Lesestoff am Sonntag, 19. Juni 2016 mit 17 Artikeln

Und das habe ich in den letzten zwei Wochen gelesen:

Werbe-Tracking: Facebook verfolgt Nutzer bis ins echte Leben: Facebook-Werbung verfolgt Nutzer bis ins Offline-Geschäft. Facebook überwacht künftig, welche Anzeigen Mitglieder dazu bewegen, in ein nahegelegenes Geschäft zu gehen und offline einzukaufen. Ein direkter Personenbezug soll nicht hergestellt, aber die Erfolgsquote gemessen werden. – by Stefan Krempl – http://m.heise.de/newsticker/meldung/Werbe-Tracking-Facebook-verfolgt-Nutzer-bis-ins-echte-Leben-3240945.html

Sterben die Antisemiten wirklich aus?: Es sind beunruhigende Zeiten: Steine und Brandsätze fliegen auf Asylbewerberheime, Ausländer werden angepöbelt und beschimpft, im Internet macht sich Fremdenhass breit während selbst ernannte Patrioten durch die Straßen marschieren und Rechtspopulisten Wahlerfolge feiern. – http://m.tagesspiegel.de/politik/mitte-studie-der-uni-leipzig-sterben-die-antisemiten-wirklich-aus/13746210.html

Rechtsextreme finden in der AfD eine Heimat: „Was Deutschland jetzt braucht, ist eine einzige starke Partei, die die Volksgemeinschaft insgesamt verkörpert“ – 21,9 Prozent der Deutschen meinen das, 25,5 im Osten und 21 Prozent im Westen. – http://m.tagesspiegel.de/politik/mitte-studie-der-universitaet-leipzig-rechtsextreme-finden-in-der-afd-eine-heimat/13732582.html

König von Deutschland wird in Wittenberg verhaftet: Es sind Szenen wie in einem Actionkrimi: Die Polizeibeamten sind darauf aber bestens vorbereitet. Sie rechnen mit hartnäckiger Gegenwehr und rollen fast geräuschlos am Mittwoch kurz nach 10 Uhr – es gibt nur zwei Augenzeugen – in zwei Transportern in Reinsdorf am Bahnhof 4 an. – http://www.naumburger-tageblatt.de/mitteldeutschland/verhafteter–koenig-von-deutschland–polizei-ueberwaeltigt-peter-fitzek-in-wittenberg-24193926

Es ist nicht eure Welt, die hier zerschossen wurde: Als sie im Herbst 2005 ihr Album „Confessions on the Dancefloor“ bewerben wollte, trat Madonna im New Yorker Schwulenklub „Roxy“ auf. – http://m.welt.de/politik/ausland/article156196248/Es-ist-nicht-eure-Welt-die-hier-zerschossen-wurde.html

Tage der Abrechnung: Jahrelang feierte die Hackerszene Jacob Appelbaum als Helden. Nun gibt es schwerwiegende Vorwürfe und viele offene Rechnungen. – https://taz.de/Missbrauchsvorwuerfe-Jacob-Appelbaum/!5312220/

Arbeit und Freizeit: Warum wir die Firma mit ins Bett nehmen: Den Acht-Stunden-Tag gibt es oft nicht mehr, Mails beantwortet man auch am Wochenende: Die Wirtschaft will flexible Arbeitnehmer, doch was wollen die Arbeitnehmer? Um 18.30 Uhr klingelt das Smartphone. Auf dem Display scheint der Name der Chefin auf. Bernhard kann sich nicht entscheiden. – http://mobil.derstandard.at/2000038172783/Arbeit-und-Freizeit-Warum-wir-die-Firma-mit-ins-Bett

Sozialarbeiter – gefragt wie noch nie: Auf 100 arbeitssuchende Sozialarbeiter kommen aktuell etwa 500 freie Stellen. Vor allem in der Arbeit mit Flüchtlingen werden viele Sozialarbeiter gesucht. An der eher schlechten Bezahlung wird sich wohl aber nichts ändern. – http://www.sueddeutsche.de/1.3027086

Übergriffe: Meine ganz persönliche Bilanz: Wie oft ich in meinem Leben angegrabscht wurde kann ich nicht sagen. Ich habe irgendwann aufgehört zu zählen. An das erste Mal erinnere ich mich aber ganz genau. Ich bin an einer Gruppe Jungs vorbeigegangen. Einer von ihnen hat mir im Vorbeigehen unter den Rock gegriffen. Einfach so. – by Kattascha – http://kattascha.de/uebergriffe-meine-ganz-persoenliche-bilanz/

Österreicher und Onlinepornos: Neun Minuten bei : Jedes Jahr zeigt Pornhub, das größte Portal für Sexclips, wie sich Nutzer weltweit auf der Webseite verhalten. Pro Sekunde werden 75 GB an Daten gestreamt, jährlich summiert 2,5 Mal mehr Stunden Pornos konsumiert, als die Menschheit bislang auf der Erde verbracht hat. – http://mobil.derstandard.at/2000038473854/Oesterreicher-und-Onlinepornos-Neun-Minuten-bei-reifen-Damen

Mein Vater, der bekannte Verschwörungstheoretiker: Mein Vater betreibt seit zehn Jahren einen der größten Verschwörungstheorie-Blogs im deutschsprachigen Raum. – by Polina Bachlakova – https://broadly.vice.com/de/article/mein-vater-der-bekannte-verschwoerungstheoretiker

Chronik einer angekündigten Schändung: Hinweis: Der Nachtrag zu diesem Artikel wurde um eine Stellungnahme ergänzt. Bis vor wenigen Jahren galt eine vergewaltigte Frau als „geschändet“, also mit Schande behaftet. – http://mobil.stern.de/lifestyle/leute/gina-lisa-lohfink–chronik-einer-angekuendigten-schaendung-6888744.html

Der Comic als Form von Gesellschaftsanalyse? Die Bloggerin Nadja Hermann („Erzählmirnix“) im Interview: Nadja Hermann (32) ist promovierte Verhaltenstherapeutin, Bloggerin und Autorin von Erzählmirnix (2016) und Fettlogik (2016). Bekannt ist sie in den sozialen Netzwerken vor allem durch das regelmäßige Posten von Comics zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. – by Sarah Kaschuba – http://soziologieblog.hypotheses.org/9507

„Du kennst mich nicht, aber du warst in mir“: Der Fall Brock Turner ist derzeit in vielen US-Medien Thema Nummer eins. Was war passiert? Nach einer Verbindungsparty an der Elite-Universität Stanford im Januar 2015 vergewaltigte Turner eine Frau. – by Dobromila Walasek – http://blog.zeit.de/teilchen/2016/06/07/brock-turner-vergewaltigung-stanford-20-minuten/

What Jake Appelbaum did to me: Hi. I’m Nick Farr. (@nickf4rr) I used to be a pretty effective organizer working behind the scenes at Hacker Events in Europe and on various projects back in the USA. – by Nick Farr – https://medium.com/@nickf4rr/hi-im-nick-farr-nickf4rr-35c32f13da4d

Eine Nation pendelt: Bis sieben Uhr schlafen, in Ruhe ein Croissant frühstücken, zu Fuß zur Arbeit gehen. Für Millionen Deutsche ist es ein Traum, denn sie pendeln jeden Tag über weite Distanzen zu ihren Arbeitsstätten. – http://www.zeit.de/feature/pendeln-stau-arbeit-verkehr-wohnort-arbeitsweg-ballungsraeume

Das Ende der Leidenschaft: „Wer kann, verlässt die Branche“, sagt Stefan Nowak. Der Kölner arbeitete 20 Jahre lang als Kameramann. Er kehrte der Branche den Rücken, weil diese sich langsam selbst zerstöre. In der aktuellen Ausgabe des Film & TV Kameramann schildert er seine Beweggründe. – http://www.kameramann.de/branche/das-ende-der-leidenschaft/

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).