Lesestoff: Anfang Januar 2016 mit 3 Artikeln

Und das habe ich in der letzten Woche gelesen:

Der : Populisten leben von der Angst, dass der Westen in der Globalisierung verliert. Wohlstandsfaschismus entsteht und befriedigt die Sehnsucht nach einfachen Lösungen mit Zäunen und Mauern. – http://www.sueddeutsche.de/politik/aussenansicht-der-niedergang-des-weissen-mannes-1.2798078

Entpolitisierung rechter Gewalt: Zur Aussage von Beate Zschäpe im NSU-Prozess: Viel zu selten erhält der Münchner NSU-Prozess die Öffentlichkeit, die seinem Gegenstand entsprechen würde. Der 249. Verhandlungstag wird jedoch in Erinnerung bleiben. – by Our Authors – http://verfassungsblog.de/entpolitisierung-rechter-gewalt-zur-aussage-von-beate-zschaepe-im-nsu-prozess/

Wir alle, die nicht morden, sind betroffen: Ich bin wie jedes Jahresende in Israel. Der zu ruhigen Zeit zu Hause weglaufen. Wegfliegen. Denn Laufen aus der Schweiz nach Israel liegt nicht drin. Mit dem Auto dem Zug fahren – liegt nicht drin, wenn man nach Israel will. Es ist wie die DDR. Kenn ich. – http://m.welt.de/kultur/article150529521/Wir-alle-die-nicht-morden-sind-betroffen.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).