Melle gegen Rieger – aber bitte ohne Barrieren

Unter dem Titel Wir Meller gegen Rechts rufen die Stadtratsfraktionen der Stadt Melle nun zu einer Demo am kommenden Montag auf. Ein Flugblatt dazu gibt es im Blog Melle sagt Nein! (PDF-Format).

An sich jetzt nicht etwas wirklich Spektakuläres. Auch nicht, dass sowohl auf den lokalen Homepages der SPD, CDU und der FDP davon noch nichts zu lesen ist. Und dass der Ortsverband von Bündnis90/Die Grünen keine eigene Homepage hat, ist sicherlich umweltfreundlich.
Dass aber vor einem Jahr sich die Landtagsabgeordnete der Grünen Filiz Polat für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Melle einsetzte, entbehrt nicht einer gewissen Komik.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).