Bei Gegenlicht fotografiert man mit Blitz

Ohne Blitz sieht es so aus:

Schild Eisfläche (Gegenlicht ohne Blitz)

Das Schild ist sehr dunkel und gerade die kleine Schrift ist kaum zu lesen. Verwendet man dagegen den Blitz seiner Kamera, lassen sich auch Einzelheiten wie die Schrift auf dem Schild erkennen.
Und entgegen anders lautender Vermutungen, macht es der Sonne auch nichts aus, ge-blitzt-dingst zu werden.

Schild Eisflaeche (Gegenlicht mit Blitz)

Aus der Reihe: Der Marc gibt lustige Tipps, die man durch Ausprobieren auch selber herausbekommen könnte …

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, politische und netzpolitische Themen. Auch über Gadgets, oftmals aus dem Hause Apple und immer wieder gibt es Fotos aus dem Leben. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Sozialpädagoge in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).

2 Kommentare

  1. Hi

    Wahnsinn, was so ein Blitz alles ausmachen kann. Zum Thema Blitzen: An Weihnachten die Weihnachtsbilder ohne Blitz fotografieren, da das Bild sonst plattgedrückt wird.

    Gruss
    aldijohn
    Ps: Schöner Blog, ich schaue gerne vorbei!

  2. Guter Tipp, danke schön!

    Und BesucherInnen sind natürlich herzlich willkommen ;)

Kommentare sind geschlossen.