Lesestoff: Zu Beginn des sommerlichen Julis 2015 mit 18 Artikeln

Und das habe ich in den letzten Wochen gelesen:

unsere-schoene-grenze.de: das Foto oben entstand am 31. Mai 2015 an der Außengrenze Europas am Hafen Augusta auf Sizilien. Es wurde von den Ärzten ohne Grenzen auf Twitter verbreitet und zeigt 17 Särge mit toten Flüchtlingen, die auf einem Flüchtlingsboot durch das Einatmen von Benzindämpfen gestorben sind. – by Thomas de Maizière – http://unsere-schoene-grenze.de/

Alles falsch – Kleine textile Hoaxsammlung: Eine hübsche Frau auf einem Boulevard in Paris? Angeblich ist das Bild in den 1920er Jahren aufgenommen. Hundertfach geteilt auf Twitter, Pinterest und in anderen Netzwerken. Aber Kenner merken: Das kann nicht sein. Solche Riemchen-Highheels hätte es 1920 nicht gegeben. – by Suschna – http://textilegeschichten.net/2015/06/24/alles-falsch-kleine-textile-hoaxsammlung/

Website mit gesammelten Hasspostings von FPÖ-Seiten unter Druck offline genommen: Auf „Eau de Strache“ dokumentierte ein Wiener Aktivist Hasspostings auf Facebook-Seiten der FPÖ. Wie die Futurezone berichtet, wurde die Website nun offline genommen. Der Grund: Die persönlichen Daten des Seitenbetreibers wurden in einschlägigen Gruppen geteilt. – http://mobil.derstandard.at/2000018146117/Website-mit-gesammelten-Hasspostings-von-FPOe-Seiten-unter-Druck-offline?ref=rss

Wahlbeteiligung – „Der Zusammenhang zwischen Nichtwählen und sozialer Lage ist eindeutig“: Die Parteien haben die sinkende Wahlbeteiligung als Problem erkannt und wollen jetzt einmütig dagegen angehen. Sie halten aus soziologischer Sicht nichts davon. Warum? Weil die Aktion am Problem vorbeigeht. – http://m.tagesspiegel.de/politik/wahlbeteiligung-der-zusammenhang-zwischen-nichtwaehlen-und-sozialer-lage-ist-eindeutig/11972018.html

PGP, Gnu PG: Wie ein ungleiches Duo das Postgeheimnis beschützt: Phil Zimmermann und Werner Koch haben die zwei wichtigsten Verschlüsselungstools entwickelt – und früher heftig miteinander gestritten. Jene Männer, die in den vergangenen Jahrzehnten wohl am meisten zum Schutz der Privatsphäre beigetragen haben, könnten ungleicher nicht sein. – http://mobil.derstandard.at/2000018113219/PGP-Gnu-PG-Wie-ein-ungleiches-Duo-das-Postgeheimnis-beschuetzt?ref=rss

„Die Kollegen werden behandelt wie Leibeigene“ – Ein Paketbote erzählt: Darum streike ich: Potsdam. Tag für Tag bringt Thomas Völker (41) Kunden in Potsdam Pakete direkt nach Haus. Seit einem Vierteljahrhundert ist der Paketbote bei der Post. „Ich war immer stolz, bei einem Weltkonzern zu arbeiten“, sagt er und ergänzt: „Die Post stand für sichere Arbeitsplätze. – http://www.maz-online.de/Brandenburg/Ein-Paketbote-erzaehlt-Darum-streike-ich

‚Glowing‘ condoms could soon reveal if you have an STI: Students design smart contraceptive to detect disease: A ’smart‘ condom that changes colour when it detects a sexually transmitted disease could help to cut the spread of the illnesses. The idea has been dreamt up by a group of students taking part in the TeenTech awards as a way to combat soaring infection rates. Called the S.T. – by Richard Gray For Mailonline – http://www.dailymail.co.uk/sciencetech/article-3135833/Glowing-condoms-soon-reveal-STI-Students-design-smart-contraceptive-detect-disease.html

Franz: Vom Leben mit der Mindestsicherung: Bezieher der Mindestsicherung: Was heißt das schon? Es ist nicht das, was einen Menschen ausmacht. Aber durch die öffentliche Debatte fühlt man sich als Betroffener reduziert auf dieses eine, schambehaftete Detail einer langen Biografie. Franz wurde 1954 als Sohn eines Unternehmers geboren. – http://orf.at/stories/2285355/2285841/

Harte Zeiten für das AMS: Das Arbeitsmarktservice (AMS) muss sparen: Kurse und Schulungen für Arbeitslose werden eingeschränkt, die 2013 eingeführten Fachkräftestipendien in den nächsten beiden Jahren ausgesetzt. – http://orf.at/stories/2286031/2286041/

Schöne neue Lobby-Welt: Es ist Anfang 2010. In Berlin regiert Mövenpick. Nach einer großen Spende der Mövenpick Gruppe an die FDP reduziert die frisch gewählte Bundesregierung mit einer ihren ersten Amtshandlungen die Mehrwertsteuer für Hoteliers. Weitere Beispiele folgen. – by Marco Bülow – http://demokratie-plus.de/schoene-neue-lobby-welt/#more-477

Die WAHRHEIT über die Asylpolitik in unserem Land?: Personen und Seiten kursiert auf Facebook gerade tausendfach die “Schilderung” eines “Polizisten” zum Asylthema. Es handelt sich bei dieser angeblichen „Schilderung“ wieder einmal um ein FAKE, das der Aufhetzung dienen soll! So SOS Mitmensch. – http://www.mimikama.at/allgemein/die-wahrheit-ber-die-asylpolitik-in-unserem-land/

Woman charged with making false report about rape after her FitBit revealed inconsistencies in story – by Mark Frauenfelder – http://boingboing.net/2015/06/29/woman-charged-with-making-fals.html

„Unser Job ist, in die Welt einzutauchen“: Auch die Kinder der New Yorker Oberschicht suchen sich in ihrer Welt des Überflusses Beschäftigung am Rande der Legalität – um sich selbst zu verwirklichen. – http://science.orf.at/stories/1759756/

There will be Blood: Wie Hate-Speech das Netz verändert: Dieser viel zu lange und wie ein Shitstorm völlig außer Kontrolle geratene Text ist eine erweiterte und aktualisierte Version meines Essays über Gamergate in der aktuellen Ausgabe des Gaming-Mags WASD, mit einer ganzen Menge Worte drumherum und dazu noch Fußnoten und Querverweisen, die meist n – http://www.nerdcore.de/2015/07/01/there-will-be-blood-wie-hate-speech-das-netz-veraendert/

Drastischer Anstieg bei Langzeitarbeitslosen: Wien – Im Juni waren in Österreich inklusive Schulungsteilnehmer etwas über 380.000 Menschen arbeitslos. Die Arbeitslosenrate inklusive Schulungen beträgt damit 9,7 Prozent und ist gegenüber dem Vorjahr um 0,6 Prozentpunkte gestiegen. – http://derstandard.at/2000018355320/Arbeitslosigkeit-in-Oesterreich-steigt-weiter

Japan’s huge sex problem is setting up a ‚demographic time bomb‘ for the country: The Japanese press has taken to calling it sekkusu shinai shokogun: celibacy syndrome. Basically, the country just isn’t that interested in sex — and it could have huge effects beyond its borders. – by Drake Baer – http://www.businessinsider.com/half-of-japanese-people-arent-having-sex-2015-7

Verfolgte des Nazi-Regimes – ein Fall für den Geheimdienst?: Mehr als 40 prominente Persönlichkeiten und engagierte Bürger aus Bayern fordern, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes aus dem Verfassungsschutzbericht des Freistaats zu streichen. – by Publikative.org – http://www.publikative.org/2015/06/29/verfolgte-des-nazi-regimes-ein-fall-fuer-den-geheimdienst/

Zu groß für Vergebung: Ex-SS-Mann Gröning hat vor dem Gericht in Lüneburg eine Erklärung verlesen lassen, in der er seine Mitschuld einräumt. Um Vergebung könne er nur den „Herrgott“ bitten. Der Mann, auf dessen Aussage so viele warten, spricht nicht. – http://www.zeit.de/hamburg/stadtleben/2015-07/oskar-groening-auschwitz-prozess-lueneburg-entschuldigung

(Realisiert mit dem wundervollen WP-Stacker Plugin und Pocket)

Ähnliche Beiträge