Lesestoff am Sonntag, 10. April 2016 mit 23 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Was Böhmermanns Gedicht auslöst: Es ist mir unverständlich, wieso sich eine Person hinstellt und Worte verwendet, deren Tragweite sie nicht verstehen kann oder will. Damit es euch aus den Ohren herauskommt, ein letztes Mal: Es geht nicht darum, ob „man“ das darf oder nicht. – http://www.jetzt.de/fernsehen/was-boehmermanns-gedicht-ausloest

Stadtforscher warnt vor Banlieues in Berlin: Andrej Holm: Arme konzentrieren sich immer mehr am Stadtrand / Senat müsse Sozialwohnungen »unbedingt« erhalten – und ein Mietmoratorium für öffentliche Wohnungen beschließen – http://www.neues-deutschland.de/m/artikel/1007201.stadtforscher-warnt-vor-banlieues-in-berlin.html

Schlechte Noten für Arbeitszeugnisse: Vielen DankDer Beitrag wurde erfolgreich versandt. Bringt nichts, kostet nur Zeit und Geld: Wirtschaftswissenschaftler kritisieren, dass Arbeitszeugnisse zu einem sinnfreien Ritual geworden sind. – http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/studie-aus-jena-schlechte-noten-fuer-arbeitszeugnisse-14156192.html

Wie Impfgegner Wissenschafter auf Facebook sperren lassen: Wer auf Facebook über Postings stolpert, die jemanden beleidigen oder bedrohen, verhetzend sind oder das geistige Eigentum einer Person verletzen, kann diese relativ einfach melden. – http://mobil.derstandard.at/2000034132880/Wie-Impfgegner-Wissenschaftler-auf-Facebook-sperren-lassen

Jeder zweite Österreicher verwendet Homöopathie: Homöopathischen Medizin könnte im Gesundheitswesen Einsparungen bringen, sagt das European Committee Homeopathy. Kritiker bezeichnen sie als Scheinmedizin In etwa jeder zweite Österreicher im Alter ab 15 Jahren verwendet innerhalb eines Jahres auch homöopathische Mittel. – by Antibiotika – http://mobil.derstandard.at/2000034154461/Jeder-zweite-Oesterreicher-verwendet-Homoeopathie

Frauen brechen häufiger ab: Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt in Baden-Württemberg ist vergleichsweise gut. Weibliche Auszubildende brechen ihre Lehre häufiger ab als junge Männer. Das hat mehrere Gründe. Stuttgart – Für das Ausbildungsjahr 2016 haben bereits sehr viele Unternehmen ihre Ausbildungsstellen besetzt. – by Biowetter – http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.ausbildung-in-baden-wuerttemberg-frauen-brechen-haeufiger-ab.f062fb00-86ce-47f0-a3c7-37258ef3ee41.html

Linzer Juniormarathon: Eltern zerrten ihre Kinder ins Ziel: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Kinder, die an der Hand von ihrer Mutter oder ihrem Vater über eine Laufbahn gezerrt werden. Statt lachender Kindergesichter, die Spaß an der Bewegung zeigen, gab es Tränen. So geschehen vergangenen Samstag beim Juniormarathon in Linz. – http://m.kurier.at/chronik/oberoesterreich/linzer-juniormarathon-eltern-zerrten-ihre-kinder-ins-ziel/190.897.393

So lassen sich Online-Gerüchte stoppen: Ein toter Flüchtling in Berlin, ein gekidnapptes Flugzeug: Verbreitet sich ein Gerücht online, ist es kaum wieder einzufangen. Eine Strategie aber bremst Falschmeldungen doch noch aus, sagen Forscher. Wenig Zeit? Am Textende gibt’s eine Zusammenfassung. – http://m.spiegel.de/netzwelt/web/a-1085490.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=

Norbert Hofer – Staatsbürgerschaft gegen Geld versprochen?: Es ist ein schwerer Vorwurf und er richtet sich gegen niemand geringeres als den Kandidaten der FPÖ im Rennen um das Amt des Bundespräsidenten, Norbert Hofer. News liegt ein mit 21. April 2015 datiertes Dokument vor. – http://mobil.news.at/a/norbert-hofer-vorwurf-news-6284679

Arbeitsverweigerung: Mindestsicherung kann ganz gestrichen werden: Verwaltungsgerichtshof hob Entscheidung des Landesverwaltungsgerichts Salzburg auf – Kürzung nur bis auf 12,5 Prozent käme bedingungslosem Grundeinkommen gleich Wien/Salzburg – Der Verwaltungsgerichtshof (VwGH) hat klargestellt, dass die Kürzung der Mindestsicherung bei beharrlicher Arbeitsv – http://derstandard.at/2000034362986/Mindestsicherung-kann-bei-beharrlicher-Arbeitsverweigerung-zur-Gaenz-entfallen

Kalcher am Wort: Steirischer Flüchtlingskoordinator Kalcher nahm sich vor der Offiziersgesellschaft kein Blatt vor den Mund. Bei Asyl-Quartieren funktioniere es nur mehr über die Brieftasche. „Das ist freilich nicht gegen Ehrenamtliche gerichtet“, ergänzt er nun. – http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/4963430

Gut zwei Drittel gehen krank zur Arbeit: Das ist krank: 68 Prozent der deutschen Beschäftigten sind im vergangenen Jahr trotz Infekt zur Arbeit gegangen. Der Grund dafür ist häufig Angst. Die Krankheit, die bei deutschen Arbeitnehmern am weitesten verbreitet ist, heißt Präsentismus. – http://m.spiegel.de/karriere/berufsleben/a-1086168.html

: WirtschaftsWoche: Frau Kroll, wie rau ist das Klima in den Unternehmen? Heike Kroll: Wollen Unternehmen einen Manager loswerden, schrecken sie auch nicht davor zurück, ihn zu erniedrigen und vor der Belegschaft zu blamieren oder einfach vor vollendete Tatsachen zu stellen. – http://www.zeit.de/karriere/beruf/2016-03/arbeitsrecht-kuendigungen-unternehmen-manager/komplettansicht

Lebenslauf: Arbeitslosigkeit angeben oder weglassen?: Stellenkürzungen, Unternehmensinsolvenz oder eine Firmenübernahme – niemand ist “schuld” und doch ist sie ein Makel: Eine länger andauernde Arbeitslosigkeit macht sich auch heute noch in einem Lebenslauf denkbar schlecht. Was können Sie nun tun, wenn Sie sich neu bewerben? – by Chris Wollenberg – http://arbeits-abc.de/lebenslauf-arbeitslosigkeit-angeben-oder-weglassen/

Hat die SPD eine Briefkastenfirma in Hong Kong?: Bereits vor einigen Jahren haben wird darüber berichtet, dass die SPD weniger Partei als vielmehr Pressekonzern ist. Der SPD gehören bzw. die SPD ist u.a. an den folgenden Zeitungen beteiligt: Doch mit den Beteiligungen an Zeitungen ist das Medienimperium der SPD noch lange nicht am Ende. – https://sciencefiles.org/2016/04/08/hat-spd-eine-briefkastenfirma-in-hong-kong/

Lebensstil kann krankmachen: Probleme gesunddenken: Lebensstil kann krankmachen. Die steigenden Zahlen von Patienten mit Diabetes, Bluthochdruck und Kreuzweh sind der Beweis dafür. Österreichs Gesundheitsexperten sind besorgt und diskutieren über Potenzial und Schwierigkeit von Krankheitsprävention. – http://derstandard.at/2000034473541/Lebensstil-kann-krankmachen-Probleme-gesunddenken

Fünf Grafiken, die den Wien-Marathon erklären: Wann kommen die Marathon-Läufer ins Ziel? Neun von zehn Teilnehmern überqueren nach drei bis fünf Stunden die Ziellinie. Der Durchschnittsläufer benötigt für den Marathon 3:59:22 Stunden. – http://derstandard.at/2000034477525/Vier-Grafiken-die-den-Wien-Marathon-erklaeren

Wie man mit Wutbürgern kommuniziert: Immer öfter formieren sich Bürgerinitiativen, um Bauprojekte zu verhindern, und fordern die Kommunikationsstrategie von Unternehmen heraus Wien wächst – und braucht dringend mehr leistbare Wohnungen. Leichter gesagt als getan, meinen Kritiker. – http://derstandard.at/2000034434326/Wie-man-mit-Wutbuergern-kommuniziert

NSU-Mörder arbeitete bei V-Mann des Verfassungsschutzes: Während der Mordserie war Uwe Mundlos unter einem Decknamen bei einer Zwickauer Baufirma beschäftigt – die ausgerechnet einem V-Mann gehörte. Wie nah war der Verfassungsschutz den NSU-Tätern wirklich? – http://www.welt.de/politik/deutschland/article154082719/NSU-Moerder-arbeitete-bei-V-Mann-des-Verfassungsschutzes.html

Judenfeindliche Vorfälle nehmen massiv zu: Diese Zahlen sind alarmierend: Im Jahr 2015 nahmen antisemitische Vorfälle in Österreich massiv zu. 465 Fälle wurden registriert, 2014 waren es insgesamt 255, das ist 2015 ein Anstieg um 82 Prozent gegenüber dem Jahr davor. – http://m.kurier.at/politik/inland/bericht-judenfeindliche-vorfaelle-in-oesterreich-nehmen-massiv-zu/191.188.885

Leistung wird zu wenig gewürdigt – Personalwirtschaft.de: Viele Mitarbeiter in Deutschland sind emotional nicht an ihr Unternehmen gebunden. Das liegt auch daran, dass es zu wenig Kommunikation mit dem Vorgesetzten gibt. Mitarbeitergespräche finden zu selten statt und gehen oft an den Erwartungen der Arbeitnehmer vorbei. – http://www.personalwirtschaft.de/fuehrung/artikel/ungenutztes_potenzial.html

Graz: Identitäre klettern auf Dach der Grünen: Rechtsextremer Übergriff auf die Parteizentrale mit Flaggen und bengalischem Feuer, Polizei ermittelt gegen 20 bis 30 Aktivisten. Graz – Die rechtsextreme Gruppe der Identitären sorgte am späten Mittwochnachmittag für einen Polizeieinsatz bei der Parteizentrale der steirischen Grünen. – http://derstandard.at/2000034332475/Graz-Identitaere-klettern-auf-Dach-der-Gruenen

Lücken sind der Höhepunkt im Anschreiben: Larissa Meyer* hat vor einem Jahr ihren Job gekündigt. Die ehemalige Vertriebsmitarbeiterin war ständig müde, konnte sich schlecht konzentrieren und noch schlechter motivieren. Die Arbeit machte keinen Spaß mehr und reizte sie immer weniger. – http://www.zeit.de/karriere/bewerbung/2016-03/lebenslauf-bewerbung-luecken/komplettansicht

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).