XTOPIA – Dystopia: Wie ich lernte Microsoft zu lieben …

Microsoft hat mich und die anderen Teilnehmer des IE 8 Community Roundtable gefragt, ob sie nicht von den Microsoft Konferenzen XTOPIA oder Technical Summit bloggen wollen. Im Gegenzug würde Microsoft die Eintrittsgelder für XTOPIA bzw. Technical Summit erlassen. Bei einem Preis von jeweils knapp 600 Euro für die Hauptkonferenzen der XTOPIA bzw. Technical Summit schon ein interessantes Angebot.

Ich habe mich also für die XTOPIA angemeldet und darf dieses schöne Banner nun auf meiner Webseite einbinden. Meine Güte, was bin ich stolz die XTOPIA besuchen zu dürfen ;-) Und ich hoffe zudem auf eine gütige Urlaubsplanung meines Arbeitgebers …

Zusammen mit näheren Informationen über die XTOPIA erhielt ich ebenfalls einen Hinweis auf eine Early-Bird-Aktion. Sprich die XTOPIA und Technnical Summit sind noch nicht ganz überlaufen …

Die Event-Organisatoren haben die Early-Bird-Aktion verlängert. Alle, die sich noch bis zum 15. Oktober für die XTOPIA und/oder den Technical Summit anmelden, können bis zu 150 Euro sparen.

Um den vergünstigten Preis zu erhalten, muss bei der Anmeldung lediglich ein Promo-Code angegeben werden.
Promo-Code XTOPIA: XT08-34283-EB1510
Promo-Code Technical Summit: TS08-62811-EB1510

Und nach den durchaus interessant klingenden Give Aways hoffe ich trotzdem, dem bösen Micro$oft-Konzern aus Redmond noch nicht ganz verfallen zu sein.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

2 Kommentare

  1. Officer Wruck

    Hallo,

    das du die Promocodes hier öffentlich postest finde ich ja richtig klasse. So hat wenigstens jeder was davon gehabt und Microsoft motiviert das weiterhin, so etwas zu machen.
    Was ich allerdings nicht verstehe … warum sind die Jungs aus Redmond denn böse? Haben sie dir was getan? Ach ja …. und Microsoft schreibt sich mit S …. war von dir aber sicher nur ein Tippfehler ;-)

    Nicki

  2. Das typische Klischee von Microsoft ist ja das eines bösen, geldgierigen Konzerns. Daher wohl die komische $chreibweise ;)

Kommentare sind geschlossen.