Zwei Kreisdiagramme für Dich

In den letzten Tagen spielte ich hier an der Seite herum. Ich brachte ein neues Theme online, konfigurierte es und schrieb da etwas PHP und hier etwas CSS um. Alles gut und schön, aber ich bemerkte dann einen entscheidenden Fehler. Rief ich einen Artikel mit meinem iPhone auf, war die Anzeige zu breit. Drehte ich das iPhone ins Querformat, passte es wieder.

Mobil oder stationär?!

Ich entschied mich dann, wieder auf Moka zu setzen. Das klingt nicht nur nach Kaffee, sondern funktioniert auch auf mobilen Geräten gut. Doch was sagt die Statistik? Womit wird das Blog aufgerufen?

Verteilung Desktop vs. Mobile Besucher 2014-1016 auf webanhalter.de

Verteilung Desktop vs. Mobile Besucher 2014-1016 auf webanhalter.de

Relativ eindeutig sieht man, hier muss das Blog auch gut auf mobilen Geräten funktionieren. Das ist weder überraschend noch ungewöhnlich. Aber wenigstens ein schönes Kreisdiagramm.

Verteilung der Suchmaschinen

Die benutzen doch alle Google, oder?!

Die obige Frage darf man ruhigen Gewissens mit „Ja“ beantworten.

Suchmaschinenverteilung 2014-1016 auf webanhalter.de

Suchmaschinenverteilung 2014-1016 auf webanhalter.de

Es sind lockere >90% Anteil von Google. Wahrscheinlich sieht das auf anderen Blogs ebenfalls so deutlich aus.

2 Google Tools

Google bietet übrigens zwei Services an, die für die schnelle Überprüfung von Webseiten recht praktisch ist. Mit PageSpeed Insights analysiert Google eine Seite und bietet Tipps an, wie man sie schneller bekommt. Was der Test auf Optimierung für Mobilgeräte für Informationen bringt, sollte sich jedem selber erschließen.

Und nun schau ganz schnell etwas weiter unten, dort kannst Du Deine Emailadresse eintragen und bekommst eine Benachrichtigung über neue Beiträge. Jedenfalls so lange ich dies nicht auch wieder auf den Kopf stelle.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).