Kleine grüne Punkte und die Privatsphäre bei Lycos iQ

Mit onlinepunkten Die aktuellen Neuigkeiten von Lycos iQ sorgten mal wieder für etwas Wirbel. Kleine grüne Punkte, die zeigen ob ein Mitglied online ist, und Werbung auch für eingeloggte Mitglieder sind die herausragendsten Veränderungen.
Während über die Werbung verständlicherweise viel geschimpft wird und auch schon Lösungen für werbefreies Surfen verteilt werden, wird über die grünen Punkte anscheinend weniger diskutiert. Nur abgeschaltet wird die Onlineanzeige von vielen.

Verständlicherweise werden die kleinen grünen Punkte abgeschaltet. Ein bisschen Privatsphäre möchte dann wohl jeder haben. So lässt sich die Anzeige auch im Profil über bearbeiten > Online Status anzeigen auch einfach ausschalten.

Doch was ist mit den Mitgliedern, die diese Einstellung nicht finden können? Mit denen, die nicht wissen, dass sie die Funktion „Online Status“ ausschalten können?

iQ – respect privacy!

Ohne onlinepunkten, mit installiertem iQ - respect privacy! Nun kann man natürlich auf entsprechende Fragen antworten, vielleicht aufmerksam machen auf mögliche Probleme oder oder …
Aber man kann auch einfach demonstrieren, dass man eine solche Funktion nicht benötigt. Und dies macht mein neuer Userstyle iQ – respect privacy!. Er blendet ganz einfach die grünen oder gelben Punkte aus. Selbst wenn andere Mitglieder den Onlinestatus nicht deaktiviert haben, werden die Punkte nicht angezeigt. Und zwar auf allen Lycos iQ Plattformen der unterschiedlichen Länder und auch vorsorglich schon auf allen Partnerplattformen von Lycos iQ Deutschland.

  • Die eigene Privatsphäre durch Ausschalten zu schützen, ist eine persönliche Entscheidung. Aber dann bei den anderen glotzen zu wollen, ist unfair. Also ausschalten!
  • Lycos iQ ist kein Chat. Auf Antworten oder Rückmeldungen darf man auch schon mal etwas warten. Besser etwas warten als eine schnelle Antwort – Ent-Schleunigung kann der Qualität nur dienlich sein!

Installationsanweisungen  

Untenstehend die Installationsanweisungen für Firefox oder Opera.

Firefox Installation  

  1. Die Erweiterung Stylish für Firefox installieren und Firefox neustarten.
  2. Die Stylish-Webseite des Designs aufrufen und Load into Stylish auswählen: iQ – respect privacy!
  3. Es öffnet sich ein neues Fenster, das den CSS-Code noch einmal anzeigt. Dieses bestätigt man mit Speichern.
  4. Fertig!

Opera Installation  

  1. Das Stylish-Design aufrufen: iQ – respect privacy!
  2. Load as user script anklicken, es öffnet sich eine .js-Datei mit dem Inhalt des Stylesheets.
  3. Dieses über Datei > Speichern unter abspeichern an einem beliebigen Ort.
  4. Über Tools > Preferences > Advanced > Content > Style options... auswählen. (Leider kenne ich nur die englischen Beschriftung)
  5. Im untersten Feld des Tabs Display unter My style sheet den Pfad zur gerade gespeicherten Datei angeben bzw. über Choose dorthin navigieren, wobei in diesem Dateidialog alle Dateien und nicht .css-Dateien angezeigt werden müssen.
    Alternativ kann die gespeicherte Datei über die seitenspezifischen Einstellungen geladen werden.
  6. Fertig!

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

4 Kommentare

  1. Moin Marc,
    wie ich sehe, hast Du immer noch viel Spaß bei lycos.iq. Meinen Respekt…
    Ich bin aber über die große Anzahl von Blogs erstaunt, die es zwischenzeitlich zu diesem Thema gibt. Nur befassen sie sich mit allem, nur nicht mit dem, was dem User nutzt. Da machst Du eine große Ausnahme. Genial. Nur werde ich es nicht nutzen können – obwohl es mich manchmal in den Fingern juckt, mich neu anzumelden um dem teilweisen Schwachsinn entgegenzuwirken :-).

    LG Homemaster

  2. Es würde mich freuen, wenn du dich wieder bei Lycos iQ anmeldest. Und Lycos iQ würde es auch sicherlich gut tun …
    Ich darf dir dazu mal meinen Partnerlink anbieten: Lycos iQ ;)

  3. *g* aha, noch ein paar Cent abfassen – ist ok. ;-) Ich muss aber mit meiner Frau reden, da ich ja wieder einen Großteil meiner Zeit auf dieser Plattform verbringen würde…

    Kannst Du mir einen Gefallen tun und fragen, ob mein alter Account wieder reaktiviert werden könnte? Ganz bei Null wieder anzufangen widerstrebt mir etwas. Sofern es aber nicht geht, gibt es natürlich einen neuen Namen.
    Danke für Deine Mühen und LG
    Homemaster

  4. Naja, Neubeginn = neuer Name?! Schick einfach eine kurze Mail an das iQ-Team (iq-support-de@lycos-europe.com), die sollten es dir sagen können.
    Wenn es denn dir deine Frau erlaubt. Schließlich könntest du einiges über Wildschweinbekämpfung erzählen ;)

Kommentare sind geschlossen.