direkt hinter der Tür, wo ein langer Flur beginnt, erleuchtet von Halogenlampen. – by ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany – http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/rechtsextreme-ideologen-was-wollen-die-reichsbuerger/komplettansicht

Jobwechsel: Ich bleib dann mal da: Dieser Text könnte ganz unterschiedlich beginnen: mit der Frage, wie oft man selbst schon gedanklich gekündigt hat. Mit der Feststellung, dass viele Freunde permanent über den Job jammern. – by ZEIT ONLINE GmbH, Hamburg, Germany – http://www.zeit.de/2016/40/jobwechsel-arbeitnehmer-deutschland-frustration/komplettansicht

Nachbarn sollen 17-jährigen Flüchtling zum Suizid aufgefordert haben: Sie hatten offenbar „Spring doch!“ gerufen, bevor sich der junge Somalier in der thüringischen Stadt Schmölln das Leben nahm. In der thüringischen Stadt Schmölln haben Anwohner einen Jugendlichen Flüchtling offenbar zum Suizid aufgefordert. – by Süddeutsche.de GmbH, Munich, Germany – http://www.sueddeutsche.de/politik/thueringen-nachbarn-sollen-einen-jaehrigen-fluechtling-zum-suizid-aufgefordert-haben-1.3217684

Bestätigt: AT&T übernimmt Time Warner: Die Übernahme Time Warners durch AT&T ist offiziell. Der Transaktionswert ist deutlich höher, als erwartet. Fast 109 Milliarden US-Dollar sollen es werden. Der US-Netzbetreiber AT&T und der Medienkonzern Time Warner sind offiziell handelseins geworden. – by Daniel AJ Sokolov – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Bestaetigt-AT-T-uebernimmt-Time-Warner-3357451.html

„1000 Songs in Deiner Tasche“: Der iPod wird 15: Hallo, iPod. Apples MP3-Player spielt dank iPhone und Co. für den Konzern mittlerweile fast keine Rolle mehr. 2001 war das anders: Steve Jobs trat damals die mobile Musikrevolution los – und führte Apple zu neuen Höhen. – by Ben Schwan – http://m.heise.de/mac-and-i/meldung/1000-Songs-in-Deiner-Tasche-Der-iPod-wird-15-3357138.html

Kommentar: Beratung im Einzelhandel wird vollkommen überbewertet: Nach der Beratungskatastrophe: Happy End mit Zehenschuhen. Beratung gilt als der größte Vorteil, den Ladengeschäfte dem Onlinehandel voraushaben. Damit ist es oftmals nicht weit her, wie Autor Clemens Gleich an eigenem Fuße erfahren musste. – by Clemens Gleich – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Beratung-im-Einzelhandel-wird-vollkommen-ueberbewertet-3356167.html

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).