Schmorren im eigenen Saft

COSMiQ (vormals LYCOS iQ) wurde zum 03. April 2018 eingestellt. Die Informationen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert, die Links funktionieren größtenteils nicht mehr und diese Seite wird nur aus melancholischen Gründen nicht gelöscht!

Fünf der 25 „Top“-User von Lycos iQ haben „Lycos iQ“ nicht als Themenschwerpunkt. Könnte vielleicht ein Hinweis sein, worüber viel diskutiert wird …

Oder ein Hinweis auf eher unzulängliche FAQs.

Nachtrag 20.10.2006: Ich hab mich schon gewundert, warum ich mit diesem Beitrag unter Google auf dem Platz 2 platziert werden, wenn man nach „Schmorren“ sucht. Bis mir aufgefallen ist, dass man „Schmorren“ eigentlich „schmoren“ schreibt …

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).