Gelöschter Account bei COSMiQ

Wie man seinen COSMiQ Account schnell löscht

COSMiQ (vormals LYCOS iQ) wurde zum 03. April 2018 eingestellt. Die Informationen auf dieser Seite werden nicht mehr aktualisiert, die Links funktionieren größtenteils nicht mehr und diese Seite wird nur aus melancholischen Gründen nicht gelöscht!

Die Registrierung bei COSMiQ ist aktuell noch sehr aufwendig und kompliziert, doch noch komplizierter ist das Löschen eines Accounts. Dieser kurze Artikel zeigt, wie man einen COSMiQ Account löschen kann.

#1 Der offizieller Weg zur Abmeldung

In den häufig gestellten Fragen (FAQ) bei COSMiQ ist ausschließlich dieser Weg beschrieben.
Schicke eine E-Mail an info@cosmiq.de mit diesen Daten:

  1. deinem Benutzernamen bei COSMiQ
  2. deiner E-Mailadresse
  3. der Antwort auf die Sicherheitsfrage

Wenn Du ein E-Mailprogramm (z.B. Outlook) installiert hast, bekommst du über den Klick auf diesen Link eine einfache Vorlage dafür.

#2 Der schnelle Weg zur Löschung seines COSMiQ-Accounts

Mehr oder weniger offiziell hat sich ein zweiter Weg zur Deaktivierung des COSMiQ Accounts eingebürgert. Da nämlich auch die Moderatoren einen Account löschen können, reicht oftmals schon eine Nachricht an einen Moderator zur Schließung des Profils.

  1. Moderator auswählen (Liste)
  2. und eine Nachricht schicken

Natürlich sind die Moderatoren nicht immer online. So kann es manchmal etwas dauern, bis die Nachricht gelesen wird und der Account deaktiviert wird.
Update: Das funktioniert leider nicht mehr. Man muss die Email schicken.

#3 Was bleibt nach der Löschung vom Account erhalten?

Gelöschter Account bei COSMiQ

Gelöschter Account bei COSMiQ

Die öffentlichen Fragen und Antworten bleiben auch nach der Löschung eines Accounts erhalten (Screenshot). Sie sind jedoch nicht mehr einem speziellen Benutzer zuzuordnen. Das Löschen eines Accounts bei COSMiQ bedeutet aslo nicht gleichzeitig, dass auch die Fragen und Antworten verschwinden, sondern dass nur das Profil gelöscht wird.

Ähnliche Beiträge

Hier schreibt exklusiv für Dich

Marc Pentermann bloggt seit über zehn Jahren, hauptsächlich über technische, netzpolitische und sozialpolitische Themen mit dem Schwerpunkt Arbeit & Arbeitsmarkt. Immer sonntags gibt es einen Sammelbeitrag von lesenswerten Artikeln. Er arbeitet als Berufs- und Sozialpädagoge in der beruflichen Rehabilitation. Seit 2010 lebt er in Österreich (mehr).