Link

Lesestoff am Sonntag, 13. März 2016 mit sehr interessanten 22 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Die Angst davor, als Nichtjungfrau zu gelten: Sie hatten bereits seit zwei Jahren Spaß miteinander. Aber er wollte sie einfach nicht heiraten. Da fuhr sie von Bosnien-Herzegowina nach Belgrad und ließ sich von Doktor Dušan Protić das Jungfernhäutchen rekonstruieren. – http://mobil.derstandard.at/2000032283839/Die-Angst-davor-als-Nichtjungfrau-zu-gelten?ref=rec

Warum man Armut nicht im Selbstversuch lernen kann: Vorsicht! Ein Trend geht um. Du brauchst Veränderung. Mediengruppe Telekommander wusste es schon immer, Trends sind mit Vorsicht zu genießen. Der neue heiße Scheiß ist offenbar, einen auf FakemindestsicherungsbezieherIn zu machen. – http://www.vice.com/alps/read/mindestsicherung-armut-und-selbstversuche-054

‚I’m a little frumpy:‘ How Obama learned to dress like the president: White House PhotoAt 26, Reggie Love, a former Duke University football and basketball star, became then-US Sen. Barack Obama’s right-hand man during his first presidential campaign in 2007. – by Amanda Macias – http://flip.it/K2Z22

Google testet neue SERPs: AdWords verschwimmt weiter mit organischen Ergebnissen: Der Suchmaschinengigant überarbeitet derzeit die Darstellung der Ergebnisse. Die AdWords-Anzeigen sind kaum noch von organischen Treffern zu unterscheiden. Google testet hierzulande ein neues Layout für die SERPs. – by Anton Priebe – http://onlinemarketing.de/news/google-testet-neue-serps-adwords-verschwimmt?utm_content=buffereca31&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer

Menschen bewerten: Umstrittene App : Die Ankündigung sorgte im vergangenen Herbst für einige Aufregung. Eine App namens „Peeple“ sollte es ermöglichen, Bewertungen über Mitmenschen zu veröffentlichen. – http://derstandard.at/2000032499438/Menschen-bewerten-Umstrittene-App-Peeple-ist-gestartet?dst=t.co

Security: Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren: Ein Mausrad kann zur Identifizierung von Tor-Nutzern beitragen. (Bild: Darkone/CC-BY-SA 2.5) Ein Mausrad kann zur Identifizierung von Tor-Nutzern beitragen. (Bild: Darkone/CC-BY-SA 2.5)Tor verspricht Privatsphäre. Doch auch Nutzer des Anonymisierungsdienstes haben einen eindeutigen Fingerprint. – by Hauke Gierow – http://www.golem.de/news/security-tor-nutzer-ueber-mausrad-identifizieren-1603-119675.html

Männerberatung: : Die Männerberater Hannes Wagner und Bernd Kühbauer über Gewaltpräventionsarbeit, das Männerbild bei Jugendlichen und Wertevermittlung STANDARD: Auf welchen Wegen kommen Männer und Burschen in Ihre Beratungsstelle? Wagner: Es gibt Männer und Jugendliche, die aus eigener Motivation zu uns komm – http://derstandard.at/2000032307593/Maennerberatung-Wir-wollen-niemandem-etwas-aufs-Auge-druecken?ref=rss

Scannen und übersetzen am Drucker und in der App: Xerox Multifunktionsgeräte scannen fremdspachige Dokumente und spucken auf Knopfdruck eine übersetzte Kopie aus. Alternativ genügt ein Foto des Dokuments, das man per App verschickt. – http://www.heise.de/newsticker/meldung/Scannen-und-uebersetzen-am-Drucker-und-in-der-App-3132837.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

Aktuelle Sozialpolitik : Netto, immer wieder Netto. Die ganz harte Nuss unter den Billig-Discountern hinsichtlich schlechter Arbeitsbedingungen. Und die scheitern an einem Bonbon, der einer Verkäuferin zum Verhängnis werden sollte: Das ist keineswegs unplausibel, man muss dazu wissen, dass diese Frau vor einiger Zeit in einem Frontal 21-Bericht aufgetaucht ist. Angela Webster vermutet, man wollte sie loswerden, weil sie aufgedeckt habe, dass bei Netto Fehlstunden trotz Krankmeldung als Minusstunden verbucht werden. – http://www.aktuelle-sozialpolitik.blogspot.co.at/2016/03/63.html?m=1

29-Jähriger wegen Onlinehandels mit Bankkonten in U-Haft: Mindestens 85 Konten mit falschen Personalien soll ein 29 Jahre alter Mann eingerichtet und über Untergrund-Plattformen weiterverkauft haben. Ein 29 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Pinneberg soll im Internet schwunghaften Handel mit Bankkonten betrieben haben. – by DPA – http://www.heise.de/newsticker/meldung/29-Jaehriger-wegen-Onlinehandels-mit-Bankkonten-in-U-Haft-3132193.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.atom

I’ve Had a Cyberstalker Since I Was 12 — Backchannel — Medium: Early one evening last March, my best friend saw my name pop up in a text notification on her phone. The message, which appeared to come from my gmail account, read: “felt a bit sad today about how I never made any friends at Emory during my time there. Not one. god I’m a loser. – https://backchannel.com/i-ve-had-a-cyberstalker-since-i-was-12-384ea9853b79#.4utbm9bry

Wenden: Zoz-Chef lädt Schüler mit Piercings aus: Ein Sauerländer Firmenchef lädt Schüler zu einer Tagung ein – macht aber genaue Vorschriften, wie diese auszusehen haben: Piercings, bunte Haare, Hängehosen sind tabu. – by Von Lena Greiner – http://www.spiegel.de/karriere/berufsstart/wenden-zoz-chef-laedt-schueler-mit-piercings-aus-a-1081021.html

Unbekannte Hacker legen Kommunikation der AfD-Spitze lahm: Die Website des Bundesverbands der AfD wurde durch eine DDoS-Attacke lahmgelegt. – by Theresa Locker – http://motherboard.vice.com/de/read/unbekannte-hacker-legen-kommunikation-der-afd-spitze-lahm

13,5 Jahre Haft für deutschen Kinderarzt nach Missbrauch: Wegen sexuellen Missbrauchs von 21 Buben ist ein früherer Kinderarzt zu dreizehneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Augsburger Landgericht ordnete am Donnerstag zudem die Sicherungsverwahrung des 41-Jährigen an und sprach ein lebenslanges Berufsverbot aus. – http://m.kleinezeitung.at/k/chronik/international/4943120/index.do?_vl_backlink=/k/index.do

Heimskandal: : Goethe hat ihn gerettet. Franz Josef Stangl, 59, las über Johann Wolfgang von Goethes Höhenangst. Dieser überwand sie, erklomm den Aussichtsturm bei Weimar. „Er wurde mit dem Blick über das weite Land belohnt“, sagt Stangl. – http://m.kurier.at/chronik/wien/heimskandal-schlimmste-ist-die-einsamkeit/750.636

ÖAMTC-Chef: : Autos werden in Zukunft immer häufiger vernetzt. Immer mehr Auto-Modelle sind über eine SIM-Karte ans Internet angebunden. Bei jeder Fahrt werden unzählige Daten an den Autohersteller übertragen. – http://m.futurezone.at/netzpolitik/oeamtc-chef-auto-daten-gehoeren-dem-konsumenten/186.286.964

Weil Taschengeld-Kürzung droht: Fürths Flüchtlinge ohne Wlan: FÜRTH – Die Freifunker haben am Freitag in zwei Fürther Flüchtlingsunterkünften notgedrungen das Wlan abgeschaltet. Die Maßnahme soll verhindern, dass der Freistaat Flüchtlingen das monatliche Taschengeld (145 Euro) um 36 Euro kürzt. – http://www.nordbayern.de/region/fuerth/weil-taschengeld-kurzung-droht-furths-fluchtlinge-ohne-wlan-1.5054040

Empörung über Grünen-Posting: Wien – Der Europaabgeordnete Michel Reimon übt drastische Kritik an der Flüchtlingspolitik von Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP). – http://mobil.derstandard.at/2000032812609/Empoerung-ueber-Gruenen-Posting?ref=rss

Warum bald jeder das Handy des Nachbarn überwachen kann: Polizei und Geheimdienste lieben IMSI-Catcher. Sie können damit ein Mobilfunknetz simulieren, mit dem sich Smartphones in einem bestimmten Umkreis befinden. Dadurch ist eine Standortbestimmung möglich, ohne dass der Nutzer das mitbekommen würde. – http://mobil.derstandard.at/2000032673796/Warum-bald-jeder-das-Handy-des-Nachbarn-ueberwachen-kann?ref=rss

Wie ich auszog, die AfD zu verstehen: Ließe sich das, was mit diesem Land gerade passiert, auf eine einfache mathematische Formel bringen? Der Chemieprofessor Thomas Rödel, 48 Jahre alt, Experte für die Synthese von Duft- und Riechstoffen, hat es versucht. – http://www.zeit.de/2016/12/alternative-fuer-deutschland-waehler-profil-afd-uwe-junge/komplettansicht

: Am 5. Mai 1945 haben vorrückende Truppen der 11. US-Panzerdivision der 3. US-Armee das NS-Vernichtungslager Mauthausen befreit. Im „Fahnensaal“ (ehemalige Wäschereibaracke, Anm.) der heutigen KZ-Gedenkstätte erinnert ein Granitstein-Quader an dieses historische Datum. – http://m.kurier.at/chronik/oberoesterreich/wolfsgruss-in-der-kz-gedenkstaette/186.454.344#.VuT8Ii1R8C0.facebook

Warum ich aus Sachsen weggezogen bin: Wenn Hauptkommissare Selbstjustiz verüben und keinen juckt’s, wenn Nazis ungestraft in aller Öffentlichkeit Jagd auf Ausländer machen, wenn man nicht nicht mit schuld sein kann: Auf Wiedersehen, Sachsen. – by auf Facebook – https://krautreporter.de/1376–warum-ich-aus-sachsen-weggezogen-bin

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge